In der heutigen Welt leiden etwa 40% der Menschen von Zeit zu Zeit an Schlaflosigkeit, bei 10% der Patienten sind diese Störungen chronisch. Ärzte glauben, dass Schlafprobleme eine der Manifestationen der Neurose sind. In einem Versuch, eine Nachtruhe zu etablieren, greifen die meisten Menschen auf die Hilfe von Schlaflosigkeit zurück, weil das Internet viele Rezensionen über die Wirksamkeit von Volksheilmitteln, Tabletten oder Tropfen enthält. Wenn Sie Neurosen behandeln, müssen Sie einen integrierten Ansatz anwenden.

Was ist Schlaflosigkeit?

Wenn der Patient sich über einen schlechten, unterbrochenen Schlaf oder frühes Erwachen beschwert, ist dies Schlaflosigkeit. Solche Verstöße beeinträchtigen die Gesundheit einer Person, ihre Tätigkeit und ihre Arbeitsfähigkeit. Darüber hinaus wirkt sich der Mangel an normaler Ruhe ungünstig auf die menschliche Gesundheit aus, da der Körper des Schläfers in der Nacht den größten Teil des vom Körper benötigten Melatoninhormons produziert, der den Biorhythmus reguliert und vor vorzeitiger Alterung und Stress schützt. In den meisten Fällen leiden Erwachsene an Neurosen, und diese Probleme sind bei Kindern selten.

Ursachen

Stresssituationen, mangelnde körperliche Aktivität (sitzende Tätigkeit, Mangel an Sport) oder persönliche Probleme verursachen oft Schlaflosigkeit. Wenn solche Verstöße (aufgrund von kurzfristigen Problemen) nicht häufig auftreten, ist es notwendig, die Ursache für einen solchen Zustand herauszufinden und zu beseitigen. Bei Bedarf (auf Anraten eines Arztes) können Sie gegen Schlaflosigkeit harmlose Naturheilmittel einnehmen. Chronische Müdigkeit, Depressionen, schlechte Angewohnheiten (Alkohol, Rauchen) und Einnahme von Antibabypillen können Neurosen verursachen.

Was aus Schlaflosigkeit zu trinken

In Apotheken präsentiert eine große Anzahl von Medikamenten, die eine beruhigende Wirkung haben, die ohne Rezept gekauft werden können. Ärzte empfehlen jedoch keine Selbstmedikation, da die meisten dieser Medikamente nur während ihrer Aufnahme wirken. Mit der Zeit machen sie süchtig, was dazu führt, dass der Patient die Dosis erhöht. Es lohnt sich, mit den vorzeitigen nächtlichen Erweckungen und anderen Manifestationen der Neurose mit Kräuterpräparaten (mit beruhigender Wirkung) in Verbindung mit therapeutischen Verfahren zu kämpfen.

Erhöhen Sie die Dauer und Tiefe des Schlafes, verbessern Sie den Schlaf, lindern Sie nervöse Spannungen und lernen Sie Stress abzubauen.

  • Kontrolle über den Schlafzyklus (für maximale Erholung ist es notwendig, dass während der Schlafperiode mindestens 5 Zyklen von 1-1,5 Stunden vergehen;
  • Stellen Sie eine klare Diät auf, vermeiden Sie übermäßiges Essen in der Nacht (essen Sie keine fettigen, scharfen Speisen vor dem Schlafengehen);
  • am Abend ist es notwendig zu entspannen, nicht übermäßige körperliche oder geistige Aktivität zu erlauben;
  • Es ist verboten, nachts Energydrinks zu trinken;
  • ausreichende körperliche Aktivität während des Tages;
  • Aromatherapie, Milch mit Honig, Wasser mit Zitrone vor dem Einschlafen kann die Nachtruhe qualitativ verbessern;
  • Fernsehen und Internet - der Feind des gesunden Schlafes.

Tabletten

Die Mittel aus den Neurosen in Form von Tabletten sind pflanzlichen und synthetischen Ursprungs. Viele Leute behaupten, dass das beste Mittel gegen Schlaflosigkeit Schlafmittel ist. Solche Medikamente sind jedoch überhaupt nicht harmlos, so dass es besser ist, Tabletten zu wählen, die auf der Basis von Pflanzenextrakten hergestellt werden. Es lohnt sich, sich davor zu warnen, Adaptogene einzunehmen, sie wirken sich negativ auf den Zustand des Nervensystems aus und verursachen Übererregung. Es ist nötig das Präparat mit der Vorsicht zu wählen, wenn man am Morgen hinter dem Steuer sitzen oder die Arbeit durchführen muss, die die erhöhte Konzentration fordert.

Zubereitungen auf Pflanzenbasis

Novo-Passit (ein Beruhigungsmittel auf der Basis von Weißdorn, Johanniskraut, Melisse, Hopfen)

Melatonin (Melaxen) (im Herzen des Medikaments ist ein synthetisiertes Analogon des Melatonin-Schlafhormons, es sorgt für gute Gesundheit bei Wachheit und gesundem Schlaf)

Von 594 (für 12 Tabletten)

Persen (Beruhigungsmittel, Antistressmittel, lang wirkende Droge)

Donormil (hypnotisch, verkürzt die Dauer des Schlafes, bietet einen hochwertigen Schlaf ohne Phasenwechsel)

Neurosteabil (ein Beruhigungsmittel auf Basis von Hopfen, Kapreja, Herzgespann, Oregano, Pfingstrose)

Imovan (ein Heilmittel für alle Formen von Schlaflosigkeit, empfohlen für Erwachsene)

Ab 260 (20 Tabletten)

Ortho-Taurin (eine Droge, die für Schlaflosigkeit verwendet wird, stellt schnell Schlaf und Leistung wieder her)

Ab 450 (100 Stück)

Dormiplant (Beruhigungsmittel auf Baldrianbasis, normalisiert den Schlaf)

Ab 405 (50 Tabletten)

Balansin (eine kombinierte pflanzliche Multivitaminpräparat, hat eine kumulative Wirkung)

Von 1000 (60 Tabletten)

Biolan (ein Medikament zur Normalisierung der Arbeit des Nervensystems, ein Komplex von Aminosäuren mit Peptiden)

Volksheilmittel

Wie die Praxis zeigt, sind Volksheilmittel bei der Behandlung von Neurosen nicht weniger wirksam als radikale Methoden. Viele Pflanzen haben hypnotische Eigenschaften und können die Arbeit des Nervensystems normalisieren. Phytopräparate können in der Apotheke gekauft oder zu Hause gekocht werden. Darüber hinaus können Sie mehr als eine Pflanze verwenden und eine Sammlung von verschiedenen Kräutern machen. Wenn Sie ein Volksheilmittel richtig wählen, können Sie die Tiefe und Dauer des Schlafes erhöhen.

Die Behandlung mit Kräutern ist in der Regel harmlos, Hauptsache ist, den individuellen Reaktionen des Körpers zu folgen. Um die Probleme mit Schlafstörungen qualitativ zu lösen, können Sie Rhizome und Blätter von Heilpflanzen verwenden oder eine beruhigende Mischung schaffen:

  • Barbaris (hat medizinische Eigenschaften gegen Schlaflosigkeit, als Abkochung, Infusion oder Tee);
  • Motherwort (wenn Sie vor dem Schlafengehen ein Mutterkraut nehmen, gibt es keine Probleme mit Schlaflosigkeit);
  • Buzina (zur Behandlung von Kopfschmerzen, Schlafstörungen, aber es gibt bestimmte Kontraindikationen);
  • Veronica (hat beruhigende Eigenschaften, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus);
  • Ivan-Tee (hat gute Schlaftabletten);
  • Calendula (sollte nicht mit niedrigem Blutdruck, sedative Eigenschaften verwendet werden);
  • Melissa (hilft, den Schlaf zu normalisieren, das Nervensystem zu beruhigen);
  • Lavendel (Lavendelöl als Beruhigungsmittel, in Whiskey gerieben oder ins Badezimmer gegeben);
  • Minze (duftendes Kraut, das Reizbarkeit und Nervosität reduziert, Schlaflosigkeit lindert);
  • Kamille (außer entzündungshemmenden Eigenschaften, gut mit den Problemen der Neurosen);
  • Kreuzkümmel (Schwarzkümmelöl hilft bei Schlaflosigkeit, Samen können Milch mit Honig vor dem Schlafengehen hinzugefügt werden);
  • Fenchel (eine Art von Dill, wird gezeigt, um das Nervensystem während der Schwangerschaft und Stillzeit zu unterstützen, Linderung von Schlafstörungen);
  • Violett (in der Aromatherapie verwendet, haben Blumen eine beruhigende Wirkung auf den Körper im Falle von Hysterie, Nervenstörungen);
  • Hopfen (Sie können Alkohol Tinktur von Hopfen kaufen oder sich selbst machen, hypnotische Eigenschaften haben Tee und Abkochung);
  • Weißdorn (ein Allheilmittel zur Behandlung von Schlaflosigkeit, verkauft als Alkoholtinktur und getrocknete Blätter);
  • Baldrian (ein sehr bekanntes Beruhigungsmittel, ist in Form von Tabletten, Tinkturen erhältlich);
  • Johanniskraut (hilft bei chronischen Schlafstörungen, erhöhter Angst und Depression);
  • Thymian (hypnotische Wirkung ist nicht sehr ausgeprägt, der Haupteinfluss der Pflanze erstreckt sich auf das Nervensystem);
  • Salbei (bewältigt Stress, Angst, Schlaflosigkeit).

Das beste Mittel der Schlaflosigkeit

Die meisten Leute mit Schlaflosigkeit sind einfacher, ein Bündel Pillen in der Apotheke zu kaufen, als die Ursachen dieser Bedingung zu studieren und sie zu beseitigen. Wenn ein durchschnittlicher Mensch davon träumt, erschöpft zu sein, wendet er sich oft zuerst an das Traumbuch, nicht an den Arzt. Testen Sie nicht Ihre Gesundheit - konsultieren Sie einen Arzt über die beste pflanzliche Heilmittel. Einige Pflanzen wurden lange als Arzneimittel gegen Schlaflosigkeit in der Volksmedizin verwendet. In der Apotheke können Sie fertige Tinktur kaufen oder versuchen, das Medikament selbst vorzubereiten.

Mutterkraut

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Pflanze nicht nur beruhigend wirkt, sondern auch den Blutdruck erhöht. Motherwort aus Schlaflosigkeit kann in Form von Tabletten oder Alkohol Tinktur erworben werden, es ist erlaubt, 30 bis 50 Tropfen Tinktur 3 mal am Tag zu nehmen. Wenn Sie sich selbst sammeln, müssen Sie berücksichtigen, dass Sie nur den oberen Teil des Grases während der Blütezeit verwenden können. Bereiten Sie die Infusion auf heißem kochendem Wasser, Tinktur - auf reinem Alkohol (70%) vor. Diese Pflanze hat keine Kontraindikationen, die Infusion ist auch für schwangere oder stillende Frauen, Kinder erlaubt.

Melissa

Tee mit Melisse ist eines der beliebtesten Beruhigungsmittel. Melissa hat ein sehr angenehmes Aroma und einen ungewöhnlichen Zitronengeschmack. Die Pflanze ist in der Behandlung von Neurosen, Depressionen weit verbreitet. Dieses Kraut ist in der Lage, den Blutdruck zu senken, so dass es nicht für Menschen mit Hypotonie empfohlen wird. Auf einem Nervensystem wirkt ein solches Getränk jedoch bemerkenswert gut. Um Tee mit Melisse richtig zu brauen, müssen Sie 1 Teelöffel Kräuter (getrocknet oder frisch gewaschen) nehmen, ein Glas kochendes Wasser einfüllen und etwa 15 Minuten darauf bestehen.

Valerianka

Als Heilmittel gegen Schlafstörungen empfehlen Ärzte oft Baldrian. Die einzige Sache, die erinnert werden muss, ist, dass Sie dieses Medikament für einen langen Zeitraum trinken müssen, um das maximale Ergebnis zu erhalten. Die Pflanze hat eine kumulative Wirkung, daher ist sie nicht für den einmaligen Gebrauch geeignet. Zu Hause können Sie Alkohol Tinktur (Wurzel der Pflanze kann 70% Alkohol widerstehen, 15-30 Tropfen können mit Wasser verdünnt werden und 3-4 mal am Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken). In der Apotheke können Sie Tabletten, Alkohol Tinktur oder ätherisches Öl für den externen Gebrauch kaufen.

Maiglöckchen fällt

Oft werden Maiglöckchen aus Schlaflosigkeit für Aromatherapie verwendet. Sie werden vor dem Zubettgehen der aromatischen Lampe, dem Badezimmer oder dem Whiskey hinzugefügt. Das gleiche Prinzip verwendet Lavendelöl. Maiglöckchen-Extrakt ist absolut sicher und sehr effektiv. Wenn Sie eine fertige Tinktur in einer Apotheke kaufen, werden 30 Tropfen in ½ Tasse Wasser verdünnt und vor dem Schlafengehen (in warmer oder kalter Form) getrunken. Solch eine natürliche Medizin ist anderen Tinkturen in Wirksamkeit nicht unterlegen, es wird oft von Ärzten empfohlen, das Nervensystem zu unterstützen.

Video

Bewertungen

Probleme mit dem Schlafen haben vor ein paar Jahren begonnen. Zuerst legte keine besondere Bedeutung, aber jeden Tag wurde es schlimmer. Schlaflosigkeit begann, Schlaf wurde fünf Mal in der Nacht unterbrochen. Nicht ausruhen, sondern quälen. Begann, Novopassit auf den Rat eines Arztes zu trinken, verbesserte sich die Bedingung und die Stimmung auch. Am Morgen wache ich frisch ausgeruht auf.

Kürzlich begann zu bemerken, dass Perioden ohne normalen Schlaf zunehmen. Du wachst auf, als ob du überhaupt nicht geschlafen hättest. Jetzt fing er an, sich aktiv am Sport zu beteiligen, überprüfte das Essen und begann, das Mutterkraut zu nehmen. Schlaflosigkeit ist weg und ich habe sogar das Gewicht reduziert, was auch das Herz belastet hat. Das beste Mittel gegen Krankheiten ist eine gesunde Lebensweise.

Schlaflosigkeit begann nach Stress bei der Arbeit. Zuerst habe ich nicht aufgepasst, aber als ich meine Müdigkeit nahm, musste ich schnell eine Entscheidung treffen. Da die Arbeit jetzt nicht geändert werden kann, beschloss ich, Baldrian zu trinken. Ich erkenne keine synthetischen Tabletten und bevorzuge Kräuter. Der Effekt kam nicht sofort, aber nach 2 Wochen wurde der Traum wieder hergestellt.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Medikamente zur Verbesserung des Schlafs: Typen, Wirkprinzip und Nebenwirkungen

Sicherlich ist jeder mindestens einmal in meinem Leben auf ein Phänomen wie Schlaflosigkeit gestoßen. Der Zustand, wenn man wirklich einschlafen will, aber nicht funktioniert, ist gefährlich. Bei längerer Beeinträchtigung erhöht sich die Wahrscheinlichkeit psychoemotionaler Störungen. Was tun, wenn Sie früh am Morgen aufstehen müssen, aber Sie nicht einschlafen können?

Medikamente für Schlafstörungen verwendet

Jede Person hat ihr eigenes Heilmittel gegen Schlaflosigkeit. Jemand beschäftigt sich mit Meditation, jemand trinkt beruhigenden Tee für die Nacht und nimmt ein heißes Bad. Aber wenn das Problem durch einen verlängerten Kurs gekennzeichnet ist, dann helfen herkömmliche Methoden nicht, es ist notwendig, auf die Hilfe einer speziellen Gruppe von Rauschgiften zurückzugreifen.

Außerdem erfordert dieses Phänomen eine Überweisung an den Arzt, da sie nicht als eigenständige Verletzung, sondern als sekundäre Verletzung auftritt. Der Spezialist sollte die Ursache herausfinden und wenn möglich beseitigen. Ansonsten können zusätzliche Gesundheitsprobleme nicht vermieden werden. Zusätzlich wird eine Therapie verschrieben, um die Qualität der Nachtruhe zu verbessern.

Drogen (Hypnotika) sind in 4 Gruppen unterteilt:

  • Alfatic-Serie "Chloralhydrat", "bromiert");
  • Antihistaminika ("Dimedrol", "Suprastin");
  • Barbiturate ("Phenobarbital", "Etalinal");
  • Benzodiazepin-Derivate ("Diazepam").

All diese Mittel haben ein allgemeines Wirkprinzip - sie entspannen die Aktivität des Gehirns, die Muskeln des Körpers, verlangsamen die Gehirnwellen, lösen Verspannungen und Ängste. Sie unterscheiden sich in der Zeit der Assimilation und Exkretion vom menschlichen Körper. Zum Beispiel, wenn Sie eine hypnotische schnelle Aktion benötigen, müssen Sie berücksichtigen, dass der Effekt schnell kommt, aber auch bald vergeht. Alle Medikamente dieser Gruppen verlängern die Phasen des schnellen Schlafes erheblich und reduzieren gleichzeitig die Phasen des Tiefschlafs.

Nach dem Grad des Aufpralls sind sie in Licht, Mittel und Stark unterteilt. Die starken sind "Methaqualone", "Chloralhydrat", zu den mittleren - "Phenazepam", "Flurazepam", zu den Lungen - "Bromural".

Barbiturate wirken auf den Körper für 7-8 Stunden. Sie wirken günstig auf das zentrale Nervensystem, haben aber einige unangenehme Nebenwirkungen - sind suchterzeugend und stören die Schlafstruktur. Eine Person schläft gut ein, aber der Körper ruht sich nicht aus, so dass es am nächsten Morgen Schwäche, Lethargie und schlechte Gesundheit gibt.

Benzodiazepam-Derivate wirken nicht weniger effektiv, reduzieren die Einschlafzeit erheblich, fördern das Einsetzen von gesundem Schlaf, wirken beruhigend auf das zentrale Nervensystem. Nachruhen nach der Einnahme so sehr ähnlich wie natürlich. Der wesentliche Vorteil dieser Gruppe ist das Fehlen der suchterzeugenden Wirkung.

Alle oben genannten Medikamente müssen auf Rezept abgegeben werden. Es ist fast unmöglich, sie in einer Apotheke für ihre eigenen Zwecke zu kaufen.

Over-the-counter Medikamente für Erwachsene

Es gibt mehrere bekannte Produkte in Tropfen, die ohne Rezept verkauft werden. Sie haben einen positiven Einfluss auf die Qualität der Nachtruhe. Zum Beispiel sind "Corvalol", "Barbovan" einfach so. Nicht alle bekannten Tinkturen des Herzgespanns, der Wurzeln von Baldrian und Weißdorn.

Alle diese Drogen in Tropfen können im Kampf gegen das Problem helfen. Sie können ohne die Hilfe eines Arztes auskommen. Diese Medikamente haben eine beruhigende Wirkung (beruhigen), beseitigen Angstzustände, reduzieren Stress. Sie können sie für mehrere Monate anwenden. Wenn es sehr starke Störungen gibt, kann die Anzahl der Tropfen erhöht werden, dann sollte sie 30 pro Empfang nicht überschreiten.

Darüber hinaus können diese Medikamente kombiniert werden. Zum Beispiel, eine gute Medizin zur Beruhigung und Verbesserung des Schlafes ist aus 10 Tropfen Baldrian Tinktur und die gleiche Menge an "Barboval" vorbereitet. Mischen Sie sie, fügen Sie etwas Wasser hinzu und essen Sie. Du kannst es nicht trinken.

Wie bei allen anderen Medikamenten können diese Mittel eine negative Reaktion auslösen. Sehr oft tritt bei einer Erhöhung der Dosierung vor dem Zubettgehen oder bei längerem Gebrauch eine allergische Reaktion auf. Also, trotz der Sicherheit dieser Mittel, ist es während der Aufnahme notwendig, aufmerksam auf Ihren Körper zu achten. Dies gilt auch für alle pflanzlichen Heilmittel.

Wie für Medikamente, die in Form von Tabletten produziert werden, ist es möglich, "Sonmil" und "Donormil" zu bemerken. Wenn vor einer Person keine Schlaftabletten verwendet wurden, dann würde die Hälfte der Tabletten ausreichen, um schnell und schnell einzuschlafen. "Donormil" ist in verschiedenen Paketen und Dosierungen erhältlich.

Das Mittel ist sehr wirksam und nach dem Empfang ist der 8-Stunden-Schlaf garantiert. Ihr wesentlicher Vorteil ist die Abwesenheit von Einfluss auf die Schlafphase. Der Verlauf der Einnahme sollte nicht länger als 2 Wochen dauern. Nach einem Monat kann die Behandlung wiederholt werden.

"Sonmil" wirkt hypnotisch, beruhigend und antihistaminisch. Es ist stärker als die vorherige, so dass die Wirkung der Rezeption länger anhält. Die Einnahme dieses Medikaments verursacht jedoch eine Nebenwirkung - starke Schläfrigkeit am Morgen. Wenn letzteres angezeigt wird, reduzieren Sie die Dosis oder brechen Sie den Empfang vollständig ab.

Das Medikament gegen Schlaflosigkeit "Sleep Formula"

Dieses Mittel ist ein Phytokomplex. Es besteht aus entspannenden, beruhigenden und anregenden Kräutern sowie Magnesium und Vitamin B6, die auch die Qualität der Nachtruhe beeinflussen.

Magnesium wirkt günstig auf das Nervensystem, verringert die Erregbarkeit, Vitamin B6 wirkt positiv auf den emotionalen Zustand. Es ist erwähnenswert, dass bei einem Mangel an Magnesium im Körper die Wirkung von Schlaftabletten minimal sein wird, so dass es notwendig ist, seine Reserven aufzufüllen.

"Sleep Formula" ist ein Pflanzenkomplex mit kumulativer Wirkung, das heißt, die Qualität der Nachtruhe wird nach und nach wiederhergestellt. Regelmäßige Verwendung beseitigt Probleme im Zusammenhang mit dem Schlaf. Fitokompleks entfernt emotionale Spannung, erleichtert das Einschlafen, verbessert die Dauer und Qualität der Erholung in der Nacht.

Biologisch aktive Substanzen in der Zusammensetzung:

  • Hopfen. Angewendet, um den Schlaf zu verbessern, besonders nützlich in Fällen von übermäßiger nervöser Erregbarkeit;
  • Motherwort ist die Quelle von Iridoiden. Es wirkt beruhigend;
  • Eschsolcia hat eine milde hypnotische und beruhigende Wirkung;
  • Magnesium ist an den Prozessen der nervösen und muskulären Erregbarkeit beteiligt. Es ist notwendig, dass der Körper Nervenimpulse überträgt. Dieses Element aktiviert eine Reihe von enzymatischen Reaktionen, einschließlich B-Vitamine;
  • Vitamine B1, B6, B12. Sie sind an der Regulation der Aktivität beider Nervensysteme beteiligt, bilden zusammen mit anderen Substanzen die Nervenzellhüllen, die, wie Magnesium, für die Übertragung von Nervenimpulsen notwendig sind. Es ist wirksamer, eine Gruppe von Vitaminen B als jede von ihnen getrennt zu nehmen. Ihr ausgewogenes Verhältnis hat eine Antistresswirkung auf den Körper.

Trinken Sie die Droge für eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen für mindestens 20 Tage. Wenn Schlafstörungen regelmäßig auftreten. Die Behandlung kann bis zu 4 Mal pro Jahr durchgeführt werden.

Medikamente für schnellen Schlaf und gesunden Schlaf: Nebenwirkungen

Viele Menschen nehmen jeden Tag Schlaftabletten, ganz ohne an die negativen Auswirkungen auf den Körper zu denken. Wenn das Medikament eine schnelle und starke Wirkung hat, ist es für Menschen mit Herzerkrankungen, Gefäßerkrankungen und auch psychotischen Leiden kontraindiziert.

Schlaftabletten können, wie alle anderen Medikamente, ebenso wie alle Medikamente, die den Schlaf auf Gras verbessern, nicht länger als die vorgeschriebene Zeit eingenommen werden, da sie früher oder später süchtig machen werden.

Wenn Sie diese Tatsache ignorieren, muss die Person in der Zukunft die Dosis deutlich erhöhen, so dass die Wirkung des Medikaments. Vor dem Hintergrund des unkontrollierten Gebrauchs kann sich eine psychische Abhängigkeit entwickeln.

Was mit Schlaflosigkeit zu trinken: Welche Drogen und Medikamente soll ich nehmen?

Kontinuierliche Schlaflosigkeit betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens. Aus Mangel an Schlaf leiden innere Organe, Nervensystem, Gehirnaktivität und Arbeitsfähigkeit. Menschen jeden Alters werden nützlich sein, um zu wissen, was von Schlaflosigkeit hilft und welche Verfahren, Volksmedizin und Drogen normalen Schlaf wiederherstellen können.

Was tun mit Schlaflosigkeit? Beseitigung von Ursachen

Pharmakologie und traditionelle Medizin bieten viele Rezepte für Schlaflosigkeit. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass es notwendig ist, mit dem Problem zu kämpfen, aber nicht mit seinen Konsequenzen. Eine der Hauptaufgaben einer Person ist es, die Ursache, die den Schlaf verhindert, zu finden und zu beseitigen. Wenn Sie dies nicht selbst tun können, müssen Sie einen Therapeuten oder einen Neurologen kontaktieren.

Verschiedene Faktoren können Schlaflosigkeit hervorrufen, unter anderem:

  • konstante Belastung;
  • Störung der inneren Organe;
  • Apnoe;
  • Neurosen;
  • Depression;
  • Geisteskrankheit;
  • Unterernährung;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • mentale Überforderung;
  • ungeeignete Schlafbedingungen und vieles mehr.

Wenn Schlaflosigkeit durch Erkrankungen des Nervensystems oder Krankheiten ausgelöst wird, ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Zu Medikamenten, die den Schlaf verbessern, kommen Medikamente hinzu, die Neurosen eliminieren oder auf die Behandlung von Krankheiten abzielen.

Schwierigkeiten beim Einschlafen fallen oft mit oberflächlichem Schlaf zusammen, begleitet von Alpträumen und ständigem Erwachen. Dies erlaubt dem Gehirn nicht zu ruhen und bringt nicht die notwendige Erleichterung. Am nächsten Morgen wird sich eine Person überwältigt fühlen, der Schlafwunsch bleibt den ganzen Tag über bestehen. An diesem Abend wiederholt sich die Geschichte, und trotz der Müdigkeit kann sie nicht lange schlafen.

Wie man Schlaflosigkeit verhindert: Prävention

Regelmäßige Schlaflosigkeit kann mit einfachen Regeln unter Kontrolle gebracht werden:

  • Geh nicht zu früh. Laut Experten ist die am besten geeignete Zeit 22-23 Stunden.
  • Für eine gute Nachtruhe ist der Tag vollkommen ausgeschlossen.
  • Sie können nicht in einem Zustand der Verärgerung ins Bett gehen. Bevor Sie zu Bett gehen, sollten Sie sich wie folgt entspannen: lesen, Musik hören oder warm duschen.
  • Intensive körperliche Aktivität am Abend ist ausgeschlossen, aber ein leises Joggen oder ein kleines Warm-up ist willkommen.
  • Die letzte Mahlzeit sollte mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen sein.
  • Am Abend kann man keinen Kaffee trinken, starken Tee.
  • Ein klarer Zeitplan ist erforderlich: Es ist wünschenswert, ungefähr gleichzeitig gestapelt zu werden.

Manche Leute haben die Angewohnheit, vor dem Schlafengehen Getränke auf Alkoholbasis zu trinken, weil sie glauben, dass sie eine hypnotische Wirkung haben. Leichte Alkoholintoxikation kann den Einschlafvorgang beschleunigen, aber das ist eine imaginäre Verbesserung: Der Traum wird oberflächlich und flach, fragmentiert, begleitet von häufigen Verschüttungen.

Darüber hinaus hat Alkohol eine aufgeschobene Wirkung: Am nächsten Tag ist eine Person mit einem Kater-Syndrom konfrontiert - Kopfschmerzen, ein Gefühl der Schwäche, verminderte Effizienz. All dies verschlimmert Schlaflosigkeit.

Das amerikanische Portal Medical News Today veröffentlichte wenig bekannte Fakten über Schlaflosigkeit:

  • Reflexe und Reaktionen nach einer Nacht ohne Schlaf werden ebenso verlangsamt wie wenn der Organismus berauscht ist.
  • Zu den Ursachen von Autounfällen, Flugzeug- und Zugunfällen, Arbeitsunfällen, Schlaflosigkeit gehört einer der ersten Plätze.
  • Die jährlichen globalen wirtschaftlichen Verluste im Zusammenhang mit Schlaflosigkeit werden auf Hunderte von Milliarden Dollar geschätzt.
  • Es stellt sich heraus, dass der Hauptgrund für Schlafprobleme bei Erwachsenen ein unbequemer Arbeitsablauf ist.
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind bis zum Alter von 25-30 Jahren am stärksten von Schlaflosigkeit betroffen.

Wir schaffen Bedingungen für das Einschlafen

Um den "richtigen" Schlaf zu organisieren, müssen Sie auf geeignete Einschlafbedingungen achten. Die Konzepte von Komfort für jede Person sind unterschiedlich, aber es gibt allgemeine Regeln für alle empfohlen. Vor allem betrifft es die Umwelt.

  • Wenn das Gehirn sich normalerweise ausruhen kann, ohne von Irritationen Dritter abgelenkt zu werden, müssen Sie unter dem Fernseher nicht einschlafen. Es wird auch nicht empfohlen, vor dem Schlafengehen dynamische Filme anzuschauen, die lebhafte Erfahrungen hervorrufen - Militante, Thriller, Horror und Melodramen.
  • Das Schlafzimmer sollte kühl und frisch sein. In der warmen Jahreszeit ist es ratsam, das Fenster in einem kalten Fenster offen zu lassen - im Voraus, um den Raum zu lüften. Weihrauch ist am besten nicht zu verwenden: "unnatürliche" Gerüche können das Gehirn reizen und ihn vom Schlaf ablenken.
  • Die ideale Matratze ist orthopädisch, zu weich oder zu hart, sollte es nicht sein. Das Kissen wird empfohlen, eine enge, kleine Größe zu erwerben. Die beste Bettwäsche für den Schlaf ist hypoallergen oder aus natürlichen Materialien.

Wenn jemand, der an Schlaflosigkeit leidet, bereits Aromatherapie praktiziert hat und weiß, welche Kräuter eine beruhigende Wirkung auf seinen Körper haben, können Sie ein individuelles Kissen mit natürlichen Inhaltsstoffen herstellen. Wird helfen, einzuschlafen:

  • Kamille;
  • Kiefernnadeln;
  • kleine Hopfenzapfen;
  • Hasel.

Diese Pflanzen sind reich an ätherischen Ölen, die beruhigende und beruhigende Wirkung haben. Hauptsache, es riecht nach positiven Emotionen.

Medikationstherapie

Zur symptomatischen Behandlung werden Medikamente eingesetzt, die den Einschlafvorgang beschleunigen und die Wahrscheinlichkeit häufigen Aufwachens reduzieren. Zugewiesen kann sein:

  • Z-Hypnotika;
  • Barbiturate;
  • Benzodiazepine;
  • Beruhigungsmittel;
  • andere Schlaftabletten und Beruhigungsmittel.

Die bevorzugte Option sind Medikamente der Z-Gruppe: Sie arbeiten schnell und effizient, werden nicht süchtig, und es gibt fast keine Nebenwirkungen. Was bei Schlaflosigkeit in einem bestimmten Fall eingenommen werden kann, entscheidet der Arzt. Medikamente werden hauptsächlich auf Rezept veröffentlicht.

Benzodiazepine beschleunigen das Einschlafen, haben aber eine ausgeprägte sedierende Wirkung. Den ganzen Tag fühlt sich die Person schläfrig und lethargisch, Koordination, Aufmerksamkeit und Gedächtnis leiden. Geeignet für Schlaflosigkeit nach einem Schlaganfall.

Barbiturate haben viele Nebenwirkungen. Sie werden nur verschrieben, wenn andere Medikamente nicht die gewünschte Wirkung bringen.

Tranquilizer beruhigen das zentrale Nervensystem, haben eine Anti-Angst, miorelaksiruyuschee Wirkung. Für Schlaflosigkeit, verursacht durch ängstliche, depressive, neurotische Zustände, Psychosen, Ängste. Die bekannteste Droge ist "Phenazepam". Gelder aus dieser Gruppe werden nur an Erwachsene vergeben. Kontraindiziert in der Schwangerschaft, Kinder und Jugendliche, Fahrer am Steuer, Personen, deren Arbeit mit schnellen und genauen Reaktionen verbunden ist.

Schlaftabletten wie Donormil beschleunigen den Schlaf, erhöhen die Schlafdauer. Für Schlafstörungen unterschiedlicher Herkunft ernannt, einschließlich:

  • im Alter;
  • mit Alkoholismus;
  • mit Neurosen;
  • mit ARVI.

Medikamente ohne Rezept

Einige Medikamente zur Normalisierung des Schlafes sind relativ sicher und haben eine geringe Menge Nebenwirkungen. Sie können sie ohne Aufsicht eines Arztes einnehmen. Für eine maximale therapeutische Wirkung ist jedoch eine fachärztliche Beratung erforderlich.

Ohne Rezept können Sie synthetische oder pflanzliche Sedativa kaufen, darunter:

  • Mutterkraut. Hat eine beruhigende und hypnotische Wirkung. Erlaubt für Kinder ab 12 Jahren.
  • "Perser". Mittel mit Extrakten aus Minze, Zitronenmelisse, Baldrian. Zur Behandlung von Schlaflosigkeit wird eine Kapselfreisetzungsform verwendet. Erlaubt für Kinder ab 3 Jahren.
  • "Melaxen". Enthält ein Analogon von Melatonin - ein Schlafhormon. Es ist erlaubt, mit Diabetes zu nehmen. Kann tagsüber Schläfrigkeit verursachen. Behandlung kann nicht mit Fahren kombiniert werden.
  • Valocordin. Ein beruhigendes Produkt auf der Grundlage von Phenobarbital, oft für Schlaflosigkeit bei älteren Menschen verschrieben.
  • "Valedimin". Die Wirkstoffe sind Tinkturen aus Baldrian, Herzgespann, Weißdorn, Pfefferminze. Hilfsstoff - Ethanol und Diphenhydramin. Trotz seiner natürlichen Zusammensetzung ist es bei Schwangeren in jedem Trimester aufgrund des Gehalts an Ethylalkohol kontraindiziert.
  • Der Nervochel. Ein homöopathisches Mittel ist für Kinder von Jahr zu Jahr erlaubt.
  • «Neues Passit». Enthält 7 Pflanzenextrakte, hat eine beruhigende Wirkung, fast keine Kontraindikationen.
  • Auszug aus Baldrian. Ein natürliches beruhigendes Heilmittel für die Homöopathie. Baldrian in Tabletten ist während der Schwangerschaft, Stillzeit erlaubt.

Wichtig! Trinken Sie Medikamente nur gemäß den Anweisungen, die Dauer des Behandlungsverlaufs wird individuell festgelegt. Mit der Zeit gewöhnt sich der Körper an Medikamente und die Wirksamkeit wird reduziert. Aus diesem Grund ist es notwendig, Intervalle zwischen den Kursen zu machen, deren durchschnittliche Dauer 1-2 Monate beträgt.

Schlaflosigkeit in der Onkologie

Krebs und Schlaflosigkeit sind häufige Begleiter. Die Gründe dafür sind folgende:

  • Schlafstörungen können Symptome der Krankheit selbst sein.
  • Eine Person kann wegen erhöhter Angst und Schock, die sich nach einer schrecklichen Diagnose entwickelt hat, nicht richtig schlafen.
  • In der onkologischen Behandlung ist die Schlaflosigkeit im Verlauf der Chemotherapie ausgeprägt.

Lösen Sie das Problem mit Hilfe von Spezialisten:

  • der Onkologe, der die sparsamen Präparate ernennen oder zählen wird;
  • ein Psychologe, der hilft, das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen;
  • Chemotherapeut, der bei Bedarf das Behandlungsschema korrigiert.

Was tun mit Schlaflosigkeit in den Wechseljahren

Die Hauptursachen für Schlafstörungen mit Menopause sind:

  • Gezeiten;
  • erhöhte Nervosität;
  • häufiger Drang, auf die Toilette zu gehen.

Normalisieren Sie den Schlaf wird die Empfehlungen in diesem Artikel: die Regeln der Prävention, die Schaffung von Bedingungen für das Einschlafen, die Verwendung von Kräuter Abkochungen, Honig, Bäder.

Bei längerer Schlaflosigkeit kann eine Hormontherapie mit Östrogen erforderlich sein, die die wichtigsten Manifestationen der Menopause beseitigt. Darüber hinaus kann der Arzt Beruhigungsmittel verschreiben.

Schlaflosigkeit und Alkohol

Wenn es sich um eine Schlafstörung handelt, nachdem man bei einem Alkoholiker aus dem Rausch herausgelaufen ist, ist es notwendig, unter der Aufsicht eines Experten für Narkologie auf komplexe Weise behandelt zu werden.

Selbst nach einem kurzen Rausch bei einer Person, die regelmäßig trinkt, ist eine unabhängige Einnahme von Medikamenten strengstens verboten. Die Folgen sind die schwersten, bis hin zum tödlichen Ausgang.

Um das Abstinenzsyndrom zu eliminieren und den Schlaf zu normalisieren, benötigen Sie:

  • Reduziere Alkoholvergiftung durch Waschen des Magens;
  • Stellen Sie das Gleichgewicht der Elektrolyte wieder her. Hier hilft eine traditionelle Gurke oder Kohlsalzlösung mit gelösten Salzen;
  • das Nervensystem in Ordnung bringen. Dies wird durch eine ruhige Atmosphäre, einen belüfteten dunklen Raum, sichere Beruhigungsmittel - Abkochungen von Kräutern, die unten diskutiert werden, erleichtert.

Abkochungen für einen gesunden Schlaf

Wenn Sie nicht auf Medikamente zurückgreifen wollen, helfen Ihnen Rezepte der traditionellen Medizin. Verbessern Sie die Qualität des Schlafes und geben Sie die Möglichkeit, Abkochungen, Tinkturen und entspannende Tees zu sich zu nehmen, die zu Hause leicht zu machen sind. Vorgefertigte Gebühren können in der Apotheke gekauft werden.

Zur Bekämpfung von Schlafstörungen sind folgende Rezepte geeignet:

  • Mischen Sie einen Esslöffel Kreuzkümmel, Minze, Baldrian, Fenchel und Kamille. Um eine tägliche Portion der Abkochung vorzubereiten, benötigen Sie einen Teelöffel dieser Mischung. Alles wird mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen und darauf bestehen gelassen, bis es vollständig abgekühlt ist. Sie müssen morgens vor den Mahlzeiten ein halbes Glas trinken, den Rest - eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.
  • Bereiten Sie eine Mischung von Kräutern vor, die eine beruhigende Wirkung haben: zwei Esslöffel Baldrianwurzel, Pfefferminz, Herzgespann und Hopfen. Für eine einzelne Portion wird ein Teelöffel Pflanzen mit 250 ml heißem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten gekocht. Die Brühe wird abgekühlt und filtriert. Trinken Sie nach den Mahlzeiten dreimal täglich ein halbes Glas.
  • In der Woche vor dem Zubettgehen können Sie einen Aufguss aus Herzgespann, Ringelblume und Thymian trinken (alle Zutaten werden zu gleichen Teilen gemischt). Auf ein Glas kochendes Wasser - einen Teelöffel der fertigen Mischung, bei niedriger Temperatur für 10-15 Minuten. Wenn das Produkt unangenehm ist, wird natürlicher flüssiger Honig hinzugefügt.
  • Zu gleichen Teilen sind gemischtem Wurzel Baldrian, Shamrock Wasser, Pfefferminze und Zapfen von Hopfen. Ein Esslöffel Rohmaterial wird in eine Teekanne oder eine Thermosflasche gegossen und in ein Glas (250 ml) Wasser gegossen. Nehmen Sie dreimal am Tag für 50 ml, trinken Sie für eine Woche.

Wichtig! Bei der Wahl eines Schlafmittels werden die individuellen Eigenschaften des Organismus berücksichtigt. Jede Komponente der Abkochung kann ein Allergen sein oder eine Abstoßung verursachen. Wenn nach der Verwendung der Mischung negative Reaktionen auftreten, stoppt der Empfang.

Rezepte mit Honig

In Abwesenheit von Allergien auf Imkereierzeugnisse vor dem Schlafengehen kann eine Person, die an Schlaflosigkeit leidet, etwas natürlichen Honig essen. Es wird auch verwendet, um spezielle beruhigende und wohltuende Mischungen vorzubereiten.

Sie können eine der folgenden Vorbereitungen treffen:

  1. Mischen Sie 0,2 kg flüssigen Honig und drei Teelöffel Apfelessig. Nehmen Sie die Mischung, die Sie benötigen, eine halbe Stunde vor dem geplanten Schlaf.
  2. Die Hälfte der durchschnittlichen Zitrone ist fein gehackt, kombiniert mit einem Esslöffel dickem Honig und Mineralwasser. Alles ist durch und durch gemischt und bestand die ganze Nacht hindurch. Nehmen Sie einen Teelöffel Sirup am Morgen.
  3. Zu zwei Esslöffeln Honig den Saft von drei Zitronen und 400-500 g gehackte Walnuss hinzufügen. Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Schlafen auf einem Esslöffel.

Die einfachste Möglichkeit - gekochtes Wasser oder warme Milch mit Honig: ein Esslöffel auf einem Glas Flüssigkeit. Dieses Mittel ist besonders wirksam für kleine Kinder.

Entspannende Bäder

Um Stress abzubauen und richtig einzustellen, sollten warme Bäder mit ätherischen Ölen, Salz oder Brühen helfen.

  1. Etwa 200 Hopfenkegel werden in 0,2 Liter kaltes Wasser gegossen, alles wird langsam gebrannt. Nach dem Kochen bleibt die Brühe weitere 20 Minuten auf dem Ofen. Die Flüssigkeit wird gefiltert.
  2. Für 50 g Minze, Ringelblume und Fichtennadeln 3 Liter kochendes Wasser aufgießen und eine Stunde stehen lassen.
  3. In kochendes Wasser (3 Liter) geben Sie 50 Gramm Baldrianwurzel, bestehen Sie 4-5 Stunden.

Auch im Bad mit Wasser können Sie einige Tropfen ätherisches Öl der Zitronenmelisse oder Minze hinzufügen. Vortest ist getan: 4-5 Tropfen sind genug. Wenn keine allergische Reaktion auftritt, erhöht sich die Anzahl der Tröpfchen auf 15-20.

Das Baden mit "Supplementen" wird jeden zweiten Tag empfohlen, der Kurs besteht aus 10 Prozeduren. Dauer - nicht mehr als 15 Minuten. Zu dieser Zeit entspannt sich die Person so viel wie möglich. Nach dem Ende des Badens ist es ratsam, sich nicht selbst abzuwischen, sondern einfach die Haut mit einem weichen Handtuch zu tränken.

Fazit: Die beste Strategie gegen Schlaflosigkeit

Wenn Schlaflosigkeit regelmäßig schmerzt, sollten Sie nicht nach einer "magischen Pille" suchen, nur ein integrierter Ansatz wird Ihnen helfen, einschließlich:

  • Kampf gegen Ursachen, die Schlafstörungen verursachten;
  • vorbeugende Maßnahmen (Regime, körperliche Aktivität, richtige Ernährung);
  • Schaffung von günstigen Bedingungen für Ruhe;
  • Empfang von sicheren Beruhigungsmitteln, Kräutersud und Tees;
  • Entspannungsverfahren vor dem Schlafengehen.

Die 7 besten Schlaftabletten können Sie ohne Rezept kaufen

In einem Traum sollte eine Person ein Drittel ihres Lebens verbringen - eine Menge. Nach einem vollen Schlaf reicht die Ladung von Heiterkeit und Arbeitsfähigkeit lange aus. Gleichzeitig kann intermittierender, oberflächlicher Schlaf und schlechtes Einschlafen besonders am Vorabend eines verantwortungsvollen Tages eine echte Qual werden.

Die wirksamsten Schlaftabletten sind Präparate für begrenzte Feiertage, und sie benötigen ein Rezept für ihren Kauf. Zu diesen Medikamenten gehören beispielsweise alte und bekannte Barbiturate: Ethaminal - Natrium, Barbamyl, Phenobarbital. Solche modernen und mild wirkenden Medikamente zu kaufen, wie Imovan (Zopiclon) und Zolpidem, brauchen ebenfalls ein Rezept.

Zur gleichen Zeit gibt es eine große Gruppe von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten, die eine hypnotische Wirkung haben. Sie sind im freien Verkauf, weil ihre psychoaktive hemmende Wirkung auf das zentrale Nervensystem viel geringer ist und eine Überdosis keine ernsthaften Nebenwirkungen verursacht. Trotzdem können sie in den meisten Fällen Schlaf mit unkomplizierten Schlafstörungen gewährleisten.

Wir präsentieren diese Medikamente in absteigender Reihenfolge der hypnotischen Wirkung

Melaxen

Die Kosten von 650 Rubel (0,003 g Nummer 24)

Beim Menschen reguliert Melatonin Schlaf- und Wachzyklen und ist ein "Schlafhormon". Seine Aufgabe ist es, Schläfrigkeit zu verursachen, die die Einschlafwahrscheinlichkeit erhöht. Darüber hinaus hat Melatonin eine milde beruhigende (beruhigende) Wirkung.

Vorteile: Es ist unmöglich, das Medikament wegen seiner sehr schnellen Auflösung zu überdosieren. Ein guter Schlaf dauert, nachdem das Medikament aus dem Körper entfernt wurde, so dass Schlaf als physiologisch betrachtet werden kann. Melaxen arbeitet nach dem Prinzip "Made - Gone". Die Medizin ändert nicht den Verlauf des natürlichen Zyklus und die Struktur des Schlafes, verursacht keine Alpträume, beeinflusst nicht das Erwachen. Nach dem Konsum der Droge gibt es kein Gefühl von Schläfrigkeit, man kann ein Auto fahren.

Nachteile:

  • mögliche Manifestationen von allergischen Reaktionen, das Auftreten von peripheren Ödemen;
  • relativ hohe Kosten.

Schlussfolgerungen: Das Medikament kann für leichte und mittelschwere Formen der Schlaflosigkeit, für die komplexe Therapie von mit Schlafstörungen einhergehenden Funktionsstörungen und als Mittel zur schnelleren Anpassung an schnelle Veränderungen der Zeitzonen empfohlen werden.

Aus Bewertungen über Melaxen„Ich habe absolut keine Nebenwirkungen, war gesund und stark, normalen Schlaf, morgens gibt es nicht ein bisschen schläfrig war, aber in der Nacht sah ich eine schöne Farbe Träume Trinken Sie: Ich habe es auf einer Tablette 30 Minuten vor dem Zubettgehen Nach propyl... das ganze Paket, nicht Sucht entwickelt. Eines der besten Mittel gegen Schlaflosigkeit, empfehle ich! "

Donormil

(Doxylaminsuccinat, 15 mg in Brausetabletten und herkömmlichen Tabletten). Auch unter dem Namen ausgestellt Sonmil.

Die Kosten von 350 Rubel (30 Tabletten).

Es ist ein Blocker von H 1-Histaminrezeptoren und tatsächlich ein Antihistaminikum. Aber es ist nicht für die Behandlung von allergischen Erkrankungen gedacht, aber es wird nur für Schlafstörungen und Schlaflosigkeit verwendet. Dies ist eine der besten Schlaftabletten gegen Schlaflosigkeit bei jungen, gesunden Menschen, die am nächsten Tag nicht am Steuer des Autos sitzen müssen

Vorteile: Brausetablette hat eine schnelle Wirkung, reduziert das Medikament die Zeit des Einschlafens, erhöht die Schlafzeit.

Nachteile: Die Droge hat Nebenwirkungen, die für Antihistaminika typisch sind: trockener Mund, schweres Erwachen, mögliche Schläfrigkeit während des Tages. Darüber hinaus ist das Medikament nicht bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion des Harnabflusses sowie bei Atemstörungen während des Schlafes indiziert.

Aus Bewertungen über donormila: „Das Medikament erwies sich als wunderbar. Ich nicht die Anweisungen gelesen haben und am ersten Tag dauerte nur zwei Tabletten. Ich in 10 Minuten schlief. Nach dem durch die Nacht schlafen, morgens schläfrig fühlen. Nahm eine Pille, nach den Anweisungen auf der nächsten Nacht. Er schlief nach einer halben Stunde, schlafen war ruhig, erwachend - kräftig. "

Corvalol (Valocordin)

Enthält Phenobarbital (in der Zusammensetzung der Tablette - 7,5 mg, 1,826 g in 100 ml).

Die Kosten der Tropfen (50 ml) - 40 Tabletten (Nr. 20) - 150

Corvalol (Valocordin) - das einzige nicht verschreibungspflichtige Medikament mit Barbiturat Phenobarbital. Dies stellt dieses Medikament sofort auf Augenhöhe mit den ernsthafteren Konkurrenten und seine niedrigen Kosten machen es sehr attraktiv für die allgemeine Öffentlichkeit. Nehmen Sie 10 bis 40 Tropfen ein.

Vorteile: Die Droge hat einen charakteristischen Geruch, Baldrian und Minze potenzieren die Wirkung von Phenobarbital. Kann anstelle von Validol als Distraktion für Schmerzen im Herzbereich verwendet werden, die Tropfen können in einer anderen, individuellen Dosierung verwendet werden. Das Medikament hat eine leichte krampflösende Wirkung auf die glatte Muskulatur der inneren Organe, ist indiziert bei Tachykardie (Herzklopfen) und psychomotorischer Erregung.

Nachteile:

  • Der charakteristische Geruch einer Medizin kann eine ganze Wohnung mit häufigem Gebrauch durchnässen.
  • Viele Menschen haben ein Vorurteil, dass Corvalolum eine "Medizin für die Armen" ist - das ist völlig falsch.
  • Nicht zum Stillen empfohlen.

Aus Bewertungen: „Corvalol -. Es ist die besten Schlaftabletten Ich nehme mein Leben und meine Mutter und Großmutter zusätzlich mit Schlaflosigkeit und Herzklopfen zu helfen, nanoshu Sommer auf dem Gesicht -.. Wunderbare Medizin Mücken abstoßen und hat in seiner Zusammensetzung eine schreckliche Chemie Glühplatte fünf.“

Novo-Passit

Pflanzliche Zubereitung (Baldrian, Melisse, Holunder, Passionsblume, Johanniskraut, Weißdorn, Hopfen, gvayfenzin). Produziert in Form von Tabletten und in Form von Sirup.

Die Kosten der Tabletten Nr. 30 betragen 600 Rubel, Sirup (200 ml) - 330 Rubel.

Kombiniertes Kräuterpräparat mit ausgeprägter sedativer Wirkung. Gwayfenzin hat eine zusätzliche angstlösende Wirkung, die insgesamt die Verwendung des Medikaments zur Behandlung von Schlafstörungen ermöglicht.

Vorteile: hat eine schnelle Wirkung. Bei Schlaflosigkeit wird ein Sirup empfohlen, der noch schneller ist. Die Droge kann ohne einen Kurstermin verwendet werden: die Wirkung der ersten Dosis ist ziemlich ausgeprägt.

Nachteile:

  • Es kann zu Tagesmüdigkeit und Depressionen kommen, vor allem bei Überdosierung.
  • Bei Kindern kontraindiziert.
  • Es wird nicht für die Verwendung bei Patienten mit chronischem Alkoholismus empfohlen.

Aus Bewertungen über Novo Passita: „Es ist gut, dass ein Medikament natürlichen Ursprungs angenehme Überraschung war die Tatsache, dass zusätzlich zur Verbesserung der Schlaf, Novo -. Pass beseitigen Angst half, was -. Die Nervosität, erleichtert durch das Sitzen auf einem Computer verursacht Kopfschmerzen“

Persen - Forte

Kombiniertes Medikament (Zitronenmelisse, Minze, Baldrian).

Die Kosten für die Verpackung von 20 Kapseln - 350 Rubel.

Die Droge wirkt mild sedierend und hypnotisch, die Indikationen beziehen sich auf Schlaflosigkeit. Hat eine leichte krampflösende Wirkung. Im Gegensatz zu Novo-Passit enthält es kein Guaifensin und hat im Gegensatz zu Corvalol keinen obsessiven Geruch.

Vorteile: Persens "Nacht" -Sorte ist speziell für den Nachtgebrauch konzipiert. Es hilft beim Einschlafen, wenn Schlaflosigkeit durch nervöse Erregbarkeit verursacht wird, das heißt, ein veränderter Hintergrund der Stimmung.

Nachteile: Es gibt keine flüssige Darreichungsform. Normalerweise hat die flüssige Form schnell die gewünschte Wirkung. Das Medikament wird nicht für Menschen mit Gallengangskrankheit und Kinder bis 12 Jahren empfohlen. Bei längerem Gebrauch kann es Verstopfung verursachen.

Aus Bewertungen über Persen: „Ich denke, es ist eine gute Wirkung hat nur natürlich willkommen, aber Einzeldosis verursacht keinen besseren Schlaf. Aber wenn man zumindest für eine Woche trinken, wird die Stimmung glatt, und es wird leichter einzuschlafen.“

Phytosean

(Kräuterpräparate zum Verschweißen in Form von Filterbeuteln)

Die Kosten der Verpackung (20 Filterpakete) - 50 Rubel.

Phytosedan wird in verschiedenen Arten von Ladungen (№2, №3) produziert, die sich durch eine leichte Änderung in der Formulierung unterscheiden. Die Basis der Zusammensetzung ist Kräuter: Herzgespann, Thymian, Oregano, Süßklee und Baldrian. Ein Päckchen wird mit kochendem Wasser gegossen, 15 Minuten lang gereift und anschließend in der Nacht getrunken.

Vorteile: eine weiche, natürliche Wirkung hat, erleichtert das Einschlafen, in der Lage ist, die Spasmen der glatten Muskulatur des Magen-Darm-Trakt zu beseitigen, wird bei der Behandlung der vegetativen verwendet - vaskuläre Dystonie

Nachteile:

  • Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angegeben.
  • Die Infusion wird unmittelbar vor dem Verzehr zubereitet, sie kann nicht länger als einen Tag gelagert werden, besser ist es, sie in einer warmen Form zu verwenden, die im Gegensatz zu Tabletten schwieriger ist.

Aus Bewertungen über Phytosedan: „Kräuter für 50 Rubel waren viel besser als viele teueren Vermögenswerte erworbene Apotheke wenig bitter gebraut haben aber einen schönen, ruhigen Geruch Bereits am zweiten Tag der Verabreichung festgestellt, dass es seine Aufgabe tut:... Hat am Nachmittag keine Schwäche verursachen, und Schlaf kommt sanft und leicht. "

Glycin

Die Kosten für 50 sind 49 Rubel.

Glycin ist eine einfache Aminosäure, deren Aufgabe es ist, die inhibitorischen Prozesse in der Großhirnrinde zu regulieren. Die Wirkung von Glycin ist komplex und komplex: Es sollte nicht nur für Einschlafstörungen verwendet werden. Um den Schlaf zu verbessern, löst es sich unter der Zunge auf, da die Absorption in die sublingualen Gefäße die Passage durch das Portalsystem der Leber verhindert, was die Wirkung beschleunigt.

Vorteile: Da Glycin (Aminoessigsäure) in ausreichender Menge im menschlichen Körper vorhanden ist, ist eine Überdosierung von Glycin kaum möglich, bis ernsthafte Komplikationen erreicht werden. Darüber hinaus hat das Medikament eine angstlösende Wirkung, verbessert gleichzeitig Gedächtnis- und Gedächtnisprozesse. In der Therapie verwendet, Neurologie, ist weitgehend schulpflichtigen Kindern verschrieben.

Nachteile: Eine besondere hypnotische Wirkung von Glycin wurde nicht separat untersucht. Die Wirkung des Medikaments wird auf die Wiederherstellung des Ungleichgewichts zwischen den Mediatoren der sympathischen und parasympathischen Teile des autonomen Nervensystems reduziert.

Aus Bewertungen über Glycin: „Er begann Glycin zu verwenden, auf dem Rat von Freunden während der Sitzung, wie zuvor missbraucht Kaffee große Mengen an Informationen zu speichern. Begann Störungen, Gedächtnisstörungen, schien Reizbarkeit und Schlafstörungen. Eine Woche nach dem Start von Glycin konnte von allen unangenehmen Gefühlen loszuwerden. Schlaf verbessern und Erinnerung. "

Was Sie wissen müssen:

Die Liste der besten Schlafmittel, die ohne Rezept gekauft werden können, ist bei weitem nicht vollständig. Jeder kann neue Medikamente hinzufügen oder tauschen, da die Wirksamkeit des Medikaments weitgehend auf die individuelle Reaktion zurückzuführen ist.

Die Liste enthält nicht viele "Doppelgänger". Somit ist die Zubereitung "Dormiplant"So wie das beschriebene" Persen "enthält Zitronenmelisse, Minze und Baldrian. Homöopathische Präparate werden nicht beschrieben, da sie keine definitive wirksame Dosis haben und nicht vom Standpunkt der evidenzbasierten Medizin aus betrachtet werden können.

Abschließend sollte auf Situationen geachtet werden, in denen Schlaflosigkeit wird zum Symptom gefährlicher Krankheiten. So kann Schlaflosigkeit über folgende Verstöße gegen die Gesundheit aussagen:

  • Hyperthyreose. Es gibt eine subfebrile Temperatur, Gewichtsverlust, Kurzatmigkeit und Reizbarkeit;
  • Stress, das Auftreten von Depressionen. Solche Schlaflosigkeit kann hartnäckig und chronisch sein;
  • Schlafapnoe;
  • Parkinson-Krankheit;
  • zerebrovaskuläre Erkrankungen des Gehirns, die Folgen von Schlaganfällen, Demenz.

Wenn Sie die unangenehmen Symptome einer Schlafstörung für mehrere Tage nicht bewältigen können, dann suchen Sie nicht nach stärkeren Medikamenten, aber Sie sollten immer einen Arzt aufsuchen.

Welche Droge für Schlaflosigkeit zu wählen? Überblick

Ein langes Einschlafen, häufiges Erwachen führt zu schlechter Laune und Schläfrigkeit während des Tages. Die Menschen sind gezwungen, auf Schlafmittel zurückzugreifen. Die pharmazeutische Industrie produziert verschiedene Medikamente gegen Schlaflosigkeit. Einige von ihnen normalisieren nicht nur den Schlaf, sondern haben viele Nebenwirkungen, die den Körper schädigen - Sucht, eingeschränkte Aufmerksamkeit, schwere psychoemotionale Störungen. Daher, mit den Symptomen der Schlaflosigkeit, eilen Sie nicht in die Apotheke für Schlaftabletten. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, der Ihnen bei der Auswahl eines Arzneimittels hilft, das den normalen Schlaf in jeder spezifischen Situation fördert. Der Kampf gegen Schlaflosigkeit wird effektiv sein, wenn Sie die Gründe für sein Auftreten feststellen und die richtige Therapie wählen.

Wie funktionieren Hypnotika?

Medikamente für Schlaflosigkeit unterscheiden sich in der therapeutischen Aktivität, arbeiten aber nach dem gleichen Prinzip - hemmen die Aktivität des Gehirns, lindern Nerven- und Muskelverspannungen. Die Dauer der Handlung hängt von der Rate ihres Entzugs und dem Grad des Einflusses auf die Funktionen des Zentralnervensystems ab.

Kurz-wirkende Schlaftabletten beseitigen die Schwierigkeit des Einschlafens, stören nicht die Dauer und die Beziehung der Schlafphasen. Mittel von mittlerer Wirkungsdauer entlasten die Agitation und verstärken die Hemmung. Der Effekt hält länger an, was die Schlaf- und Schlafqualität verbessert. Langwirkende Medikamente helfen bei schlechtem Schlaf, flachem Schlaf und häufigen nächtlichen Erweckungen.

Alle Hypnotika unterscheiden sich in der chemischen Zusammensetzung und haben unterschiedliche Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem.

Arten von Arzneimitteln zur Behandlung von Schlafstörungen

Barbiturate (Phenobarbital, Reladorm) sind wirksam bei schwerer Schlaflosigkeit, aber verursachen Schläfrigkeit, Lethargie, Reizung nach dem Schlafen, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich geistige und körperliche Abhängigkeit. Barbiturate verkürzen Zyklen des schnellen Schlafes, die für die Wiederherstellung des Nervensystems wichtig sind. Barbitursäurederivate werden nur auf Rezept verschrieben.

Die Mittel gegen die Schlaflosigkeit aus der Gruppe der Beruhigungsmittel (Phenazepam, Nitrazepam, Sibazon, Midazolam) sind in der Giftigkeit schwach, geben die deutlichen Effekte der Nachwirkung nicht, sie sind weniger süchtig machend. Besonders effektiv bei Schlaflosigkeit, verursacht durch Angst, emotionalen Stress.

Präparate gegen Schlaflosigkeit, die Melatonin enthalten (Melaxen, Circadian, Melaren), brechen nicht die physiologische Struktur des Schlafes, beschleunigen den Schlaf, reduzieren die Anzahl der nächtlichen Erweckungen. Morgens kein Gefühl von Müdigkeit und Schläfrigkeit verursachen, positiv auf die emotionale Sphäre auswirken.

Arzneimittel für die Schlaflosigkeit der Gruppe Z haben praktisch keine Nebenwirkungen, verursachen keine postsomnolenten Störungen. Nach dem Erwachen fühlt sich eine Person nicht unwohl. Drogen unterscheiden sich in der Dauer der Aktion. Bei Schwierigkeiten mit dem Einschlafen ernennen Adante. Iwadal, Zolpidem arbeitet 5-6 Stunden. Das langanhaltende Zopiclone-Schlafmittel behält die ganze Nacht über Schlaf, ohne seine Struktur zu verändern. Bei Patienten mit nächtlichen Manifestationen von Bronchialasthma nimmt die Anfallsdauer ab. Nach längerer Anwendung von Präparaten der Z-Gruppe kann eine Gewöhnung auftreten.

Antihistaminika der ersten Generation (Dimedrol, Diprazin) haben eine leichte sedierende Wirkung, werden schnell aus dem Magen-Darm-Trakt entfernt.

Der Arzt sollte das Medikament zur Schlaflosigkeitsbehandlung wählen. Der unkontrollierte Gebrauch von Hypnotika kann eine Abhängigkeit bilden, die Erregbarkeit statt der erwarteten hypnotischen Wirkung erhöhen, Muskelschwäche, Entzugssymptome verursachen, Aufmerksamkeit und Gedächtnis stören.

Over-the-Counter Hypnotika

Je nach Zusammensetzung der Medikamente sind in drei Gruppen unterteilt.

  • Gemüse (Persen, Motherwort Forte).
    In Pflanzen enthaltene Substanzen normalisieren den Schlaf, verbessern die Stimmung, stärken die Psyche, lindern Angstzustände, beruhigen das Nervensystem. Kräuterpräparate gegen Schlaflosigkeit sind nicht toxisch, sie wirken schonend, können lange eingenommen werden, haben ein Minimum an Kontraindikationen. Die Mittel pflanzlichen Ursprungs sind wirksam gegen leichte Verletzungen des physiologischen Prozesses, zur Vorbeugung von Schlafstörungen mit Stress anderer Art. Bei schwerer Schlaflosigkeit gilt nur als zusätzliche Therapie.
  • Synthetisch (Melaxen, Rellip, Phenibut).
    Medikamente tragen zur Verbesserung des Schlafes bei, sind für alle Altersgruppen geeignet, beeinflussen die psychomotorischen Funktionen nicht, haben kleine Nebenwirkungen.
  • Kombiniert (Barbovan, Corvalol).
    Mittel enthalten Pflanzenextrakte und aktive medizinische Komponenten. Alle Substanzen verstärken sich gegenseitig. Dadurch wird ein schneller hypnotischer Effekt erzielt. Die Präparate dieser Gruppe erweisen sich bei den unbedeutenden Verstößen des Traumes und der neurotischen Frustration, nehmen die Reizbarkeit ab und erleichtern das Einschlafen.
  • Homöopathisch (Hypnosed, Nota, Passidorm).
    Harmlose, nicht süchtig machende Medikamente enthalten eine ausgewogene Mischung an Inhaltsstoffen, die Angst, Angst und Schlafstörungen beseitigen. Homöopathie stört biochemische Prozesse im Körper nicht, direkte Reservekräfte zur Bekämpfung der Ursachen von Schlaflosigkeit, sind nicht von Symptomen der Nachwirkung begleitet. Für eine anhaltende und lang anhaltende Wirkung wird eine langfristige Anwendung von homöopathischen Mitteln empfohlen.

Welche Schlaftabletten zu wählen

Ohne ärztliches Rezept können Sie Medikamente kaufen, die das Nervensystem mäßig beeinflussen. Sie normalisieren Schlaf, Herzrhythmus, reduzieren nervöse Erregung. Ein wirksames Mittel gegen Schlaflosigkeit muss nicht unbedingt wirksam sein. Mit der richtigen Auswahl ergibt sogar eine leichte Schlaftablette ein positives Ergebnis.

Liste der am meisten gesuchten Schlafmittel Drogen.

  • Melaxen.
    Das synthetisierte Analogon des Hormons der Zirbeldrüse (Melatonin) ist zur unabhängigen Anwendung bei Schlaflosigkeit bei Menschen verschiedener Altersgruppen geeignet. Tabletten normalisieren den Schlaf- und Wachrhythmus, erleichtern das Einschlafen, verursachen beim Erwachen keine Lethargiegefühle. Das Medikament hilft dem Körper, sich anzupassen, wenn nachts gearbeitet wird und wenn Zeitzonen geändert werden (Jetlag). In seltenen Fällen gibt es Schwellungen, Kopfschmerzen, Übelkeit. Melaxen wird verwendet, um den biologischen Rhythmus zu normalisieren, fördert schnelles Einschlafen und ein leichtes Morgen-Erwachen.
  • Persen.
    Entfernt Reizbarkeit, Angstzustände, beseitigt Depressionen, fördert Konzentration der Aufmerksamkeit. Die Zusammensetzung eines Beruhigungsmittels gegen Schlaflosigkeit umfasst Extrakte aus Melisse, Minze und Baldrianwurzeln. Die Komponenten erleichtern das Einschlafen, indem sie die inhibitorischen Prozesse im Zentralnervensystem verstärken. Persen empfohlen für längeren Schlaf und häufiges Erwachen, verursacht durch Stresssituationen, Verletzung des Regimes, Überarbeitung.
  • Donormil.
    Brausetabletten haben eine ausgeprägte sedierende Wirkung, ermöglichen es Ihnen, schnell einzuschlafen, erhöhen die Dauer der Nachtruhe. Kann starkes Herzklopfen, Schläfrigkeit tagsüber, Mundtrockenheit verursachen. Donormil beeinflusst die Aktivität des Gehirns nicht.
  • Glycin.
    Die sublingualen Tabletten reduzieren die Erregung des zentralen Nervensystems, verbessern den Stoffwechsel im Gehirngewebe, steigern die geistige Leistungsfähigkeit, normalisieren den Schlaf. Glycin wird für Menschen mit emotionaler Instabilität, hoher Erregbarkeit empfohlen.
  • Valoserdin.
    Aufgrund des Gehalts an Phenobarbital reduziert die Erregung des zentralen Nervensystems. Tropfen aus Schlaflosigkeit bieten eine sanfte hypnotische Wirkung, sind für gestörten Schlaf, neurosenähnliche Zustände, Störungen der Hirndurchblutung verschrieben. Bei längerer Aufnahme kann es zu Drogenabhängigkeit, Depressionen kommen.
  • Atarax.
    Es entfernt den Zustand der Angst, psychomotorische Unruhe, entspannt die glatte Muskulatur, erhöht die Dauer und Tiefe des Schlafes. Zu Beginn der Behandlung können Schläfrigkeit und allgemeine Schwäche auftreten.
  • Phenibut.
    Beeinflusst positiv die Aktivität des Gehirns, reduziert die Schwere von Komplikationen nach traumatischen Hirnverletzungen, erhöht den Widerstand des Gehirns auf hohe Belastungen. Phenibut entfernt das Gefühl der Angst, reduziert emotionale Spannung, verbessert die Qualität der Nachtruhe. Es ist für Schlaflosigkeit eines neurotischen Ursprungs der Natur vorgeschrieben.
  • Corvalol.
    Hat eine beruhigende Wirkung, lindert Krämpfe im Darm, erweitert die Blutgefäße, erleichtert das Einschlafen. Gut verträglich, aber bei längerem Gebrauch oder Überdosierung verursacht ZNS-Depression. Experten empfehlen, Tropfen mit Reizbarkeit und leichter Schlaflosigkeit zu trinken.
  • Baldrian.
    Ein pflanzliches Heilmittel mit sedierender Wirkung wird bei nervöser Erregbarkeit, Einschlafstörungen, Übererregbarkeit, Stress eingesetzt. In seltenen Fällen provoziert ein depressiver Zustand.

Neue Artikel

Präparate der neuen Generation helfen, Stress abzubauen, die Schlafqualität zu verbessern, die Ursachen von Schlaflosigkeit zu beseitigen. Sie werden schnell aus dem Körper entfernt, so dass es am Morgen keine Symptome von Nachwirkungen gibt. Neue Heilmittel gegen Schlafstörungen sind sicherer, da sie nur die für den Schlaf verantwortlichen Gehirnrezeptoren betreffen.

  • Sonilux.
    Die Zusammensetzung der Tropfen umfasst natürliche Komponenten pflanzlichen Ursprungs, die schnell in den Blutkreislauf gelangen und den psychoemotionalen Zustand verbessern. Remedy für Schlaflosigkeit Sonilux normalisiert den Schlaf und beseitigt die Ursachen seiner Verletzung, stellt den Herzrhythmus und das endokrine System wieder her.
  • Somnol.
    Die Wirkung des Medikaments zielt darauf ab, die Qualität und Dauer der Nachtruhe zu verbessern. Bei längerer Behandlung ist das Risiko einer Abhängigkeit nicht ausgeschlossen. Es wird Patienten mit situativen, vorübergehenden, chronischen Formen von Schlaflosigkeit verschrieben.
  • Rozère.
    Empfohlen für Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit verlängertem Schlaf, trägt zu einem gesunden Schlaf bei. Das Medikament gegen Schlaflosigkeit Roseme verursacht keine Nebenwirkungen und Süchte.
  • Sonnat.
    Es wird für Schwierigkeiten beim Einschlafen, häufiges Erwachen, vorübergehende Haltung und chronische Schlaflosigkeit vorgeschrieben. Das Medikament ändert nicht das Verhältnis von schnellem und langsamem Schlaf. Beeinträchtigt nicht das tägliche Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit.

Vitamin-Komplexe aus Schlaflosigkeit

Wenn eine Person in eine stressige Situation gerät, ist der Bedarf an Vitamin B immer wieder erhöht.Ein Mangel tritt bei Gastritis, Einnahme bestimmter hormoneller Medikamente, Schwangerschaft, körperlichem Stress und Mangelernährung auf. Provozieren Schlaflosigkeit fehlt möglicherweise Serotonin, dessen Synthese beteiligt Pyridoxin (B6).

Es gibt Müdigkeit, Schläfrigkeit, Depression, Reizbarkeit, Schlafstörungen. Um die Schlaflosigkeit loszuwerden, helfen die Vitamine der Gruppe B, A, E und Mikroelemente von Kalium, Magnesium und Kalzium.

Für einen gesunden Schlaf wird empfohlen:

  • Mega B Complex, bestehend aus 10 Vitaminen und 7 Mineralien;
  • Schlaf-Optimierer, ein Komplex von Aminosäuren, Extrakten von Pflanzenbestandteilen, Melatonin, Tryptophan;
  • ALPHABET Biorhythmus mit Folsäure, Kalzium, Magnesium, Vitamin C, A, B, Melis Extrakt, Herzgespann;
  • Yantifan, die L-Tryptophan, Bernsteinsäure, Vitamin B6 enthält.

Vitaminpräparate reduzieren die Erregbarkeit des Nervensystems, fördern eine volle Nachtruhe.

Viele Medikamente und Vitamine sind verwirrend: "Wie wählt man das beste Mittel gegen Schlaflosigkeit aus der ganzen Vielfalt?" Für Antworten wenden Sie sich an Spezialisten in den Bezirkskliniken oder Fachzentren. Der unkontrollierte Einsatz von Hypnotika kann die Situation komplizieren. Im somnologicheskom Abteilung wird, wie loswerden von Schlaflosigkeit ohne Drogen durch Massage, Entspannung, Selbsthypnose. In speziellen Kliniken verwenden sie nichtmedizinische Methoden zur Beseitigung von Schlafstörungen (Elektroschlaf, Entspannungstherapie).

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie