Inhalt:

Vor dem Ersten Weltkrieg wurde Kefir ausschließlich auf dem Territorium der UdSSR hergestellt. Der Geburtsort des Sauermilchprodukts ist Nordossetien.

Laut der Legende der Bergsteiger wurde das Rezept für Kefir von den Leuten von Mohammed entdeckt und in ihr Personal gebracht. Lange haben die Kaukasier das Geheimnis der Vorbereitung dieser nützlichen Vorspeise bewahrt, die erste offizielle Erwähnung wurde erst 1867 in Dokumenten gefunden.

Am Ende des 19. Jahrhunderts erlangte ein Weißgetränk mit heilenden Eigenschaften endlich Weltruhm und gewann allmählich an Popularität.

Zusammensetzung des Produkts

Kefir Dies führt zur Fermentation von Milch, die einen speziellen Pilz stimuliert, der mehr als 10 Mikroorganismen (Milchsäurebakterien) enthält.
Kaloriengehalt pro 100 Gramm Kefir je nach Fettgehalt: 40 kcal (1%), 53 kcal (2,5%), 59 kcal (3,2%). Kefir Produkt "Bio Balance" - 32 kcal (0%), 41 kcal (1%).

In 1 Glas (250 ml) Kefir:

Nährwert des Produkts abhängig vom Fettgehalt:

  • Proteine ​​- 2,9 - 3 g;
  • Fette - 1 - 3,2 g;
  • Kohlenhydrate - 4 g.

Die Zusammensetzung umfasst auch: Cholesterin, gesättigte Fettsäuren, organische Säuren, Aschen, Mono- und Disaccharide.

Kefir besteht aus 88,3 - 90,4% Wasser.

Die Konzentration von Alkohol ist 0,2-0,6%

Vitamine: A (0,02 mg), Beta-Carotin (0,01 mg), PP (Niacin-Äquivalent) 0,8 mg, B1 (0,04 mg), B2 (0,17 mg), B5 (0,3 mg), B6 ​​(0,06 mg), B9 (0,0078 mg), B12 (0,0004 mg), C (0,7 mg), H (0,0035 mg), PP (0,1 mg), Cholin (43 mg).

MineralienCalcium, Kalium, Chlor, Phosphor, Natrium, Schwefel, Magnesium, Zink, Eisen, Fluor, Kupfer, Jod, Mangan, Molybdän, Selen, Chrom, Kobalt.

Dieses Sauermilchprodukt ist mit Kalium (146 mg) gesättigt, während Calcium (120 mg) und Phosphor (90 mg) gut durch Calcium (Vitamin D) absorbiert werden.

An einem Tag wird nicht empfohlen, mehr als einen halben Kefir zu trinken.

Nützliche und medizinische Eigenschaften für die Gesundheit

Es gibt 3 Reifegrade Kefir: 1 Tag (schwach), 2 Tage (mittel), 3 Tage (stark). In diesem Fall wirkt schwacher Joghurt abführend und stark dagegen - hält zusammen.
Lowfat Joghurt wird zur Gewichtsreduktion empfohlen. Aber es ist Fettjoghurt, der die meisten Vitamine und Spurenelemente enthält.

Heileigenschaften von Joghurt:

  • Perfekt hilft bei Dysbakteriose des Darms, ein Gefühl von Schwere im Magen, Schwellungen. Eine stärkere Wirkung hat in diesem Fall Bifidokefir, das durch nützliche Mikroorganismen stärker konzentriert ist
  • Wenn Pankreasäure-Milch-Drink als eine hervorragende Quelle für verdauliches tierisches Protein dient
  • Gut löscht das Hungergefühl, weshalb es aktiv in der Ernährung eingesetzt wird
  • Verhindert die Entwicklung von verschiedenen Magen-Darm-Infektionen
  • Empfehlen Sie, mit nervöser Erschöpfung und Erschöpfung zu trinken. Es ist sehr entspannend und trägt zu einem gesunden Schlaf bei, wenn Sie schlafen, bevor Sie ein Glas Kefir trinken
  • Verbessert die Sehkraft (Vitamin A - 0,02 mg)
  • Für Frauen ist die folgende Eigenschaft ein angenehmer Bonus für die Verwendung von Kefir - es gibt der Haut einen gesunden Ton und ein gesundes samtiges Aussehen
  • Hat eine positive Wirkung auf Diabetes mellitus
  • Vorteile für Männer. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Molkenproteine ​​das Baumaterial von Muskelgewebe sind (anabole Wirkung haben). Die Verwendung von Joghurt verhindert Muskelatrophie, hilft ihnen, Tonus beizubehalten

Es gibt eine Eigenschaft des menschlichen Körpers: Bei Kindern ist die Verdaulichkeit von Vollmilch viel höher als bei Erwachsenen. In diesem Fall werden Erwachsene bequemer und nützlicher sein, Kefir, fermentierte gebackene Milch, Molke, Joghurt, Hüttenkäse zu verwenden.

Für Kinder Kefir ist sehr nützlich, aber es kann in Essen eingeführt werden, wenn das Kind 8 Monate alt ist. Norm - nicht mehr als 1 Glas pro Tag.

Es ist interessant, dass einige Wissenschaftler glauben, dass es in den heilenden Eigenschaften von Kefir liegt, dass das Geheimnis des langen Lebens der Bergsteiger liegt.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ärzte empfehlen dringend, dass Frauen während der Schwangerschaft mindestens einmal am Tag Kefir trinken.
Nützliche Eigenschaften von Joghurt für schwangere Frauen:

  • Leitet überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper ab.
  • Während der Schwangerschaft und während des Stillens ist es sehr wichtig, dass der Körper gut absorbiert und Proteine ​​und Ballaststoffe richtig verarbeitet werden. Dies wird durch die Verwendung von Kefir dank der darin enthaltenen Präbiotika und Laktobazillen erleichtert.
  • Hilft bei Verstopfung (kann im ersten Trimester auftreten), wirkt als mildes Abführmittel.
  • Hat eine harntreibende Wirkung, die sich positiv auf die Nierenarbeit auswirkt. Entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und verhindert so eine Schwellung der Extremitäten.
  • Als Beruhigungsmittel und um starke Stimmungsschwankungen zu beseitigen, ist es besser, den Joghurt etwas aufzuwärmen.
  • Beseitigt Toxikose.

Schaden und Kontraindikationen

In welchen Fällen ist Joghurt unerwünscht oder vollständig kontraindiziert:

  • Allergie gegen Laktose;
  • mit äußerster Vorsicht und in einer begrenzten Menge sollte für Menschen mit hoher Säure des Magens, mit Gastritis und Geschwüren verwendet werden (darüber hinaus ist es vorzuziehen, ein zwei Tage Kefir zu trinken);
  • Es ist nicht wünschenswert, in einer sehr kalten Form zu trinken.

Wie sich herausstellte, können Kefir und seine Derivate Schaden anrichten, wenn sie übermäßig missbraucht werden. Es ist besser, ein leckeres und nahrhaftes Getränk aufzugeben, wenn Sie Magenprobleme oder eine Art von Urolithiasis haben. Da Phosphaturie die Ablagerung von Phosphor-Calcium-Salzen in Form eines leichten Niederschlags hervorruft. Stark mit dieser Diagnose ausgedrückt, kann es eine alkalische Reaktion des Urins geben.

Anwendung in der Medizin

Kefir hat sich längst als etabliert angereicherter Vitamindrink. Seine heilenden Eigenschaften werden erfolgreich bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt.

Das saure Milchprodukt wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Schwer verdauliches Essen belastet das Herz. Und wenn in diesem lebenswichtigen Organ schädliche Veränderungen auftreten, wird dies die Arbeit des ganzen Organismus stark beeinflussen. Dank der Erleichterung der metabolischen Prozesse im Körper mit Kefir, gibt das Herz nicht extra Energie aus.

Mit Dysbiose und verschiedene gastrointestinale Krankheiten, wird es als Heilmittel empfohlen, in kleinen Dosen von Kefir, auf einem leeren Magen vor den Mahlzeiten zu trinken.

Mit Sodbrennen Sie sollten eine halbe Tasse (aber nicht mehr als 2/3) Kefir trinken. Es hilft auch, die Schwere im Magen und den bitteren Geschmack im Mund loszuwerden.

Mit Soor In Kombination mit spezialisierten Medikamenten ist es notwendig, Ihre Ernährung zu überarbeiten. Neben nützlichen Gemüse und Obst sollten Sie täglich Lebensmittel, Hühnchen, Fisch, Milchprodukte mit viel nützlichem Eiweiß (unter denen natürlich Kefir sein muss) eintragen.

Douching ist auch hilfreich, und Tampons in Kefir getränkt. Nach diesem Verfahren sollten Sie die Schleimabsudung von Kamille reinigen. Es lohnt sich, den frischesten Kefir mit einer kurzen Haltbarkeit zu wählen.

Mit Durchfall Verwende das folgende Rezept: hacke 200 g Walnüsse und vermische sie mit einem 3-Tage-Kefir. Trinken Sie dreimal täglich für eine halbe Tasse.

Ärzte verschreiben Kefir für verschiedene allergische Erkrankungen.

Nutzen und Schaden von Joghurt für Männer und Frauen

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kefir mit einer speziellen Liste von chemischen Elementen ausgestattet ist. Dies macht es so nützlich für den menschlichen Körper. Aber kann ein Getränk Schaden anrichten? Lass uns über alles reden.

Zusammensetzung von Kefir

In der Übersetzung aus der türkischen Sprache "Kef" - Gesundheit. Kefir wird aus Milch und einem speziellen Starter gewonnen, bei der Gärung kommt eine ausgewogene Zusammensetzung zustande. Es enthält mehr als 20 verschiedene Bakterien, die eine heilende Wirkung auf den Körper haben.

Wie für die Liste der Elemente, die die Zusammensetzung ausmachen, umfasst Kefir Retinol, B-Vitamine, Vitamin H, Ascorbinsäure, Vitamin D, Beta-Carotin, Cholin. Außerdem ist das Getränk reich an Kohlenhydraten, Eiweiß, Ethylalkohol in kleinen Mengen, Fettsäuren.

Das Produkt verfügt über einen Cluster von Mineralstoffen. Am beliebtesten sind Selen, Calcium, Kobalt, Fluor, Mangan, Kalium, Molybdän und Schwefel. Auch in Kefir konzentrierte Jod, Eisen, Kupfer, Chlor, Zink.

Die Menge an Alkohol variiert in der Zusammensetzung. Wenn das Produkt eine tägliche Exposition ist, liegt dieser Indikator in der Größenordnung von 0,06%. In einem dreitägigen Kefir sammeln sich etwa 0,86% an.

Es ist bekannt, dass Kefir hochfett (bis zu 7,5%), fettfrei (bis zu 1%), mittelfett (2,5-3,2%), fett (4,5%) sein kann. Was den Kaloriengehalt betrifft, hängt es von der Menge an Fett in der Zusammensetzung ab. Normalerweise reichen die Indikatoren von 30-59 Kcal. auf 100 gr. Produkt.

Nicht viele Menschen wissen, dass in Kefir mehrere Male mehr Kalzium angesammelt wird als in der sprichwörtlichen Milch. Auch in der Zusammensetzung sind B-Vitamine, die für die Operation des peripheren und zentralen Nervensystems verantwortlich sind.

Vorteile von Kefir

  1. Es stellt Stoffwechselvorgänge im ganzen Körper wieder her und trägt zur besseren Verdaulichkeit der Nahrung bei. Er ist verantwortlich für einen gesunden und gesunden Schlaf, lindert Müdigkeit (einschließlich chronischer Typ).

Vorteile von Joghurt für Männer

  1. Viele haben von der Tatsache gehört, dass der männliche Teil der Bevölkerung häufiger ist als der weibliche, der Herzerkrankungen und Gefäßerkrankungen ausgesetzt ist. Kefir verhindert Krankheiten, bekämpft Atherosklerose, entfernt schädliches Cholesterin aus den Blutkanälen.
  2. Männer leiden oft unter Störungen des Nervensystems. Saures Milchprodukt normalisiert die psychoemotionale Umgebung, stellt den Schlaf wieder her und kämpft mit den Folgen von Stress.
  3. Kefir-Produkte werden in der Ernährung von Menschen verwendet, die sich von überflüssigen Kilogramm verabschieden wollen. Männer haben oft einen Bierbauch. Mit solch einem Unglück fertig zu werden, ist einfach, wenn man sich an eine bestimmte Diät hält.
  4. Fermentiertes Milchprodukt mit geringem Fettgehalt (von 1% bis 2,5%) wird für die Aufnahme von Männern mit Alkohol- und Tabakabhängigkeit empfohlen. Das Getränk wird schnell Ethylalkohol und Toxine entfernen, die Leistung der Leber verbessern.

Vorteile von Joghurt für Frauen

  1. Vertreter der schwachen Hälfte der Menschheit können Kefirmas für Haare und Haut herstellen. Das Produkt beseitigt effektiv Schuppen, behandelt Mikrorisse auf der Kopfhaut, kämpft mit Verlust und Trockenheit des Schocks.
  2. Was die Haare betrifft, hält das Sauermilchgetränk den Wasserhaushalt aufrecht und bewältigt das Peeling.
  3. Das Produkt stellt das Gleichgewicht von wertvollen Mikroorganismen mit Soor wieder her. Verstärkt die Stärke, psycho-emotionale Umgebung, den Zustand des Verdauungssystems.
  4. Die Zusammensetzung wird für die Gewichtsabnahme verwendet, da sie die Fähigkeit hat, den Körper zu reinigen und angesammelte Toxine mit Toxinen zu entfernen. In diesem Fall ist es besser, Kefir nachts zu nehmen.

Vorteile von Kefir mit Abnehmen

  1. Wie die Praxis zeigt, gilt Joghurt als ein ausgezeichnetes Produkt für Leute, die ein paar Pfunde werfen wollen. Das Produkt wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus und reinigt die Organe von Verschlackungen.
  2. Die saure Milchzusammensetzung ist ziemlich kalorienarm, hoher Nährwert kann den Körper für eine lange Zeit sättigen. Zusätzlich erhalten Zellen eine ausreichende Anzahl an nützlichen Enzymen. Als Ergebnis erhalten Sie einen schönen und gesunden Körper.
  3. In den meisten Fällen ist der gestörte Stoffwechsel das Ergebnis eines Übergewichts. Kefir mit regelmäßigem Verzehr beseitigt die meisten Probleme und wirkt sich positiv auf alle inneren Organe aus.
  4. Fermentiertes Milchprodukt bei der Einnahme entfernt Stagnation in der Gallenblase. Die Zusammensetzung normalisiert den Glukosespiegel im Blut und stellt die Aktivität der inneren Organe wieder her. Als Ergebnis beginnt der Körper vollständig zu funktionieren.

Kefir mit Pankreatitis

  1. Bedenken Sie, dass der Verzehr von fermentierter Milch bei Pankreatitis erst nach 10 Tagen nach dem Anfall erlaubt ist. Wenn Sie zuvor eine solche Krankheit hatten, fragen Sie vorher den Spezialisten nach den akzeptablen Produkten.
  2. Um die Auswirkungen eines Angriffs zu glätten, nehmen Sie 60 ml. Kefir mit einem minimalen Fettgehalt (1%). Dann sollte der Anteil allmählich erhöht werden. Infolgedessen sollte die tägliche Rate ungefähr 250 ml sein.
  3. Kefir wirkt sich positiv auf die Bauchspeicheldrüse aus. In diesem Fall wird empfohlen, die Zusammensetzung 1 Stunde vor dem Schlafengehen zu trinken. Außerdem ist das Produkt durchaus in der Lage, ein vollständiges Abendessen durch Entladen der Bauchspeicheldrüse zu ersetzen.
  4. Während der Erholungsphase ist die Aufnahme von Kefir mit einem normalen Fettgehalt von 230 ml erlaubt. pro Tag. Es wird empfohlen, während der Remission ein wenig Pflanzenöl in das fermentierte Milchprodukt zu geben. Auch Kefir kann mit Obst- und Gemüsesalaten gefüllt werden. Missbrauch der Zusammensetzung ist untersagt.

Kefir mit Verstopfung

  1. Bei längerer Verstopfung im menschlichen Körper beginnen sich ernsthafte Probleme zu entwickeln. Meistens gibt es starke Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Reizbarkeit und ein konstantes Gefühl der Müdigkeit.
  2. Studien haben gezeigt, dass das fermentierte Milchprodukt das gestellte Problem perfekt bewältigt. Um das maximale Ergebnis zu erreichen, wird empfohlen, zusammen mit Knoblauch zu trinken.
  3. In diesem Fall wird ein ziemlich hochwertiges Produkt mit einer desinfizierenden Wirkung erhalten. Solch ein Getränk reinigt perfekt den Darm und zerstört schädliche Bakterien. Bei Verstopfung wird empfohlen, Kefir bis zu 4 mal täglich für 200 ml zu trinken. Der letzte Empfang dauert 1 Stunde vor dem Traum.

Kefir mit Gastritis

  1. Bitte beachten Sie, dass die Einnahme eines sauren Milchgetränks während der Gastritis mit äußerster Vorsicht erfolgen sollte. Es genügt, sich an einfache Regeln zu halten, um die Situation nicht zu verschärfen. Wenn die Krankheit in einer akuten Form auftritt, sollte der Joghurt einen minimalen Fettgehalt haben.
  2. Wenn Sie Gastritis mit normaler oder niedriger Säure im Magen haben, wird das Produkt empfohlen, einen Tag zu trinken. Bei hohem Säuregehalt darf das Getränk nur in begrenzter Menge konsumieren, nur nicht sauer.
  3. Es ist wissenswert, dass ein Sauermilchgetränk nicht immer für alle Menschen geeignet ist. Bei einigen Individuen ist die Zusammensetzung in der Lage, noch mehr Säure im Magen zu provozieren. Die ersten Anzeichen sind in der Regel Sodbrennen, Aufstoßen oder ein unangenehmes Gefühl im Bauch.

Kefir vor dem Zubettgehen

  1. Nach dem klassischen Schema wird empfohlen, Kefir kurz vor dem Schlafengehen zu trinken. Als Ergebnis erhalten Sie eine gesunde Verdauung und einen normalen Schlaf. Es ist wichtig zu wissen, dass im Ruhezustand die notwendigen Spurenelemente, insbesondere Calcium, besser aufgenommen werden.
  2. Das saure Milchprodukt unterdrückt perfekt das Hungergefühl, daher wird empfohlen, das Getränk zum Abendessen zu verzehren. Als Ergebnis werden Sie keine unerwünschten Kalorien erhalten. Kefir gilt als unentbehrliches Produkt für Lebererkrankungen.
  3. Was die Minuspunkte des fermentierten Milchproduktes betrifft, das vor dem Zubettgehen getrunken wird, sind Proteine ​​und eine kleine Menge Alkohol. In diesem Fall, keine Panik, solche Substanzen sind nicht schädlich für den Körper. Der Inhalt von Stoffen innerhalb der Grenzen der Norm.

Der Schaden von Joghurt

Es ist verboten, Kefir in irgendeiner Menge mit individueller Intoleranz zu trinken. Seien Sie vorsichtig mit dem Produkt mit Verschlimmerung von Gastritis mit hoher Säure im Magen.

Es ist verboten, in den ersten Tagen nach einem akuten Pankreatitisanfall Kefir zu trinken. Es wird auch nicht empfohlen, fermentierte Milch während einer Ulkusverschlechterung zu trinken.

Kefir bezieht sich auf natürliche Antioxidantien, dank diesem Getränk werden viele geliebt. Menschen verwenden ein saures Milchprodukt, um den Körper zu reinigen sowie die meisten Beschwerden zu verhindern und zu behandeln.

Nützliche Eigenschaften von Joghurt

Ernährung und Gesundheit

Gute Gesundheit ist das Ergebnis einer guten, ausgewogenen und ausgewogenen Ernährung. Gut - Mittel vor allem hochwertige, frisch und natürlich, das heißt, ohne Beimischung von verschiedenen Farbstoffen, Konservierungsstoffe, Emulgatoren, Süßstoffe, Verdickungsmittel, usw., voll -. Das heißt, ungeschnitten, wie es in den letzten Jahren in Mode geworden ist. Ein Mann versucht, seinen eigenen Körper in den modernen Mode-Design zu drücken, vollständig über die Aktivitäten und die Bedürfnisse des Organismus zu vergessen und irreparablen Schaden für die Gesundheit, war die Rückkehr von denen später bereit Geld zu zahlen. Also mit allen Arten von Diäten weggetragen, bezogen auf die Gesamt Ausschluss von den Diätprodukte, die Fettsubstanzen enthalten, muss daran erinnert werden, dass dies das Fett in Maßen (die übrigens nicht immer-so-klein) Skala ist ein Muss für die richtige und Aktivität des Körpers.

Das letzte Merkmal einer gesunden Ernährung ist das Gleichgewicht. Dies ist auch sehr modern in der modernen Medizin der Begriff. Balance bedeutet Gleichgewicht. Daher ist das Gleichgewicht der Ernährung der Verbrauch der notwendigen Menge aller Substanzen und Mineralsalze, Vitamine und natürlichen Enzyme, die der menschliche Körper für ein normales, gesundes Leben braucht.

Leider führt nicht nur eine unausgewogene Ernährung zum Wachstum aller Arten von Krankheiten. Feinde der Gesundheit - und eine sitzende Lebensweise und die Nichteinhaltung eines bestimmten Regimes des Tages und schwere (manchmal sogar unhygienische) Arbeitsbedingungen und schließlich Umweltfaktoren. Diese Liste kann fortgesetzt werden. Dass es nur so schlechte Angewohnheiten gibt wie Tabakrauchen, Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Gemäß der Liste der oben genannten Faktoren, selbst mit bloßem Auge, kann man sehen, dass die Person die Ursache für seine eigenen Widrigkeiten ist, und daher in seiner Macht, aufzuhören, seiner Gesundheit zu schaden. Auf dem Weg zur Genesung, ein so weit verbreitetes Produkt wie Kefir.

Vitamine und Mineralien von Kefir

Im Artikel "Milchprodukte und ihre Eigenschaften" haben wir bereits ein wenig über die Grundstoffe erzählt, die dieses Produkt in der täglichen Ernährung jedes Menschen einfach unersetzlich machen.

Zusätzlich zu diesen Substanzen, das Getränk, sowie der ganze Rest von Milch und Milchprodukte, wertvolle Gehalt an Milchfett, Eiweiß, Milchzucker (Laktose), Mineralstoffe, Vitamine, Enzyme und Hormone. Von den 12 Vitamine in einer gewissen Menge in allen Milchprodukten, von grundlegender Bedeutung sind die Vitamine A, D1, D2, U2 und Karotin.

Vitamin A (Retinol) und Carotin ist notwendig, damit eine Person eine volle Vision hat. Sie sorgen für die normale Entwicklung des Körpers. Ein Mangel an Vitamin A und Karotin kann Photophobie, nächtliche (oder Huhn) Blindheit, Blässe und Xeroderma, Schuppung, pustulöser Krankheiten Entwicklung, trocken und spröde Haare und Nägel verursacht.

Vitamine der Gruppe D (Calciferole) werden im Körper in eine hormonähnliche Substanz umgewandelt, die an der Assimilation von Calcium- und Phosphorsalzen sowie an deren Ablagerung im Knochengewebe beteiligt ist. Vitamin D ist besonders für Kinder unter 4 Jahren notwendig, da sich mit dem Mangel des kindlichen Körpers Rachitis entwickelt, sowie bei Schwangeren und stillenden Müttern. Der Bedarf an Erwachsenen in Gruppe-D-Vitaminen ist normalerweise gering, da sie in der menschlichen Haut unter dem Einfluss ultravioletter Strahlen gebildet werden. Wer aber im Untergrund, in geschlossenen, schlecht beleuchteten Räumen oder im Norden arbeitet, erhöht den Bedarf an Vitamin D.

Vitamin B2, (Riboflavin) beteiligt sich an den Prozessen der biologischen Oxidation, fördert die Wundheilung, bietet Licht- und Farbsehen. Der Mangel an Vitamin B2 führt zu Trockenheit und Rissen in den Lippen, Geschwürerkrankungen, tiefe Risse an den Fingern und verlangsamt auch die Heilung von Wunden.

Von verschiedenen Mineralsalze, In Kefir und anderen Milcherzeugnissen und fermentierten Milchprodukten sind Kalzium- und Phosphorsalze am wichtigsten, die zusammen mit Vitamin D am Aufbau des Knochensystems des Körpers beteiligt sind. Mineralsalze von Kalzium und Phosphor machen die Knochen des Skeletts stark und stark.

Zusätzlich zu den oben genannten Vitaminen und Mineralsalzen gibt es eine signifikante Menge an Kefir Vitamin C (Ascorbinsäure), wer nimmt in den Redox-Prozessen des menschlichen Körpers und unterstützt das Immunsystem (das heißt, die Fähigkeit des Körpers, die Auswirkungen aller Arten von Viren, Bakterien zu widerstehen, die schweren Krankheiten verursachen) und Eisen eine aktive Rolle, die in der Hämatopoese beteiligt ist.

Die Anwesenheit von Kefir in solch einer Menge an Nährstoffen, die für die Gesundheit nützlich sind, macht es einfach unersetzlich, auf seine eigene Weise universell und heilend.

Therapeutische Eigenschaften von Joghurt

Darüber hinaus hat die medizinische Forschung zu dem Schluss geführt, dass Kefir ist eine echte Medizin, Art der Heilung bei der Behandlung von Krankheiten, wie akute und chronische Gastritis (mit normaler und reduzierten Azidität des Magensaftes), Bluthochdruck, Ischämie, Kropf, Vitaminmangel und zur Vorbeugung von Leberzirrhose, Diabetes, Arteriosklerose und Krebs.

Kefir ist ein integraler Bestandteil vieler Gesundheits- und Präventivdiäten. Von besonderer Bedeutung ist dieses Sauermilchprodukt für diejenigen, die nicht den Mut verlieren und aktiv gegen die Geißel der Moderne kämpfen, die Ursache vieler Krankheiten - Fettleibigkeit. Und dieser Teil der Menschheit, der eine sitzende Lebensweise führt, ist einfach verpflichtet, Kefir in seine Ernährung aufzunehmen, um Verstopfung und andere ebenso unangenehme Darmerkrankungen zu vermeiden. Bei jungen Kindern stark (im Alter von drei Tagen) Kefir normalisiert den Stuhl, eine fixierende Wirkung auf den Darm, und schwach (für einen Tag) Kefir - Abführmittel.

Getrennt davon ist es notwendig, die Wirkung von zu erwähnen Kefir auf Diabetes mellitus. Kefir führt Übersetzung im Körper der Milchzucker und Glukose zu anderen Produkten (die die Menge an Zucker reduziert), der Bauchspeicheldrüse, den Anstieg der Blutglukose, der Schutz gegen Überlastungen Aktion Inselapparates. Kefir für Patienten mit Diabetes mellitus kann sowohl als interne als auch als externe Medizin dienen. In der komplexen Behandlung von Diabetes nimmt eine wichtige Platz Hautpflege als die geringste Verletzung, Schnitte, Abschürfungen, sowie Trockenheit und Schuppung bis pustulöser Erkrankungen der Haut führen kann und nicht heilt Geschwüre. Und hier kommt zur Rettung Joghurt, die sowohl als Mittel zur Heilung und Reinigungsmaske mit feuchtigkeitsspendend wirken kann, Enthärtung und damit Glättung, sich verjüngender Wirkung.

Im Allgemeinen, in Kosmetik und Kosmetik Joghurt spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Kreation verschiedener Arten von Cremes, Masken, Peelings und sogar dekorativen Kosmetika.

Apropos Kefir als Medizin, ein heilendes Getränk, Man kann nicht umhin, seinen tonisierenden Effekt zu erwähnen. Ein Glas Kefir, das nachts getrunken wird, verbessert die Arbeit des Gastrointestinaltraktes und trägt aktiv zur Unterdrückung der Fäulnisprozesse bei, die in den Verdauungsorganen auftreten. Ein Glas Kefir am Morgen für eine halbe Stunde vor dem Frühstück, auf nüchternen Magen getrunken, stärkt das Nervensystem und regt den Appetit an.

Den Anhängern dieses Sauermilchproduktes kann man gratulieren, denn sie haben alle Möglichkeiten, mit ihrem richtigen Verstand und solider Erinnerung bis ins hohe Alter zu leben. So wirkt Kefir unter anderem verjüngend auf den Körper.

Viele Ärzte empfehlen Joghurt in der normalen Ernährung zu jedermann zu schließen, die gezwungen wird, um chemische Drogen zu nehmen (Tabletten, Kapseln, Dragees, Tropfen, Tinkturen), da eine langfristige „Fütterung“ Droge durch den Körper, ach, hat gravierende Auswirkungen, insbesondere auf den Verdauungsorganen: Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, sowie die intakte Arbeit und ihre natürliche Flora stören.

Der Einfluss von Kefir auf den menschlichen Körper ist enorm, aber vor allem ist dieses Getränk wichtig, nützlich und nur notwendig für die weibliche Hälfte der Menschheit. Kefir als eine beruhigende, Tonic und weckt den Appetit ist für alle Frauen während des gesamten Lebens, und vor allem während der Menstruation, Schwangerschaft, Stillzeit und während der Menopause empfohlen.

In diesen schwierigen Tagen für Frauen Joghurt normalisiert einige der Stoffwechselprozesse im Körper, die Verdauung aktiviert, stellt die natürliche Flora des Darms, beseitigt Übelkeit, hilft unangenehmen bitteren und sauren Geschmack im Mund zu beseitigen und bereichert stark den Körper mit Kalzium, Phosphor, Eisen. Während der Schwangerschaft stabilisiert Kefir die Darmarbeit und beseitigt häufige Verstopfung, und als Tonikum ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Kopfschmerzen.

Zu einer Zeit, Ärzte, die sich mit Problemen von Alkoholismus und Tabakrauchen befassen, empfahlen Kefir als das beste Mittel, Kater-Syndrom zu beseitigen. Dank dem Inhalt einer kleinen Menge Alkohol, Dieses Getränk ist in der Lage, den Magen wiederherzustellen und den verlorenen Appetit wiederherzustellen, sowohl ein berauschendes Getränk, als auch ein heilendes Arzneimittel.

Jedoch ist es unmöglich, nicht um die Tatsache zu erwähnen, dass es der Inhalt einer kleinen Menge Alkohol wurde der Grund, warum einige in der Medizin beteiligten Wissenschaftler, eine Art Theorie zu entwickeln, die die positiven Eigenschaften von Joghurt leugnet und macht es unmöglich, im Kampf gegen den Alkoholismus zu verwenden und einige andere Krankheiten. Sie können mit einer solchen Hypothese argumentieren, ist es möglich, einen oder anderen Seite in der wissenschaftlichen Debatte über die Vorteile und Gefahren von Kefir zu nehmen, aber kann den menschlichen Körper sind nützliche Eigenschaften von diesem Getränk besaß nicht ignorieren.

Kefir

Unter absolut allen fermentierten Milchprodukten, die heute in der Welt produziert werden, steht Joghurt mit gutem Grund an erster Stelle, weil sein Anteil an der Produktion 65% der Gesamtproduktion ausmacht. Wenn wir über die Herkunft dieses Produktes sprechen, dann sagen alle Wissenschaftler, dass seine Heimat der Kaukasus ist. Dies ist logisch, da die Haltbarkeit der kaukasischen Menschen genau durch das Auftreten solcher nützlicher Nahrungsmittelprodukte erklärt wird. Aber immer noch wird der Ursprung des Wortes selbst, das das nützlichste Sauermilchprodukt bezeichnet, den Türken zugeschrieben, in deren Sprache es auch mit guter Gesundheit und Wohlergehen verbunden ist.

Ein bisschen Geschichte

Früher im Kaukasus galt Kefir als ein echtes Geschenk des Himmels, das Geheimnis der Herstellung, dem die Kaukasier kein Vertrauen schenkten. Heute wissen wir bereits, dass dieses wunderbare Produkt aus speziellen Pilzen besteht, die ihm wirklich heilende Eigenschaften verleihen. Es war der Kefir Sauerteig, der für die Bergsteiger den höchsten Wert besaß, so dass viele spezifische Rituale und Rituale damit verbunden waren. Das Bizarre ist, dass jemand die Hefe nicht verkaufen kann, sonst verliert der Pilz seine magischen Eigenschaften. Daher waren "Entführungen" durchaus üblich - wenn den Eigentümern, die Pilze brauchten, angeboten wurde, sie unbemerkt zu entführen, und erst danach brachte der Entführer den Besitzer der "Wunderkörner" zur verabredeten Menge. Sie könnten auch als Mitgift einem Mädchen gegeben werden, aber die Braut musste sie auch am Vorabend der Hochzeit stehlen, um sie zu einer neuen Familie zu bringen.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften von Joghurt

Der Körper absorbiert Kefir dreimal schneller als Milch und dieses saure Milchprodukt stimuliert perfekt die Verdauung, wodurch andere Nahrung viel schneller absorbiert wird. Es ist bekannt, dass die Assimilation von Proteinen nicht immer leicht geschieht, aber die Proteine, die in Kefir enthalten sind, verursachen keine Schwierigkeiten.

Hoch im Produkt sind auch Kohlenhydrate und Fette, Fett- und organische Säuren. Zusätzlich Verwendung von Joghurt in der Tatsache ist, dass es eine Quelle für natürliche Zucker und Cholesterin, beta-Carotin, Vitamin PP, C, A, H und der Gruppe B. der großen Menge in Joghurt und Calcium, Magnesium, Kalium, Natrium, Chlor, Phosphor, Zink, Jod, Eisen, Mangan, Kupfer, Kobalt, Selen, Mangan, Kobalt, Molybdän und andere Mineralien.

Kefir ist ein diätetisches Produkt. Die fettarme Version enthält nur 32 kcal pro 100 g und der Kaloriengehalt der fettesten Spezies beträgt 58 kcal / 100 g.

Verzehr von Joghurt

Laut Übersichten ist Joghurt für Gastritis unentbehrlich, die sich durch einen niedrigen Säuregehalt auszeichnet, so dass es empfohlen wird, es regelmäßig zu verwenden. Ernährungswissenschaftler raten Menschen mit dieser Krankheit, sie dreimal täglich für eine halbe Tasse zu trinken.

Wenn Sie die Verdauung brechen, werden die Vorteile von Kefir signifikant sein, wenn Sie es ohne Zucker konsumieren. Wenn Sie möchten, können Sie 1 Teelöffel hinzufügen. Honig. Sie können Kefir, das frisch aus dem Kühlschrank ist, nicht trinken, es wird auch nicht empfohlen, es überhitzt oder warm zu benutzen, es ist besser, es bei Zimmertemperatur zu haben.

Die Eigenschaften von Kefir Hilfe perfekt mit Schwere im Magen und dysbiosis fertig zu werden, weil Milchsäurebakterien, die in ihr leben, den Darm zu aktivieren, ist es nicht die Möglichkeit, eine Vielzahl von pathogenen Organismen vermehren Casein verdaut bietet, die schwierig ist, die Aufnahme von Kalzium, Eisen und Vitamine zu verdauen, zu fördern, und auch verschiedene Prozesse des Zerfalls und der Fermentation unterdrücken.

Kefir-Bakterien sind bei der Behandlung von Störungen des endokrinen Systems, insbesondere bei Pankreaserkrankungen oder Diabetes mellitus, unersetzlich. Der Vorteil von Kefir liegt in der Normalisierung des Blutzuckerspiegels.

Exquisite Eigenschaften von Joghurt, bestätigen die Bewertungen, wenn die Bekämpfung der Fettleibigkeit - es stark verbessert die Arbeit der Därme, und hilft auch dem Körper von Schlacken und Schleim viel schneller loszuwerden. Dies erklärt die Beliebtheit von Kefir-Diäten. Wenn Joghurt ein Bestandteil der Entladetage wird, wird es helfen, sich ein paar Pfunde sehr schnell zu verabschieden.

Mit dem regelmäßigen Gebrauch eines fermentierten Milchproduktes können Sie sich von Osteoporose verabschieden, was ein sehr ernstes Problem ist. Ein gutes Kefir-Produkt enthält viel Calcium, das fast vollständig absorbiert wird.

Bei verschiedenen allergischen Erkrankungen und Bronchialasthma lohnt es sich jeden Morgen ein Glas dieses Wundergetränks zu trinken, und in der Saison der Exazerbationen wird es helfen, Anfälle loszuwerden.

Die Eigenschaften von Kefir helfen im Kampf gegen verschiedene Hautprobleme, wie Hautausschläge, Peeling, Juckreiz, sie verhindern das Auftreten von Wunden und Rissen. Es ist nicht notwendig, es innen zu verwenden, Sie können einfach Lotionen machen.

Es ist gut, ein Glas von einem Produkt bei einem Bluthochdruck zu trinken, besonders wenn Ärzte gebrochene Nahrung registriert haben.

Wissenschaftler sagen, dass Joghurt, Bewertungen bestätigen dies, entspannt und beruhigt, es ist in der Lage, Reizbarkeit zu reduzieren und deutlich die Schwere, die eine Folge von Stress ist zu reduzieren. Im Allgemeinen ist es besser, wenn Sie in einem depressiven Zustand sind, jeden Tag mit einem Glas Kefir zu beginnen.

Darüber hinaus kann Kefir auch negative Folgen haben, wenn Sie die Kontraindikationen nicht kennen. Es ist strengstens verboten, das Produkt für Personen zu verwenden, die allergisch auf Milch und Milchprodukte reagieren.

Es wird nicht empfohlen, Kefir und Menschen zu verwenden, die anfällig für Dyspepsie sind, dh für funktionelle Darmerkrankungen. Negative Effekte können auch bei Magengeschwüren oder erhöhter Sekretion von Magensaft auftreten.

Kefir - nützliche Eigenschaften für den Körper

Ein schneeweißes Getränk, leicht säuerlich im Geschmack, ist jedem bekannt: von klein bis groß. Das Wort "Kefir" stammt wahrscheinlich aus dem Wort "Kef", was "Gesundheit" bedeutet. Es gibt eine Legende, dass Menschen der nördlichen kaukasischen Stämme vor etwa 1500 Jahren einen Kefir-Pilz vom Propheten Mohammed erhalten haben. Damals wurde es "das Getränk des Propheten" genannt, und der Kefir-Pilz wurde als eine Quelle des Wohlstands und Reichtums in der Familie betrachtet. Daher wurde das Geheimnis der Zubereitung dieses Getränks streng geheim gehalten. Es wurde geglaubt, dass, wenn das Geheimnis offenbart würde, es den Zorn der Himmel mit sich bringen und das ganze Volk zum Verhungern verurteilen würde. Kefir Pilz hat nicht verkauft und hat nicht gegeben. Kefir ist ein Getränk von Gesundheit und Langlebigkeit, an das früher gedacht und bis heute gedacht wurde. Es ist in der Kinder- und diätetischen Nahrung am meisten benutzt.

Nicht umsonst gilt Joghurt als ein Produkt der Langlebigkeit, es kann Ihren Durst stillen, das Hungergefühl dämpfen. Ein hoher Gehalt an Vitamin A, C, B1, B2, PP, B und andere Spurenelemente wie Kalium, Natrium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, 4 Arten von Milch Zucker, organische Säuren und Enzyme, freie Aminosäuren, antibakterielle Mittel. Insgesamt enthält das Getränk Gesundheit und Langlebigkeit 25 Vitamine und 250 verschiedene Substanzen.

Sauermilchgetränk fördert die Mikroorganismen des Darms, verhindert die Entwicklung von Infektionen und hat eine probiotische Wirkung. Stimuliert Immunität, hilft, Gewicht zu reduzieren und chronische Müdigkeit zu überwinden.

Für wen und wann ist Joghurt nützlich?

Es ist gleichermaßen nützlich für Kinder und Erwachsene. Trinken Sie Gesundheit und Langlebigkeit hat einzigartige Eigenschaften.

  1. Entfernung von Schlacke und Kontamination aus dem Körper, Auflösung von Cholesterin-Plaques.
  2. Normalisierung des Verdauungssystems. Mit seiner Hilfe geben Sie in der schnellen Behandlung von Erkrankungen des Magens, des Darms, der Leber, der Gallenblase, der Nieren nach.
  3. Milchsäurebakterien, die Teil von Kefir sind, haben eine positive Wirkung auf den Zustand der Darmflora, hemmen die Fäulnisprozesse darin.
  4. Es verbessert Stoffwechselprozesse und hilft bei der schnellen Aufnahme von Nahrung.
  5. Entfernt schädliche Stoffe und Zersetzungsprodukte aus dem Körper. Hat antibakterielle Wirkung.
  6. Erhöht die Sekretion von Magensaft und Pankreas im Darm und erleichtert die schnelle und ordnungsgemäße Verdauung von Lebensmitteln.
  7. Verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf- und Nervensystems.
  8. Fördert positiv das Urogenitalsystem, entfernt schnell die Stoffwechselprodukte vom Körper.
  9. Es stärkt die Immunität und unterdrückt Krankheitserreger vieler Darmerkrankungen, einschließlich Tuberkulose.
  10. Es ist ein wertvolles Lebensmittel für diejenigen, die Laktose in normaler Milch nicht aufnehmen.
  11. Beteiligt sich an der Stärkung von Knochen, Gelenken und Zähnen.
  12. Es wirkt beruhigend auf das Nervensystem und trägt zu einem gesunden Schlaf bei.
  13. Es ist eine ausgezeichnete Kosmetik. Bietet einen gesunden Teint und eine schlanke Figur. Stärkt Haare und Nägel.

Wie wählt man Kefir?

Wie wählen Sie den richtigen Joghurt, so dass es wirklich ein Getränk von Gesundheit und Langlebigkeit wird? Schließlich sind die Regale der Geschäfte einfach voll von verschiedenen Sorten und Marken. Kefir - in seiner Essenz ist ein Produkt aus Kuhmilch durch Alkohol-und Milchsäure-Fermentation mit Kefir-Protein. Kefir Pilz selbst besteht aus 20 Arten von Hefe, Essigsäurebakterien, Lactobacillus Streptokokken und Stäbchen. Unterscheiden Sie Kefir eintägig, zweitägig und dreitägig. Je mehr es in einem Geschäft kostet, desto mehr Alkohol und Kohlendioxid werden darin gespeichert. Selbst wenn der Joghurt eine Haltbarkeit von 10 Tagen hat, aber vier Tage im Laden lag, lohnt es sich, ihn nicht mehr zu trinken.

Bevor Sie Kefir kaufen, stellen Sie sicher, dass es keine E-Ergänzungen enthält, dieser Kefir ist unnatürlich und synthetisch. Überprüfen Sie das Implementierungsdatum. Auf der Verpackung muss die Menge an Milchsäurebakterien angegeben werden. Und wenn die Molke Serum abgeschält hat, dann brauchen Sie es nicht zu trinken, wahrscheinlich war die Technologie dieses Getränks kaputt.

Wie man Kefir trinkt?

Um Kefir zu trinken, ist es nur eine Raumtemperatur, kleine Schlückchen notwendig. Die tägliche Dosis zur Erhaltung der Gesundheit beträgt ein bis zwei Gläser pro Tag

Vorteile von Kefir für den menschlichen Körper

Die Vorteile von Kefir sind allgemein anerkannt, aber die meisten Menschen, die unterwegs sind, werden nicht fünf Pluspunkte nennen, die mit ihrer Verwendung verbunden sind. Wir werden herausfinden, was wirklich nützlich für dieses Getränk für den menschlichen Körper ist, welche Art von Kefir ist besser zu wählen, so dass es Ihre Gesundheit positiv beeinflusst. Es gibt viele Kefir-Sorten, aber nicht alle sind gleichermaßen nützlich.

Wie man echten Joghurt bekommt

Beginnen wir damit, was Kefir ist und wie es gemacht wird. Es ist ein fermentiertes Milchprodukt, für das Milch genommen, Hefe, Kefir Sauerteig hinzugefügt wird, und dann wird die notwendige Zeit für die Fermentation erwartet. Sauermilchprodukte werden immer durch Fermentation gewonnen. Aber im Gegensatz zu Joghurt oder Ryazhenka wird Kefir immer komplizierter. Seine Gärung wird Alkohol genannt. Und ein kleiner Grad erscheint im Getränk.

In natürlichem Kefir gibt es Milchsäurebakterien. Es gibt viele davon. Normalerweise gibt es etwa 2 Dutzend Arten. Grundsätzlich bestimmt ihre Anwesenheit die nützlichen Eigenschaften des Produkts. Jetzt gab es eine andere Art von Kefir, dem der Zusatz "BIO" zugeschrieben wird. Was bedeutet das? Der Hauptunterschied ist die Abwesenheit von Hefe in der Zusammensetzung. Können Sie echten Joghurt bekommen, wenn Sie keine Hefe haben? Nein. Es ist kein Kefir, sondern etwas zwischen Milch, Joghurt und Sauerrahm.

Daraus folgt nützliche Eigenschaften ist Kefir, die durch klassische Technologie hergestellt wird. Ja, Biokefir hat auch seine Vorteile. Aber wir betrachten dieses Getränk hier nicht. Wir werden weiter auf Kefir gehen, der in der beschriebenen Weise vorbereitet wird. Und es ist wünschenswert, dass es so frisch wie möglich war.

Nützliche Eigenschaften von Kefir für den Körper

Die Liste der nützlichen Qualitäten, die beim Getränk vorhanden sind, ist riesig. Wenn wir sie nur nach Artikeln auflisten, wird es lange dauern. Es ist besser, die Hauptbereiche zu identifizieren, in denen sich positive Veränderungen ergeben. Was sind sie?

1. Auswirkungen von Kefir auf Verdauungsprozesse

Es ist die Verdauung, die am besten auf die Verwendung von Kefir reagiert. Es wird besonders nützlich sein, wenn Sie es am Abend, ungefähr eineinhalb Stunden vor dem Schlafengehen verwenden. Es wird möglich sein, die Prävention einer Reihe von Krankheiten zu gewährleisten. Im Allgemeinen werden die Vorteile als nächstes kommen.

  1. Wiederherstellung der normalen Mikroflora. Kefir gilt als eines der besten Produkte zur Behandlung und Vorbeugung von Dysbiose. Es verbessert die Mikroflora und hilft, sich nach der Einnahme von Antibiotika schneller zu erholen.
  2. Zerstörung von Darminfektionen. Überraschenderweise kämpft Joghurt effektiv gegen Darm-und Magen-Infektionen. Natürlich nicht mit jedem. Aber wenn Sie regelmäßig essen, können Sie mit verschiedenen unangenehmen Infektionen fertig werden.
  3. Stärkung der Immunität. Es ist bekannt, dass die Immunität direkt von der Arbeit des Darms abhängt. Wenn Sie mit der Hilfe von Kefir die Aktivität der Organe des Magen-Darm-Trakts verbessern, dann stärken Sie gleichzeitig und den Immunschutz.
  4. Die Versorgung mit Kalzium. Es scheint, warum Kefir für Kalzium trinken, wenn es Milch gibt? Es ist einfach: Nicht jeder kann Milch ertragen. Es gibt eine Menge Leute, die, wenn sie Milch essen, im Magen Schmerzen verspüren, an einer Magenverstimmung leiden. Kefir ist in dieser Hinsicht viel sicherer, es kann von fast allen verwendet werden.

Hier können Sie auch andere nützliche Eigenschaften nennen, die nicht mit der Verdauung zusammenhängen, aber von grundlegender Bedeutung sind. Erstens hilft Kefir, schneller mit Avitaminose fertig zu werden. Es füllt den Körper mit Vitaminen der Gruppe B, Vitamine A, C. Zweitens enthält Kefir viele Spurenelemente und Mineralien: Eisen, Selen, Mangan.

2. Auswirkungen von Kefir auf die Haut

Kefir ist seit langem als ein nützliches kosmetisches Produkt bekannt. Es lindert Akne, Entzündungen, Falten. Verbessert den Schatten des Gesichts, erhöht die Elastizität der Haut. Kefir Maske ist bekannt für seine Fähigkeit, schwarze Flecken loszuwerden. Es stellt sich heraus, um die Qualität der Haut zu verbessern, Kefir kann innen verbraucht werden, und äußerlich angewendet werden. In beiden Situationen wird der Effekt bemerkenswert sein.

Um Ihrer Haut zu helfen, können Sie ein spezielles Rezept verwenden. Beginnen Sie den Tag mit zwei Getränken. Der erste ist eine Salzlösung. Auf ein Glas warmes Wasser einen halben Teelöffel Salz geben, gut mischen und trinken. Nach 30 Minuten. "Nachher" sende ein Glas Joghurt. In dieser Kombination tragen Getränke zur Verbesserung der Mikroflora bei, der Entfernung von Abbauprodukten, was sich letztlich positiv auf das Aussehen auswirkt.

Sie können nicht einmal über Kefirmasken sprechen. Es ist genug, um in frischer Kefir-Gaze ​​einweichen, auf Gesicht, für 20 Minuten halten. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Kefir Maske effektiv und nützlich ist, ist sie immer noch sicher. Danach gibt es keine allergischen Reaktionen.

3. Reinigung des Körpers von Toxinen mit Kefir

In diesem Fall meinen wir die Giftstoffe, die den Körper während der Vergiftung ausstoßen. Meistens passiert das, wenn Sie es mit Alkohol übertreiben. Nach einem reichlichen Festmahl am nächsten Morgen trinken Sie ein Glas Kefir. Alkohol, den Sie am Vortag oder Abend getrunken haben, wird viel schneller ausgeschöpft. Mittel, Leber und andere innere Organe werden weniger geschädigt.

Aber Sie müssen diejenigen verärgern, die versuchen, Kefir als Mittel zu benutzen, um sich zu betrinken... Es gibt zu wenig Alkohol darin, es wird andere alkoholische Getränke nicht ersetzen. Ja ist es und zu nichts. Die einzige Gefahr - aufgrund von Milchsäure, die in Kefir enthalten ist, kann Übelkeit nach seiner Verwendung kommen. Um dies zu vermeiden, ist es ratsam, warmes Wasser mit Soda oder Mineralwasser zu trinken.

4. Einfluss von Kefir auf Figur und Gewicht

Dies ist ein besonders umfangreiches und interessantes Thema. Kefir wird aktiv von Frauen verwendet, die davon träumen, Gewicht zu verlieren. Und das ist richtig, denn seine Zusammensetzung hilft, die Figur zu verbessern. Erstens, ein bescheidener Kaloriengehalt von 50 bis 60 kcal pro 100 Gramm, abhängig vom Fettanteil. Zweitens, in Kefir ist relativ viel Protein und Kohlenhydrate, es ist gut gesättigt, geeignet als sicherer und gesunder Snack.

Es ist wichtig, es richtig zu verwenden, um das Gewicht zu reduzieren. Zum Beispiel gibt es eine Kefir-Diät. Genauer gesagt, Entladungstage auf Kefir. Sie sind gute Praxis nach all den gleichen reichhaltigen Ferien. Aber für eine lange Zeit können Sie nicht auf einer Kefirdiät sitzen. Höchstens einen Tag oder zwei. In anderen Fällen kann Kefir die Nahrungsaufnahme ersetzen. Oder machen Sie einen Snack zwischen Frühstück und Mittagessen, Mittag- und Abendessen. Ein Glas Joghurt für die Nacht ist auch nützlich für diejenigen, die sich um die Figur kümmern. Benutze es nicht vor dem Zubettgehen. Vorzugsweise eine Stunde vorher.

Lassen Sie uns Schlussfolgerungen ziehen

Natürlicher, hochwertiger, frischer Joghurt - ein Produkt, das nützlich ist und praktisch keine Kontraindikationen aufweist. Es wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, verbessert die Hautqualität und hilft, schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Wenn Sie abnehmen wollen, achten Sie auch auf das Getränk. Bei richtiger Verwendung können Sie alle unnötigen Kilogramm loswerden.

Wie nützlich ist Kefir?

Kefir ist ein sehr schmackhaftes und nicht weniger nützliches fermentiertes Milchprodukt, das durch Fermentieren von Vollmilch oder Magermilch unter Zugabe von Bifidobakterien oder Pilzen erhalten wird. Das Getränk hat eine unverzichtbare immunstimulierende Wirkung auf dem Körper, hilft es, zu kämpfen mit chronischer Müdigkeit und Schlaflosigkeit, so betrunken eine Tasse Joghurt in der Nacht, vorzugsweise unter Zusatz von Zimt werden Ihnen eine gute Erholung, während des Nervensystem zu normalisieren. Kefir kompensiert den Mangel an Protein- und Proteinmangel ausreichend, wird gut im Körper absorbiert und kann sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern verwendet werden. Buchweizenbrei mit Joghurt ist sehr nützlich für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, ohne den Körper zu schädigen. Ein großer Gehalt an nützlichen Eigenschaften eines biologisch aktiven Getränkes hat eine heilende und vorbeugende Wirkung bei vielen Krankheiten. Um Kefir richtig zu konsumieren, müssen Sie sich mit seiner Zusammensetzung vertraut machen, die durch den Gebrauch und möglichen Schaden gebracht wird.

Vorteile von Joghurt - 10 nützliche Eigenschaften

Sättigt den Körper

Kefir - ist in erster Linie ein sehr nahrhaftes Sauermilchgetränk, das traditionell aus Kuh- oder Ziegenmilch hergestellt wird. In 1 Portion (175 ml) Joghurt enthält:

In einem Glas Kefir etwa 100 Kalorien, 7-8 Gramm Kohlenhydrate und 3-6 Gramm Fett, abhängig von der Art der verwendeten Milch. Das Produkt enthält auch eine große Auswahl an biologisch aktiven Verbindungen, einschließlich organischer Säuren und Peptide, so dass ein Glas Kefir, das morgens auf nüchternen Magen getrunken wird, für die Gesundheit des gesamten Organismus von Vorteil ist. Kefir ist sehr nützlich für schwangere Frauen, besonders zu Hause, wenn Sie es selbst mit natürlicher Milch kochen.

- 20% der empfohlenen täglichen Calciumaufnahme;

- 20% der empfohlenen Tagesphosphorrate;

- 14% der täglichen Norm von Vitamin B12;

- 19% der täglichen Norm von Riboflavin (Vitamin B2);

- 5% des empfohlenen Tagesbedarfs an Magnesium;

- Vitamin D in ausreichender Menge.

Ist ein starkes probiotisches

Einige Mikroorganismen können sich positiv auf die Gesundheit auswirken, wenn sie eingenommen werden. Diese Mikroorganismen, die als Probiotika bekannt sind, können die Gesundheit auf verschiedene Arten beeinflussen, einschließlich der Verbesserung der Verdauung, der Gewichtskontrolle und der Stabilisierung der psychischen Gesundheit. Kefir Starter enthält etwa 30 Stämme von Bakterien und Hefe, die das Produkt zu einer sehr reichen Quelle von Probiotika macht. Kefir selbst enthält mehr als zwei Billionen fermentierte Milchbakterien und andere Mikroorganismen. Andere fermentierte Milchprodukte werden aus einer viel kleineren Anzahl von Stämmen hergestellt und enthalten keine Hefe.

Hat eine starke antibakterielle Wirkung

Einige Probiotika in Kefir sind in der Lage, mit verschiedenen Infektionen zu kämpfen. Probiotische Laktobazillen "Kefiri" können das Wachstum verschiedener schädlicher Bakterien, einschließlich Salmonellen, Helicobacter pylori und Escherichia coli, signifikant reduzieren. "Kefiran", eine spezielle Art von Kohlenhydraten, die in Kefir enthalten ist, hat auch bakterizide Eigenschaften.

Verbessert die Knochengesundheit und reduziert das Risiko von Osteoporose

Osteoporose ("poröse" Knochen) ist durch eine Verschlechterung des Knochengewebes gekennzeichnet, was das Risiko von Frakturen stark erhöht. Diese Krankheit ist ein ziemlich häufiges Problem, besonders bei älteren Menschen. Eine ausreichende Menge an Kalzium durch den Körper zu erhalten ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um die Gesundheit der Knochen zu verbessern und das Fortschreiten der Osteoporose zu verlangsamen. Kefir, aus Magermilch hergestellt, ist nicht nur eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium und Vitamin K2. Dieses Nährstoffprodukt spielt eine wichtige Rolle im Kalziumstoffwechsel, bringt enorme Vorteile und reduziert das Frakturrisiko um 81%. Neuere tierexperimentelle Studien haben gezeigt, dass Kefir die Fähigkeit von Knochenzellen, Kalzium aufzunehmen, erhöht. Dies führt zu einer signifikanten Zunahme der Knochendichte.

Ist ein Mittel zur Krebsprävention

Forscher glauben, dass Probiotika in fermentierten Milchprodukten das Tumorwachstum unterdrücken, indem sie die Bildung karzinogener Verbindungen reduzieren und das Immunsystem stimulieren. In diesem Fall bewältigt Joghurt 40% effektiver das Wachstum von Krebszellen als Joghurt.

Beseitigt Verdauungsprobleme

Probiotika, die in Kefir enthalten sind, helfen, das Gleichgewicht nützlicher Bakterien im Darm wiederherzustellen. Deshalb sind sie sehr effektiv gegen verschiedene Formen von Durchfall. Darüber hinaus Deal Probiotika und probiotischen Produkten mit vielen anderen Problemen des Magen-Darm-Trakt, wie Reizdarmsyndrom zu helfen, Magengeschwüre verursacht durch Helicobacter-pylori-Infektion, sowie eine Reihe von anderen Krankheiten. Aus diesem Grund wird ein Glas Kefir, das vor dem Zubettgehen getrunken wird, von Nutzen sein und die Leistungsfähigkeit des gesamten Verdauungssystems verbessern.

Nützlich für Menschen mit Laktoseintoleranz

Die meisten Milchprodukte enthalten natürlichen Zucker, Laktose genannt. Mit zunehmendem Alter verliert der Körper der meisten Menschen die Fähigkeit, Laktose richtig zu verdauen und zu assimilieren. Dieser Zustand wird als Laktoseintoleranz bezeichnet. Milchsäurebakterien in fermentierten Milchprodukten (zum Beispiel Joghurt und Joghurt) Lactose in Milchsäure umzuwandeln, jedoch enthalten diese Produkte viel weniger Laktose als Milch. Mit diesem Joghurt gut ist in der Regel von Menschen mit Laktose-Intoleranz, zumindest im Vergleich zu herkömmlicher Milch absorbiert.

Beseitigt Allergie- und Asthmasymptome

Allergische Reaktionen werden durch entzündliche Prozesse verursacht, die durch die Wirkung einer Substanz (Allergen) entstehen. Menschen mit einem sensiblen Immunsystem sind anfälliger für Allergien, die sogar Asthmaanfälle auslösen können. Tierexperimentelle Studien haben gezeigt, dass Kefir Entzündungsreaktionen unterdrückt, die mit Allergien und folglich mit Asthma einhergehen.

Stärkt die Immunität

Etwa 70% der für die Immunität verantwortlichen Zellen befinden sich direkt im Darm. Daher hilft die regelmäßige Verwendung von Kefir, das Probiotika enthält und das Wachstum von Mikroorganismen im Darm stimuliert, die Immunität zu stärken.

Beruhigt die Nerven

Kefir hat eine weiche entspannende Wirkung aufgrund der Anwesenheit von Tryptophan in seiner Zusammensetzung. Diese Aminosäure ist eines der zehn Grundproteine, die für die Synthese notwendig sind und ist mit solchen Prozessen im Körper wie Entspannung, der Arbeit des Nervensystems, Ruhe und Schlaf verbunden.

Kefir - Kontraindikationen

Trotz des großen Nutzens für den menschlichen Körper hat Kefir einige Kontraindikationen.

  • Kefir ist bei Menschen mit hohem Säuregehalt sowie bei Magengeschwüren kontraindiziert.
  • Das saure Milchprodukt ist für Personen mit individueller Intoleranz kontraindiziert.
  • Kinder werden ermutigt, Kefir erst nach einem Jahr und in kleinen Mengen zu konsumieren.
  • Trinken es ist nicht notwendig, sehr kalt zu trinken.

Kefir - Nutzen und Schaden für den Körper, nützliche Eigenschaften zum Abnehmen

All-all eines fermentierten Milchprodukt Joghurt, dessen Nutzen und Schaden für den menschlichen Körper, verwendet in der Volksmedizin und Kosmetologie, Rezept Zubereitung eines Getränks in der Heimat, die positiven Eigenschaften von Kefir Ernährung, vor allem Vorteile aus der Nutzung der Nacht.

Kefir Ist ein Sauermilchgetränk, dessen Wurzeln zu den Steppenstämmen, auf Stutenmilch basierend, Koumiss machen. Später wurde dieses Getränk den Bedingungen des Kaukasus angepasst, wo Kuhmilch eine Alternative zur Stutenmilch wurde.

Die Bewohner des Kaukasus glaubten, dass Kefirkörner mit magischen Kräften ausgestattet ist, ist es die Gabe Gottes ist, und ist sehr vorsichtig Sauerteig und Rezept Herstellung von Kefir, sie von Generation zu Generation weitergegeben.

In Russland wussten sie von dem Getränk, aber sie schafften es erst, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Sauerteig ins Land kam. Jetzt ist Kefir auf der ganzen Welt bekannt und gilt als eines der nützlichsten Sauermilchprodukte zusammen mit Hüttenkäse, Joghurt, hausgemachtem Joghurt, Ayran, Kumys.

Was ist Kefir?

Es wurde lange angenommen, dass Milch unabhängig vom Alter ein sehr nützliches Produkt in der menschlichen Ernährung ist. Später, mit der Entwicklung der Wissenschaft, stellte sich heraus, dass Milch für niemanden ein so nützliches Produkt ist, dass es Kontraindikationen für seine Verwendung gibt.

Es kam die "Ära" des Kefir, da es ein Produkt ist, das auf der Grundlage von Milch hergestellt wird, aber nicht Milch in seiner reinen Form - es ist ein fermentiertes Milchprodukt.

Der Prozess der Herstellung von Joghurt ist ziemlich einfach: in der Milch (pasteurisiert) hinzufügen Kefir Pilze (Mikroorganismen, deren Verhältnis konstant ist), nach denen der Prozess der Fermentation beginnt.

Das Ergebnis ist ein weißes Getränk, homogen in der Konsistenz, leicht sauer im Geschmack.

Zutaten, Kaloriengehalt, Varianten des Fettgehaltes von Kefir

Chemische Zusammensetzung von Joghurt ist einzigartig:

  • Mineralstoffe: Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Schwefel, Fluor, Natrium, Selen, Jod;
  • Vitamine: A, C, B4, B5, B9, B12, PP, H;
  • Milchproteine;
  • Fette;
  • organische und Fettsäuren;
  • Kohlenhydrate.

Fettgehalt von Joghurt hängt von der Menge an Fett ab, die in der Milch enthalten ist, aus der Kefir hergestellt wird, und der Kaloriengehalt steht in direktem Zusammenhang mit dem Fettgehalt von Kefir.

In Kefir Fettgehalt von 0% - 30 kcal pro 100 g Produkt;
1% - 40 kcal;
1,5% - 41 kcal;
2% - 51 kcal;
2,5% - 50 kcal;
3,2% - 56 kcal.

Wenn Sie die Zusammensetzung des Produkts und den Zweck seiner Anwendung kennen, können Sie Ihr Menü rationeller gestalten.

Nützliche Eigenschaften von Joghurt

Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung hat Joghurt viele nützliche Eigenschaften, die bei der Behandlung und Prävention verschiedener Krankheiten untersucht und erfolgreich eingesetzt werden.

Mit dem Alter sowie mit bestimmten Krankheiten ist das Milchprotein in der Milch schlecht verdaut. In Kefir ist es in einer zugänglicheren Form, so dass es für ältere Menschen mit Magen-Darm-Problemen unerlässlich ist: Verstopfung, Durchfall, schlechte Verdauung, geringer Säuregehalt.

Lactobacilli in Kefir wirken nach Antibiotikakursen positiv auf die Mikroflora und die Darmschleimhaut.

In Kefir hohen Calciumgehalt, der durch den Bewegungsapparat, Zähne, Nägel und Kinder und Erwachsene benötigt wird. Es ist lebenswichtig für Kinder, da ein intensives Wachstum des Körpers stattfindet, Muskelmasse gebildet wird, Karies vermieden werden muss und bei Erwachsenen die Osteoporose verhindert wird. Kalzium assimilieren hilft Phosphor.

Vitamin B4 (Cholin) ist notwendig für die Bildung von Hämoglobin und die Regulation von Insulin im Blut, ist am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt, daher sollte Kefir in der Ernährung von Diabetikern enthalten sein.

Darüber hinaus ist Cholin ein Hepatoprotector, senkt Cholesterin, das die Entwicklung von Atherosklerose und Fettleber verhindert.

Alle Vitamine, aus denen Kefir besteht, sind notwendig für das Immunsystem, zur Verbesserung des Stoffwechsels, zur Regulierung nervöser Prozesse im Körper.

Daher ist Kefir, da es eine so umfangreiche Liste nützlicher Eigenschaften hat, ein Teil vieler Diäten und Behandlungstische, es ist für schwangere Frauen notwendig (wobei Sodbrennen und erhöhte Gasproduktion von der Ernährung ausgeschlossen werden).

Der Schaden von Joghurt

In der Welt gibt es kein Produkt, das für jeden absolut nützlich ist, deshalb hat Kefir Kontraindikationen für seinen Gebrauch.

Zum Beispiel sollten Sie Folgendes wissen:

  • frischer Joghurt schwächt, so wird es für Verstopfung und reiferen Kefir verwendet - mit Durchfall (falsche Anwendung wird zum entgegengesetzten Ergebnis führen);
  • Kefir ist bei Menschen mit Laktoseintoleranz kontraindiziert;
  • Personen mit übermäßigem Körpergewicht sollten die Aufnahme von Kefir mit einem hohen Fettgehalt begrenzen;
  • mit Gastritis mit hohem Säuregehalt, Magengeschwür des Magens und Zwölffingerdarm in der Phase der Exazerbation von Joghurt sollte verworfen werden oder nehmen Sie es mäßig;
  • Es wird nicht empfohlen, Kefir bei Colitis, Duodenitis, Verdauungsstörungen, Reizdarmsyndrom zu trinken.

Wenn Sie dies wissen, können Sie die unangenehmen Folgen der Einnahme von Joghurt vermeiden.

Kefir in der Nacht: Nutzen und Schaden

In der Empfehlung von Ernährungswissenschaftlern, Neurologen, Gastroenterologen oft beinhaltet die Einnahme von Kefir in der Nacht 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen.

Dank Tryptophan wirkt ein nützliches Sauermilchgetränk wohltuend auf das Nervensystem, hilft zu entspannen, wird also nachts von Patienten mit Neurosen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaflosigkeit, Sportlern nach körperlicher Anstrengung eingenommen.

Kefir fördert die Beseitigung von Schadstoffen, Beschleunigung des Stoffwechsels, so in der Nacht betrunken, fördert die schnelle Aufnahme von Nahrung, und am Morgen - schnelle Entleerung des Darms, die für Menschen mit Übergewicht notwendig ist und für diejenigen, die abnehmen wollen.

Sie sollten Kefir bei Nacht nicht trinken mit erhöhter Magensäure, erhöhter Gasproduktion, wenn Sie ein Gefühl von Schwere im Magen haben, sowie solchen, die eine Diät mit einem niedrigen Proteingehalt haben.

Anwendung von Kefir in der Volksmedizin

Kefir findet Anwendung in der Volksmedizin, da es ein erschwingliches Heilmittel ist und Rezepte seit Jahren getestet werden.

  • Durchfall: 2 Tassen Kefir (3 Tage) und geschnetzelte Walnüsse (200 g) gut umrühren, trinken Sie tagsüber in 4 geteilten Dosen (1/2 Tasse). Kurs 5 Tage.
  • Urolithiasis: schwacher Kefir (1 Tasse), Saft von einem Rettich und Saft von einer Rüben, Honig (1 Esslöffel). Rühren Sie gut, trinken Sie während des Tages, in drei Teile geteilt. Verwenden Sie nur frisch, kann nicht gespeichert werden.
  • Anämie: 1 Tasse Kefir, 1/2 Tasse warme Milch, 1 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Gelatine und 1 geschlagenes Ei gemischt, nehmen Sie 1 Stunde vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.
  • Atherosklerose: Das Menü eines jeden Tages sollte Gemüse (300 g), rohe Eier (2 Stück) und 1/2 Liter Kefir enthalten. Kefir gemischt mit Beeren, Früchten, es ist gut, es für die Nacht zu nehmen.
  • Ekzem, berauben: Nehmen Sie ein Bad mit einer Umdrehung, nachdem Sie die Haut mit Kefir geschmiert haben. Übernehmen, bis die Rötung auf der Haut passiert.

Verwenden Sie ein Getränk in jedem Wellness-Rezepte, vergessen Sie nicht die Kontraindikationen von Kefir für den Einsatz.

Kefir zu Hause - Rezept

Längst wurde Joghurt zu Hause hergestellt, anstelle von Kefir-Pilzen mit saurer Sahne, fertigem Kefir, Joghurt. Diese Rezepte werden jetzt von denen verwendet, die ihren eigenen hausgemachten Kefir lieben.

Wie man Kefir zu Hause macht?

Klassisches Rezept: 1 Liter hausgemachte Milch und 1-2 Esslöffel Kefir (frisch) oder, falls vorhanden, Kefir Sauerteig.

Milch wird zum Kochen gebracht, auf 38-40 Grad abgekühlt, Kefir oder Sauerteig hinzugefügt, alles wird gut gemischt, in Flaschen abgefüllt und für 12 Stunden an einen warmen Ort gestellt. Wenn Sie einen dickeren Joghurt brauchen, können Sie ihn für weitere 2 Stunden stehen lassen.

Sie können dieses Rezept je nach den Vorlieben und Verwendungszwecken variieren. Zum Beispiel, anstelle der Haushaltsmilch, können Sie Milch von unterschiedlichem Grad des Fettgehaltes der industriellen Produktion nehmen, Sie können eine Rückkehr (Magermilch), geschmolzene Milch nehmen.

Kefir zur Gewichtsreduktion

Kefir wird in Rezepturen zur Gewichtsreduktion, Kefir-Diäten verwendet, um das Körpergewicht in den richtigen Parametern zu halten, da es nach 18.00 eingenommen werden kann, nachts trinken, durch ein komplettes Frühstück oder Abendessen ersetzen, für einen Snack verwenden.

1 Tasse Kefir, 0,5 Esslöffel gemahlener Ingwer und Zimt, eine Prise Paprika gut vermischen, zum Frühstück oder Abendessen 3-4 Wochen nehmen.

am Abend die Haferflocken mit Kefir übergießen und für die Nacht, am Morgen, wenn gewünscht, zu den geschwollenen Flocken oder Honig oder Beeren oder Obst hinzufügen und als Frühstück verwenden.

Wenn man Kleie anstelle von Haferflocken nimmt, kann die resultierende Mischung mit einem Snack gegessen werden.

in einem Mixer Kefir mit Beeren, Früchten schlagen, können Sie Kleie hinzufügen. Trinken Sie, um Ihren Durst zu löschen, wie ein Snack, in der Nacht, in verschiedenen Diäten.

Neben individuellen Rezepten gibt es viele Kefir-Diäten, die jeder nach seinen Vorlieben und Indikationen wählt.

Vorteile von Kefir für Haare

Für die Pflege der Haare verwenden viele einfache Mittel, die vor chemischen Mitteln zu ihren Gunsten entscheiden. Zu diesen einfachen Mitteln gehört das von uns beschriebene Getränk.

Wirkung von Kefir auf Haar und Kopfhaut:

  • nährt und befeuchtet;
  • stellt trockenes Haar wieder her und entfettet fettig;
  • hilft, die Haarstruktur wiederherzustellen;
  • verhindert Haarausfall und aktiviert ihr Wachstum;
  • bekämpft Schuppen;
  • verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz.

Maske von Joghurt (universal): frische und warme Kefirchik in die Kopfhaut einreiben, dann auf das Haar auftragen, 1 Stunde einwickeln, mit Shampoo abspülen.

Wenn gewünscht, können Sie mit Zitronensaft (1 Zitrone) oder mit Apfelessig (2 Liter Wasser und 1 Esslöffel Essig) spülen.
Für fettiges Haar genommen 1% Kefir, für normal - 2,5%, für trocken - 3,2%.

Maske für die Behandlung wird einmal wöchentlich (2-3 Monate), zur Vorbeugung - 1 Mal pro Monat.

Für eine bestimmte therapeutische Wirkung werden dem Sauermilchgetränk verschiedene Komponenten hinzugefügt: Öle, Eier, Zwiebeln usw.

Vorteile von Kefir für die Haut

Liebhaber von Naturkosmetikprodukten verwenden Kefir in Gesichts- und Körpermasken.

Gesichtsmaske (universal): Make-up abwaschen, über die gebrühten Kräuter atmen und Kefir auf die Haut auftragen, länger stehen lassen (nachdem der Film über Nacht stehen gelassen wurde), mit warmem Wasser abspülen.

Diese Maske erfrischt die Haut, verengt die Poren, entfernt den Glanz, normalisiert die Aktivität der Talgdrüsen.

Wenn Sie dem Sauermilchgetränk verschiedene Zutaten hinzufügen, können Sie Masken für einen bestimmten Zweck vorbereiten: für trockene Haut, für ölig, für die Reinigung der Haut usw.

Bad mit Joghurt: in warmem Wasser zehn Tage Kefir hinzufügen und für 20-25 Minuten ein Bad nehmen. Dieser Vorgang verjüngt und stellt die verblassende Haut wieder her.

Kefir für die Reinigung der Gesichts- und Halshaut: Mischen Sie ein wenig Joghurt und saure Sahne, wenden Sie ein Wattepad oder Tupfer und Klopfbewegungen an, um das Gesicht und den Hals zu reinigen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie