Die Behandlung von Neurosen durch Volksmedizin, die wirklich bei psychischen Störungen hilft, kann von jeder Person unabhängig durchgeführt werden. Eine wichtige Bedingung in diesem Fall ist eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt. Ohne die Empfehlungen des Arztes ist es besser, alternative Medizin nicht zu verwenden.

Neurose und ihre Typen

Neurose - eine Störung des zentralen Nervensystems, die durch eine Verletzung ihrer Funktion gekennzeichnet ist.

Bei Neurosen ist die Person immer in einem Zustand von Stress und Depression. Das zentrale Nervensystem verschlechtert sich mehr und mehr, und Geisteskrankheiten können sich entwickeln. Neurosen verursachen große Probleme im Leben eines Menschen. In der Medizin gibt es mehrere Arten von Neurosen:

  1. Hysterische Neurose. Diese Art von Krankheit betrifft Frauen mehr. Es äußert sich als häufige Anfälle von Hysterie. Hysterie kommt, wenn eine Person zu Unrecht beschuldigt wird, wenn sie versucht, Forderungen loszuwerden, von unerwünschten Handlungen, zu denen er gezwungen wird. Die Symptome manifestieren sich in Form von Schwindel, Krampfanfällen, Stimmverlust, Ohnmacht, Tränen.
  2. Neurasthenie. Es entwickelt sich aufgrund von Kommunikationsproblemen aufgrund der Unfähigkeit, eine Konversation aufzubauen. Neurasthenie manifestiert sich als Unfähigkeit zu konzentrieren, Müdigkeit, Reizbarkeit, Schmerzen im Kopf, Herz und Schlaflosigkeit.
  3. Phobie. Die stärkste Angst, die eine Person vor einem Objekt oder einer Situation empfindet.
  4. Psychiatrie. Es äußert sich mit Ängsten, besessenen und verstörenden Gedanken. Eine Person erlebt ständige Angst, Angst, Erfahrungen. Symptome manifestieren sich in Pedanterie, Anspannung und Reizbarkeit.
  5. Depressive Neurose. Mit der Entwicklung dieser Art von Neurose verliert eine Person vollständig das Interesse am Leben. Die Vitalität ist reduziert, der depressive Zustand entwickelt sich.
  6. Hypochondrische Neurose. Diese Art von Neurose ist durch übermäßige Sorge um die Gesundheit gekennzeichnet. Eine Person versucht die ganze Zeit, um eine Krankheit zu finden. Er beginnt sogar im ganzen Körper imaginäre Schmerzen zu entwickeln.

Häufige Symptome der Neurose

Die Symptome der Neurose manifestieren sich in der folgenden Reaktion des Körpers:

  1. Angst.
  2. Die Sicherheitsanfälligkeit.
  3. Tränenfluss.
  4. Zärtlichkeit.
  5. Deprimiert.
  6. Ermüdung.
  7. Apathie.
  8. Schlafverlust.
  9. Müdigkeit am Morgen nach dem Aufwachen.
  10. Aufgeregter Zustand.
  11. Aggression.
  12. Schlechter Appetit.
  13. Empfindlichkeit gegenüber Licht und Tönen.

Es ist sehr schwierig, Neurosen zu behandeln, manchmal dauert es Jahre. Daher sollte mit der Entwicklung von negativen Symptomen sofort einen Psychiater kontaktieren. Man muss verstehen, dass es besser ist, eine Krankheit zu verhindern, als sie jahrelang zu behandeln.

Unkonventionelle Behandlung von Neurosen

Eine wirksame Behandlung von Neurosen durch Volksmedizin wird seit Dutzenden von Jahren praktiziert. Natürlich sollte die traditionelle Behandlung die wichtigste sein, aber die Kräuter haben noch niemanden geschädigt, es sei denn, es gibt Kontraindikationen für ihre Verwendung. Bevor Sie Volksmedizin behandeln, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Also, welche Volksheilmittel können mit Neurosen behandelt werden, welche Kräuter haben einen positiven Effekt? Hier sind ein paar Volksrezepte:

  1. Honig. In der Therapie sollte frischer natürlicher Honig verwendet werden. Zum Kochen nehmen Sie 60 g Honig und rühren es in 0,5 Liter abgekochtes kochendes Wasser. Nehmen Sie Honigwasser 3-4 Mal pro Tag für etwa 150 ml.
  2. Ein Rezept auf Kräuter Oregano hilft viel. Infusion von Oregano ist einfach zubereitet. Es ist notwendig, 2 EL zu nehmen. l. Kräuter und gießen sie mit kochendem Wasser in Höhe von 2 Gläsern. Zusammensetzung, um 2 Stunden zu bestehen, vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse 3 Mal am Tag abseihen und trinken.
  3. Das Rezept basiert auf dem Kraut Baldrian. Es ist notwendig, die zerkleinerte Wurzel des Kraut Baldrians (2 Esslöffel) zu nehmen und 2 Gläser Wasser zu gießen. Setzen Sie ein langsames Feuer auf und kochen Sie. Lassen Sie für 2 Minuten gehen und bestehen Sie für 20 Minuten. Als nächstes muss die Zusammensetzung gefiltert und gekühlt werden. Dann in der Infusion Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen. Um eine Infusion von Kraut Baldrian zu trinken muss 3 mal am Tag für 30 Minuten vor dem Essen auf eine halbe Tasse.
  4. Volksheilmittel empfehlen, Geranien zu Hause zu halten. Diese Wunderblume hilft, den Verlust des Schlafes mit Reizbarkeit zu bekämpfen.
  5. Natürlich können Volksmedizin Gras wie Melisse nicht umgehen. Zum Kochen braucht man 2 EL. l. Melissa pour 2 Tassen kochendes Wasser, bestehen Sie eine Viertelstunde und trinken Sie eine halbe Tasse 3 mal am Tag. Melissa normalisiert den Blutdruck, beruhigt und beseitigt Irritationen. Hilft bei nervösen Zittern und Neurosen.
  6. Auf Pfefferminze beruhende Volksheilmittel helfen perfekt bei Neurosen, Schlafstörungen, Schwindel. Es sollte 1 EL sein. l. Lassen Sie Pfefferminzblätter ein Glas kochendes Wasser und bestehen Sie eine Viertelstunde. Trinken Sie ein halbes Glas 2 mal am Tag. Traditionelle Heiler empfehlen, dem Getränk einen Tropfen Honig hinzuzufügen.
  7. Kegel von Hopfen. Hop hilft, Erregbarkeit zu beseitigen. 2 EL. l. Kegel müssen in einer Thermosflasche mit 2 Tassen kochendem Wasser gegossen werden. Bestehen Sie 60 Minuten. Trinken Sie vor dem Essen eine Viertel Tasse.

Aromatherapie und Ernährung mit Neurosen

Meditation und Aromatherapie sind eine große Hilfe bei der komplexen Behandlung von Neurosen. Folk Behandlung hat seit langem die Aromen solcher Pflanzen wie:

Die Behandlung mit Volksheilmitteln liefert das beste Ergebnis, wenn es mit der richtigen Ernährung kombiniert wird.

Es ist wichtig, ein vitaminreiches Essen zu essen. Um in die Diät aufzunehmen, ist es notwendig: Nüsse, Rosinen, Orangen, Kohl, Bananen, Zitronen, Garnele, Huhn, Lachs. Beseitigen Sie alle fettigen, eingemachten, salzigen Nahrungsmittel.

Sie sollten Alkohol und Rauchen aufgeben. Es ist sehr wichtig, genug Vitamin B6 zu nehmen. Um die Entwicklung von Neurosen zu verhindern, ist es möglich, das richtige Regime des Tages zu beobachten. Überlasten Sie den Körper nicht geistig und körperlich. Du musst dich im Freien temperieren und mehr gehen. Es ist ebenso wichtig, genug Schlaf und Ruhe zu bekommen. Es ist gut, Musik zu hören, zu tanzen, einfach in einem bequemen Stuhl mit einer Tasse grünem Tee zu entspannen. Es muss ein Gleichgewicht zwischen Belastung und Ruhe geben, dann kann die Neurose vermieden werden.

Behandlung von Neurosen durch Hilfe bei Volksmedizin

Neurose ist eine häufige psychische Störung, die chronischen Stress und psychisch schwierige Situationen verursacht.

Für Neurosen, die durch ein starkes Gefühl der Unzufriedenheit oder inneren Qual gekennzeichnet sind, die nicht durch bestimmte Ursachen, Ereignisse im Leben verursacht werden. Aufgrund der Krankheit kann eine Person oft nicht normal arbeiten, und sein persönliches Leben leidet. Aber die Krankheit deaktiviert nicht die Fähigkeit zu arbeiten. Der Patient verliert nicht den Kontakt zur Realität und steht seinem Zustand sehr kritisch gegenüber. Dies ist der Hauptunterschied zwischen neurotischen Störungen und Psychosen.

Der Mechanismus des Auftretens und die Hauptsymptome

Die meisten Psychotherapeuten und Psychiater sind sich sicher, dass neurotische Störungen das Ergebnis innerer unbewusster Konflikte zwischen verschiedenen Wünschen, Motivationen und Motivationen sind.

Die "inakzeptablen" Tabu-Impulse (aggressive Bestrebungen, sexuelle Gelüste, schmerzhafte Erinnerungen), die in das Unterbewusstsein gezwungen werden, versuchen in das Bewusstsein einzubrechen. Aber der Verstand verteidigt und baut verschiedene Schutzbarrieren. Manchmal gelingt es unterdrückten Impulsen jedoch, den Schutz vorübergehend zu überwinden. Dann kollidiert das Unterbewusstsein mit der Stirn mit Bewusstsein, was eine anhaltende neurotische Reaktion hervorruft.

Menschen mit neurotischen Störungen reagieren leicht auf Stress, reagieren sehr schmerzhaft auf sie. Oftmals verursachen sogar gewöhnliche Situationen eine starke negative Reaktion in ihnen, kleine Enttäuschungen für eine lange Zeit nehmen Kraft weg, und kleine Fehler führen zur Verzweiflung.

Neurosen verursachen Wutanfälle, Stimmungsschwankungen. Die Behandlung dieses Zustands sollte so bald wie möglich beginnen.

Die meisten Neurosen werden bereits in der Kindheit gebildet. Meistens treten sie auf, wenn das Kind einen starken Schock erfährt (Scheidungseltern, tragische Ereignisse, vorübergehende Trennung von Verwandten).

Arten von Neurosen

Die wichtigsten Subtypen von Neurosen sind traditionell:

  1. Zwangsstörungen.
  2. Hysterie.
  3. Angststörungen (einschließlich Phobien).
  4. Neurasthenie.
  5. Zwangsstörungen zeichnen sich dadurch aus, dass unerwünschte Gedanken, Ideen, Gefühle oder die Ausführung wiederkehrender ritueller Handlungen, die vorübergehend von einem Gefühl der Angst befreit sind, ständig in den Geist eindringen.

Obsessive (obsessive) Ideen können ständig entstehen unanständige Gedanken oder ein unwilliges Verlangen, Schaden zu verursachen. Bei zwanghaftem Verhalten kann sich eine Person beispielsweise regelmäßig die Hände waschen, um sich nicht zu infizieren oder um zu überprüfen, ob die Haustüren geschlossen sind, um sich sicher zu fühlen.

  • Neurotische Hysterie, charakterisiert durch verschiedene psychogene Manifestationen. Eine Person (meistens eine Frau) kann blind werden oder gelähmt werden, obwohl dafür keine physiologischen Voraussetzungen gegeben sind, mit dem Sehnerv ist alles normal und die Knochen sind intakt. Hysterie zeichnet sich durch emotionale Weite, eine Tendenz zu Dramatik und Theatralik aus. Bei Anfällen der Krankheit kann ein Mensch anfangen zu stöhnen, laut zu weinen oder sich selbst zu verletzen.
  • Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Angststörungen und Phobien sind ungerechtfertigte Ängste und Ängste. Die Krankheit hat die Form kurzer, scharfer Panikattacken oder eines chronischen Gefühls unerklärlicher Angstzustände.

Panikattacken verursachen eine Reihe von schmerzhaften Reaktionen: Eine Person hat Kopfschmerzen, Herzprobleme beginnen, sein Schlaf und seine Verdauung sind gestört und sein Appetit ist verloren.

Bei Phobien wird unter bestimmten Bedingungen eine wilde Angst auf einen Menschen übertragen: zum Beispiel, wenn er sich in einem engen Raum befindet oder in große Höhe steigt, wenn er Mäuse sieht oder sich die Hände schmutzig macht.

  • Neurasthenie. Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit sind starke Reizbarkeit, sehr schnelle geistige und körperliche Erschöpfung. Neurastheniker sind sehr ungeduldig, sie haben oft Stimmungsschwankungen. Bei solchen Patienten ist es schwer für die Seele, pessimistische Einstellung zum Leben herrscht. Es ist schwierig für sie zu denken und zu arbeiten. Der Appetit in der Neurasthenie ist vermindert, und der Schlaf ist schlecht.

Wie zu behandeln

Es gibt viele Möglichkeiten, die Krankheit zu behandeln. Zum Beispiel helfen Psychoanalytiker zu verstehen, welche depressiven Wünsche oder traumatischen Erinnerungen ihre Ursache sind. Dieses Wissen kann die Störung lindern.

Devotees der Verhaltenstherapie beziehen sich auf Neurosen als eine Art erworbener konditionierter Reflexe, die "desensibilisiert" werden können, d. H. Zu stumpfer Empfänglichkeit für sie. Zum Beispiel, wenn eine Person Höhenangst hat, dann wird er allmählich diese Phobie schwächen, wenn sie höher und höher steigt, ein Schritt hinter dem Schritt.

Ein weiterer effektiver psychologischer Ansatz zur Behandlung einer Störung wird als Verhaltensmodellierung bezeichnet. Der Patient lernt am Beispiel gesunder Menschen einfach, sich anders zu verhalten.

Neurosen können auch mit Hilfe kognitiver Techniken überwunden werden: Der Patient diskutiert mit dem Arzt, welche Gedanken und Gefühle zum Auslöser neurotischer Symptome werden; und so allmählich das Problem ausspringend, fängt er an, sie ruhiger zu betrachten, und die schmerzhaften Reaktionen werden durch normale ersetzt.

Bei akuten Manifestationen von Zwangserkrankungen ist ein Krankenhausaufenthalt für stationäre psychoneurologische Behandlungen nicht ausgeschlossen. Aber es geht öfter ohne es. Der Patient kann auch den Psychotherapeuten besuchen und an Gruppensitzungen, Hypnosesitzungen teilnehmen.

Wenn eine Person eine Zwangsneurose hat, gibt die Behandlung zu Hause mit eigenen Willensanstrengungen normalerweise kein Ergebnis. Die Hauptrichtung der Behandlung ist daher der psychotherapeutische Effekt. Medikamentöse Behandlung spielt nur eine unterstützende Rolle.

Neurose in der Schwangerschaft

Bei Schwangeren haben die Symptome des neurotischen Zustands ihre eigenen Besonderheiten. Zum Beispiel diese Frauen:

  • der emotionale Hintergrund ist sehr gering und die allgemeine Depressivität ist zu hoch. Stabile schlechte Laune und dunkle Gedanken überwiegen, Apathie und starke Reizbarkeit;
  • entwickeln spezifische Phobien: Die Frau hat Angst, dass eine Fehlgeburt oder das Baby wird mit Krankheiten geboren werden, kann es vorkommen, dass der Mann sie nicht mehr zieht;
  • verschiedene psychogene Manifestationen: schwerer Schwindel, Arrhythmie, Schwitzen usw.

Die Behandlung der Neurose während der Schwangerschaft beinhaltet keine Psychopharmaka. Sie müssen nur Ihren Lebensstil ändern und psychotherapeutische Techniken anwenden. Es ist äußerst wichtig, mit der Behandlung der Neurose der schwangeren Frauen zu beginnen, sobald ihre ersten Merkmale gezeigt sind.

Aber manchmal bringt die Psychotherapie nicht das gewünschte Ergebnis. In diesem Fall kann die Behandlung der Neurose durch Volksmedizin und die Anwendung von Sedativa auf pflanzlicher Basis wirksam sein.

Ängstliche Neurose

Es liegt an emotionaler Überlastung und schweren Stresssituationen. Es wird von Störungen im autonomen Nervensystem begleitet. Bei Frauen entwickelt sich eine ängstliche Neurose signifikant häufiger als beim Mann (ca. 2-fach).

Symptome der Krankheit umfassen:

  • psychische Störungen - eine starke Angst, bis zum Entsetzen, schnelle Laune, Verzweiflung, Schlafstörungen;
  • Störungen des somatischen und vegetativen Systems - Migräne, Arrhythmien, Kurzatmigkeit, Magenprobleme.

In fortgeschrittenen Fällen verursacht das Leiden Komplikationen in Form von klinischer Depression oder Zwangsstörungen.

Angstneurose: Behandlung zu Hause

Phytotherapie ist hier notwendig, da es übrigens unmöglich ist. Um die Störung zu behandeln, ist es ratsam, Medikamente mit Herzgespann, Johanniskraut, Baldrianwurzel und Kipreem zu verwenden.

Sie können Kräutertees vorbereiten, die eine leichte hypnotische und beruhigende Wirkung haben.

Wenn es zum akuten Stadium kommt, dann ist die Verwendung von Tranquilizern und Antidepressiva für die Behandlung von ängstlicher Neurose akzeptabel. Wenn die Kräuter-Infusion nicht zum Einschlafen beiträgt, können Sie zusätzlich eine leichte Schlaftablette nehmen.

Nach Ängsten und Panikattacken in die Rezession lohnt es sich, psychotherapeutische Sitzungen zu besuchen. Die Behandlungsdauer für Neurosen wird maßgeblich von der rechtzeitigen Initiierung der Therapie bestimmt. Eine Verbesserung des Zustandes und eine vollständige Remission können in sechs Monaten auftreten.

Die Rolle der Psychopharmakotherapie bei der Behandlung von Neurosen

Viele haben Angst vor Psychopharmaka. Aber moderne Antidepressiva und Beruhigungsmittel sind sehr wirksam und stellen keine große Gefahr für die Gesundheit dar. Daher ist die Anwendung der Psychopharmakotherapie zusammen mit den Methoden der Psychotherapie völlig gerechtfertigt. Psychopharmaka zeigen hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung von depressiven Neurosen, Zwangsstörungen, Angststörungen und Phobien. Schon ihr kurzer Empfang bringt den Patienten erhebliche Erleichterung. Die Sitzungen der Psychotherapie mit Tranquilizern und Antidepressiva sind viel effektiver. Das unerträgliche Gefühl von Angst und Angst verschwindet spurlos.

Bei chronischen Neurosen ist eine Langzeitmedikation angemessen. Es muss notwendigerweise in Verbindung mit unterstützender Psychotherapie gehen.

Leider weiß niemand genau, wie man eine Neurose zu Hause ohne Medikamente und Ärzte heilen kann. Sie müssen also keine Angst haben, Psychopharmaka einzunehmen.

Die Verwendung der Fraktion ASD-2 in der Therapie von Neurosen

ASD hilft, die Abwehrkräfte des Körpers zu erhöhen. Der Anteil von ASD-2 wird nach innen genommen. Es aktiviert:

  • das Nervensystem;
  • Arbeit des Verdauungstraktes;
  • Verdauungs- und Gewebeenzyme;
  • Prozesse der Assimilation von Nährstoffen.

Die Behandlung von Neurosen durch die Fraktion von ASD-2 ist ebenfalls möglich. Um einen therapeutischen Effekt pro Tag zu erzielen, reicht es aus, maximal 20 Tropfen einzunehmen. Die Dosis erhöht sich allmählich. Sie müssen zweimal täglich mit fünf Tropfen beginnen. Erst nach einer Woche erhöht sich die Einnahme auf zehn Tropfen (zweimal täglich). Die Dauer der Therapie beträgt einen Monat.

Wenn Anzeichen einer Überanstrengung des Nervensystems vorliegen, sollte der Anteil von ASD-2 aufgehoben werden.

Leider ist dies nicht immer wirksam gegen Neurosen. Ziemlich bescheidene Ergebnisse in der Behandlung der Krankheit werden durch Schiefer gebracht.

Wie man eine Neurose zu Hause behandelt

Es ist durchaus möglich und Behandlung von Neurose durch Volksmedizin. Wirklich hilfreich bei der Krankheit ist eine ganze Reihe von Pflanzen, deren heilende Kraft vor vielen Jahrhunderten von unseren weisen Vorfahren entdeckt wurde. Aus ihnen kamen zahlreiche moderne Wege, mit Hilfe von Abkochungen und Tinkturen aus verschiedenen Heilkräutern zu Hause Neurosen zu behandeln.

Zuallererst sollten Sie auf Pflanzen achten, die eine beruhigende Wirkung haben. Aus ihnen zubereitet Tinkturen und Abkochungen sollten vor dem Zubettgehen eingenommen werden.

Morgens sollte man Pflanzen bevorzugen, die stimulierende und tonische Eigenschaften haben. Unter ihnen ist es notwendig, Leuzea, Zitronengras und Rhodiola zu unterscheiden.

Die Behandlung von Neurosen mit Kräutern umfasst Hunderte von verschiedenen Rezepten: Hier sind einige der effektivsten von ihnen:

  • Bereiten Sie zwei Stücke Minzblätter und eine dreischalige Uhr vor, eine für jeden Hopfenkegel und die Wurzel des Baldrians. Alle mischen und trennen 50 Gramm. In einem kleinen Behälter einschlafen und 0,25 Liter kochendes Wasser gießen. Infusion kann nach zwanzig Minuten eingenommen werden. Das Getränk funktioniert perfekt, "löscht" zwanghafte Zustände, beseitigt Schlaflosigkeit.
  • Mischen Sie drei Kamillenblütenteilchen, zwei sind Baldrian (Wurzel) und fünf sind Kümmel. Brew ist ähnlich wie das vorherige Rezept. Infusion hilft Ihnen beim Einschlafen, reduzieren Sie zwanghafte Angst.
  • Mischen Sie in gleichen Mengen Kreuzkümmel und Fenchel, Herzgespann und Baldrian (Wurzel). Bereiten Sie auf die Weise vor, die im ersten Rezept beschrieben wird.
  • Zwei Blätter goldenen Schnurrbart senden an einen kalten Ort und verlassen für zehn Tage. Dann hacken und gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser. Ungefähr eine Stunde, um darauf zu bestehen, durch Gaze in einem anderen Gefäß zu strapazieren.

Ein Glas mit kochendem Wasser gießen Sie 50 Gramm Heidekraut, kochen für etwa 10 Minuten auf einem kleinen Feuer. Lassen Sie die Stunde für zwei, belasten Sie. Das Heidekraut in eine Tasse geben, einen Löffel goldenen Schnurrbart hinzufügen und wie Tee trinken.

  • Reduzieren Sie die Hysterie hilft den Wurzeln der Voronets. In einer Viertelstunde werden 70 Gramm in 0,3 Liter kochendem Wasser gebrüht. Infusion wird dreimal täglich für einen Esslöffel verwendet.

Die Behandlung von Neurosen mit Volksheilmitteln, die wirklich helfen, die Gefahr der Abhängigkeit von Medikamenten zu beseitigen, schützt vor ihren unangenehmen Nebenwirkungen.

Folk Heilmittel für Neurosen umfassen die Verwendung von Bädern mit warmem Wasser. Sie müssen beruhigende Kräuterabküsse oder einen Drogenauszug aus Nadeln hinzufügen. Es ist auch möglich, aromatische Öle (Lavendel, Minze) hinzuzufügen, die auch eine positive Wirkung haben.

Unabhängig zu Hause können Sie verwenden

Vitamine. Es ist am besten, sie vom Essen zu bekommen, nur nützliche auszuwählen.

Wenn neurotische Symptome sich erst bemerkbar machen, sind Vitamin B-Vitamine wirksam, Ascorbicum schützt den Körper und erneuert seine Kraft. Daher sollte die Diät sein, die Produkte sind reich daran. Einschließlich:

  • Eier und Milch;
  • Hüttenkäse und Haferflocken;
  • Rinderleber und Schweinefleisch;
  • Bohnen;
  • Fisch und Pflanzenöl;
  • Zitrusfrüchte und rote Früchte.

Körperliche Kultur. Es hilft, Muskelverspannungen zu lösen, die durch eine Neurose verursacht werden.

Atemübungen. Sie sind beruhigend für die Psyche.

Es gibt viele Möglichkeiten, nervöse Störungen zu behandeln. Die Behandlung mit Volksmedizin kann auch helfen, aber es ist am besten, einen Psychotherapeuten oder Psychiater zu kontaktieren.

Neurosen Kräuterbehandlung

Rezepte der Volksbehandlung von Neurosen

Neurosen Kräuterbehandlung

Auf unserer Website werden die Behandlung von Neurosen vorgestellt,
aus offenen literarischen Quellen der traditionellen Medizin entnommen.

Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie ein Rezept einnehmen.

Neurosen

Krankheiten, die auf vorübergehenden psychischen Störungen beruhen, die funktionell sind. Sie können durch Überanstrengung nervöser Prozesse bei länger andauernden traumatischen Situationen (Stress, Übermüdung) entstehen, wenn bestimmte gesundheitsschädliche Substanzen dem Körper ausgesetzt sind, sowie durch innere pathologische Prozesse.

Manifestationen von Neurosen sind anders. Zur gleichen Zeit, geistiger Abbau, Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens des Patienten, Geistesstörungen einiger vegetativer somatischer Funktionen des Organismus werden beobachtet.

In der Regel Neurosen manifestieren sich in 4 Hauptformen: Neurasthenie, Hysterie, Neurosen Zwangsneurose und Hypochondrie.

Neurasthenie kann das Ergebnis einer nervösen Erschöpfung sein, die unter dem Einfluss einer traumatischen Situation, einer längeren Abwesenheit von Ruhe, steht. Es ist gekennzeichnet durch Reizbarkeit in Kombination mit erhöhter Müdigkeit, Nerven- und Geistesschwäche, Schlafstörungen. Wenn Neurasthenie beobachtet erhöhte Schwitzen, Kurzatmigkeit, Herzklopfen und unangenehme Empfindungen im Herzen. Ein wichtiger Faktor, der zum Ausbruch der Krankheit beiträgt, ist eine schlechte Unterernährung bei Vitaminen.

Patienten, die an Neurasthenie leiden, werden bei jeder Belastung schnell müde, sie sind anfällig für plötzliche Stimmungsschwankungen, Selbstgefälligkeit kann leicht durch Depressionen ersetzt werden. Bei dieser Krankheit erhöht sich eine nervöse Reaktion auf die unangenehmsten oder unfreundlichsten Wörter, was zu Reizungen und affektiven Reaktionen führt. Die Neurastheniker leiden unter einer Störung des Einschlafens, klagen über einen oberflächlichen Traum, der häufig unterbrochen wird. Nach dem Erwachen verspüren die Patienten oft Kopfschmerzen, einen Zustand der Schwäche. Bei der Neurasthenie werden allgemeine somatische und vegetative Störungen festgestellt.

Die Entwicklung der Krankheit hat 3 Stadien: hypersthenisch, transitorisch und hypostenisch.

Für das hypersthenische Stadium ist ein hohes Maß an Reizbarkeit charakteristisch, während ein unbeherrschter und intoleranter Charakter beobachtet wird, offensichtliche Aufmerksamkeitsstörungen werden bemerkt. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, wird eine Verwirrung der Gedanken festgestellt (asthenischer Mentalismus).

Das Übergangsstadium des krankhaften Zustandes ist durch die sogenannte reizbare Schwäche gekennzeichnet. Neurastheniker zeigen explosive Reaktionen, aber danach fühlen sie starke Schwäche, manchmal Apathie, Schläfrigkeit. Der Schlaf hilft, die Kraft wiederherzustellen. In diesem Stadium der Erkrankung werden Neurasthenien in der Regel wegen der schnell zunehmenden Müdigkeit nicht zur Vollendung gebracht.

Das dritte Stadium (Hyposthenie) ist charakteristischer für die Symptome der geistigen und körperlichen Asthenie. Geistige Aktivität wird besonders von schneller Müdigkeit und Lethargie begleitet. Es wird für Patienten schwierig, irgendeine Art von körperlicher Arbeit auszuführen. Die Aktivität geht weiter zurück und wird fast nicht manifestiert, ersetzt durch Lethargie und Schläfrigkeit.

Wenn Neurasthenie beobachtet eine sehr schmerzhafte Reaktion auf Lärm, helles Licht, plötzliche Temperaturänderungen.

Sie bemerken auch vegetative Störungen, wie starken Sturzschwitzen, Schwäche, Herzklopfen, Absenken der Temperatur der Beine und Hände. Die Patienten bemerken einen pochenden Kopfschmerz, der den Konzentrationsprozess erschwert. Neurastheniker sind empfindlich, sie weinen oft, hypochondrische Tendenzen treten auf. All diese Faktoren verhindern, dass diese Menschen produktiv arbeiten.

Bei der Behandlung und Veränderung der Situation, die Patienten als traumatisch empfinden, kann sich der Patient schnell erholen.

Hysterie kann ein anderes Krankheitsbild haben. Bei dieser Form der Neurose treten vegetative und somatische Störungen auf, insbesondere Störungen der Atemfunktion sowie die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems und des Verdauungstraktes. Nicht selten wird eine Verletzung der Empfindlichkeit der Hände, Beine, der Brust sowie der motorischen Funktionen etc. registriert, die jedoch eine Folge der Autosuggestion und nicht der Pathologie der inneren Organe oder Systeme sind.

Manchmal manifestiert sich Hysterie in Form von hysterischen Anfällen, die nur in Gegenwart von Zuschauern auftreten können und eine helle äußere Erscheinung haben. Nach einem Anfall wird manchmal eine mehr oder weniger ausgeprägte Amnesie festgestellt, die vorübergehender Natur ist.

Bei hysterischen Anfällen weinen die Patienten oft lange, reden über unerträgliches Leid und tun alles, um auf die Verzweiflung ihrer Situation aufmerksam zu machen. Manchmal entwickeln sich auf dem Hintergrund des Anfalles die vorübergehende Erblindung, die hypertonischen Krisen, die Dummheit oder die Taubheit. Wir können sagen, dass Patienten versuchen, Schutz vor traumatischen Problemen, unangenehmen Alltagssituationen zu finden und sich nicht darum bemühen, diesen Zustand loszuwerden. Das selbstsüchtige und demonstrative Verhalten einer Person, die an Hysterie leidet (häufiger eine Frau als ein Mann), zielt darauf ab, die gesetzten Ziele zu erreichen.

Die Zwangsneurose der Ärzte gilt als die häufigste Krankheit. Es äußert sich darin, dass die Patienten zwanghafte Ängste, Gedanken, Zweifel haben. Die Patienten sind unsicher, neigen zu Introspektion, sind anfällig und hochsensibel. Sie können eine Höhenangst, Klaustrophobie, Angst vor dem Verkehr entwickeln und so weiter.. Manchmal können Patienten über das Auftreten von obsessivem Konto von Permutationen von Elementen, der negativen Inhalt der Erinnerungen beklagen. Patienten beziehen sich auf diese Manifestationen kritisch, geben viel mentale Stärke aus, um Obsessionen zu bekämpfen, aber sie können sie nicht loswerden.

Der Inhalt von Obsessionen kann mit Ängsten verbunden sein, die mit der Annahme verbunden sind, dass neurotische Patienten eine unheilbare oder beschämende Krankheit haben. Dies könnte zum Beispiel Angst vor einer Niederlage AIDS, Syphilis, Krebs und so weiter. N. Für ein volles Verständnis des Patienten, dass er nicht triftige Gründe für die Entwicklung solcher Krankheiten sein kann, stellt er fest, dass sein Geist immer noch halten ist ständig zurück zu kommende Thema.

Jede Annahme kann eine Person ergreifen und ständig verfolgen. Zum Beispiel kann eine unerwartet auftretende Neurose Annahme des Patienten sein, dass sein Verwandter lebendig begraben wurde. Er versucht, diese Gedanken zu lenken, sagt sich selbst, dass das nicht sein kann, aber die Gedanken daran kehren weiter heimlich zurück.

Manchmal kann die Neurose von Zwangszuständen mit dem beharrlichen Wunsch einer Person, eine antisoziale Handlung zu begehen, verbunden sein. Eine Person, die dieser Art von Neurose ausgesetzt ist, ihre eigenen Ideen, Triebe und angeblichen Handlungen werden als inakzeptabel, absolut unautorisiert und entsetzlich beurteilt. Zum Beispiel, ein unerträglicher Wunsch etwas Unanständiges zu tun (Vereidigung an einem öffentlichen Ort, eine angesehene Person zu beleidigen) oder Mutter des Wunsch in der Badewanne ihres Kind zu übertönen, bringt für die Patienten leiden, da diese Bestrebungen Teil eines tiefen Konflikts mit seiner Erziehung und Moral sind.

Um von ihren unnatürlichen Wünschen abgehalten zu werden, müssen die Patienten große Anstrengungen unternehmen,

Diese Form der Zwangsstörung betrifft Menschen, die hypochondrisch, unentschlossen und anfällig für Angstzustände sind.

Die hypochondrische Neurose charakterisiert die schmerzhafte Aufmerksamkeit einer Person, die daran leidet, für die eigene Gesundheit. Patienten können den Verdacht und den Glauben, dass sie ernsthaft krank sind, nicht loswerden. Sie besuchen verschiedene Ärzte, um eine Bestätigung ihrer Gedanken zu finden, aber Ärzte finden keine Abweichungen und schreckliche Krankheiten. Personen, die an einer hypochondrischen Neurose leiden, erfahren jedoch unangenehme Empfindungen in ihrem Körper, ähnlich den Symptomen bestimmter Krankheiten. Bei diesen Patienten wird oft eine depressive Verstimmung unterdrückt.

Behandlung von Neurosen:

Die wichtigsten Voraussetzungen für die Genesung von Neurosen sind die Etablierung eines gesunden Lebensstils, regelmäßige Ruhe und Schlaf, sowie die Beseitigung von traumatischen Situationen, die notwendige Behandlung und die richtige Ernährung.

Zusammen mit der psycho- und physiotherapeutischen Hilfe für die Patienten, der Beseitigung von Faktoren, die zur Entstehung von Anspannung und Angstzuständen beitragen, ist es notwendig, das Regime des Tages einer Person zu regulieren, die an irgendeiner Form von Neurose leidet. Besonders betrifft es eine Art der Ruhe. Der Schlaf muss voll sein. Alle Patienten dieser Gruppe von Ärzten empfehlen, gut zu essen und regelmäßig zu essen, achten Sie darauf, Vitamine zu nehmen. Als Behandlung sollten Maßnahmen zur allgemeinen Stärkung des Körpers ergriffen werden.

Aufgüsse, Abkochungen und Säfte.

1. Grinded Wurzeln der Baldriankräuter (1 Esslöffel), gießen Sie 1 Tasse abgekochtes kaltes Wasser, bestehen für 6-8 Stunden, dann Filter. Nehmen Sie 1 Esslöffel Infusion 3 mal am Tag.

2. Es ist möglich und ansonsten eine Infusion von Baldrian Arzneimittel vorzubereiten. Nehmen Sie die gemahlene Graswurzel (1 Teelöffel), gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 20 Minuten. Nehmen Sie 1 Glas Infusion in einer heißen Form, vor dem Schlafengehen.

Der Verlauf der Baldrianaufnahme ist auf 2 Monate begrenzt.

3. Baldrian Abkochung wird durch Gießen der zerkleinerten Graswurzel (1 Esslöffel) mit 1 Glas heißem Wasser zubereitet. Die Flüssigkeit wird 15 Minuten gekocht. Die Brühe wird empfohlen, 3 Mal pro Tag für 1 Esslöffel zu nehmen.

4. Frisch gepresster Saft Mutterkraut nehmen 30-40 Tropfen 3-4 mal täglich für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

5. Damit die Infusion Kräuterkraut (1-2 Esslöffel) enthält, 1 Tasse kochendes Wasser einfüllen und darauf bestehen, bis die Flüssigkeit abkühlt, dann den Infusionsfilter. Nehmen Sie die Mutterkraut-Infusion sollte 20 Minuten vor dem Essen 1-2 Esslöffel von 3 bis 5 mal pro Tag sein.

6. Gras Schafgarbe gewöhnlichen (1 Teelöffel) gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser, Filter und nehmen Sie 1 Mal pro Tag. Die Infusionsmenge kann je nach Zustand des Patienten von 1 Esslöffel auf 0,3 Cup erhöht werden.

7. Die nächste Infusion wird für vegetative Neurosen verwendet. Vorgereifte Trockenfrüchten von Weißdorn blutrot (1 Esslöffel) wird in eine Thermosflasche gegeben und mit 1 Glas heißem Wasser gebraut. Bestehen Sie 2 Stunden darauf, zu filtern. Infusion sollte vor dem Verzehr 3-4 mal pro Tag für 1-2 Esslöffel eingenommen werden.

8. Bei Neurasthenie, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit werden 2 Esslöffel Iwan-Tee-Kraut oder Schwarz-Lavendel-Spray mit 2 Tassen kochendem Wasser gefüllt. Bestehen Sie im Ofen oder in der Thermosflasche für 6 Stunden, Filter. Trinken Sie die Infusion 3-4 mal während des Tages und teilen Sie sie in gleiche Portionen.

9. Verwenden Sie als Beruhigungsmittel die Infusion von Guelder-Rose. Um es vorzubereiten, werden die Früchte des Viburnum in einem Mörser gemahlen, nehmen Sie 5 Esslöffel Rohmaterial und gießen Sie 3 Tassen kochendes Wasser, bestehen in einer Thermosflasche für 4 Stunden, Filter. Nehmen Sie 0,5 Tassen vor den Mahlzeiten 4-5 mal am Tag.

10. Frühling junge Birkenblätter (100 g) wurde zerkleinert, pour 2 Tassen mit heißem Wasser gekocht, bestehen 5-6 Stunden. Dann Filtermasse entwässert wird, erfüllt wird gegossen, um den Niederschlag zu entfernen. Infusionsgetränk vor dem Essen 2-3 mal am Tag für 0,5 Tasse.

Wenn übermäßige Reizbarkeit des Temperaments und soll Tinktur aus Kräutern Baldrian, Maiglöckchen, während neuronale und psycho-physische Prozesse müssen stimulieren Ginseng und Zitronengras verwenden.

Leiden Hysterie sollte auf Vitamin-Therapie zurückgreifen. In ihrer täglichen Ernährung sollte Obst oder Gemüse vorhanden sein. Einen positiven Einfluss auf diese Patienten haben physiotherapeutische Verfahren und Sanatoriums- und Kurbehandlungen.

Das Essen sollte voll, regelmäßig und ordentlich sein. Es sollte normalisieren und die Art der Nahrungsaufnahme. Ärzte empfehlen auch, übermäßiges Essen zu vermeiden.

Patienten mit Neurose-obsessiven Zuständen sollten die Verwendung von übermäßig akuten, irritierenden Nahrungsmitteln einschränken. Es ist besser, von der Diät scharfe Gewürze auszuschließen und nicht Gerichte mit frischen Zwiebeln und Knoblauch zu missbrauchen. Ärzte empfehlen, sich bei einer Auswahl scharfer Gewürze vom Wohlbefinden leiten zu lassen.

Bei Phobien, dem richtigen Modus des Tages, ist ein vollwertiger Schlaf besonders wichtig. Die letzte Mahlzeit sollte aus leichten Mahlzeiten (Gemüsesalate, Milchsäuregetränke) bestehen und spätestens 4 Stunden vor dem Zubettgehen passieren. Bei normalem Schlaf verlieren Angst und Angst ihre Intensität und Qual.

Bei Reizbarkeit ist es möglich, mit Hilfe von salzigen Nadelbädern und warmen Fußbädern für die Nacht zu kämpfen, die eine entspannende Wirkung haben.

Bei allen Arten von Neurosen ist die tägliche Anwendung von Honig (nicht mehr als 100-140 g pro Tag) von besonderem Vorteil. Es wird auch empfohlen, andere Bienenprodukte zu essen (pergue, royal jelly).

Bei Neurosen und Depressionen kann eine Mischung aus Gelée Royale und Honig (1: 100) von Vorteil sein. Die Droge wird dreimal täglich für 1 Teelöffel eingenommen, im Mund behalten, bis sie aufgelöst ist.

Bei Neurosen hilft eine Mischung aus Honig mit Pollen (1: 1), wenn 1 Teelöffel täglich 3 mal täglich eingenommen wird.

Bei Schlaflosigkeit ist natürlicher Honig ein sehr wirksames Mittel. Es bringt und insgesamt Nutzen für den Körper. In 1 Glas warmem Wasser 1 Esslöffel natürlichen Honig mischen und 30 Minuten vor dem Zubettgehen trinken.

Ist es möglich, Neurose unabhängig zu heilen: Volksheilmittel

In Versuchen, Neurose zu heilen, umgehen Patienten viele Ärzte, nehmen einen Haufen Pillen. Allerdings werden Neurosen nur teilweise mit medikamentösen Wirkstoffen behandelt, meistens beseitigen sie nur die Symptome. Früher oder später versucht eine Person, das Problem alleine zu bewältigen, versucht sich mit anderen, unkonventionellen Methoden zu helfen. Manche Leute beginnen mit dieser Suche, in der Regel sind sie zu beschäftigt, um die Ärzte zu umgehen, und sie versuchen zunächst, das Problem selbst zu lösen.

Beachten Sie, dass die Behandlung von Neurosen zu Hause nur teilweise möglich ist.

Vor allem Neurosen werden häufig durch andere Krankheiten verursacht, zum Beispiel durch eine Verletzung des hormonellen Hintergrunds. Und die Symptome dieser Krankheit sind ähnlich wie bei vielen anderen Krankheiten (zB Krampfanfälle und Herzschmerzen können durch eine neurologische oder Herzerkrankung verursacht werden). Ohne qualitative medizinische Diagnostik werden Sie nie feststellen, mit was genau Sie es zu tun haben. Daher müssen Sie sich in jedem Fall einer vollständigen medizinischen Untersuchung unterziehen.

Da die Entstehung von Neurosen durch psychologische Ursachen (Stress, Konflikte) hervorgerufen wird, ist auch psychotherapeutische Hilfe notwendig. So wie ein Chirurg sich nicht selbständig helfen und operieren kann, so können wir unsere psychischen Probleme nicht immer selbst sehen, wir brauchen eine Außensicht. Besonders betrifft es die Neurose der Zwangszustände - es ist ziemlich schwierig, obsessive Ideen und Gedanken ohne die Hilfe eines Spezialisten loszuwerden.

Es ist jedoch durchaus möglich, die Einnahme von Tabletten durch natürliche Heilmittel zu ersetzen. Sowie sich mit machbarer psychologischer Hilfe zur Verfügung zu stellen.

Psychoprophylaxe

Eine Person mit einem starken und stabilen Nervensystem erfordert einen sehr ernsten Stress für das Auftreten von neurotischen Zuständen (zum Beispiel den Tod eines geliebten Menschen, der Superstrenge des Krieges, etc.). Wenn dies nicht Ihr Fall ist - wahrscheinlich sind Sie der Besitzer des Nervensystems eines völlig anderen Lagers (hohe Empfindlichkeit, Verletzlichkeit, emotionale Instabilität, schnelle Müdigkeit). Diese Eigenschaften sind von Geburt an gegeben, sie können nicht geheilt werden. Es ist jedoch möglich und notwendig, sich vor dem Auftreten von Neurosen und anderen neurotischen Zuständen zu schützen.

  1. Entwickeln und beobachten Sie ein bestimmtes Regime des Tages, ermöglicht es Ihnen, das Nervensystem ausgewogener, stabiler zu machen. Es ist notwendig, genug zu schlafen (nicht weniger als 9-10 Stunden pro Tag), spätestens 22 Uhr ins Bett zu gehen. Es sollte moderate körperliche Aktivität sein, tägliche Spaziergänge sind obligatorisch. Erlauben Sie keine mentale und körperliche Überlastung, lernen Sie rechtzeitig zu rasten.
  2. Vernachlässige schlechte Angewohnheiten (Alkohol, Rauchen) und stimulierende Getränke (Kaffee, starker Tee, Energydrinks).
  3. Entwickeln Sie Entspannungsfähigkeiten (einige Beispiele werden unten gegeben) und wenden Sie sie nach Bedarf an.
  4. Wenden Sie, wenn nötig, Beruhigungspackungen, beruhigende aromatische Öle an, bringen Sie das Nervensystem nicht bis zur Erschöpfung und dem Auftreten von neurotischen Zuständen. Es ist viel schwieriger, eine Neurose zu heilen, als sie zu verhindern.

Heilkräuter

Obwohl die Behandlung von Volksmedizin Neurosen und auf alternative Medizin bezieht sich in der Tat mehr als die traditionelle Methode für diese Bedingungen der Behandlung man sich vorstellen kann - in der Tat, unsere Vorfahren es seit Jahrhunderten. Zur Behandlung jede Form Neurose (hysterische Neurose, Neurasthenie, Zwangsstörungen) verwendeten Heilpflanzen besitzen beruhigende Wirkung (Leonurus, Weißdorn, Baldrian, Minze, Oregano, Schädeldecke, etc.), dessen Empfang Infusionen Abend und vor dem Schlafengehen. Ein Morgen gilt Kräutertees mit stimulierender, Tonic Eigenschaften (Schizandra, Rhodiola, Leuzea et al.).

Hier sind einige Optionen zur Beruhigung von Gebühren, die Sie selbst vorbereiten können:

  1. Uhrblätter (2 Teile), Minzblätter (2 Teile), Hopfen (1 Teil), Baldrianwurzel (1 Teil). Nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser. Infusion für 20 Minuten. Sammeln ist wirksam bei Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Zwangsstörungen.
  2. Nehmen Sie zu gleichen Teilen solche Kräuter ein: Kreuzkümmel, Fenchel, Baldrianwurzel, Mutterkraut. Brew ist vergleichbar mit Rezept 1. Die Sammlung hilft bei Schlaflosigkeit, reduziert Reizbarkeit und Reizbarkeit.
  3. Kamillenblüten (3 Teile), Kreuzkümmel (5 Teile), Baldrianwurzel (2 Teile). Brew ist vergleichbar mit Rezept 1. Effektiv mit zwanghaften Ängsten, hilft Schlaflosigkeit zu behandeln, reduziert die Erregbarkeit.
  4. Zu gleichen Teilen nehmen Sie solche Kräuter: Kräuterkraut, Baldrianwurzeln, Minze, Hopfen, Hagebutten. 1 Esslöffel der Mischung auf ein Glas mit kochendem Wasser, 1 Stunde ziehen lassen. Hat eine beruhigende Wirkung, hilft bei hysterischen Zuständen, Zwangsstörungen.

Es gibt auch eine Anzahl von separaten Rezepten, die für zwanghafte Zustände effektiv sind:

  1. Beeren von Kalina (5 Esslöffel) werden zu einer Aufschlämmung gemahlen, 700 ml kochendes Wasser hinzufügen. Bestehen Sie darauf, nach 4 Stunden abtropfen zu lassen. Nehmen Sie 0,5 Gläser 4 mal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. In diesem Fall sollte das Essen voll sein, reich an nützlichen Substanzen.
  2. In 1 Glas heiße Milch 1 Knoblauchzehe (zerdrücken Sie es in einen Brei). Nehmen Sie 1 Mal am Tag, morgens, eine halbe Stunde vor dem Frühstück.
  3. Die Tinktur der Wurzel aus Baldrian und Milch wird in gleichen Anteilen gemischt. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1/3 Tasse.

Die Behandlung von Neurosen mit Volksheilmitteln ermöglicht die Vermeidung von Nebenwirkungen und Sucht (wie bei der medikamentösen Behandlung). Aber auch zwischen den Kurbehandlungen müssen Sie Pausen einlegen.

Im Folgenden finden Sie einige beliebte Rezepte zur Behandlung von Neurosen verschiedener Gattungen:

  1. Mit Hypochondrie, Depression, eine lange schlechte Laune: Brauen Sie schwarz-blond, 1 Esslöffel trockenes Gras für 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, belasten Sie und nehmen Sie für 1 Monat für 1 Esslöffel 3 Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  2. Mit Misstrauen, Phobien, Ängsten: 2 große Blätter eines goldenen Schnurrbartes für lange Zeit in den Kühlschrank stellen. Nach 10 Tagen, erhalten, mahlen, gießen 0,5 Liter abgekochtes Wasser, bestehen und belasten. Bereiten Sie die Heidekraut-Infusion getrennt vor (1 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser), kochen Sie bei schwacher Hitze für 10 Minuten, bestehen Sie 2 Stunden, belasten Sie. Als nächstes nehmen Sie die Infusion von Heidekraut während des Tages (wie Tee) und fügen Sie jeder Tasse - 1 Esslöffel dieses goldenen Schnurrbartes hinzu.
  3. Um Hysterie zu behandeln, verwenden Sie in der Volksmedizin ein solches Rezept: Die Wurzeln der Voronets werden in einem Verhältnis von 1 Esslöffel pro 300 ml kochendem Wasser gebraut, nehmen Sie 1 Esslöffel 3 Mal am Tag.
  4. Mit Zerstreutheit und Hysterie wird dieses Rezept auch verwendet: Salbei (2 Teile), Herzgespann (2 Teile) und Chicorée (1 Teil). 10 g der Sammlung gießen 200 ml kaltes Wasser, kochen für 10 Minuten, dann bestehen für 1 Stunde. Nehmen Sie 2-3 mal täglich als Tee (50-100 ml) mit Honig.

Darüber hinaus können Sie die Heilkraft der Natur nutzen, ein Bad mit beruhigenden Gebühren oder wie Kiefer-Extrakt (verkauft in Apotheken), verwenden aromatische Öle mit sedierenden Effekten (Pfefferminze, Kiefer, Lavendel).

Zur Behandlung von Neurosen, können aromatische Öle als in dem Ölbrenner verwendet werden, und Sedativa für Bäder (5-6 Tropfen einer Art von Öl oder der gleichen Zusammensetzung von mehreren Tropfen von Ölen auf einem Wasserbad). Das Wasser sollte nicht heiß sein, die optimale Temperatur beträgt etwa 37 Grad.

Entspannungsfähigkeiten

Es gibt viele entspannende Techniken, die Sie zu Hause alleine anwenden können.

Meditation wird oft mit den spirituellen Praktiken des Ostens assoziiert, bis zu einem gewissen Grad ist dies wahr, Meditation ist wirklich von dort. Aber heute ist es lange und dicht in die Praxis vieler Menschen in unserem Land eingetreten.

Meditation hilft dem Körper sich zu entspannen, ängstliche Gedanken loszulassen, den Geist zu beruhigen. Hierzu sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich.

  1. Enthalten ist angenehme, leise Musik (sanfte Instrumentalmusik, besonders in Kombination mit den Klängen der Natur).
  2. Schließen Sie Ihre Augen, beruhigen Sie allmählich Ihre Atmung, atmen Sie gleichmäßig und gleichmäßig.
  1. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer schönen Ecke der Natur (zum Beispiel im Wald oder am Strand).
  2. Beobachte gleichsam von der Seite, was in deinem Kopf vorgeht, welche Gedanken dir in den Sinn kommen, welche Ängste du hast.
  3. Beim Ausatmen - vorstellen, dass Sie gehen ihren Ängste, Zweifel, Ärger und Schmerz werden zu lassen, und verwandeln sie sich in weiße, flauschige Wolken, die, immer weiter und weiter, und verschwinden am Horizont fliegen. Inspiration - stellen Sie sich vor, dass die Sonne Sie mit Licht und Wärme erfüllt. Atme auf diese Weise bis das Bewusstsein vollständig von negativen Gedankenbildern gereinigt ist.
  4. Verschwinde langsam aus der Meditation.

Hier ist nur ein Beispiel, aber es gibt viele Möglichkeiten. In ähnlicher Weise können Sie Muskelentspannung ausüben (Sie entspannen allmählich während der Meditation alle Körperteile, von der Peripherie - zum Zentrum).

Auch bei der Behandlung von Neurosen ist die Atemgymnastik wirksam. Methoden der Oberflächenatmung können von einem Spezialisten unterrichtet werden. Für den unabhängigen Gebrauch, atme zuerst auf dem Konto ein (bewusstes Atmen). Stellen Sie sich bei geschlossenen Augen vor, wie lange Atem und Ausatmung dauern. Versuchen Sie dann, die Atmung zu kontrollieren - inhalieren Sie für 4-5 Konten und für die gleiche Menge an Ausatmung. Bewusstes Atmen ermöglicht es Ihnen, den Geist obsessiver Gedanken zu klären, das Nervensystem zu beruhigen.

Autogenes Training ist besser von einem Therapeuten zu lernen, und in Zukunft können Sie es selbst zu Hause durchführen. Ich brauche einen Experten helfen Ihnen die richtige Auswahl, die richtige Formulierung für eine Entspannung (zum Beispiel kann man sagen, „Stirn ist cool“ oder „Kopf warm,“ aber wir können nicht sagen, „Stirn kalt“ oder „Hitzkopf“ - es kann zu plötzlichem Zustrom oder Abfluss von Blut verursachen verursachen Schwindel, etc.).

Methoden und Rezepte für die Behandlung von Neurosen zu Hause sind vielfältig. Aber um die Krankheit vollständig zu heilen, muss es einen harmonischen Komplex von Aktivitäten geben, individuell, passend für diese spezielle Person. Versuchen Sie nicht, die Hilfe von Spezialisten zu vernachlässigen, um das maximale Ergebnis zu erzielen.

Behandlung von Neurosen durch Volksmedizin

Behandlung der Neurose mit Volksmedizin, lass uns heute darüber reden. Neurose ist eine Störung der Funktionen des Nervensystems und eine Verletzung seiner Tätigkeit. Neurosen erschweren oft unser Leben und führen zu chronischem Stress und Depressionen. Das Nervensystem wird allmählich zerstört, und psychosomatische Erkrankungen können auftreten. Menschen, die an Neurosen leiden, vermissen viel im Leben.

Nun schauen wir uns die Arten von Neurosen an:

1 Hysterie oder hysterische Neurose ist eine Manifestation von hysterischen Anfällen, häufiger bei Frauen. Symptome der Hysterie: Schwindel, Tränen, Ohnmacht, Verlust der Stimme, Krämpfe, Ohnmacht. Die Hysterie beginnt, wenn ein neurotischer Mann versucht, unfaire Anschuldigungen, Vorwürfe, von unerwünschter Verantwortung, Forderungen in seiner Adresse loszuwerden.

2 Neurasthenie - meist wegen der banalen Kommunikationsunfähigkeit, sowie Überwindung von Barrieren in der Kommunikation. Die Symptome der Neurasthenie sind die Unfähigkeit zu konzentrieren, Irritationen bei der geringsten Gelegenheit, Müdigkeit, all dies kann zu Kopfschmerzen, Schmerzen im Herzen, Schlaflosigkeit führen.

3 Phobische Neurose - die starken Ängste, die eine Person vor einer Situation oder einem bestimmten Objekt erfährt.

4 Die Neurose der Zwangszustände (Psychasthenie) ist eine Manifestation aufdringlicher, ängstlicher Gedanken und Ängste. Symptome: ständige Angst, Irritation, Spannung, Pedanterie, extreme Vorsicht.

5 Depressive Neurose ist ein depressiver Zustand, eine starke Abnahme der Vitalität, Depression, Verlust des Interesses am Leben.

6 Hypochondrische Neurose - diese Neurose manifestiert sich auf Kosten ihrer Gesundheit extrem. Eine Person sucht ständig nach den Symptomen einiger Krankheiten, sucht sie, geht um die Ärzte herum und fühlt ständig schmerzhafte Empfindungen im ganzen Körper.

Die Hauptmanifestation der Neurose ist:

  • Ein ständiges Gefühl der Angst
  • Tränen, Tränen, Verletzlichkeit
  • Depressive Stimmung
  • Lethargie, schnelle Müdigkeit
  • Schlaflosigkeit, ein Gefühl der Müdigkeit nach dem Erwachen
  • Schnelles Herzklopfen, Zittern in den Händen
  • Aggression, erhöhte Erregbarkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Schnelle Ermüdung
  • Empfindlichkeit gegenüber lauten Geräuschen oder hellem Licht

Wenn Sie plötzlich fühlen, dass etwas nicht stimmt, versuchen Sie, Neurose zu verhindern, denn es ist viel einfacher als zu behandeln, manchmal bei der Behandlung von Neurosen in schwierigen Situationen kann Jahre dauern.

Behandlung von Neurosen durch Volksmedizin

Verwenden Sie zur Behandlung nur natürlichen Honig. Verdünne 60 Gramm Honig in 500 ml. abgekochtes Wasser, auf Raumtemperatur abgekühlt, trinken 3-4 Gramm von 150 Gramm pro Empfang. Eine solche Behandlung verbessert das Wohlbefinden, normalisiert den Schlaf. Bei einer Neurose verbessert sich der Allgemeinzustand nach einer Woche.

Bereiten Sie die Infusion von Kräuteroregano vor, nehmen Sie zwei Esslöffel Kräuter und gießen Sie sie mit zwei Tassen kochendem Wasser, bestehen Sie für ungefähr eine Stunde, belasten Sie und nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein halbes Glas. Der Aufguss aus dem Oregano wirkt beruhigend. Denken Sie daran, dass während der Schwangerschaft die Infusion von Oregano nicht sinnvoll ist, da es die Muskulatur der Gebärmutter reduziert und dies zu Aborten führen kann.

Zur Vorbereitung brauchen wir trockene, pulverisierte Baldrianwurzeln, die sie benötigen, zwei Esslöffel zu nehmen und zwei Gläser Wasser gießen, in Brand setzen und zum Kochen bringen, lassen Sie ein paar Minuten pokipit, dann für etwa 20 Minuten ziehen lassen und dann die Infusion wir filtern, und ggf. Dann geben wir in Infusion kochendes Wasser hinzu, um die Infusion auf das ursprüngliche Volumen (zwei Gläser) zu bringen. Accept Infusion einer halben Tasse zwei- oder dreimal am Tag eine halbe Stunde nach dem Essen, Baldrian Tinktur hilft bei Nervosität, Neurasthenie, nervöser Unruhe, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, psychische Ermüdung bei.

Wenn Sie unter Schlaflosigkeit leiden, sowie Bluthochdruck, wenn Sie reizbar sind, sollten Sie eine Geranie in Ihrem Haus haben. Eine Reihe von Studien wurde durchgeführt und sie bezeugen, dass, wenn Sie den Geranienaroma einatmen, sich der Schlaf in zwei, drei Wochen normalisiert, das Nervensystem gestärkt wird und der Bluthochdruck ebenfalls abnimmt.

Bereiten Sie die Infusion aus den Blättern der Zitronenmelisse, nehmen Sie zwei Esslöffel Zitronenmelisse, füllen Sie sie mit zwei Gläsern kochendem Wasser, lassen Sie es für etwa fünfzehn Minuten bestehen, dann infundieren Sie den Extrakt und nehmen Sie ein halbes Glas zweimal am Tag. Ein Aufguss aus Grasmelisse wird mit Neurosen, mit nervösem Tremor, mit Herzrhythmusstörungen eingenommen. Melissa senkt auch den Blutdruck und reduziert die Herzfrequenz.

Auskochen des Grases, der ivan-Tee wirkt beruhigend und stärkend. Um die Brühe aus dem Gras vorzubereiten, nehmen Sie zwei Esslöffel Kräuter, gießen Sie zwei Gläser Wasser, kochen bei schwacher Hitze für etwa 5 Minuten, dann sollte die Brühe für etwa eine Stunde infundiert werden, abtropfen lassen. Zweimal täglich 20 Minuten lang vor dem Essen eine halbe halbe Tasse Abkochung nehmen. Trinken Sie eine solche Abkochung für Schlaflosigkeit, mit erhöhter nervöser Erregbarkeit und Kopfschmerzen.

Bei einer Neurose, bei Schlaflosigkeit, bei Kopfschmerzen bereiten Sie sich eine Infusion von Minzblättern vor. Nehmen Sie einen Teelöffel zerkleinerte Minzblätter sie gießen ein Glas Wasser kocht, den Weg für 20 Minuten infundiert, dann abgießen die Infusion nehmen Sie eine halbe Tasse zweimal am Tag, können Sie in der Infusion von Minze Geschmack Honig hinzufügen.

Bei Neurose, bei nervöser Überarbeitung, bei Schlaflosigkeit und auch bei vegetativ-vaskulärer Dystonie, mit erhöhter Erregbarkeit, bereiten Sie sich eine Infusion von Hopfenkegeln vor. Nehmen Sie zwei Löffel Hopfen mit zwei Tassen kochendem Wasser und bestehen Sie eine Stunde in einer Thermosflasche, Filter, nehmen Sie Infusion von 1/4 des Glases dreimal am Tag, zwanzig Minuten vor den Mahlzeiten. Überdosieren Sie nicht die Infusion von Hopfenzapfen, da dies zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen führen kann, aber wenn das Medikament in der empfohlenen Dosis von Nebenwirkungen angewendet wird nicht beobachtet.

Bei Neurosen, mit Kopfschmerzen, mit erhöhter Erregbarkeit, mit Klimaneutrose, bereiten Sie die Infusion aus der medizinischen Süßkartoffel vor. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie zwei Löffel trockene Kräuter, füllen Sie sie mit zwei Gläsern kochendem Wasser, bestehen Sie für ungefähr eine Stunde, belasten Sie die resultierende Infusion, nehmen Sie ein halbes Glas zweimal täglich. Infusion von Gras-Klee hat eine beruhigende, krampflösende, schmerzlindernde, beruhigende Wirkung.

Aromen in der Neurose

Wenn Sie übermäßig angespannt sind, inhalieren Sie den Duft von Zitronenmelisse, Minze, Rose, Oregano, es hilft Ihnen nervöse Anspannung zu bewältigen und beruhigen und Sie müssen nicht auf Tabletten zurückgreifen. Es ist nicht umsonst, dass die Menschen Minze schätzen und lieben, den Duft von Minze einatmen, die Stimmung verbessert sich.

Anti-Stress-Wirkung besitzt: Geranie, Jasmin, Bergamotte, Lavendel, Mimose, Koriander.

Beruhigende Wirkung ist: Kamille, Vanille, Jasmin, Melisse.

Harmonisierende Wirkung hat: Orange, Rose, Sandelholz, Mimose, Mandarine, Geranie, Majoran, Jasmin.

Entspannende Wirkung ist: Vanille, Zeder, Rose, Sandelholz, Basilikum, Zitronenmelisse, Lavendel.

Ernährung für Neurose

Eine wichtige Rolle bei der Neurose eine Macht hat, die Nährstoffe und Vitamine, essen täglich Käse, Rosinen, Nüsse, zu einer Zeit enthalten sollte, können Sie 20 Gramm Käse essen, 20 g Rosinen, 30 g Walnüsse, diese Lebensmittel Ton das Nervensystem auf, stärken Herz Muskel. Kohl, Orangen, Bananen, Rüben, Sauerampfer, Zitrone ergänzen den Mangel an Folsäure. Holen Sie sich den Körper Vitamin B6 können Sie Lachs, Garnelen, Sonnenblumenkerne, Hühnchen essen.

Wie man eine Neurose verhindert

1. Es ist sehr wichtig, für sich selbst eine Art von Arbeit und Ruhe zu beobachten, Arbeit kann absolut anders sein Arbeit, Geschäft, Studium. Der menschliche Körper wacht und schläft, und jedes Organ hat seinen eigenen Rhythmus. Daher ist es für uns sehr wichtig, das Regime der Ruhe und des aktiven Handelns zu beobachten.

2. Ebenso wichtig ist das Essen. B-Vitamine sind die Grundlage für den normalen Betrieb unseres Nervensystems, Kalzium und Magnesium sind sehr wichtige Elemente für das Nervensystem, sowie die Vitamine A, E, C, sind ein ausgezeichneter Anti-Stress-Komplex.

3. Missbrauch von Nikotin nicht, weil Nikotin ein Gift für unser Nervensystem ist. Alkohol und Kaffee sind nicht weniger schädlich für unser Nervensystem.

4. Eine einfache Empfehlung ist, dass die körperliche Bewegung für Sie angenehm ist. Schwimmen, Laufen, Trainieren auf Simulatoren üben den Adrenalinverbrauch in unserem Körper aus.

5. Entspannung ist für jeden Menschen absolut notwendig, es kann Ruhe am Strand sein, angenehme Musik, ein Buch lesen, ein warmes Bad.

6. Jeden Morgen, nehmen Sie eine Kontrastdusche, essen Sie mehr frisches Gemüse und Obst, gehen Sie oft an frischer Luft, zu Fuß ist sehr nützlich für die Gesundheit.

In der komplexen Therapie der Neurosen wird eine gute Wirkung durch Spaziergänge in der Natur, Wasserbehandlungen, Massage, eine richtig gewählte Diät, eine ruhige Umgebung, Yoga, eine positive Einstellung, dann ist keine Neurose für Sie schrecklich.

Jetzt kennen Sie auch die Behandlung der Neurose mit Volksmedizin, aber bevor Sie Volksmedizin anwenden, suchen Sie einen Arzt auf. Es gibt schwere Fälle, die die Hilfe eines Arztes erfordern.

Ich möchte, dass Sie wünschen, dass es in unserem Leben so wenig Stresssituationen, Depressionen und Neurosen gab. Gesundheit!

Und dieses Video kann man auch ohne Arztbesuch gut sehen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie