In dem Artikel diskutieren wir Fenchel für Neugeborene, wie man Dill zubereitet, in welchen Dosierungen und nach welchem ​​Schema es verwendet wird. Sie werden herausfinden, unter welchen Bedingungen es angewendet wird, damit sich das Kind normal entwickelt und keine unangenehmen Empfindungen bei der Anpassung an neue Ernährungsformen hat.

Verwendung von Dillwasser für Neugeborene

In den Rezepten für Neugeborene sind Fenchelsamen identisch mit Fenchel. Letzteres wird zur Herstellung von Heilwasser verwendet, das in Apotheken in Fertigform verkauft wird. Fenchelsamen haben eine ausgeprägtere heilende Wirkung, aber die Pflanze ist nicht immer für Mütter verfügbar. Daher wird es durch Dill ersetzt.

Dill Wasser ist nützlich für Neugeborene

Was nützt die Pflanze? Dillwasser für Neugeborene hat folgende Eigenschaften:

  • beruhigt das Nervensystem;
  • entspannt die glatten Muskeln von Magen und Darm;
  • beseitigt Blähungen;
  • wirkt leicht harntreibend;
  • reduziert die Manifestation der Diathese;
  • beschleunigt den Prozess der Nahrungsaufnahme;
  • hat entzündungshemmende Wirkung;
  • Reduziert Juckreiz und Hautirritationen.

Dill Vodichka für Neugeborene aus Dillsamen hat einen leicht bitteren Geschmack, der beim Kind Abstoßung verursacht. Aber wenn Mütter ihre kleine Menge in die Muttermilch oder eine Mischung geben, dann wird er die neue Substanz bei der üblichen Diät nicht bemerken. Bei der Verwendung von Dill für ein Neugeborenes aus Koliken und Blähungen empfehlen Ärzte die Verwendung eines Teelöffels als Spender.

Achten Sie auf Samen: Dill für Neugeborene sollte trocken sein.

Wie brüht man Dillsamen für Neugeborene?

Bevor Sie Dillwasser für Neugeborene aus Dill machen, sammeln Sie die Samen auf dem Hinterhof oder kaufen Sie sie in der Apotheke. Bereiten Sie die Pflanze für den zukünftigen Gebrauch vor - es wird Ihnen nicht nur bei Verdauungsstörungen bei einem Kind helfen. Wie man Dill für ein Neugeborenes braut, werden wir unten erzählen.

Die Zutaten:

  1. Samen von Dill - 1 TL.
  2. Gekochtes Wasser - 1 Glas.

Wie man kocht: Wasser aus Dill Samen für Neugeborene kochendes Wasser gießen oder auf einem Wasserbad kochen. Schneiden Sie die Samen in einem Mixer oder einer Kaffeemühle vor. Dann gießen Sie sie mit kochendem Wasser und drücken Sie unter dem geschlossenen Deckel für 1-2 Stunden. Entweder in warmes, abgekochtes Wasser tauchen und 20 Minuten in einem Wasserbad halten. Die Brühe abkühlen und durch mehrere Schichten Gaze strapazieren.

Wie zu verwendenDillwasser aus Fenchelsamen für Neugeborene sollte nicht in großen Mengen geerntet werden. Kinder geben vor dem Füttern 1 Teelöffel. 3 mal am Tag und mit guter Toleranz schrittweise die Dosis erhöhen.

Ergebnis: Verwenden Sie Fenchelsamen für Neugeborene von Koliken im Bauch, von Durchfall, von Nierenerkrankungen und der Harnwege. Die Brühe wirkt mild reinigend und beseitigt stagnierende Erscheinungen in den Verdauungsorganen. Verbessert die Schlafqualität, steigert den Appetit.

Wie man dill vodichku Kind gibt?

Geben Sie dem Baby das Dillwasser, ohne die Dosierung zu überschreiten

Da sie wissen, wie man Dill für ein Neugeborenes brauen kann, sollte die Mutter die Dosierung des Medikaments sorgfältig überwachen. Eine schnelle Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens des Kindes ist keine Entschuldigung dafür, das Medikament in unbegrenzten Mengen zu verabreichen. Von 2 Wochen bis 2 Monaten des Lebens ist die tägliche Menge der Droge 15 Tropfen unter der Zunge 3 mal am Tag.

Wenn das Kind es gut verträgt, erhöhen Sie allmählich die Menge an Dillwasser auf 3 Teelöffel pro Tag - 1 Teelöffel auf einmal. Als nächstes gibt das Medikament 1 Teelöffel vor jeder Fütterung. Hören Sie auf, Dillwasser zu nehmen, während Sie das Baby stabilisieren.

Kontraindikationen

Folgen Sie genau den Anweisungen, wie Dille für Neugeborene von Koliken und Blähungen zu brühen, beraten Sie sich vorher mit dem Arzt, ob es möglich ist, dem Kind dieses Mittel zu geben. Kontraindikationen für die Einnahme von Medikamenten:

  • individuelle Intoleranz;
  • niedriger Blutdruck;
  • Angeborene Herzkrankheit.

Wenn Dill bei Neugeborenen einen Ausschlag oder Atembeschwerden verursacht, stoppen Sie die Einnahme sofort.

Dillwasser kann man in der Apotheke kaufen, siehe im Video:

Was ist zu beachten?

  1. Bevor Sie Fenchelsamen für Neugeborene brühen, fragen Sie, ob in der nächstgelegenen Apotheke fertige Fenchelarzneimittel vorhanden sind. Letzteres ist wirksamer bei Koliken und Blähungen bei Kindern.
  2. Streng die angegebene Dosierung einhalten.
  3. Konsultieren Sie Ihren Arzt über die Zweckmäßigkeit der Verwendung des Produkts. Es ist möglich, dass das Kind Kontraindikationen dafür hat.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie uns von uns

Anweisungen für die Verwendung von Dill Wasser aus Koliken für Neugeborene und Arten des Kochens zu Hause

Sobald das Baby geboren ist, beginnt sein Gastrointestinaltrakt sich an die Aufnahme und Verdauung seiner ersten Mahlzeit - Kolostrum, und nach ein paar Tagen der Muttermilch oder einer Mischung anzupassen. Das Ergebnis dieses Prozesses ist die Besiedlung eines sterilen Babys vor der Geburt des Darms mit einer nützlichen Mikroflora. Alles wäre toll, wenn die Darmkolik, die durch übermäßiges Gasen und Anschwellen des Bauches verursacht wird, kaum ein unentbehrliches Stadium dieser Art von "Tuning" des Darms wäre.

Entzündung in den Neugeborenen ist ein häufiges Problem, das in den meisten Familien vorhanden ist. Die Ursache des krankhaften Zustandes liegt in der Ansammlung von Gasen, denen Dillwasser helfen kann

Wann brauchen Sie Dillwasser?

Normalerweise treten die Symptome der Schwellung während der Fütterung oder kurz nach dem Verzehr einer Krume auf. Das Kind beginnt zu weinen, bringt seine Beine an seinen Bauch und errötet. Zur Beruhigung kann das Kind in diesem Fall weder den Bauch streicheln noch auf den Händen schaukeln. Erleichterung kommt erst, nachdem die Krümel die Windel aufgesogen haben und die Gase, die ihn stören, auf natürliche Weise freigesetzt werden.

Um auf diesen Moment zu warten, gibt es manchmal keine Kräfte, und um das Leiden Ihrer Lieblingskrümel zu lindern, wird es lange Zeit für seine nützlichen Eigenschaften bekannt und durch viele Generationen von Karminativarzneimittel - Dillwasser - bewiesen.

Wie funktioniert Dillwasser?

Dieses Mittel ist eine Lösung von Fenchelöl, genannt "Apotheke Dill" in den einfachen Leuten. Eine Lösung mit einer Sättigung von 0,1% ist in erster Linie deshalb wertvoll, weil es vom Zeitpunkt der Geburt her durchaus akzeptabel ist, sie zu verwenden, um Babys vor Koliken zu bewahren.

Übrigens, auf Basis des Extraktes aus Fenchelsamen wird das Plantex-Präparat hergestellt. Es ist ein lösliches Pulver, das Milchwasser für moderne junge Mütter erfolgreich ersetzt. Das Pulver löst sich sowohl in reinem Wasser als auch in der Muttermilch leicht auf. Plantex bereits nach zwei Wochen ab dem Geburtsdatum angewendet.

Jedoch wird ein solches Mittel nicht genug sein, wenn das Kind zusätzlich zu Symptomen von Verdauungsstörungen wie Verstopfung, Durchfall oder Appetitlosigkeit Koliken hat. In solchen Fällen ist es notwendig, das Kind dem Kinderarzt zu zeigen.

Was ist der Einsatz von Dillwasser?

Die auf Fenchel und Dill basierenden Mittel haben eine Reihe nützlicher Eigenschaften:

  • tragen zur Reinigung des Körpers von Toxinen bei und unterstützen die lebenswichtige Aktivität nützlicher Mikroflora;
  • Peristaltik des Darms verbessern, Krämpfe lindern;
  • die Ausdehnung der Blutgefäße und den Blutfluss in alle Körperregionen begünstigen;
  • hilft, den Druck auf die Darmwände zu reduzieren und zu vergrößern;
  • als ein wirksames Diuretikum dienen;
  • unterdrücken und beseitigen Entzündungsprozesse im Körper;
  • stabilisieren die Arbeit des Herzmuskels;
  • regelmäßige Einnahme von Präparaten auf der Basis von Fenchel und Dill fördert eine Zunahme der Passage in den Bronchien, reduziert den Widerstand der in die Bronchien eintretenden Luftströme, verhindert deren Stagnation in den Atemwegen;
  • hilft der Verflüssigung und der sofortigen Beendigung des Schleims;
  • fördert die Sekretion von Galle;
  • verbessert den Appetit;
  • stärkt die Laktation bei der Mutter;
  • ein ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung;
  • wirkt antibakteriell;
  • verbessert die Nierenfunktion;
  • hat eine milde beruhigende Wirkung, wirkt sich aufgrund seiner Eigenschaften positiv auf Schlaf und Nervensystem aus;
  • Durch die Verbesserung der Darmperistaltik können nicht nur Verstopfungen beseitigt werden, sondern auch die Gazikas auf natürliche Weise erfolgreich entfernt werden. Deshalb hilft Dillwasser, schmerzhafte Empfindungen im Bauch eines Kindes zu beseitigen und den Verdauungsprozess zu normalisieren.

Pharmazeutische Produkte

Praktisch in jeder Apotheke heute können Sie leicht Fenchelfrüchte kaufen, und große Apotheken mit verschreibungspflichtigen Abteilungen können eine fertige Droge anbieten. Fenchel-Samen werden in der Fabrik als "Fenchelsamen" bezeichnet. Sie können sie in Geschäften und Kiosken finden, wo sie Pflanzmaterial verkaufen, aber für Fenchelwasser sollte Fenchel ausschließlich in Apotheken gekauft werden. Fenchelsamen in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte und Gartengeschäfte können leicht mit Chemikalien behandelt werden.

Pharmazeutisches Dillwasser (in einer Konzentration von 0,005-0,1%) wird unter sterilen Bedingungen aus Fenchelsamen hergestellt. In die Zusammensetzung eines solchen Arzneimittels können ätherische Öle von Anis, Kamille und anderen Kräutern, die eine vorteilhafte Wirkung auf das Nervensystem haben und krampflösende Eigenschaften haben, gegeben werden. Das Medikament kann zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber nicht nach einem Monat nach dem Öffnen des Pakets.

Dillwasser vom Hersteller der KorolevFarm LLC

Dieses Medikament wird als "Babynahrungsprodukt für kleine Kinder" präsentiert. Es ist eine Emulsion, bestehend aus: Glycerin, Öl (Extrakt) von Fenchel und Vitamin B1. Der Inhalt muss zuerst mit 35 ml Wasser direkt in der Durchstechflasche verdünnt werden. Für die genaue Dosierung wird die mitgelieferte Spritze verwendet. Er mißt anschließend bequem die Dosis für eine einzelne Dosis - 10 Tropfen oder etwa 0,8 ml.

Vodichka wird dem Baby vor jeder Fütterung angeboten, unabhängig vom Morgen oder Abend (wenn sich die Kolik besonders manifestiert), da das Medikament eine gewisse akkumulative Wirkung hat.

Die geöffnete Ampulle wird nicht länger als 1 Monat im Kühlschrank gelagert. Dies ist der einzige Nachteil - bevor Sie das Medikament nehmen, müssen Sie es ein wenig in der Hand oder unter einem Strom von warmem Wasser erwärmen.

Plantex und seine Analoga

Zu den pharmazeutischen Produkten gehört das bekannte Planttex, ein lösliches Granulat aus einem Trockenextrakt aus Fenchelsamen mit Fenchelöl. Verkauft in Portionspakete von 5 Gramm. Der Inhalt des Beutels sollte mit der Muttermilch gemischt und dem Baby vor der Fütterung gegeben werden.

Es ist auch einfach, Analoga von Plantex zu kaufen: löslicher Tee HIPP, sowie BebiKalm, Heppi Baby und Bebinos (mehr im Artikel: Wie man Bebin für Neugeborene benutzt?). Um ein lösliches Getränk für Säuglinge mit Fenchel HIPP zu brauen, sollte ein Löffel Tee-Granulat mit kochendem Wasser gegossen werden. Granulate lösen sich leicht und schnell auf, dann sollte das Medikament abgekühlt und dem erkrankten Neugeborenen gegeben werden.

Zubereitungen auf Simethiconbasis

Es gibt auch alternative Medikamente, die auf der Basis der synthetischen Zutat Simethicone - Espumizan Baby für das Neugeborene, Sab Simplex, Simethicone und andere Analoga hergestellt werden. Natürlich sind all diese Medikamente etwas Geld wert, während Dillwasser auch zuhause ohne besondere Schwierigkeiten getan werden kann.

Wie bereitet man Dillwasser zu Hause zu?

Rezept # 1

  1. In einen Becher (250 ml) einen Teelöffel mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle aus Fenchelsamen geben.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser (aber nicht steil). Bestehen Sie für 40-45 Minuten und filtern Sie dann durch eine in mehreren Schichten gefaltete Gaze oder ein Haarsieb.

Ein Löffel davon ist sehr gut, um Muttermilch oder Säuglingsnahrung zu ergänzen und das Baby zu geben. Manchmal werden Kinder aus einer Pipette mit 15 Tropfen Infusion direkt auf die Zunge getropft. Solches häusliches Dillwasser wird den ganzen Tag gelagert. Am Morgen müssen Sie eine frische Infusion vorbereiten.

Rezept # 2

Vodichku ist auch vorbereitet und basiert auf ätherischem Fenchelöl, dazu verdünnen Sie 0,05 g Öl in 1 Liter Wasser. Die Lösung kann für einen Monat an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Bevor Sie eine solche Lösung Baby geben, muss es erwärmt werden. Es ist nicht notwendig, um eine Mikrowelle zu heizen - es ist besser, etwas Lösung in einen sauberen Becher zu gießen und es in ein Glas mit heißem Wasser zu legen.

Rezept # 3

Es ist bemerkenswert, dass es in Abwesenheit von Fenchelfrüchten möglich ist, auf der alten Weise, die unsere Urgroßmütter noch getestet haben, ein Karminativmittel auf der Basis von gewöhnlichem Dill herzustellen. Um dies zu tun, 1 TL. Samen von Dill müssen 1 Tasse kochendes Wasser gießen und 1 Stunde stehen, dann filtrieren.

Es ist auch gut, einen Anschein von Tee aus frischem Dill zu brauen, für den 1 Esslöffel gehackte frische Kräuter 100 ml kochendes Wasser gießen und für 1 Stunde lassen. Dann auch kühlen, filtern und als Dill verwenden.

Um die Bedingungen für die Vorbereitung eines Hausmittel für sterile, Wasser zu verbessern, um die Zubereitung, unabhängig von der gewählten Rezeptur vorzubereiten, ist es notwendig, die gereinigt zu nehmen und alle Gerichte müssen auch mit kochendem Wasser gespült werden. Neugeborene Krümel für bis zu einem Monat sollten nur ein frisch zubereitetes Mittel erhalten.

Dosierung von Drogen

Die Dosierung von Dillwasser und die Methoden seiner Verwendung werden für jeden spezifischen Fall separat bestimmt. Empfehlungen für die Verwendung der Mittel sind in den Anweisungen und Beschreibungen für sie angegeben. Im Falle des Verdachts der allergischen Reaktion des Kindes auf einige der Inhaltsstoffe der Drogen, müssen Sie besonders vorsichtig sein.

Missbrauche das Dillwasser nicht, denn sein Überfluss kann im Gegenteil die Bildung von Gas im Darm des Neugeborenen fördern und zur Bildung von Verstopfung führen. Erhöhen Sie die Anzahl der Dosen des Medikaments sollte schrittweise sein, sorgfältig zu überwachen, wie es auf diesen Organismus des Babys reagiert.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie richtig dem Neugeborenen ein Heilmittel geben? Aus einer Spritze, einem kleinen Löffel (Sie können Kaffee verwenden) oder aus einer Flasche mit einem Spender. Eine Flasche mit einer normalen Brustwarze sollte nicht verwendet werden, da ein Überfluss an Dillwasser und eine erhöhte Verwendung davon eine Überdosis und Störungen in der Arbeit des Magens beim Baby hervorrufen und die Gasproduktion erhöhen kann.
  • Wie viel Dillwasser kann ich einem Kind geben? Nicht mehr als 1 Teelöffel pro Mahlzeit.
  • Wie oft sollte das Medikament einem Neugeborenen verabreicht werden? Optimal, dies 3 oder 4 mal am Tag vor / nach den Mahlzeiten oder in den Abständen zwischen den Fütterungen zu tun. Wenn jedoch bei der Aufnahme mit solcher Frequenz irgendwelche negativen Reaktionen beim Kind nicht aufgedeckt werden, und die Kolik nicht aufhören, kann man die Zahl der Aufnahmen dill woditschki bis zu 6 Male pro Tag beenden.
  • Was tun, wenn das Baby nicht trinken möchte? Mischen Sie das Dillwasser mit der Muttermilch oder der Mischung, wenn das Baby künstlich ist.
  • Gibt es Einschränkungen hinsichtlich des Zeitpunkts der Anwendung? Neugeborene können Dillwasser ab einem Alter von 2 Wochen erhalten (wir empfehlen zu lesen: wann geben Sie einem Neugeborenen während des Stillens Wasser?). Die Einnahme der Droge kann aufhören, wenn sich die Verdauung des Kindes stabilisiert hat und die übermäßige Gasbildung ihn nicht mehr stört - es gibt keine weiteren Einschränkungen bezüglich des Zeitpunkts der Aufnahme.
  • Ist die Dosierung des Medikaments abhängig von der Ernährung des Säuglings? Die Menge der Droge hängt nicht davon ab, ob das Baby eine künstliche Person ist oder von der Muttermilch gefüttert wird.

Wann sollte ich aufhören, das Medikament einzunehmen?

Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, die Symptome der Schwellung, aber nicht ihre Ursache zu beseitigen. Wenn ein Kind einen schweren Grad von Dysbiose oder Verdauungsstörungen hat, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Der therapeutische Effekt der Anwendung kann bereits in 15-20 Minuten nach der Einnahme beobachtet werden und es wird für ungefähr 15 Minuten bleiben. Wenn der Verdauungsprozess des Babys angepasst wird, kann kein Dillwasser mehr entnommen werden. Wenn die Kolik weiter stört - der Empfang geht auch weiter. Näher an das Alter von sechs Monaten wird das Problem der Darmkolik bei einem Kind seine Relevanz verlieren, da in den allermeisten Fällen der kleine Organismus sich bereits vollständig an die "Verarbeitung" von Milch angepasst hat und damit zurechtkommt.

Dill Wasser für Neugeborene zu Hause

Bei vielen Neugeborenen treten Koliken auf, die den Eltern den Wunsch bereiten, dem Kind in irgendeiner Weise zu helfen. Dillwasser gilt als wirksames Mittel gegen Koliken. Ist es wirklich nützlich und wie man eine solche Flüssigkeit für das Baby zubereitet?

Vorteile

Für Babys

Dillwasser ist durch diese Aktion gekennzeichnet:

  • Entzündungshemmend
  • Beruhigend
  • Antimikrobiell
  • Antikonvulsivum
  • Einfache diuretische und choleretische Wirkung
  • Beseitigung von Kopfschmerzen

Solch eine Flüssigkeit entspannt die Muskeln des Darms, was die Beseitigung von Gasen fördert. Dill Wasser regelmäßig anwenden, werden Sie die Verdauung des Babys verbessern und es von Schmerzen im Bauch lindern.

Für eine stillende Mutter

Dill Vodichka wirkt sich auch positiv auf die Laktation aus. Bei stillenden Frauen normalisiert ein solches Werkzeug den Verdauungstrakt, beruhigt und stimuliert die Milchproduktion.

  • Dill Wasser kann das Baby nicht mit Koliken helfen und sogar Blähungen verursachen.
  • Diese Flüssigkeit kann eine Allergie entwickeln.

Rezept für zu Hause kochen

Obwohl Wasser im Allgemeinen Dill genannt wird, ist es in der Regel nicht Dill, sondern Fenchel (sein anderer Name ist "Apotheke Dill").

Dill Vodichku zu Hause vorzubereiten kann jedoch sowohl aus Fenchel, als auch aus Dill - aus den Samen dieser Pflanzen sein. Das Wasser für die Zubereitung dieses Getränks sollte gereinigt werden, und alle Speisen sollten vor Gebrauch mit kochendem Wasser gespült werden. Kinder im ersten Lebensmonat sollten Dillwasser nur in frisch zubereiteter Form erhalten.

Mit Fenchelsamen

Geben Sie in den Keramikbehälter den gemahlenen oder ganzen trockenen Fenchelsamen (3 Gramm) und gießen Sie kochendes Wasser (200 ml). Zuerst sollte der Behälter zwanzig Minuten lang in einem Wasserbad gehalten werden und dann für etwa 45 Minuten bestehen (wenn die Samen ganz verwendet wurden, dann müssen Sie länger darauf bestehen). Nach der Filtration geben Sie das Kind.

Mit Fenchelsamen

Ein Teelöffel Dillsamen sollte mit einem Glas kochendem Wasser übergossen werden und für etwa eine Stunde bestehen. Dieses Wasser wird dem Kind nach der Perkolation gegeben.

Aus frischem Dill oder Fenchel

Wenn Sie frischen Fenchel oder Fenchel haben, können Sie daraus Tee machen. Dillgrün wird zerkleinert, ein Esslöffel Rohmaterial wird in 100 ml kochendes Wasser gegossen. Es bleibt für eine Stunde bestehen, filtert und kühlt ab. Solcher Tee wird ebenso wie Dillwasser verwendet.

Fenchel ätherisches Öl

Fenchelöl ist auch für die Zubereitung von Dillwasser geeignet. Ein Liter Wasser nimmt 0,05 Milliliter Fenchel-Aromaöl. Die Lösung wird bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahrt und vor Gebrauch erhitzt, so dass die Flüssigkeit Raumtemperatur hat.

Dosierung

Die Anfangsdosis von Dillwasser ist ein Teelöffel. Es wird dreimal am Tag verabreicht und beobachtet die Reaktion des Babys. Wenn die Krume nicht darauf reagiert, Dillwasser mit negativen Symptomen zu bekommen, kann die Anzahl der Aufnahmen des Arzneimittels auf 6 pro Tag erhöht werden.

Wie lange Dill Vodichku geben, hängt von dem Kind ab. Sobald die Verdauung normalisiert ist, wird die Flüssigkeit nicht mehr benötigt.

Wie und wann gibt man Dill Vodichku?

Säuglinge, die Muttermilch erhalten, ist Dill Vodicka mit einem Löffel gegeben, und der Flasche gefüttert Krümel, die Flüssigkeit in die Flasche oder Spritze ohne Nadel gießen kann, obwohl Dosierung bequemer mit Hilfe eines Teelöffels ist.

Dill Wasser wird vor der Fütterung gegeben. Oft schmeckt ihr Geschmack wie Kinder und Neugeborene eine solche Flüssigkeit mit Vergnügen. Wenn das Kind es nicht trinken möchte, können Sie den Dill mit einer kleinen Menge des bereits bekannten Produkts mischen - einer Frau ausgedrückt Milch oder eine Mischung. Wenn die Mutter das Baby nicht mit irgendwelchen Flüssigkeiten melken möchte, um die Laktation nicht zu stören, kann sie vor jeder Fütterung das halbe Glas trinken (30 Minuten).

Wenn das Kind nicht nur an Koliken leidet, sondern auch an anderen Verdauungsstörungen (das Kind hat Verstopfung, Appetitlosigkeit, Durchfall), ist die Verwendung von Dillwasser nicht wirksam. Wenn Sie solche Symptome haben, empfehlen wir, dass Sie das Baby dem Arzt zeigen.

Modernes Analog

Pharmazeutische Vorbereitung, hergestellt aus Fenchelsamen, ist Apotheke Dill Vodichka und bekannte Droge "Plantex". Diese Zubereitung wird durch eine Pulverform dargestellt. Es wird gemäß den Anweisungen sowohl in Wasser als auch in Muttermilch aufgelöst. Plantex kann Neugeborenen im Alter von 2 Wochen verabreicht werden.

Die Meinung von E. Komarovsky

Berühmter Arzt empfiehlt Dill vodichku Neugeborenen bis zu 100 ml pro Tag zu geben, während Komorowski glaubt nicht, dass Fenchel oder Dill gibt eine ausgeprägte therapeutische Wirkung für Koliken. Er war davon überzeugt, dass dopaivanie sogar reines Wasser hilft dem Baby Verdauung zu entwickeln und Dill Wasser ist vollständig in der Lage klares Wasser zu ersetzen.

Wenn die Mutter jedoch das Baby grundsätzlich nicht mit Wasser versorgen möchte, sollte sie dafür sorgen, dass das Baby in einem optimalen Mikroklima bleibt. Dann gibt es keine Notwendigkeit, das Baby zu melken.

Mutter von zwei Kindern mit medizinischer Ausbildung

Alles über Dillwasser für Babys

Colic ist das Phänomen, dem die meisten Neugeborenen gegenüberstehen. Jede Mutter stellt eine Frage: Wie kann man den Schmerz des Babys lindern? Dill Vodichka hat sich als eine schnelle und effektive Behandlung erwiesen. Der Wodichka löst Krämpfe im Magen-Darm-Trakt des Babys, lindert Koliken und Schmerzen.

Was ist im Dillwasser enthalten?

Trotz des Namens besteht diese Droge aus Fenchel, oder vielmehr aus seinen Samen. Seit alten Zeiten wird Fenchel von Ärzten im Kampf gegen die Vergasung bei Neugeborenen und Erwachsenen verwendet. Sie können die Infusion selbst vorbereiten oder in einer Apotheke kaufen. Diese Pflanze ist absolut sicher für Babys und hat eine Reihe von nützlichen Eigenschaften.

"Magische" Eigenschaften von Dillwasser

  1. Verbessert die Verdauung
  2. Reduziert die Gasbildung
  3. Fördert die Entfernung von Gasen
  4. Reduziert die Menge der Darmkrämpfe
  5. Beruhigt
  6. Hat entzündungshemmende Eigenschaften
  7. Erhöht effektiv die Stillzeit bei stillenden Müttern

Kaufen oder selber machen?

Um Dillwasser zu kaufen, ist es nur in speziellen Drogerien möglich, wo Medikamente nach individuellen Rezepten zubereitet werden. Solche Apotheken werden nicht oft gefunden, und Dill Vodichka wird ständig in der Zeit der erhöhten Gasbildung im Baby benötigt. Daher haben viele Eltern gelernt, Dill Vodichku selbst vorzubereiten. Außerdem ist es absolut nicht schwierig.

Wie bereitet man Dill zu?

Wie bereite ich diese Medizin zu Hause zu? Es gibt verschiedene Arten zu machen, Sie können eine von ihnen wählen. Die Hauptsache ist, mit gereinigtem Wasser und hochwertigen Zutaten zu kochen. Ansonsten kann das Baby eine Allergie haben.

Rezept # 1

  • Fenchel (zerkleinerte Früchte) - 2-3 Gr.
  • Wasser - 250 ml.

Um die Infusion vorzubereiten, kaufen Sie die Früchte von Fenchel in jeder Apotheke, zerstoßen sie in Pulver und gießen Sie kochendes Wasser. Dill Wasser für 30 Minuten eingießen, dann abseihen.

Rezept # 2

  • Fenchelsamen - 1 TL.
  • Wasser - 250 ml.

Samen von Fenchelmaische und in einen Topf geben. Das Pulver mit kochendem Wasser aus den Samen übergießen und 20 Minuten in einem Wasserbad schmoren lassen. Fügen Sie abgekochtes Wasser hinzu, wie erforderlich, um die erforderliche Menge. Infusion infundieren, belasten.

Rezept # 3

Fenchel wird "Apotheke Dill" genannt, so dass Sie Wasser basierend auf dem Fenchel vorbereiten können.

  • Samen von Dill - 1 TL.
  • Wasser - 250 ml.

Dillsamen sollten gekocht, 1-2 Stunden gekocht, abtropfen lassen.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Rezept # 4

  • Frischer Dill - 1 EL.
  • Wasser - 150 ml.

Dill fein hacken und mit kochendem Wasser übergießen. Dill Vodichka sollte innerhalb von 1 Stunde bestehen, danach sollte gefiltert werden.

Rezept Nr. 5

Die Art und Weise, in der Dillwasser in Apotheken hergestellt wird. Für die Umsetzung mischen Sie einfach die Zutaten.

  • Fenchel ätherisches Öl - 0,05 gr.,
  • Wasser - 1 Liter.

Wie man speichert?

Halten Sie den fertigen Dill Vodichku in einem Glasbehälter im Kühlschrank. Die maximale Haltbarkeit beträgt 30 Tage. Dann müssen Sie eine frische Zubereitung vorbereiten. Die gleiche Zeit der Lagerung und des Kaufs von Dillwasser.

Bevor Sie das Baby infundieren, erwärmen Sie es auf Raumtemperatur. Gießen Sie dazu die benötigte Menge in eine Flasche oder einen Löffel und lassen Sie das Wasser natürlich erhitzen.

In welchem ​​Alter darf es geben?

Dill vodichku ernennt bei den ersten Erscheinungsformen der erhöhten Vergasung. Meistens passiert das in 2-3 Wochen des Lebens des Kindes. Es kommt jedoch vor, dass diese Infusion von den ersten Tagen des Lebens empfohlen wird. In jedem Fall, bevor Sie dem Baby etwas anderes als Muttermilch geben, ist es notwendig, einen Kinderarzt zu konsultieren. Eine Allergie aus Dillwasser wird praktisch nicht gefunden, aber man sollte bei der Einführung eines neuen Produktes vorsichtig sein.

Wie viel gibt man Babys?

Wie viele Tropfen Infusionen Ihr Baby geben soll, entscheidet der Arzt. Aber es wird normalerweise empfohlen, Infusion mit 1 TL zu beginnen. 1 Mal pro Tag. Im Falle, wenn die Allergie nicht manifestiert ist, erhöhen Sie die Anzahl der Aufnahmen bis zu 3 mal am Tag. Geben Sie das Wasser folgt vor dem Essen. In einigen Fällen wird das Medikament bis zu 6 Mal am Tag verschrieben.

Wie nehme ich eine Infusion?

Einige Babys trinken gerne Dill Vodichku aus einem Löffel so viel wie sie geben werden. Aber nicht alle Babys mögen den würzigen Geschmack der Infusion. In diesem Fall fügen Sie das Produkt in eine Flasche mit einer Mischung oder Muttermilch hinzu. Wenn Sie keine Flasche verwenden, verdünnen Sie eine Löffelinfusion mit der Muttermilch. Manchmal versuchen Mütter ihren Kindern Wasser mit einer speziellen Spritze zu verabreichen (natürlich ohne Nadel). Aber seien Sie sehr vorsichtig mit einer Spritze, da ein Neugeborenes Gefahr läuft zu ertrinken.

Allergie gegen Dill

In einigen Fällen sind Kinder allergisch gegen Dill / Fenchel. Allergien können als Ausschlag im Gesicht oder an den Händen erscheinen. Verwenden Sie in diesem Fall unbedingt Antihistaminika. Ob man in Zukunft dem Kind Dillwasser gibt, wenn sich die Allergie manifestiert, sollte Ihr behandelnder Arzt lösen.

Wie sonst könnte man dem Baby mit Koliken helfen?

Mit erhöhter Gasproduktion ist es möglich, den Dill nicht nur für das Baby vorzubereiten, sondern ihm auch auf andere Weise wesentlich zu helfen.

  1. Legen Sie das Baby auf seinen Bauch warme Windel. Sie können es mit Eisen erhitzen. Achten Sie darauf, dass die Windel nicht zu heiß ist.
  2. Binde den Bauch des Babys mit einem Wollschal. Ziehen Sie den Schal nicht fest, seine Hauptfunktion ist Wärme.
  3. Drücke das Baby an seinen Bauch. Trage es in dieser Position auf deinen Händen, schaukeln und tröstlich, so viel du brauchst.
  4. Legen Sie das Baby auf seinen Bauch warme Windel, auf der Oberseite, drücken Sie leicht auf die Handflächen des Bauches.
  5. Machen Sie eine Babymassage. Um dies zu tun, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, nur damit Sie den Bauch eines Babys nicht zerquetschen können.
  6. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie Babys zur Vorbeugung von Plantex, Baby Bab geben. Um erhöhte Gasbildung zu beseitigen - Espumizan L, Bobotik.

Der Magen-Darm-Trakt bei Neugeborenen wird nur gebildet. Colic ist der normale Prozess, durch den eine absolute Mehrheit der Kinder besteht. Meistens hört der Bauch auf, das Baby in 3 Monaten zu foltern. Sei geduldig und ruhig. Geben Sie dem Baby noch mehr Wärme und Zuneigung und denken Sie daran, dass diese Zeit sehr bald vorüber sein wird.

Aus dem Videoclip können Sie über Massagetechniken für Koliken bei Kleinkindern lernen.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Viele Frauen nach der Geburt stehen vor dem Problem des Auftretens von Übergewicht. Jemand es erscheint während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber es gibt ein wirksames Mittel gegen Übergewicht! Klicken Sie auf den Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Wie man Dill Vodichku für ein Neugeborenes macht: Mütter für eine Notiz

Ein neugeborenes Baby hat oft Beschwerden in den Organen des Gastrointestinaltraktes. Und alles, weil das Verdauungssystem des Babys nicht ausreichend entwickelt ist und sich in der Phase der aktiven Anpassung an die Milch der Mutter oder Milchmischung befindet. Aufgrund dieses Prozesses leidet ein einmonatiges Kind oft unter Blähungen, übermäßiger Gasentwicklung, die von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird. Dieses Phänomen wird Darmkolik genannt. Heute bietet die Kolik Pharmakologie spezielle Präparate auf natürlicher Basis an, die dem Kind ab den ersten Lebenstagen verabreicht werden können. In der Regel sind sie jedoch teuer, und die Haltbarkeit solcher Arzneimittel nach dem Öffnen der Flasche ist gering. Es ist viel einfacher und billiger spezielle Samen zu kaufen und Dill Infusion zu Hause kochen, wie Dill machen usloviyah.No vodichku für ein Neugeborenes, so dass es nicht schadet, das Baby und hilft mit dem Problem der schmerzhaften Koliken zu bewältigen?

Dill Vodichka: Was ist das?

Nur wenige Menschen wissen, dass Dillwasser keine Infusion von Dill oder Dillsamen ist, es ist eine schwache Lösung von Fenchelöl (0,1%). Die Leute nannten Fenchelapotheke Dill, so bekam der Aufguss aus seinen Samen den Namen - Dillwasser.

Fenchelsamen werden seit der Antike zur Behandlung von Darmerkrankungen verwendet. Dill-Infusion ist gleichermaßen sicher für Kinder und Erwachsene. Sie können es selbst tun (es gibt nichts Kompliziertes darin), und Sie können in einer Apotheke Fertigwasser kaufen. Unterschiede in solchen Mitteln sind nicht da: sowohl das, als auch ein anderer vodichka sind ebenso nützlich für Neugeborene.

Verwendung von Dillwasser

Dill Brühe für Babys hat eine Reihe von nützlichen Eigenschaften:

  1. Es hilft, die Verdauung zu verbessern.
  2. Wirkt als Beruhigungsmittel.
  3. Hilft die Gasentwicklung zu reduzieren und erleichtert die Entfernung von Gasen.
  4. Reduziert oder beseitigt Spasmen im Darm des Babys.
  5. Hat eine positive Wirkung auf die Darmflora.
  6. Verbessert den Appetit.
  7. Es ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von Verstopfung.
  8. Es hat antibakterielle, harntreibende, entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften.
  9. Verbessert die Nierenfunktion.
  10. Begünstigt die Laktation der Mutter, stärkt sie.

Dillbrühe wirkt sich sanft auf den Darm aus und beseitigt den Krampf seiner Muskeln. Dadurch kann das Baby leicht den Gasen entkommen, der Schmerz nimmt ab und das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich. Bei regelmäßiger Einnahme von Dillwasser wird das Neugeborene ruhiger und die Kolik tritt seltener auf oder verschwindet vollständig.

Wie man Dillbrühe kocht: effektive Rezepte

Wenn du kein Dillwasser kaufen kannst, kannst du es selber machen. Es gibt viele verschiedene Rezepte, betrachten Sie einige von ihnen.

  1. Für dieses Rezept 1 Teelöffel Fenchelsamen nehmen, mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle zermahlen und in ein 250 ml Glas geben. In das vorbereitete Pulver ein Glas abgekochtes Wasser geben. 40-45 Minuten ziehen lassen, dann die Dillbrühe abseihen. Wie viel Heilwasser, so zubereitet, gibt das Baby? Es sollte zu Essen oder Muttermilch hinzugefügt werden, nicht mehr als einen Löffel. Wenn Sie ein neugeborenes Baby im Alter von 2-4 Wochen haben, beträgt die Dosierung 15 Tropfen. Dillbrühe nicht mehr als einen Tag lagern.
  2. Sie können eine Dillbrühe machen, indem Sie einen Löffel gemahlene Fenchelsamen mit einem Glas kaltem Wasser füllen und den Behälter mit den Zutaten in ein Wasserbad geben. Bringe den Inhalt zum Kochen und koche eine dritte Stunde. 40 Minuten ziehen lassen und abtropfen lassen.
  3. Dill Woditschka kann auf der Grundlage von Samen von gewöhnlichem Dill zubereitet werden. Nimm 1 TL. Samen, gießen Sie sie mit kochendem Wasser (die Menge an Wasser ist ein Standardglas) und bestehen Sie 1-2 Stunden. Infusionsstamm mit einer sterilen Gaze.
  4. Für Dillwasser aus frischen Dillkräutern gehackten Dill (1 Esslöffel) und 150 ml Wasser verwenden. Grünen Sie kochendes Wasser und lassen Sie die Brühe für mindestens eine Stunde infundieren. Gekochte Vodichku-Sorte auf bequeme Art und Weise.
  5. Zur Herstellung von Dillwasser, ähnlich dem in der Apotheke, nehmen Sie Fenchelöl (0,05 g) und verdünnen Sie es mit einem Liter Wasser. Ein solches Heilmittel kann für etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Es lohnt sich, daran zu denken, dass Sie zur Zubereitung eines der beschriebenen Rezepte gereinigtes Wasser verwenden und nur steriles und sauberes Geschirr verwenden müssen. Geben Sie dem Kind nur eine frisch zubereitete Brühe oder Infusion - mehr als einen Tag, um Dillwasser aus eigener Herstellung zu lagern, ist unmöglich.

Wie viel und wie oft kann das Kind Dillwasser geben?

Dill vodichku Baby darf unverdünnt geben, es mit einem Löffel löten oder einen Abkochung in einer Flasche mit einer Mischung aus Muttermilch hinzufügen. Eigenschaften von Dillwasser daraus sind nicht verloren.

Wenn ein Neugeborenes oft an einer Darmkolik leidet, geben Sie ihm dreimal täglich Dillwasser, bevor Sie 1 Teelöffel frische Brühe essen. Wenn das Kind gestillt wird, ist es notwendig, es mit einem Löffel zu löten. Künstlicher Fisch sollte aus der Flasche gelötet werden.

Die ersten paar Tage der regelmäßigen Einnahme von Dill Wasser notwendig, um die Reaktion grudnichka zu beobachten, ob es irgendwelche negativen Symptome (Hautausschlag, Juckreiz oder Rötung der Haut, Problemen mit einem Stuhl, etc.), Absud Einnahme besser zu stoppen. Vielleicht ist es in diesem Fall besser, spezielle Medikamente zu verwenden. Zuerst müssen Sie jedoch einen Kinderarzt konsultieren.

Colic ist ein Phänomen, dessen Ursprung in der Medizin noch unklar ist. Dementsprechend, wie dieses Problem endlich zu beseitigen, weiß niemand.Und Dill Wasser ist eine gute kostengünstige Heilmittel, die ein neugeborenes Baby mit Darmkolik bewältigen helfen wird. Man muss jedoch verstehen, dass dieses Mittel nur den Zustand des Kindes lindert und das Schmerzsyndrom nicht vollständig beseitigt. In der Regel wird im Alter von 4 Monaten Darmkolik verschwinden, und Dillwasser wird helfen, diese Zeit weniger schmerzhaft zu überleben.

Dill Wasser aus Koliken für Neugeborene: das Rezept für das Kochen zu Hause, die Vorteile und wie man das Baby richtig gibt

Nach der Geburt des Babys im Magen-Darm-Trakt beginnt ein aktiver Prozess der Anpassung des Verdauungssystems an die Nahrungsaufnahme - Muttermilch oder eine Mischung. Als Folge dieses Prozesses haben fast alle Babys nach etwa einem Monat eine Darmkolik. Sie werden durch übermäßige Gasbildung und Schwellung des Bauches verursacht.

Es gibt Symptome von Darmkoliken oft während der Fütterung eines Neugeborenen oder unmittelbar danach. Das Kind drückt seine Beine, geht in Tränen und errötet. Die Entlastung des Babys bringt nur eine natürliche Defäkation und den Entzug von Gasen. Jede Mutter in dieser Situation möchte das Leiden ihres Kindes lindern. Ein bewährtes Werkzeug wird helfen - Dill.

Dill Vodichka - ein bewährtes Mittel gegen Koliken bei Babys

Dill Wasser für Neugeborene ist eine Lösung von Fenchelöl (0,1%). Fenchel wird im Volk als "Apotheke Dill" bezeichnet, daher wurde die Tinktur aus seinen Früchten Dillwasser genannt. Kinder können Dillwasser als Hilfe bei der Beseitigung von Darmkolik fast von Geburt an erhalten.

Ein modernes Analogon von Dillwasser war Plantex. Es wird aus einem Extrakt von Fenchelsamen hergestellt und ist in Form eines Pulvers erhältlich. Es muss in der in der Anleitung angegebenen Menge in Muttermilch oder Wasser aufgelöst werden. Sie können das Medikament ab der zweiten Woche nach der Geburt verwenden.... lesen Sie mehr...

Wenn das Baby zusätzlich zur Darmkolik andere Verdauungssymptome hat, hilft Dillwasser nicht. Bei einer Stuhlstörung (Verstopfung, Durchfall), Blähungen und Appetitlosigkeit sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Was ist der Einsatz von Uropa- und Dillwasser?

Zubereitungen auf der Basis von Dill und Fenchel haben eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften:

  • Reinigt den Körper von Fäulnisbildungen und hilft bei der Entwicklung und Kultivierung von nützlichen mikroskopischen Pflanzen;
  • Reduziert und entspannt Spasmen der glatten Muskulatur;
  • Hilft, den Blutfluss zu fast allen Ecken zu erleichtern, erweitert Blutgefäße;
  • Expandieren, reduziert den Druck auf die Darmwände;
  • Es ist ein Diuretikum;
  • Im Körper beruhigt und entfernt es entzündliche Prozesse;
  • Stabilisiert die Arbeit des Herzens;
  • Bei konstanter Aufnahme erhöht sich die Passage in den Bronchien, entfernt den Widerstand der Luftströme, die in die Bronchien eindringen, und erlaubt es nicht, in den Atemwegen zu stagnieren;
  • Husten verdünnt Sputum und hilft, es zurückzuziehen;
  • Verbessert die Sekretion von Galle;
  • Verbessert den Appetit;
  • Stärkt die Laktation bei der Mutter.
  • Es ist ein wunderbares Mittel gegen Verstopfung.
  • Es hat antibakterielle Eigenschaften.
  • Verbessert die Nierenfunktion.
  • Beruhigt, wirkt sich günstig auf das Nervensystem und den Schlaf aus.
  • ... und hilft bei der Heilung von Geschwüren, allen Arten von Wunden und Frakturen.

Dillwasser bewältigt die Ausscheidung von Gasen bei Säuglingen, indem es den Krampf der Darmmuskulatur beseitigt. Seine regelmäßige Anwendung rettet das Baby vor Schmerzen und verbessert den Verdauungsprozess.

Die Verwendung von Dillwasser für das Stillen von Frauen ist ebenfalls bekannt - es erhöht die Laktation, normalisiert die Verdauung und wirkt mild beruhigend.

FÜR MUTTER: Wenn Dill vor Füttern des Babys ein halbes Glas Wasser etwa eine halbe Stunde zu trinken, wird es die Zusammensetzung der Milch verbessern ihre Produktion zu erhöhen und die Notwendigkeit zu beseitigen, kann ein Heilmittel für Koliken Baby zu sorgen. Lesen Sie auch: Dill mit Stillen - Nutzen für Mütter und Kinder

Dill Vodichka mit Kinderkolik - Dr. Komarovsky

Kaufen oder kochen Sie zu Hause dill vodichku (Kochrezept)

Es ist ziemlich problematisch, vorgefertigtes Dillwasser zu kaufen. Kaufen Sie es in Apotheken, die eine verschreibungspflichtige Abteilung haben, wo sie Medikamente auf Rezept vor Ort machen. Der Preis für Dillwasser beträgt durchschnittlich 150 Rubel pro 100 ml.

Aber verzweifeln Sie nicht, wenn die Apotheke mit der Verschreibungsabteilung nicht da ist. In diesem Fall können Sie "Plantex" kaufen, das aus Früchten von Fenchel oder "Apotheke Dill" zubereitet wird. Es wird in Säcken in trockener Form verkauft. "Plantex" kann einem Baby ab dem Alter von zwei Wochen verabreicht werden, und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem das Baby mit einer Darmkolik beginnt. Auch anstelle von Dill und etwas Wasser „Plantex“ von Darmkolik und Neugeborenen Medikamente lindern wie dem „Sub-simplex“ und „Espumizan“.

Das Rezept für Dillwasser zu Hause ist sehr einfach:

  1. In ein Glas (250 ml) einen Teelöffel trockener, zuvor in einer Kaffeemühle oder einem Mixer zerkleinerter Fenchelsamen gießen.
  2. Füllen Sie mit heißem Wasser.
  3. Warten Sie 40-45 Minuten, bis Sie stehen.
  4. Belastung.
  5. Vodichku sollte der ausgedrückten Milch / Säuglingsnahrung nicht mehr als einen Löffel hinzugefügt werden und dem Neugeborenen geben. Bei sehr jungen Babys von zwei Wochen bis zu einem Monat müssen Sie 15 Tropfen pro Zunge abtropfen lassen. Behalte den Tag.

Sie können Dillwasser mit ätherischem Fenchelöl zubereiten. Es ist notwendig, in einem Liter Wasser 0,05 g Öl zu lösen. Eine solche Lösung kann für etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Später wird es vor dem Empfang auf Raumtemperatur erwärmt.

Wie bereitet man Dillwasser zu, wenn es keinen Fenchel gibt?

Anstelle von ihnen können Sie einfach die Samen von gewöhnlichem Dill verwenden:

  1. Dill (1 Teelöffel) gießen kochendes Wasser (1 Glas).
  2. Warte eine Stunde.
  3. Belastung.

Mit frischem Dill können Babys Dilltee brühen. Dazu gießen Sie 100 ml kochendes Wasser über einen Esslöffel gehackten Dill grün und lassen Sie für etwa eine Stunde. Abseihen, abkühlen und als Dillwasser auftragen.

Wasser für die Herstellung eines Produkts muss gereinigt werden und alle Speisen vor dem Kochen mit kochendem Wasser gespült werden. Babys bis zu einem Monat geben nur frisch zubereitetes Dillwasser.

Methode und Menge der Dillwasseranwendung

Wie man den Babydill gibt, hängt von der Art der Fütterung ab.

Für Kinder, die gestillt werden, wird Dillwasser von einem Löffel gegeben, und künstliche können in eine Flasche gegossen werden. Obwohl auch der beste Weg, das Medikament zu nehmen, ein Löffel sein wird - es ist bequemer, Dillwasser zu dosieren.

Nehmen Sie Dillwasser, bevor Sie das Baby füttern.

Wenn das Baby sich weigert, ein Mittel gegen Koliken zu nehmen, müssen Sie seinen Geschmack bekannter machen. Um dies zu tun, mischen Sie vor dem Eintauchen des Dills in das Wasser des Neugeborenen eine kleine Menge Brustmilch (angepasste Mischung).

Die erste Anfangsdosis von Dillwasser ist ein Teelöffel. Geben Sie dem Dill vor dem Essen Wasser, zuerst dreimal am Tag. Wir müssen die Reaktion des Babys sorgfältig überwachen. In Ermangelung von negativen Symptomen bei einem Kind ist die Dosierung von Dillwasser auf sechs Mal pro Tag erhöht.

Wie viel Dillwasser mit dem Wachstum eines Kindes zu geben ist, hängt von seinen individuellen Eigenschaften ab. Wenn der Prozess der Verdauung normal ist, sollte die Aufnahme von Dillwasser gestoppt werden, wenn nicht - weiter. Näher zur ersten Jahreshälfte ist das Problem der Darmkolik nicht mehr relevant. Das Baby hat sich bereits an ein neues Leben gewöhnt und sein Körper bewältigt die "Verarbeitung" von Milch.

Zum Thema Bauchschmerzen:

Dillwasser für Neugeborene

Dies ist eines der beliebtesten Mittel zur Behandlung von Darmkoliken bei Säuglingen. Sie zu ernennen, kann wie jede andere Medizin nur ein Arzt sein. Die Verwendung von Dillwasser für Babys mit einem verschreibungspflichtigen Kinderarzt führt häufig schnell zu einem positiven Ergebnis, während es wichtig ist, die in der Gebrauchsanleitung des Produkts angegebenen Dosierungs- und Aufnahmevorschriften zu beachten. Die Medizin kann in der Apotheke in vorgefertigter Form oder unabhängig von der Frucht von Fenchel erworben werden.

Was ist Dill Drink?

Die Flüssigkeit ist eine 0,1% ige Lösung von Fenchelöl, die auch "Apotheke Dill" genannt wird. Dill Wasser für Babys hilft, Darmkoliken loszuwerden, während es fast von Geburt an gegeben werden kann. Nach den Antworten der Eltern, das Medikament wird perfekt mit der Entfernung von Gasen bei Kindern aufgrund der Fähigkeit, Darmkrämpfe zu entfernen. Die regelmäßige Anwendung von Wasser mit Fenchelextrakt schützt das Kind vor Bauchschmerzen und verbessert den Verdauungsprozess. Vorteile von Dillwasser für Neugeborene:

  • entfernt Entzündungen des Verdauungstraktes des Babys;
  • reinigt den Darm, normalisiert die Mikroflora;
  • verbessert die Blutzirkulation;
  • hilft, die Arbeit des Herzmuskels zu stabilisieren;
  • stimuliert die Verdauung;
  • entfernt Krämpfe der Darmmuskulatur;
  • Hilft bei der Heilung von Husten durch Anregung der Bildung und Entfernung von Sputum aus dem Körper;
  • beruhigt das Nervensystem.

Ist es möglich, einem Neugeborenen Dillwasser zu geben?

In der Regel haben die Eltern das Problem der Koliken während der 2-3 Wochen des Lebens des Babys, während das einzig zulässige Mittel zur Beseitigung des Problems das Dillwasser für das Baby ist. Dill und Fenchel geben sehr selten eine allergische Reaktion, während der Aufnahme von Flüssigkeiten ist es jedoch wichtig, den Zustand des Neugeborenen zu überwachen. Wenn Sie in den ersten Tagen nach der Geburt Probleme mit der Verdauung in den Krümeln haben, sollten Sie einen Kinderarzt konsultieren und erst dann dem Baby eine Lösung geben.

Zusammensetzung

Pharmazeutische Vorbereitung als Basis enthält Infusion von Fenchelsamen. Aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften und ihres Aussehens ist die Pflanze fast identisch mit gewöhnlichem Gartenfenchel. Seine Verwendung zur Herstellung der Lösung beruht jedoch auf ausgeprägteren therapeutischen Eigenschaften. Dilltee für Neugeborene aus Koliken, die in Apotheken verkauft werden, wird aus ätherischem Fenchelöl hergestellt. Machen Sie das Produkt zu Hause kann auf frischen Dill oder Fenchelsamen basieren.

Wie wirkt Dillwasser auf ein Neugeborenes?

Ein wirksames Volksheilmittel zur Verbesserung der Darmmotilität und zur Linderung von Krämpfen wirkt sich mild auf die Körperkrümel aus und verursacht äußerst selten negative Folgen. Dillwasser für Babys aus Koliken hat folgende Eigenschaften:

  • unterbricht die Verstopfung von Gazik im Darm, hilft ihrer schnellen Ausscheidung auf natürliche Weise;
  • lindert durch Koliken verursachte Schmerzen;
  • bietet eine leicht desinfizierende Wirkung, ohne den Zustand der Darmflora zu verschlechtern;
  • stärkt die Immunität des Neugeborenen durch den Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen;
  • aktiviert die Produktion von Lebensmittelenzymen, die in Zukunft unangenehme Symptome, die mit einer gestörten Darmfunktion verbunden sind, verhindern.

Anweisungen für die Verwendung von Dillwasser für Neugeborene

Unabhängig von der Art und Weise, in der die Lösung zubereitet wurde, ist die Aufnahme von Dillwasser immer die gleiche. Bevor man dem Baby ein Medikament gibt, ist es notwendig, die Reaktion des Körpers auf die Allergie zu überprüfen. Zu diesem Zweck:

  • Gebe dem Neugeborenen ½ Teelöffel Fenchel-Lösung (besser Sutra vor dem Stillen);
  • Beobachten Sie während des Tages die Krümel, um festzustellen, ob eine allergische Reaktion vorliegt.
  • Wenn der Test erfolgreich war, geben Sie am nächsten Tag das Neugeborene das Wasser der Sutra, Tag und Nacht für 1 TL.

Kinder von kleinem Alter mit Blähungen sollten richtig gemessen werden und Wasser aus Fenchel Teelöffel geben. Wenn das Neugeborene es nicht trinken möchte, mischen Sie die Lösung in einer Flasche mit der gleichen Menge Muttermilch oder künstlicher Mischung. Eine Brust-Infusion von Fenchel kann auf diese Weise gegeben werden:

  • zeichne eine 5 ml Spritze mit Dillwasser;
  • Versuchen Sie, dem Neugeborenen eine Spritze als Brustwarze zu geben, und gießen Sie die Medizin langsam in den Mund.

Wie viel Dillwasser gibt man einem Neugeborenen

Kinderärzte empfehlen die Einnahme von Dill-Infusionen aus Kinderkoliken 3-4 mal täglich. Mit erhöhter Gasproduktion und starken Bauchschmerzen kann die Anzahl der Behandlungen erhöht werden. In der Regel, nach 10-15 Minuten nach der Anwendung der Medizin, nimmt die Intensität der schmerzhaften Empfindungen ab. Ein Glas Lösung ist so konzipiert, dass es während des Tages von einem Kind eingenommen werden kann. Zu kleinen Krümeln sollte diese tägliche Dosis in mehr Aufnahmen aufgeteilt werden, weil sie nicht in der Lage sind, viel Flüssigkeit auf einmal zu trinken.

Dill Vodichka für Neugeborene - verstehen, wie man kocht

Neugeborenes Baby nicht nur viele neue Entdeckungen in den Prozess warten, um die weite Welt zu erkunden, sondern auch alle möglichen unangenehmen Momente vor allem mit der Anpassung des Organismus an die Umwelt verbunden. Bei der Gewöhnung an die Muttermilch oder bei der Substitution von Mischungen hat fast jedes Kind Darmkoliken, die hauptsächlich durch übermäßige Gasbildung verursacht werden.

Koliksymptome treten entweder während der Fütterung der Krümel oder kurz nach dem Ende der Mahlzeit auf. Typische Manifestationen des Problems sind folgende: Das Kind errötet, weint, drückt die Beine und verhält sich insgesamt launisch. Um unangenehme Empfindungen loszuwerden, hilft nur der Entzug von überschüssigen Gasen und die natürliche Defäkation.

Die Hauptaufgabe eines verantwortungsvollen Elternteils in solchen Zeiten ist es, den Zustand des Kindes zu lindern. Und es ist nicht notwendig, irgendwelche Medikamente und teure Mittel dafür zu verwenden - Kolik Schuppen ist sehr effektiv beim Kochen, das unabhängig zu Hause zubereitet werden kann.

Nützliche Eigenschaften von Dill

Dill ist nicht nur für seine geschmacklichen Qualitäten bekannt, sondern auch für seine medizinischen Eigenschaften. Präparate, die darauf basieren, können Krämpfe und Entzündungen wirksamer bekämpfen und sorgen so für eine beruhigende und allgemein positive Wirkung auf den Körper. Das ätherische Öl dieser Pflanze zeigt insbesondere einen ausgeprägten Vorteil im Kampf gegen Darmkolik und Blähungen bei Kleinkindern.

Darüber hinaus hilft Dillwasser, die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zu verschiedenen Arten von Krankheiten zu erhöhen. Um am effektivsten, empfehlen Experten nicht nur ein neugeborenes Dill Wasser zu geben, aber auch ihre stillende Mütter zu nehmen: Substanzen, die die Anlage bilden, die Verbesserung die Funktionsweise der Brustdrüsen, was zu einem erhöhten Zufluss von Milch und Babynahrung erhöhte Qualität.

Rezept für Dillwasser für Neugeborene

Bereiten Sie Dill Wasser ist sehr einfach. Spezialisierte Apotheken verwenden zu diesem Zweck ätherisches Öl von Fenchel, im Volksmund als "Dill-Öl" bekannt. Wenn Sie diese Zutat nicht haben, können Sie Fenchelsamen anstelle von Fenchelöl nehmen.

Die Zubereitung des Wassers erfolgt in mehreren Schritten, deren Reihenfolge in der folgenden Tabelle angegeben ist.

Tabelle. Vorbereitung von Dillwasser für ein Neugeborenes

Nach dem Abkühlen ist das Wasser wie vorgesehen einsatzbereit. Verwenden Sie für die Zubereitung der Infusion nur gereinigtes Wasser, das keine schädlichen Zusätze enthält und speziell für Babynahrung entwickelt wurde.

Der fertige Dill Vodichka hat einen würzigen, süßlichen und leicht brennenden Geschmack. Zum größten Teil trinken Neugeborene es sehr zurückhaltend. Dass das Kind nicht launisch ist, fügt Dill vodichku thoracal Milch oder eine Mischung hinzu, die es oder ihn ersetzt.

Wie man dill vodichku Kind gibt?

Traditionell wird Dillwasser einem Kind vor dem Essen gegeben, 1 Teelöffel dreimal täglich. Etwa 10-20 Minuten nach der Einnahme von Wasser nimmt die Intensität der Darmkolik ab und das Baby beginnt sich besser zu fühlen. Im Allgemeinen unterscheidet sich der Mechanismus der Wirkung von Wasser auf der Basis von Dill und Fenchel nicht auf dem Körper, aber der Effekt der Verwendung des letzteren bleibt für eine längere Zeit bestehen.

Wichtig! Bevor Sie Dill Wodka verwenden, konsultieren Sie bitte den Kinderarzt für Kontraindikationen für die Verwendung in Ihrem Fall. In der Regel dürfen Ärzte dem Neugeborenen nach 2-3 Lebenswochen das betreffende Mittel verabreichen. Die Situation wird weitgehend durch den Grad der Ausprägung der Darmkolik und begleitende Probleme bestimmt.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Dosierung von Dillwasser bestimmen: Wenn das Produkt unsachgemäß verwendet wird, kann es zu Allergien kommen. Die Empfehlungen lauten wie folgt:

  • Zuerst raten die Ärzte den Kindern, maximal einen Löffel pro Tag einzunehmen.
  • Wenn der Körper normal auf die Infusion reagiert, kann die Dosierung nach einigen Tagen auf 3 Löffel erhöht werden;
  • Bei besonders schweren Koliken, nach vorheriger Absprache mit dem Arzt, kann die Häufigkeit der Einnahme des Medikaments auf 5 Esslöffel pro Tag erhöht werden.

Um eine bessere Wirkung zu erzielen, empfehlen Experten, eine Mullbinde, die mit einer dem warmen Wasser ähnlichen Wärme angefeuchtet ist, auf den Bauch des Kindes aufzutragen.

Es ist wichtig zu verstehen und die Tatsache, dass Dillwasser kein Allheilmittel ist und 100% wirksam gegen Darmkoliken ist. In vielen Fällen ist die Wirkungsdauer der Infusion gering. In manchen Situationen reagiert der Körper des Kindes überhaupt nicht und in Ausnahmefällen verschlimmert sich der Zustand des Kindes sogar noch. Daher ist die Aufgabe des Elternteils auf die empfindlichste Kontrolle von Veränderungen im Zustand des Neugeborenen und rechtzeitige Reaktion auf sie reduziert.

Wenn Sie bei einem Neugeborenen untypische Reaktionen auf Dillwodka feststellen, beenden Sie die Behandlung zu Hause und konsultieren Sie sofort Ihren Arzt.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie