Vor dem Hintergrund eines falschen Lebensstils und / oder der Anwesenheit einer Reihe von Krankheiten bei Männern, kann der Testosteronspiegel sinken.

Testosteron - das wichtigste männliche Sexualhormon, das aus Cholesterin hauptsächlich in den Zellen der Leydig-Hoden synthetisiert wird, wird eine kleine Menge des Hormons auch von der Nebennierenrinde synthetisiert. Die Synthese und Sekretion von Testosteron erfolgt unter dem Einfluss von luteinisierenden und follikelstimulierenden Hormonen, die vom Hypophysenvorderlappen produziert werden.

Angesichts der Kombination von Training mit einer vernünftigen Diät und ausreichender Ruhe, um Testosteron bei Männern zu normalen Werten zu erhöhen, kann ziemlich schnell, in nur wenigen Monaten sein.

Testosteron ist das Produkt des peripheren Metabolismus für virilization verantwortlich ist, t. E. Die Entwicklung der Geschlechtsorgane und sekundären Geschlechtsmerkmale bei Jungen, spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Spermien, regelt Sexualverhalten, sondern hat auch einen Einfluss auf die Entwicklung von Muskel- und Knochengewebe. Darüber hinaus beeinflussen Veränderungen des Testosteronspiegels den psychoemotionalen Zustand eines Mannes. Verringerter Hormongehalt verursacht dauerhafte Müdigkeit, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen, Gewichtszunahme.

Für eine bestimmte Menge an Muskelmasse wird Testosteron von Sportlern verwendet, aber eine längere Verwendung von Hormonpräparaten führt zu einer Abnahme der Produktion des körpereigenen Testosterons. In der Zukunft erfordert diese Bedingung eine Therapie, die auf die Wiederherstellung der natürlichen Testosteronsekretion abzielt.

Worauf hängt das Niveau des Testosterons im Körper ab?

loading...

Das Niveau des Testosterons im männlichen Körper hängt von einer Anzahl von Faktoren ab, einschließlich Lebensstil, Diät, körperliche und sexuelle Aktivität. Der Testosterongehalt im Blut erwachsener Männchen variiert je nach Bestimmungsmethode, der zulässige Bereich beträgt 8,5-32 nmol / l. Bei Männern nach 50 Jahren nimmt der Testosteronspiegel im Blut ab (6,6-25,7 nmol / l).

Risikofaktoren für übermäßigen Verlust von Testosteron bei Männern sind übergewichtig, sitzende Tätigkeit, Alter über 40 Jahre, genetische Veranlagung, Bluthochdruck, Nierenerkrankungen, Hyperglykämie, erhöhte Cholesterinspiegel im Blut und / oder Bilirubin im Blut. Niedrige Testosteronspiegel aufgrund der erhöhten Temperatur der Hoden sein können, chirurgische Eingriffe, Infektionen, Schädel-Hirn-Verletzungen, endokrine Krankheiten und andere.

Bei einem gesenkten Testosteronspiegel bei Männern empfiehlt es sich, den Verzehr von leichten alkoholischen Getränken mit zwei oder drei Gläsern Naturwein pro Woche zu begrenzen.

Wie man Testosteron zu Hause erhöht

loading...

Es ist erwiesen, dass Übergewicht einer der Hauptgründe für die Senkung des Testosteronspiegels bei Männern ist. Gemäß den Ergebnissen der durchgeführten Studien nimmt bei Männern über 30, deren Gewicht das ideale Körpergewicht um 30% oder mehr übersteigt, der Testosteronspiegel im Blut jedes Jahr um 10-20% ab. Daher kann Testosteron bei Männern mit Übergewicht durch Korrigieren von überschüssigem Körpergewicht erhöht werden.

Nicht zuletzt spielt die adäquate sexuelle Aktivität eine entscheidende Rolle bei der Sicherstellung einer adäquaten Testosteronproduktion, da eine längere Abstinenz von sexuellen Kontakten die Sekretion von Testosteron beeinträchtigt.

Es ist erwiesen, dass chronischer Schlafmangel zu einer Abnahme der männlichen Hormonproduktion führt. So können Sie Testosteron erhöhen, indem Sie die Art der Arbeit und Ruhe einstellen. Es ist notwendig, übermäßigen physischen und psychischen Stress zu vermeiden, sowie einen ganzen Nachtschlaf (mindestens 7-8 Stunden pro Tag) zu gewährleisten. Darüber hinaus ermöglicht die Erhöhung von Testosteron die Vermeidung von Stresssituationen. Dies liegt daran, dass die Entwicklung von Stressreaktionen Cortisol einschloss, das die Produktion von Testosteron hemmt.

Erhöhen Sie Testosteron bei Männern auf natürliche Weise, können Sie körperliche Übungen verwenden. Von besonderer Bedeutung sind Trainings, bei denen große Muskeln beteiligt sind. Es wird empfohlen, am Morgen Unterricht zu geben. Die unsportliche Vergangenheit ist keine Entschuldigung dafür, körperliche Übungen abzulehnen - Sportrekorde spielen in diesem Fall keine Rolle. Ein regelmäßiges stündliches Training, das zweimal pro Woche durchgeführt wird, kann den Testosteronspiegel bei Männern über 40 auf normale Werte erhöhen. Gleichzeitig sollte Übertraining vermieden werden, da bei körperlicher Überlastung Cortisol intensiv im Körper produziert wird und folglich die Testosteronsynthese abnimmt.

Zusammen mit Überernährung und Übergewicht bei der Entwicklung des männlichen Hormons werden regelmäßige Unterernährung und eine kalorienarme Ernährung negativ beeinflusst.

Interessanterweise kann der maximale Anstieg des Testosteronspiegels durch Kraftübungen erreicht werden. Kein anderer Sport konnte ein vergleichbares Ergebnis nachweisen.

Um Testosteron bei Männern mit Bewegung zu erhöhen, wird empfohlen:

  • Durchführung von 2-3 Trainingseinheiten pro Woche, von denen jede nicht länger als eine Stunde dauern sollte;
  • Übungen, die auf die Hauptmuskulatur (Brustkorb, Rücken, untere Extremitäten) abzielen, sollten Vorrang haben; Übungen mit kleineren Muskeln (Presse, Bizeps, Trizeps, Kälber) werden für die harmonische Entwicklung des Körpers durchgeführt, die Testosteronproduktion wird jedoch nicht beeinflusst;
  • ausrechnen 1-2 und 2-3 große kleine Muskeln in einem Training soll jede Übung in einigen Sätzen von 6-8 Wiederholungen durchgeführt wird, Rest zwischen den beiden Ansätzen sollte 1-5 Minuten, je nach der Energieintensität der Übungen sein;
  • Versuchen Sie etwas (0,5-2 kg), um das Gewicht der verwendeten Gewichte für jedes weitere Training zu erhöhen.

Es ist ratsam, dass ein Fachmann einen Studienplan erstellt und das Belastungsniveau überwacht, um eine unzureichende körperliche Anstrengung und deren negative Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden.

Angesichts der Kombination von Training mit einer vernünftigen Diät und ausreichender Ruhe, um Testosteron bei Männern zu normalen Werten zu erhöhen, kann ziemlich schnell, in nur wenigen Monaten sein.

Um Testosteron und andere geeignete Arten von körperlicher Aktivität, wie Gehen, Joggen Sprint zu erhöhen, sowie die Ausbildung pubococcygeus Muskel, was die Übertragbarkeit von Testosteron in den Blutstrom trägt, verbessert den Blutfluss zu den Genitalien.

Während des Tages wird empfohlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu trinken, und bei aktivem Sport sollte die Menge der verwendeten Flüssigkeit erhöht werden.

Was ist zu tun, wenn es nicht möglich ist, den Testosteronspiegel allein zu erhöhen?

loading...

Mit zunehmendem Alter, vor allem nach dem 50. Lebensjahr, ist es bei Männern mit natürlichen Methoden schwieriger, das Testosteron zu erhöhen. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, eine Hormonersatztherapie unter Verwendung von synthetischem Testosteron zu verwenden. Es sollte berücksichtigt werden, dass bei einigen Patienten der älteren Altersgruppe natürliche Methoden zur Stimulierung der Testosteronproduktion im Vergleich zur Hormonersatztherapie wirksamer sein können. Daher wird empfohlen, zuerst auf sie zurückzugreifen.

Die medikamentöse Behandlung mit Medikamenten, deren Wirkung auf eine Normalisierung des Testosteronspiegels abzielt, wird mit schweren hormonellen Störungen durchgeführt. Üblicherweise werden in solchen Fällen Testosteronpräparate oder synthetische Analoga verschrieben. Im Hinblick auf die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und der Unterdrückung der natürlichen Testosteron solcher Medikamente nehmen sollte nur unter strengen Indikationsstellung und unter ärztlicher Aufsicht. Eine Überdosierung von Testosteronpräparate können hypersexuality verursachen, die Entwicklung von Gynäkomastie (Brustvergrößerung bei Männern), lipomastii (false Gynäkomastie), Krebs.

Wie man Testosteron natürlich mit einer Diät erhöht

loading...

Sie können Testosteron bei Männern erhöhen, indem Sie die Diät anpassen. Für die Synthese von Testosteron benötigt der Körper also eine ausreichende Menge an Mineralien, vor allem in Zink, dessen Mangel die Produktion dieses Hormons negativ beeinflusst. Um den Bedarf des Körpers an Zink zu decken, sollte der Fisch regelmäßig Fisch und Meeresfrüchte, Nüsse, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne enthalten.

Verringerter Hormongehalt verursacht dauerhafte Müdigkeit, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen, Gewichtszunahme.

Ein anderes Spurenelement, das für die Synthese von Testosteron unersetzlich ist, dessen Mangel besonders bei Männern älter als 40 Jahre ist, ist Selen. Selenreiche Lebensmittel sind Leber, Reis, Mais, Bohnen, Linsen, Erbsen, Pistazien.

Zusammen mit Überernährung und Übergewicht bei der Entwicklung des männlichen Hormons werden regelmäßige Unterernährung und eine kalorienarme Ernährung negativ beeinflusst. Daher sollte das Gewicht mit einem kleinen täglichen Kaloriendefizit reduziert werden - nicht mehr als 300 kcal von der Tagesrate. Um das Testosteron bei Männern mit Diät zu erhöhen, ist es notwendig, ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen (30-40%), Fetten (etwa 20%) und Kohlenhydraten (40-50%), die mit Nahrung versorgt werden, sicherzustellen.

Um den Körper mit einem vollständigen Protein zu versorgen, wird empfohlen, Rindfleisch, weißes Geflügelfleisch und Eier in die Ernährung einzubeziehen. Von Kohlenhydraten sollte der Komplex bevorzugt sein, der aus Vollkorn, Naturreis, Gemüse gewonnen werden kann. Es ist auch notwendig, eine ausreichende Menge an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zu konsumieren, die in pflanzlichen Ölen, Nüssen, öligen Fischen der nördlichen Meere (zum Beispiel Forelle und Lachs) enthalten sind.

Um den Testosteronspiegel bei Männern zu erhöhen, ist es außerdem wichtig, den Körper mit Vitaminen zu versorgen. Vitamin C, E, F, sowie B-Vitamine nehmen an der Synthese des männlichen Hormons teil, daher sollten Zitrusfrüchte, Johannisbeeren, Heckenrose, Fischöl in der Ernährung enthalten sein.

Während des Tages wird empfohlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu trinken, und bei aktivem Sport sollte die Menge der verwendeten Flüssigkeit erhöht werden. Trinken sollte sauberes Wasser sein, die Verwendung von zuckerhaltigen Getränken und abgepackten Säften vermeiden.

Für eine bestimmte Menge an Muskelmasse wird Testosteron von Sportlern verwendet, aber eine längere Verwendung von Hormonpräparaten führt zu einer Abnahme der Produktion des körpereigenen Testosterons.

Durch die Reduzierung des Niveaus von Testosteron bei Männern wird empfohlen, die Verwendung von Licht alkoholisches Getränk zwei oder drei Gläser natürlichen Wein pro Woche oder sogar verlassen die Verwendung zu begrenzen, da der Konsum von Alkohol zu einem Rückgang der Testosteronspiegel führt (Alkohol trägt zur Umwandlung von Testosteron in Östrogen). Es spielt keine Rolle, die Stärke von Alkohol, Nebenwirkungen haben sowohl starke als auch wenig alkoholische Getränke. Es wird auch empfohlen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Wie man einen Abfall des Testosteronspiegels bei Männern verhindert

loading...

Um den Testosteronabfall bei Männern zu verhindern, werden folgende Maßnahmen empfohlen:

  • Aufrechterhaltung des normalen Körpergewichts;
  • rationale Ernährung;
  • Vermeidung von Stresssituationen;
  • Vermeidung übermäßiger körperlicher Anstrengung bei ausreichender körperlicher Aktivität;
  • eine rationale Art von Arbeit und Ruhe, eine ganze Nacht Schlaf;
  • angemessene sexuelle Aktivität;
  • Weigerung, hormonelle Medikamente, einschließlich Testosteronpräparate, unabhängig einzunehmen, um das Blutniveau zu erhöhen oder die Muskelmasse zu erhöhen;
  • Stärkung der Immunität (insbesondere Verhärtung durch Ausgießen mit kaltem Wasser, da kurzfristige Einwirkung von kaltem Wasser zu einer Erhöhung der Testosteron-Synthese beiträgt);
  • Vermeidung von negativen Auswirkungen auf die Körperumgebung.

10 Möglichkeiten, Testosteron bei Männern zu erhöhen

loading...

Testosteron ist das führende androgene Hormon des männlichen Körpers, das für sexuelle Funktionen und Regulierung der Spermatogenese verantwortlich ist. Es stimuliert eine Reihe von Muskelmasse, körperliche Aktivität, schützt den Körper vor Stress. Der Mangel an Testosteron beeinträchtigt sowohl den physischen als auch den emotionalen Zustand. Wie erhöht man Testosteron bei Männern?

Testosteron im männlichen Körper

loading...

Das Hormon wird in der Nebennierenrinde und den Hoden produziert. Die Norm ist 11-33 Nanomolar / Liter. Wie wirkt sich Testosteron auf den männlichen Körper aus? Seine Wirkung tritt in zwei Hauptrichtungen auf:

Testosteron ist verantwortlich für die sexuelle Funktion eines Mannes, seine Erscheinung, Männlichkeit, Charakter.

  • Androgene: Regulierung der Prozesse der sexuellen Entwicklung des Körpers. Die Aktivität von Progesteron trägt zur Entwicklung von Geschlechtsmerkmalen bei Jungen während der Pubertät bei,
  • anabole: Es gibt eine Synthese von Proteinen, Insulin, Endorphinen, Muskelfasern werden gebildet, körperliche Entwicklung des Organismus findet statt.

Darüber hinaus führt Testosteron eine Reihe von lebenswichtigen Funktionen:

  • nimmt aktiv an Stoffwechselprozessen teil,
  • reguliert Gewichtszunahme und Bildung der anatomischen Körperform,
  • kontrolliert die Zuckermenge im Blut,
  • regt den Widerstand gegen Stress an,
  • hält das Niveau der Libido, sexuelle Aktivität eines Mannes.

Testosteron ist eine natürliche anabole Substanz, absolut sicher für den Körper, im Gegensatz zu seinen synthetischen Analoga. Die maximale Konzentration des Testosteronspiegels wird im Alter von 18 Jahren beobachtet und beginnt nach 25 Jahren allmählich zu fallen. Im Alter von 35-40 Jahren nimmt die Hormonproduktion jedes Jahr um etwa 1-2% ab. Diese Verringerung der Hormonspiegel ist ein natürlicher Prozess und erfordert keine Behandlung.

· Erhöht die Muskelmasse.

· Die Stimme zerreißt, ein Adamsapfel erscheint.

Talgdrüsen können in einem verstärkten Modus arbeiten, der oft das Auftreten von Hautausschlag verursacht.

· Aussehen der Haare im Bereich der Schambein, Achselhöhlen, im Gesicht. Allmählich erscheinen die Haare auf der Brust, Beine, Hände.

· Es gibt eine Zunahme der Genitalien und erhöht den Sexualtrieb.

· Die Fähigkeit, schwanger zu werden, nimmt zu.

· Gleichzeitig mit einer Abnahme des Testosteronspiegels entwickelt sich eine Herz- und Gefäßerkrankung, Osteoporose kann sich entwickeln und vegetatives System versagen.

· Das Risiko für Alzheimer nimmt mit dem Alter zu.

Aber der Prozess der Produktion von Testosteron kann durch Exposition gestört werden ungünstige Faktoren:

  • Rauchen, Alkoholmissbrauch,
  • untätige Lebensweise,
  • chronische Krankheiten,
  • einige Drogen,
  • negative ökologische Situation,
  • Übergewicht, konstanter Stress.

Testosteronspiegel: normal und abnormal

loading...

Mit zunehmendem Alter nimmt die Testosteronmenge allmählich ab, bis zum Alter von 60 Jahren kann sie um 50% sinken. Und der Anstieg oder Rückgang des Hormonspiegels ist auch dann bemerkbar, wenn die Abweichung von der Norm 5-15% beträgt. Der Gesamtgehalt des Hormons im Blut besteht aus einem freien Teil - 2% und einem Teil, der mit Proteinen assoziiert ist - 98%.

Die Ursachen und Folgen der Senkung des männlichen Hormons

loading...

Eine Abnahme der Testosteronspiegel kann primär (Hodenschädigung) und sekundär (Pathologie des Hypothalamus-Hypophysen-Systems) sein. Leider ist ein niedriger Hormonspiegel ein häufiges Phänomen bei modernen jungen Männern. Was ist der Grund für dieses Defizit? Sowohl die verschiedenen Krankheiten als auch die Lebensweise können den Testosteronabfall beeinflussen.

Die Abnahme des Hormonspiegels wirkt sich unmittelbar auf den Stoffwechsel aus und ist durch typische Merkmale gekennzeichnet Symptome:

  • Schmerzen in den Gelenken, eine Abnahme der Muskelmasse,
  • Probleme mit dem Gedächtnis,
  • Probleme mit der Erektion, vorzeitige Ejakulation,
  • Zunahme der Milchdrüsen, Übergewicht,
  • Schlaflosigkeit, verminderte Libido,
  • Reduzierung der Haarabdeckung.

Der Mangel des Hormons provoziert das Mehrgewicht, der Mann wird gereizt, neigt zu den Depressionen, daneben wächst das Risiko der Entwicklung der verschiedenen Arten der Erkrankungen. Faktoren, Beitrag zu einem Rückgang der Menge an Sexualhormonen:

Wenn Sie einen Mann mit Übergewicht sehen, wissen Sie, er hat definitiv das Niveau des Testosterons im Blut gesenkt.

  • Stress,
  • unausgewogene Ernährung,
  • Missbrauch alkoholischer Getränke,
  • STI,
  • Einnahme bestimmter Drogen,
  • Trauma an den Genitalien,
  • eine sitzende Lebensweise,
  • unregelmäßiger Sex,
  • negative ökologische Situation.

Wie kann man den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen? Natürlich gibt es für solche Fälle wirksame Medikamente, die jedoch nur von einem Spezialisten nach der Untersuchung zugewiesen werden können. Betrachten wir zunächst die natürlichen und sicheren Methoden.

Stromversorgung

loading...

Die Produktion von Hormonen ist ein komplexer Prozess, der die gemeinsame Arbeit von Organen und Systemen beinhaltet. Welche Nahrungsmittel erhöhen Testosteron bei Männern? Für die normale Produktion von Androgenen ist es zunächst notwendig, den Körper mit nützlichen Substanzen zu versorgen:

· Meeresfrüchte (Garnelen, Tintenfische, Austern, Krebse),

· Fisch (Hering, Sardellen, Karpfen),

· Nüsse (Pistazien, Walnüsse, Mandeln).

Es ist wichtig, den Körper mit einer ausreichenden Menge an Selen, Magnesium und Kalzium zu versorgen.

· Vitamin C - ein starkes Antioxidans, verantwortlich für die Abwehrkräfte des Körpers, hemmt die Produktion von Cortisol,

· Vitamin E - hilft Insulin bei der Bekämpfung von hohem Blutzucker,

· Omega-3 und Omega-6 sind essentielle Säuren, die für die Produktion von Testosteron notwendig sind.

Nützliche Fette: Leinsamen, Erdnuss, Olivenöl, Bananen, Lachs, Eigelb.

Zusatz Ernährungsberatung:

Meeresfrüchte sind bekannt für ihre Fähigkeit, die Potenz zu erhöhen.

  • in deinem Menü Petersilie, Spinat, Dill - pflanzliche Testosteronformen,
  • sehr nützliche getrocknete Früchte, sie enthalten Lutein,
  • Achten Sie darauf, Brei zu essen - Faser ist für den Körper notwendig,
  • vermeiden Sie Sojaprodukte,
  • Ausschließen von Bier, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke, schnelle Kohlenhydrate (Backwaren, Süßigkeiten),
  • begrenzen Sie die Menge an Salz,
  • an einem Tag kann man nicht mehr als eine Tasse natürlichen Kaffee trinken,
  • Produkte, die Testosteron bei Männern erhöhen, sollten natürlich sein, also versuchen Sie, Fleisch auf den Märkten zu kaufen, da importiertes Fleisch den gegenteiligen Effekt haben kann. Um das Körpergewicht zu erhöhen, werden Rinder mit Hormonpräparaten gefüttert. Und 80% der Hormone, die dem Futter von Schweinen für eine schnelle Erhöhung der Fettmenge zugesetzt werden, sind weiblich.

Normalisierung des Gewichts

loading...

Wie erhöht man die Produktion von Testosteron bei Männern? Männer mit Übergewicht müssen zusätzliche Pfunde loswerden. Es ist bewiesen, dass bei Männern mit Fettleibigkeit das Niveau der Testosteronproduktion gesenkt wird. Männliche Sexualhormone im Fettgewebe werden in Frauen umgewandelt. Daher sind Sport und Ernährung die Satelliten eines wirklich gesunden Mannes.

Körperliche Aktivität

loading...

Es ist erwiesen, dass Gewichtstraining mit der Belastung zur Entwicklung von Testosteron beiträgt. Grundlegend Empfehlungen:

  • Die optimale Trainingsdauer beträgt eine Stunde.
  • die Anzahl der Trainings - 2-3 pro Woche,
  • um die notwendigen großen Muskeln des Rückens, der Beine, der Brust zu trainieren,
  • Gewicht nehmen, so dass Sie die Übung 8 bis 10 Mal, die letzte - mit Mühe machen können.

Befreien Sie sich von schlechten Angewohnheiten

loading...

Unter dem Einfluss alkoholischer Getränke wird Testosteron in Östrogen umgewandelt. Jede Art von Alkohol wirkt sich negativ auf den Prozess der Hormonproduktion aus und Bier enthält Analoga einiger weiblicher Sexualhormone. Eine Ausnahme ist ein roter trockener Qualitätswein, der in Maßen nützlich ist.

Körperlicher Stress erhöht das Niveau der männlichen Hormone.

Begrenzung der Menge an Zucker in der Ernährung

loading...

Erhöhte Zuckerspiegel führen zu einer Abnahme der Testosteronproduktion. Außerdem führt der Missbrauch von Süßem zu einem Übergewicht. Daher müssen Sie die Menge an Zucker und schnellen Kohlenhydraten (dies ist Pasta, Backwaren) begrenzen.

Normalisierung des Schlafes

loading...

Ein gesunder Schlaf ist sehr wichtig für die Gesundheit der Männer. Interessanterweise werden die meisten Hormone in der Tiefschlafphase produziert. Deshalb führt ein Mangel an Schlaf zu einem starken Abfall des Testosteronspiegels.

Vermeiden Sie Stress

loading...

Stress hat eine negative Auswirkung auf den Körper als Ganzes und trägt auch zur Produktion des Hormons Cortison bei, einem Antagonisten der männlichen Sexualhormone. Versuchen Sie, einen stabilen emotionalen Zustand aufrechtzuerhalten.

Regelmäßiger Sex

loading...

Aktives Sexualleben stimuliert die Produktion von männlichen Hormonen und wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus, es ist eine angenehme und effektive Möglichkeit, Testosteron bei Männern zu erhöhen. Wenn es nicht immer einen Sexualpartner gibt, vergessen Sie nicht die Sicherheit, denn STI sind gefährlich für die Gesundheit von Männern und verursachen oft Komplikationen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die einfache Kommunikation mit der schönen Hälfte der Menschheit das Testosteronspiegel signifikant erhöht.

Sonnenbad

loading...

Die Sonne ist nicht nur eine Quelle für Vitamin D. Studien haben gezeigt, dass die Sonnenstrahlen die Produktion von Testosteron stimulieren. Vergessen Sie deshalb im Sommer nicht, sich zu sonnen.

Gewinnen!

loading...

Testosteron ist das Hormon der Gewinner. Freue dich auch in deinen kleinen Errungenschaften, genieße das Leben in all seinen Erscheinungsformen.

Ein wenig über die Vorbereitungen

loading...

Medikamente mit Hormonen können nur von einem Arzt verschrieben werden!

Medikamente, die Testosteron bei Männern erhöhen, werden von Spezialisten verschrieben, wenn der Hormonspiegel unter 10 Nanomol pro Liter liegt:

  1. Testosteron in Injektionen wird vorgeschrieben, wenn die Gonadendrüse gebrochen ist. Nebenwirkungen - die Retention von Flüssigkeit und Salzen im Körper, Schwellungen, gesteigertes sexuelles Verlangen.
  2. Orale Präparate (Tabletten).
  3. Gele.
  4. Testosteron-Pflaster.

Mittel, die den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen, können nur einen Arzt ernennen, da eine langfristige Einnahme solcher Medikamente die Entwicklung provozieren kann Komplikationen:

  • Unterdrückung der Hormonproduktion durch den Körper,
  • die Entwicklung von Gynäkomastie (das ist eine Pathologie, in der die Brustdrüsen anschwellen),
  • das Risiko der Entwicklung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, onkologische Erkrankungen der Prostata wächst.

Erhöhte Testosteronspiegel

Symptome erhöhter Testosteronspiegel bei Männern:

  • erhöhte Körperbehaarung,
  • gut entwickelte Muskulatur,
  • erhöhtes sexuelles Verlangen,
  • Impulsivität, solche Männer sind sehr aggressiv,
  • Auf dem Kopf, im Gegensatz zum Körper, kann eine kahle Stelle sein.


Die Folgen von erhöhtem Testosteron bei Männern können Hodentumore, Unfruchtbarkeit sein. Ursachen erhöhte Spiegel des Hormons:

  • Pathologie der Prostata,
  • Tumore in den Hoden,
  • pathologische Prozesse der Nebennieren,
  • Vererbung,
  • Einnahme von Drogen mit Hormonen,
  • übermäßige körperliche Aktivität.
  1. Gladkova AI "Hormonelle Regulierung der sexuellen Funktion bei Männern." Kharkov, 1998.
  2. S. Krasnow. "Hormontherapie", 2007.

Natürliche Methoden zur Erhöhung des Testosterons

Testosteron ist ein Hormon, das mit großen Muskeln, Kraft und sexuellem Antrieb verbunden ist. Es ist kein Wunder, dass die Anhebung dieses männlichen Hormons ein ewiges Thema in der Fitness- und Bodybuilding-Welt ist.

In diesem Artikel werden wir herausfinden, welche natürlichen Methoden der Erhöhung von Testosteron in der Natur existieren. Und wie immer verlassen wir uns nur auf die von der Wissenschaft bestätigten Daten.

Testosteron Referenz

Androgene sind eine Gruppe von Steroidhormonen, die anabole Prozesse regulieren und für Maskulinisierung bei Männern und Frauen verantwortlich sind. Testosteron ist das wichtigste Androgen im menschlichen Körper und reguliert Libido, Immunfunktion, Energie, Knochengesundheit, Muskelwachstum.

Das normale Niveau von Testosteron variiert von Person zu Person, aber die Männer dieses Hormons sind viel mehr als Frauen. Die National Library of Medicine der USA nennt folgende Testosteron-Standards:

Männer sind 300-1000 ng / dl,

Frauen 15-70 ng / dl.

Es ist wegen des niedrigen Niveaus von Testosteron, dass Frauen sich nicht sorgen müssen, dass Krafttraining mit Bars und Hanteln sie groß und männlich machen wird (es sei denn natürlich, Testosteron als Teil von verbotenen Rauschgiften zu nehmen).

Bei Männern nimmt der Testosteronspiegel natürlich mit dem Alter ab.

Mit zunehmendem Alter ist die natürliche Produktion von Testosteron bei Männern reduziert. Aber Sie können in diesen Prozess eingreifen.

Ursachen für vermindertes Testosteron

Es gibt eine Reihe von Faktoren neben dem Alter, die eine niedrige Testosteronproduktion verursachen können. Unter ihnen sind:

o Chronischer Mangel an Kalorien (unter 20% des Grundumsatzes).

o Chronisches Überessen, das zu Übergewicht führt.

o Unausgewogene Ernährung mit einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen.

o Geringe Fettaufnahme.

o Depression, Stress.

o Medikamente einnehmen.

o Niedrige sexuelle Aktivität.

o Fettleibigkeit und andere Stoffwechselstörungen.

o Übermäßiger Gebrauch von hormonellen Kontrazeptiva (bei Frauen).

o Chronische Krankheiten, Infektionen.

o Schlafmangel, Schlafapnoe (Atemstillstand im Schlaf).

o Alkoholkonsum (besonders übermäßig).

Wie erkenne ich niedrige Testosteronwerte?

Zu den Symptomen von niedrigem Testosteron gehören:

o Niedriges Energieniveau, ständige Müdigkeit und ein Gefühl der Lethargie.

o Verringerung der Muskelkraft und der Fähigkeit zu arbeiten.

o Niedriges sexuelles Verlangen.

o Verlust von Muskelmasse und Knochendichte.

o Erhöhter Körperfettanteil.

o Erhöhter Blutdruck.

Besonders möchte ich auf das Thema Fettablagerungen eingehen. Der in den USA bekannte Arzt und medizinische Redakteur Examine.com Spenser Nadolski stellt fest, dass Fettgewebe die endokrine Funktion ausübt und männliches Testosteron in weibliche Östrogene umwandelt. Dies erklärt, warum bei Männern mit Übergewicht die Brust oft der weiblichen Brustdrüse ähnelt.

Jeder, der sich auch nur wenig für das Thema Bodybuilding und Fitness interessiert, weiß, wie wichtig Testosteron für Muskelaufbau und Muskelkraft ist. Nicht jeder erkennt jedoch, dass das "Halten" von Testosteron in der Norm eine robustere Gesundheit bedeutet.

Im Folgenden werden wir einige wissenschaftlich bewiesene Methoden betrachten, die helfen werden, Testosteron zu erhöhen.

Natürliche Methoden zur Erhöhung des Testosterons

Krafttraining

Krafttraining ist einer der wichtigsten Wege, um Testosteron zu erhöhen. Der amerikanische Professor William Kremer bemerkt in seinem Artikel in der Zeitschrift Sports Medicine, dass Training mit Gewichten bis zu 30 Minuten nach dem Training einen signifikanten Anstieg von Testosteron und Wachstumshormon verursacht.

Aber wie genau trainieren, um die Produktion von Testosteron zu erhöhen? Im Jahr 2010 präsentierte Fitness-Experte Brad Schönefeld eine wissenschaftliche Arbeit mit dem Titel "Der Mechanismus der Muskelhypertrophie und ihre Anwendung auf Krafttraining", die das Thema Krafttraining zur Steigerung der anabolen Hormone, einschließlich Testosteron, berührt. Um Sie nicht mit wissenschaftlichen Daten für jeden einzelnen Artikel zu langweilen, werden wir Ihnen den letzten Squeeze liefern.

Die Hauptkomponenten des Trainings, die auf die Erhöhung des Testosterons abzielen:

o Übungen sind meist multi-joint.

o Anzahl der Ansätze - mindestens 4.

o Der Bereich der Wiederholungen ist 6-12.

o Ruheintervalle zwischen den Ansätzen - 60-90 Sekunden.

o Das Tempo der Übung ist mittel, mit einer längeren exzentrischen Phase der Bewegung (das Gewicht sollte 2-4 Sekunden fallen).

o Die Dauer des Trainings ist nicht länger als 1 Stunde.

o Trainiere nicht zum Scheitern.

"Einstellen" der Macht

Ein kleiner Überschuss an Kalorien

Laut Jim Stoppani, einem Spezialisten für Sportphysiologie, sollte der erste Schritt zur Erhöhung des Testosterons darin bestehen, eine ausreichende Kalorienzufuhr sicherzustellen.

Eine kalorienarme Diät kann zu einer Abnahme der Aktivität von Testosteron-katalysierenden Enzymen in den Hoden führen, wodurch die Produktion des Hormons abnimmt. Aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, weil das Enzym Aromatase mit einer Menge Fett aktiviert wird, die Testosteron in Östrogene umwandelt.

Wie man die Masse mit der höchsten Qualität mit einem Minimum an Fettgewinn gewinnt, lesen Sie den Artikel über Radfahren massieren und trocknen.

Mehr Fleisch

Studien zeigen, dass vegetarische Diäten zu einer Abnahme der Testosteronproduktion führen.

Im Jahr 1985 veröffentlichte das American Journal of Clinical Nutrition einen Artikel von amerikanischen Wissenschaftlern, die untersuchten, ob es eine hormonelle Beziehung zwischen Diäten von Gemüse und Allesfressern gab. Als Ergebnis fanden Experten heraus, dass in veggie Testosteronspiegel niedriger waren als diejenigen, die Fleisch konsumierten.

Achten Sie darauf, in Ihrer Ernährung Gerichte von Geflügel, Schweinefleisch, Rindfleisch, Fisch.

Genug Fett

Laut Jim Stoppani sollten Fette bis zu 30% der Kalorien-Diät sein, aber nicht mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die in fettem Fisch sowie in Mais und Sonnenblumenöl gefunden werden übertreiben. Konzentrieren Sie sich auf einfach ungesättigte (Oliven-und Erdnussbutter, Nüsse, Avocado) und gesättigte Fette (rotes Fleisch, Eigelb, Milchprodukte).

Dieser Rat wird durch Studien bestätigt, die bestätigen, dass einfach ungesättigte und gesättigte Fette die Produktion des männlichen Hormons erhöhen und mehrfach ungesättigte Fette reduzieren. In einem Experiment testeten Experten der Universität von Pennsylvania, wie unterschiedliche Diätpläne den Testosteronspiegel bei gesunden Männern beeinflussen. Als Ergebnis wurde gefunden, dass Diäten mit einem hohen Gehalt an gesättigten und einfach ungesättigten Fetten das Testosteronniveau signifikant erhöhen. In diesem Fall reduzieren Diäten mit einem hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren die Produktion des Hormons.

Eine Studie, die an der State University of Ball (USA) durchgeführt wurde, zeigt, dass Mahlzeiten mit einem hohen Fettgehalt pro 1 Sitzung die Produktion von freiem Testosteron sofort um 23% reduzieren. Gleichzeitig dauert es 8 Stunden, bis das Hormon wieder normal ist.

o Fette sollten ungefähr 30% des Gesamtkaloriengehaltes Ihrer Diät betragen.

o Der Schwerpunkt sollte auf dem Verzehr von gesättigten und einfach ungesättigten Fetten liegen.

o Vermeiden Sie übermäßigen Konsum von mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

o Verzehre nicht viel Fett zu einer Mahlzeit, sondern verteile sie gleichmäßig.

Mehr "richtiges" Gemüse

Essen Sie mehr Kreuzblütler (Kohlfamilie): Brokkoli, Brüssel, Kohl, Kraut, Kohlrabi, Rukkola, Daikon. Sie alle enthalten die Substanz Indol-3-Carbinol (I3C), die die Produktion von Östrogenen reduziert und somit deren negativen Effekt auf den Testosteronspiegel reduziert. Diese Tatsache wurde von Wissenschaftlern des Instituts für Hormonforschung (Michnoviczetal) in New York 1991 bewiesen.

Genug Flüssigkeit

Im Jahr 1985 führte ein Team von Wissenschaftlern der Universität von Kalifornien eine Studie durch, die zeigte, dass Dehydrierung die Freisetzung von Testosteron nach dem Krafttraining signifikant hemmt und auch die Konzentration von Cortisol erhöht und den Metabolismus von Kohlenhydraten und Fetten verschlechtert.

Angemessene Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen (Makro- und Mikroelemente)

Ihre Ernährung sollte nicht nur eine ausreichende Menge an IBJ enthalten, sondern auch eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Dabei ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie genug konsumieren Zink, Vitamin D und Magnesium.

Zink

Laut Forschern von Examine.com kann ein Mangel an Zink die Produktion von Testosteron hemmen. Fügen Sie Fleischgerichte in Ihre Ernährung ein, dies wird Ihren Bedürfnissen in Zink entsprechen.

Vitamin D

Wie Zink nimmt auch Vitamin D an der Regulierung des Testosteronspiegels teil. Die Aufnahme dieses Vitamins für ein Jahr kann das Niveau des männlichen Hormons aufgrund der Wirkung auf das Enzym Enzym Aromatase erhöhen, das Testosteron in Östrogene umwandelt.

Die National Association of Dietitian of Canada führt die Produkte auf, die Vitamin D enthalten, unter denen wir unterscheiden:

o Fettfisch.

o Eigelb.

o Rinderleber.

Wie Sie in Examine.com sagen, wenn Sie den größten Teil des Tages drinnen verbringen, benötigen Sie Vitamin-D-Aufnahme, weil Nahrungsquellen einen relativ niedrigen Verbrauch dieses Vitamins bieten können.

Im Jahr 2012 betonte Dr. Lonnie Lowry auf der Nationalen Konferenz der NSCA (National Sport and Conditioning Association) im Bericht über Vitamin D, dass das Fehlen dieses Elements sich negativ auf den Testosteronspiegel auswirkt. Der Wissenschaftler rät, zusätzlich Vitamin D in Form von Zusätzen einzunehmen, da die empfohlene tägliche Aufnahme von Vitamin 600 (IU) aus der Nahrung allein kaum zu erreichen ist.

Magnesium

Im Jahr 2009 haben französische Wissenschaftler bewiesen, dass Magnesium die Fähigkeit besitzt, den Gehalt an bioverfügbarem Testosteron (das wir brauchen) durch die Verringerung der Produktion von Sexualhormon-bindendem Globulin (SHGB) zu erhöhen. Wenn das gleiche SHGB abnimmt, erhöht sich das Niveau des freien Testosterons.

Liste der Produkte mit den größten Mengen an Magnesium:

o Kartoffeln in Uniform.

o Kürbiskerne.

o Mandeln, Cashewnüsse, Erdnüsse, Haselnüsse.

Wiederherstellung

Der Hauptanstieg der männlichen Hormonproduktion tritt in einem Traum auf, so dass es sehr wichtig ist, einen starken und gesunden Schlaf 7-9 Stunden pro Tag zu geben.

Brasilianische Wissenschaftler (Andersenetal) betonen, dass die Begrenzung des Schlafes bei gesunden Männern zu einem Rückgang der zirkulierenden Androgene führt, was auf die biologische Bedeutung des Schlafes für die Regulation der Homöostase im endokrinen System hinweist.

Eine Studie von Wissenschaftlern der Universität von Chicago zeigte auch, dass Schlafmangel die Produktion von Testosteron reduziert. Während des Experiments verbrachten gesunde junge Männer nicht mehr als 5 Stunden pro Tag für 1 Woche. Als Ergebnis zeigte sich, dass das Niveau der Hormonsekretion der Testpersonen um 10-15% sank.

Entspannen Sie sich

Um Stress zu bekämpfen, müssen Sie Meditation und alle Arten von Entspannungstechniken anwenden.

Eine Studie von amerikanischen (MacLeanetal) Wissenschaftlern zeigte, dass regelmäßige Meditation die Sekretion des katabolen Hormons Cortisol reduzieren und Testosteron (und auch Wachstumshormon) erhöhen kann.

Mehr Liebe

Es stellt sich heraus, dass Sex nicht das Niveau von Testosteron senkt (wie viele vorschlagen), aber es erhöht sich.

1992 untersuchten Wissenschaftler der Universität von Georgia die sexuelle Aktivität von 4 Paaren und fanden heraus, dass in jenen Nächten, in denen sie sowohl bei Frauen als auch bei Männern Sex hatten, ein Anstieg des Testosterons zu beobachten war. An den Abenden, wenn sich Paare von intimen Beziehungen enthielten, war der Testosteronspiegel niedriger.

SCHLUSSFOLGERUNGEN

Wenden Sie die bekommenen Empfehlungen in den Komplex an, nur damit Sie die Wirkung spüren können, die sich in Form von einem stärkeren, muskulösen und erleichterten Körper manifestieren wird. Geben Sie Ihren Muskeln regelmäßig Bewegung, passen Sie Ihre Ernährung an, versorgen Sie Ihren Körper mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen und vergessen Sie nicht, auf Ruhe und Stressmanagement zu achten.

Und übrigens, jede der vorgestellten natürlichen Möglichkeiten, die Sekretion des männlichen Hormons zu steigern, sogar einzeln, ist wirksamer als die meisten der so genannten Testosteron Booster, von denen wir früher geschrieben haben.

Wissenschaftliche Quellen:

o Alles über Testosteron: Was Sie über den König der männlichen Hormone wissen müssen, Precision Nutrition.

o 6 Möglichkeiten, Ihre Testosteron-Produktion natürlich zu steigern, muscleforlife.com.

o Testosteron, USA Nationalbibliothek für Medizin, nlm.nih.gov.

o B. Schoenfeld, Die Mechanismen der Muskelhypertrophie und ihre Anwendung für das Widerstandstraining, Journal of Strength and Conditioning Research.

o Die Vitamin-D- und Testosteron-Verbindung, NSCA.

o Die Testosteron-Diät: Der ultimative Ernährungsplan, um die Testosteronspiegel Ihres Körpers zu erhöhen, simplyshredded.com.

o Zehn Regeln für die Erhöhung von Testosteron für einen stärkeren, schlankeren Körper, poliquingroup.com.

o Nahrungsquellen für Magnesium, Ernährungsberater aus Kanada.

o Nahrungsquellen für Vitamin D, Ernährungsberater aus Kanada.

o Wie kann ich Testosteron natürlich erhöhen, Examine.com.

o L. Alvidrez, L. Kravitz, hormonelle Reaktionen auf Resistenzwährungsvariablen, unm.edu.

o Volek J. S., Gómez A. L., Auswirkungen einer fettreichen Diät auf die postabsorptiven und postprandialen Testosteronreaktionen auf eine fettreiche Mahlzeit, Human Performance Laboratory, Ball State University.

o Kraemer W. J., Ratamess N. A., Hormonelle Reaktionen und Anpassungen an Prävention und Training, Human Performance Laboratory, Universität von Connecticut.

o Andersen M.L., Die Auswirkungen von Testosteron auf Schlaf und Schlafstörungen bei Männern: seine bidirektionale Interaktion mit erektiler Funktion, Abteilung für Psychobiologie, Universidade Federal de São Paulo.

R. Leproult, Wirkung von 1 Woche Schlafrestriktion auf Testosteronspiegel bei jungen gesunden Männern, Abteilung für Medizin, Universität von Chicago.

Ist es möglich, die Produktion von Testosteron zu erhöhen und wie?

Testosteron ist das männliche Sexualhormon (eines der Androgene), das die endokrinen Drüsen - die männlichen Hoden und Nebennieren - synthetisiert.

Viele Männer fragen sich, wie man die Produktion von Testosteron erhöhen kann, um die Potenz zu verbessern und ein maskulineres Aussehen zu geben.

Entgegen der landläufigen Meinung wird Testosteron nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen produziert. Im schönen Geschlecht wird dieses Hormon in kleinen Mengen von den Eierstöcken und Nebennieren produziert.

Testosteron bei Männern ist verantwortlich für den Prozess der Vermännlichung bei Jungen, beeinflusst die männliche Geschlechtsreife, reguliert die Spermatogenese, fördert die Entwicklung sekundärer männlicher Geschlechtsmerkmale. Aufgrund des normalen Androgenspiegels werden bei Männern traditionelle sexuelle Orientierung und korrektes sexuelles Verhalten gebildet. Darüber hinaus beeinflusst Testosteron bei Männern den Stoffwechsel und unterstützt den Phosphor- und Stickstoffstoffwechsel.

Die Synthese von Testosteron wird durch die Hormone der Hypophyse reguliert. Bei Frauen, Testosteron im Körper produziert normale endokrine Drüsen - Ovarien, in den Zellen der Follikel in Östrogene (weibliche Hormonen) drehen, die helfen, das Wachstum der Brustdrüsen und die Regulierung des Menstruationszyklus und die Nebennieren zu erhöhen. Erhöhte Sekretion von Testosteron durch die Nebennieren und sein erhöhtes Niveau bei Frauen führt zu einer Störung des Menstruationszyklus und dem Auftreten einer maskulinen Erscheinung.

Die medizinischen Normen für Testosteron bei Männern sind 11-33 nmol / l bei Männern und 0,24-3,8 nmol / l bei Frauen.

Symptome einer Abnahme des Testosterons bei Männern

  • geringe Libido;
  • Impotenz;
  • Auftreten von Fettablagerungen nach weiblichem Typ;
  • verringerte Muskelmasse;
  • Osteoporose;
  • verminderter Hautton und Muskeltonus;
  • Reizbarkeit, Tränen, Schlaflosigkeit, Depression;
  • der Niedergang der Kräfte;
  • Abnahme der sexuellen Kopfhaut (Leistengegend, Beine, Brust, Achselhöhle, Gesicht);
  • verringerte Hodendichte;
  • Weichheit, Weichheit, Empfindlichkeit;
  • verminderte Immunität.

Eigenschaften von Testosteron

  • erhöhter Stoffwechsel, Fettverbrennung, erhöhte Muskelmasse und Knochenstärkung;
  • Bildung männlicher sekundärer Geschlechtsmerkmale;
  • Einfluss auf die Spermatogenese;
  • Einfluss auf die Potenz;
  • Bildung von Interesse am weiblichen Geschlecht;
  • erhöhte Immunität und vaskuläre Verstärkung;
  • Einfluss auf die männlichen Charaktereigenschaften: Aggressivität, Initiative und Mut.

Worauf hängt der Gehalt an Testosteron ab?

  1. Tageszeit. Bei Männern wird am Morgen nach dem Aufwachen erhöhter Testosteronspiegel im Blut beobachtet, gegen Abend nimmt die Konzentration von Androgenen im Blut ab und erreicht vor dem Einschlafen ein Minimum.
  2. Physische Belastung Es ist erwiesen, dass nach sportlichen Aktivitäten im Blut Testosteron vermehrt ist. Bei starker körperlicher Anstrengung und Überlastung sinkt das Sexualhormon dagegen.
  3. Alter. Das Alter beeinflusst signifikant die endokrinen Drüsen und reduziert den Testosteronspiegel im Laufe der Jahre. Erhöhte Werte des männlichen Sexualhormons treten bei jungen Männern während der Pubertät auf. Nach 25-30 Jahren beginnt die Produktion von Testosteron allmählich um etwa 1% pro Jahr zu sinken.
  4. Lebensweise. Die Entwicklung von Testosteron im Körper hängt vom Lebensstil eines Mannes ab. Die richtige Ernährung und sportliche Aktivitäten helfen, das Niveau des männlichen Geschlechtshormons, und Alkoholismus, Drogenmissbrauch, Übergewicht und Bewegungsarmut, im Gegenteil, haben einen negativen Einfluss auf die Produktion von Testosteron im Körper zu erhöhen.
  5. Physische Gesundheit. Einige endokrine und onkologische Erkrankungen beeinträchtigen die Produktion von Androgenen erheblich. Daher dürfen wir nicht vergessen, dass ein plötzlicher unmotivierter Rückgang der männlichen Sexualhormone der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Facharzt ist. Über die Krankheit kann sprechen und eine stark erhöhte Testosteronspiegel.
  6. Psychologischer Zustand. Stress und Depressionen können den Testosteronspiegel im Blut beeinträchtigen. Ursache dafür ist das Stresshormon Cortisol, das die körpereigene Testosteronsynthese blockiert.

Den Testosteronspiegel testen

Männer mit niedrigen Niveaus von Sexualhormonen im Blut eines medizinischen Spezialisten können die charakteristischen äußeren Merkmale (Abnahme männlicher Haarverteilung, reduzierte Muskelmasse, die Verringerung Hoden, Impotenz, femineity und Ablagerung von Fettgewebe) bestimmen. Für eine genauere Bestimmung des Sexualhormons ist es jedoch notwendig, einen Bluttest zu machen. Analyse ist es wünschenswert, am Morgen auf einem leeren Magen zu nehmen. Vor dem Eingriff wird empfohlen, die Übung für einen Tag zu begrenzen und 8 Stunden lang zu rauchen.

Wie erhöht man Testosteron im Blut?

Wenn Sie Anzeichen einer Abnahme des männlichen Sexualhormons feststellen, müssen Sie zunächst die Ursache dieser hormonellen Veränderungen feststellen.

Zu diesem Zweck ist es wünschenswert, sich an den Arzt-Endokrinologen für die Ausnahme der ernsten Erkrankungen zu wenden. Wenn der Experte zur Sorge nicht Ursache sieht und eine Abnahme der Testosteron geht leicht über die physiologischen Alten Normen, können Sie versuchen, die Produktion von Testosteron auf eigener Faust zu erhöhen, ohne auf chemische Hormonpräparate zurückgreifen.

Wie entwickle ich Testosteron natürlich?

Richtige Ernährung

  1. Einhaltung des Regimes. Die Erhöhung des Testosteronspiegels im Blut hilft bei der richtigen Ernährung. Wie entwickelt man die Gewohnheit, richtig zu essen? Sehr einfach. Versuchen Sie 4-6 Mal am Tag in kleinen Portionen Essen zu sich zu nehmen und verteilen Sie morgens die größte Anzahl an Kalorien.
  2. Ablehnung schädlicher Produkte, die die Testosteronproduktion beeinträchtigen.

Dazu gehören:

  1. Produkte mit chemischen Farbstoffen, Additiven und Konservierungsmitteln. Limonaden, Chips, Fast Food, Fastfood und Konserven haben eine extrem negative Wirkung auf den hormonellen Hintergrund im Körper und zerstören das eigene Testosteron. Versuchen Sie, natürliche Lebensmittel von guter Qualität zu essen.
  2. Koffein. Koffein ins Blut gelangt, stoppt praktisch die Produktion von Testosteron. Männern wird insbesondere nicht empfohlen, Instantkaffee zu verwenden, da er die Umwandlung von Testosteron in Östrogen fördert. Safe ist 1 Tasse natürlichen Kaffee pro Tag oder Tee in beliebiger Menge.
  3. Sojabohnen. Wissenschaftlich bewiesen, dass Sojaprodukte die Produktion von Testosteron reduzieren.
  4. Überschüssiges Salz und Zucker. Übermäßiger Konsum von Salz und Zucker beeinträchtigt das Niveau des männlichen Geschlechtshormons.
  5. Getränke mit Kohlendioxid. Erstens enthalten kohlensäurehaltige Getränke prohibitiv große Menge an Zucker, und zum anderen die Gegenwart von Kohlendioxid in dem soda erhöht die Oxidationsprozesse im Körper und wirkt sich negativ auf die Produktion von Androgenen.
  6. Importiertes Fleisch. Das meiste importierte Fleisch enthält weibliche Hormone, die während des Lebens in das Tier injiziert werden, um ihre Masse schnell zu erhöhen. Diese künstlichen Östrogene beeinflussen den hormonellen Hintergrund des Mannes nachteilig.
  7. Produkte des künstlichen Rauchens. Es ist bewiesen, dass die Rauchflüssigkeit eine schädliche Wirkung auf männliche Testes hat, die Testosteron produzieren.
  8. Pflanzenöl (außer Olivenöl). Mayonnaise und übermäßiger Verzehr von Pflanzenölen senken den Testosteronspiegel im Blut aufgrund des hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren in diesen Produkten.
  9. Alkohol und Nikotin. Sie sind Gifte und haben eine katastrophale Wirkung auf das Hodengewebe, wodurch ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigt wird, was zu Impotenz, beeinträchtigter Spermienqualität und verminderten Testosteronspiegeln führt
  1. Verbessern Sie die Entwicklung von Testosteron kann nützliche Lebensmittel helfen, die umfassen:
  1. Fleisch. Was auch immer die Vegetarier für die Aufgabe von Fleischgerichten vertraten, das normale Testosteronniveau ist schwer aufrechtzuerhalten, ohne genügend Fleisch in der Nahrung zu haben. Cholesterin, das in Fleisch enthalten ist, ist die Grundlage für die Produktion von männlichen Sexualhormonen. Darüber hinaus ist Zink, das für Männer essentiell ist, in Fleisch enthalten. Nützlich sind fettarme Hühnerbrust, Steak vom Rind und Stroganoff vom Rind.
  2. Meeresfrüchte. Meeresfrüchte für eine lange Zeit zu essen hat sich von einer guten Seite für männliche sexuelle Gesundheit etabliert.
  3. Kohlenhydrate. Eine kohlenhydratarme Ernährung wirkt sich negativ auf den Energiestoffwechsel im Körper aus, der das Niveau des männlichen Geschlechtshormons verringern kann.
  4. Nützliche Fette. Der Verzehr gesunder Fette wirkt sich positiv auf die Testosteronproduktion aus. Nützliche Fette sind fetter Fisch, Bananen, Nüsse, Avocados, Oliven- und Erdnussbutter, Eigelb.
  5. Natürlicher Rotwein. Ein Glas trockenen Rotwein pro Tag (aber nicht seine Surrogate) neutralisiert das Enzym Aromatase, das Testosteron in Östrogen umwandelt.
  6. Gewürze. Roter Pfeffer, Knoblauch, Curry und Kardamom unterdrücken Phytohormone in Lebensmitteln, die den hormonellen Hintergrund des Mannes negativ beeinflussen können. Daher sind in den östlichen Ländern, in denen es üblich ist, eine große Anzahl von Gewürzen zu verwenden, die sexuellen Fähigkeiten der Männer viel höher als die der Europäer.
  7. Produkte, die Dinindolylmethan enthalten. Diese Substanz hilft dem Körper, Östrogene loszuwerden, die mit Nahrung (Pestizide, Wachstumshormone) in den männlichen Körper gelangen. Dinindolylmethan in großen Mengen enthalten gefärbte, weißbauchige, Rosenkohl und Brokkoli.
  8. Aminosäure Arginin. Studien haben gezeigt, dass die Zugabe von 2 Gramm L-Arginin bei Männern die Produktion von Testosteron erhöht.
  9. Mineralien (Zink, Selen, Kalzium). Diese Mineralien sind sehr wichtig für Männer. Zink hemmt die Umwandlung von Testosteron in Östrogene. Selen ist an der Synthese beteiligt. Calcium ist ein Baustoff für Knochen-, Muskel- und Nervengewebe. Um einen hohen Testosteronspiegel aufrecht zu erhalten, müssen Sie mindestens 1000 mg Calcium und 200 mg Selen pro Tag konsumieren. Neben mineralischen Zusätzen findet sich Selen in Knoblauch und Kalzium in Milch, Quark und Käse.
  10. Vitamine. Von besonderer Bedeutung für die Gesundheit des Menschen sind die Vitamine A, B, D, C und E. Vitamin C wie Zink und die Umwandlung von Testosteron zu Östrogen verhindert, hat Vitamin E antioxidative Eigenschaften, die das männliche Sexualhormon beständige, und die Vitamine A, B machen und D sind an der Synthese von Testosteron beteiligt.
  11. Ergänzungen. Biologisch aktive Zusatzstoffe, die in einer Apotheke verkauft werden, können die Spermatogenese und die männliche Potenz positiv beeinflussen und den Testosteronspiegel erhöhen. Die beliebtesten sind Yohimbe, Omega-3-Fettsäuren, L-Bild, Ginseng, Aminosäure-Komplex für Männer, etc.

Unterricht im Fitnessstudio

Grundlegende Kraftübungen mit einem allmählichen Anstieg der Belastung im Fitnessstudio oder zu Hause mit Hanteln können das Testosteronniveau deutlich erhöhen. Geeignete Komplexe können im Internet gefunden oder mit einem Instruktor trainiert werden. Es ist wichtig, dass Sie sich im Training und in abwechselnden Belastungen nicht mit Ruhe überfordern, sonst könnte sich der umgekehrte Effekt aus den Lektionen herausstellen.

Gesunden Lebensstil

Vermeidung von Alkohol und das Rauchen, die Einhaltung des Tages, genug Schlaf, Mangel an Stress und regelmäßige Sexualleben, sowie den Kampf gegen Fettleibigkeit und Verhinderung einer Überhitzung der Hoden die Gesundheit des Mannes und helfen bei der Entwicklung der eigenen Testosteron zu verbessern natürlich erheblich beitragen.

Teilen Sie mit Freunden und sie werden sicherlich etwas Interessantes und Nützliches mit Ihnen teilen! Es ist sehr einfach und schnell, einfach Klicken Sie auf die Schaltfläche des Diensts, den Sie am häufigsten verwenden:

Wie man Testosteron bei Männern erhöht


All diese Phänomene sind äußerst unangenehm und werfen sofort die Frage auf, wie man Testosteron bei Männern erhöht, wenn es niedrig ist. Dafür gibt es viele Möglichkeiten, die man in Kombination verwenden kann, um ein schnelleres und besseres Ergebnis zu erzielen. Die Hauptsache ist, den Arzt vor der Untersuchung zu besuchen, um den Testosteronspiegel zu untersuchen, um das Vorhandensein einer schweren Pathologie auszuschließen, die das hormonelle Versagen provoziert.

Endokrine Organe, insbesondere das gesamte Hormonsystem, gehören zu den wichtigsten im menschlichen Körper. Für die normale Arbeit der männlichen Geschlechtsorgane ist es wichtig, dass die Androgene normal produziert werden, insbesondere Testosteron. Dieses Hormon ist sehr wichtig für Männer, weil es für die sexuelle Entwicklung und Anzeichen, die Bildung von Muskelfasern usw. verantwortlich ist.

Seit dem 26. Lebensjahr nimmt der Testosteronspiegel allmählich ab, was ein natürlicher Prozess im Körper ist. Wenn der Androgenspiegel signifikant unter den normalen Wert fällt, können die inneren Organe und Systeme eine Fehlfunktion aufweisen (Fettleibigkeit, Gedächtnisprobleme, erektile Dysfunktion, Wachstum der Brustdrüsen usw.). Wie man Testosteron zu Männern erhöht, lesen Sie weiter in dem Artikel.

Erhöhen Sie das Hormon mit Drogen

Um Testosteron zu erhöhen, verwenden Sie am häufigsten spezielle Medikamente, die in jeder Apotheke in der Stadt gefunden werden können. Diese Mittel enthalten am häufigsten eine synthetische Version des Hormons, das bei der Einnahme die fehlende Menge an Androgen auffüllt.

Sie sollten nur unter der Aufsicht eines Spezialisten eingenommen werden, der periodisch Tests durchführt, um die inneren Organe, insbesondere die Leber, zu kontrollieren, die während der Behandlung stark leiden kann (insbesondere unkontrolliert).

Am häufigsten wird Androgen bei Männern erhöht mit Hilfe von:

  1. Andriola.Dieses Medikament ist eines der sichersten, da es keine schädliche Wirkung auf die Leber hat, keine Hautprobleme verursacht und das Wachstum von subkutanen Zellen nicht fördert. Beim Eintritt in den Körper sammelt sich synthetisches Androgen dort auf das gewünschte Niveau an, während die Produktion von natürlichem Testosteron nicht unterdrückt wird. Nach der Aufnahme wird die erektile Funktion normalisiert, insbesondere werden die Erektion, Quantität und Qualität des Samens wiederhergestellt. Nehmen Sie das Medikament sollte streng nach der ärztlichen Verschreibung sein. Andriol-Tabletten sind mit gallertartigen Membranen bedeckt, die an einem warmen Ort beschädigt werden können. Um die Lagerung zu verlängern, legen Sie das Medikament in die Kälte.
  2. Androgel. Dieses Produkt, das in Form eines Gels erhältlich ist, erfordert keine orale Verabreichung. Es muss saubere und unbeschädigte Haut am Bauch und im inneren Bereich der Unterarme aufgetragen werden. Das Medikament hilft, die Menge des Hormons im Blut mehrmals zu erhöhen. Tragen Sie das Gel nicht auf die Genitalien auf, da die Wahrscheinlichkeit einer Reizung hoch ist.
  3. Sustanon 250, ein injizierbares Präparat, das eine bestimmte Androgenkonzentration enthält. Es erfordert eine intramuskuläre Injektion, in der Regel einmal alle 30 Tage (die Dosierung wird vom Arzt individuell ausgewählt). Das Medikament hat eine sehr geringe toxische Wirkung, aber manchmal können Nebenwirkungen durch Schwellung, eine Veränderung des emotionalen Hintergrunds sowie Brennen, Schmerzen, Rötung an der Injektionsstelle manifestiert werden.
  4. Nebido - Öllösung, die nicht öfter als 3 Mal pro Jahr injiziert wird. Es liefert das richtige Testosteron im Blut, während es sich nicht im Körper anhäuft.

Hormonelle Medikamente gelten als die besten für die Wiederherstellung der normalen Testosteronspiegel im männlichen Körper, aber sie haben eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, so dass sie streng vom Arzt kontrolliert werden müssen (Dosierung, Einnahmeplan und andere Nuancen).

Selbstgebrauch bedeutet, dass synthetische Hormone enthalten sind, ist verboten.

Vitaminpräparate

Wenn ein niedriger Testosteronspiegel beobachtet wird, wie kann es ohne den Einsatz von synthetischen Drogen erhöht werden? Dies kann mit Hilfe von Vitaminen getan werden, die dazu beitragen, den Körper fehlende Substanzen zu füllen, verbessern die Funktion der inneren Organe, Immunität zu verbessern.

Nimm sie besser mit dem Essen oder separat, als Teil der Vitaminkomplexe, die in der Apotheke verkauft werden.

Erhöhen Sie die Produktion von Androgen kann verwenden:

  1. Ascorbinsäure, das wird helfen, den Körper zu verbessern, besonders bei häufigem Stress, das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten. Dieses Vitamin kann in Apotheke Produkten oder in einigen Lebensmitteln gefunden werden - Beeren, Zitrusfrüchte, Grüns, Kohl.
  2. Vitamin E, die als starkes Antioxidans wirkt, hilft auch Testosteron im Körper, um die schädlichen Auswirkungen von Insulin zu vermeiden. Enthält dieses Vitamin in Pflanzenöl, Kräutern und Eigelb.
  3. Vitamin B, was das sexuelle Verlangen erhöht und die erektile Funktion verbessert. Wenn dieses Vitamin im Körper ausreichend ist, erhöht es die Ausdauer der Männer, verbessert die Herz-Kreislauf-Aktivität und das Funktionieren des Nervensystems. Es ist in Milchprodukten, Fisch, Karotten, Nüssen gefunden.
  4. Vitamin D, das stimuliert die Produktion von männlichen Sexualhormonen im Körper. Es kann in Käse von guter Qualität, Eier, Fischöl und Quark gefunden werden.

Neben Vitaminen benötigt der männliche Körper Mikronährstoffe, die das Material für den Aufbau und die Funktion aller Organe sind. Es gibt mehrere Spurenelemente, die die Produktion des Hormons direkt beeinflussen.

Dies gilt vor allem für Zink, das Östrogen in Androgen umwandelt, die Menge und Qualität des Samens beeinflusst, die Erektion verbessert. Es ist in Austern, Fisch, fast allen Meeresfrüchten, Samen und Nüssen gefunden.

Steigern Androgen kann mit Selen gemacht werden. Experten raten dazu, dieses Mikroelement an alle Männer zu nehmen, deren Alter über 38 Jahre beträgt. Es kann als Teil von pharmazeutischen Zubereitungen eingenommen werden oder indem man genug Knoblauch in Nahrung isst.

Um das Testosteron zu erhöhen, müssen Sie den Vorrat an Arginin und Omega-3-Fettsäuren auffüllen.

Die Verwendung von harmlosen Fetten für den männlichen Körper ist kolossal, daher sollten sie in einer normalen Menge im Körper vorhanden sein. Sie sind in Pflanzenöl, Oliven, einigen Fischsorten usw. enthalten.

Richtige Ernährung

Produkte zur Erhöhung des Testosteronspiegels sollten auf dem Tisch eines jeden Mannes sein, der seine Gesundheit und Stärke viele Jahre lang erhalten möchte.

Normalisieren Sie den hormonalen Hintergrund kann eine regelmäßige Verwendung sein:

  1. Fleisch, in dem das Protein enthalten ist. Mit diesem Produkt, das von vielen geliebt wird, ist es möglich, nicht nur Androgen zu erhöhen, sondern auch eine starke Muskulatur zu entwickeln. Es ist besser, Gerichte aus fettarmem Fleisch vom Rind, Vogel, zu kochen, die der richtigen Wärmebehandlung unterzogen werden sollten.
  2. Fisch und Meeresfrüchte, in denen Zink enthalten ist. Die nützlichsten Produkte, die Testosteron in Männern aus dieser Gruppe erhöhen, sind Austern, Lachse, Mollusken, etc.
  3. Früchte, orange, grüne und gelbe Farbe. Sie haben eine reichhaltige Vitaminzusammensetzung, die produktiv die Menge an Testosteron beeinflusst. Die meisten Vitamine finden sich in Zitrusfrüchten, Pfirsichen, Aprikosen, Birnen usw.
  4. Gemüse, die reich an leicht verdaulichen organischen Mineralien und Vitaminen sind. Dazu ist es nützlich, Kohl (hat eine vorbeugende Wirkung auf Prostatakrebs), Tomaten, Sellerie und exotische Avocados zu essen.
  5. Gewürz - natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die nicht nur den Geschmack der verzehrten Lebensmittel verbessern, sondern auch den Nährwert erhöhen. Mit Kurkuma, Kardamom, Koriander, Paprika, gemahlenem Knoblauch und Zwiebeln können Sie das Hormon erhöhen.
  6. Grün, besonders Petersilie, Spinat, Dill, Koriander, Rucola.
  7. Nüsse (Mandel, Walnuss).
  8. Faser und Getreide, das ist beliebt bei vielen Männern von Brei, wie Buchweizen, Graupen, Hirse. Getreide verbessert die Blutzirkulation im Genitalbereich und eliminiert so potentielle Potenzprobleme.
  9. Kräuter - Ginseng, goldene Wurzel, Eleutherococcus.
  10. Rotwein, die nicht mehr als 50 ml pro Tag trinken müssen.
  11. Nützliches Cholesterin, welches in Milch, saurer Sahne oder Eiern gefunden wird.

Die Norm von Androgen kann gestört werden, wenn das Essen falsch, unausgewogen ist.

Um dies zu verhindern, ist es zusätzlich zu den oben genannten Produkten notwendig, eine bestimmte Menge fermentierter Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Beeren und getrocknete Früchte in der täglichen Ernährung zu haben.

Es blockiert die Produktion von schädlichem Androgencholesterin, schnellen Kohlenhydraten, mit denen Lebensmittel vollständig aus der Nahrung ausgeschlossen oder deren Verwendung minimiert werden sollten. Dies gilt für Backen, Brötchen, Weißbrot, Schokolade, Süßigkeiten. Es sollte aus der Diät von Soda, nicht natürlichen Säften, Fast-Food-Produkten, sowie Chips, Alkohol, Mayonnaise usw. entfernt werden.

Nützliche Übungen

Möglichkeiten, das männliche Hormon Testosteron zu erhöhen, sind ohne körperliche Übungen unmöglich. Der beste Weg, um männliche Sexualhormone zu entwickeln, ist Stärke zu trainieren, nämlich ihre korrekte und systematische Leistung.

Sie können Testosteron erhöhen mit:

  1. Drücken Sie die Stange in der Bauchlage.
  2. Schubschub.
  3. Kniebeugen mit Gewichten oder Hanteln.
  4. Verschiedene Arten von Liegestützen.
  5. Ziehe an der Querstange.
  6. Übungen mit Hanteln.
  7. Hubstange.

Übungen zur Steigerung des Androgens können dynamisch sein und darauf abzielen, das Hormon im Körper und im Körper zu verteilen, was die Testosteronproduktion durch die Hoden erhöht.

Die einfachsten Übungen bestehen aus dem Springen von Sit-ups, einem Fahrrad, Translationsbewegungen des Beckens, Rotationsbewegungen, Kegel-Übungen. Anzahl der Wiederholungen - mindestens 8 pro 1 Ansatz.

Das Training sollte jedes Mal mit einem Aufwärmtraining begonnen werden, das zum Aufwärmen und zur Vorbereitung der Muskeln und Gelenke beiträgt, so dass während des Trainings keine schmerzhaften Empfindungen auftreten. Machen Sie Übungen mindestens alle 1-2 Tage, erhöhen Sie die Anzahl der Ansätze jedes Mal. Sie können jeden Morgen ein bisschen trainieren, üben Sie nicht, für kurze Strecken schnell zu laufen.

In seiner Freizeit, mindestens einmal am Tag, ist es wichtig, Kegel-Übungen durchzuführen. Sie werden in jungen Jahren helfen, die Muskeln des Beckenbodens zu stärken, die Erektion zu erhöhen, die Kontrolle des Ejakulationsprozesses während des Geschlechtsverkehrs zu ermöglichen.

Bei älteren Männern helfen solche Übungen, Harninkontinenz, die Entwicklung einer vorzeitigen erektilen Dysfunktion zu verhindern.

Während des Trainings ist es wichtig, die Atmung und das allgemeine Wohlbefinden zu überwachen. Wenn es Probleme mit der Gesundheit gibt, insbesondere mit Herzkrankheiten oder Blutgefäßen, ist es besser, die Übungen unter Aufsicht eines Spezialisten durchzuführen. Integrierte Ernährung zusammen mit den richtigen Übungen wird dazu beitragen, das Niveau von Testosteron zu erhöhen, die körperliche Form eines Mannes zu verbessern, ihn selbstsicherer, attraktiver und sexy.

Volksmedizin erhöht Testosteron

Wie man die Produktion des Hormons Testosteron mit Hilfe von Volksheilmitteln steigern kann, wussten schon unsere Urgroßväter, deren Rezepturen bis heute erhalten sind und ihre Relevanz nicht verloren haben.

Natürliche Komponenten lassen oft die Wirksamkeit von Medikamenten nicht zu, während sie für den Körper viel sicherer sind, keinen Arzttermin erfordern und kostengünstig sind.

Meistens sind Testosteron und Potenz mit Honig und Nüssen erhöht. Um eine Mischung zu machen, müssen Sie die Kerne der Walnüsse mahlen, mit Honig mischen, so dass eine dicke Masse ausfällt und 1 TL verwenden. Morgen, Mittag und Abend.

Mit Hilfe von Ingwer, der Bestandteil vieler Nahrungsergänzungsmittel ist, ist es möglich, den Androgenspiegel zu normalisieren. Um dies zu tun, nehmen Sie die Wurzel der Pflanze, mahlen Sie und brauen Sie im Verhältnis von 10 g Produkt pro 150 ml Flüssigkeit. Die fertige Brühe wird für ungefähr 4-6 Stunden infundiert, nachdem sie 50 ml dreimal am Tag genommen wurde.

Sie können Testosteron mit Hilfe von getrockneten Kräutern wie Johanniskraut erhöhen. Es wird gekocht und dann anstelle von Tee genommen. Neben einer guten Beeinflussung des Hormonsystems verbessert diese Komponente die Funktion der Verdauungsorgane, entfernt Giftstoffe.

Lyubistok ist ideal für die Erhöhung eines Hormons (die Leute pflegten zu sagen, dass ein Liebstöckel verwendet wird, um "die Mädchen zu lieben"). In diesem Gras können Sie schwimmen, in Form einer steilen Brühe brauen oder 1 Teelöffel trinken. 3-4 Stunden während des Tages.

Eleuterococcus hat eine tonische Wirkung, eine positive Wirkung auf das Nervensystem. Um den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, sollte 2,5 st sein. l. trockene Pflanze gießen 250 ml Alkohol und bestehen für 3 Wochen. Nehmen Sie die fertige Infusion sollte 25 Tropfen täglich, für 4 Wochen. Vor dem Gebrauch löst sich die Infusion in sauberem Wasser auf.

Hopfenzapfen sollten mit kochendem Wasser gegossen und 8 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Nach dem Abkühlen sollte das fertige Produkt bei 0,5 st. Morgen und Abend.

Die Anwendung der traditionellen Medizin wird dazu beitragen, den Testosteronspiegel im Körper eines Mannes zu normalisieren, das Immunsystem zu stärken und im Allgemeinen die Regulierung von Stoffwechselprozessen zu beeinflussen.

Wenn solche Mittel in Kombination mit einem gesunden Lebensstil, Qualität und angemessener Ernährung, angemessener körperlicher Aktivität, regelmäßigem Geschlechtsverkehr verwendet werden, wird das Ergebnis nicht lange dauern.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie