Der innere Furunkel ist ein eitriger Bakterienknoten, der in den tiefen Schichten der Epidermis gebildet wird und sowohl den Haarfollikel als auch die angrenzenden Gewebe befällt. Bei einer Fehlfunktion der Schutzmechanismen der Haut wird eine normale Mikroflora von einer Bakteriengruppe angegriffen und verursacht Schwellungen und Eiterung.

Da solche Entzündungsherde an verschiedenen Teilen des Körpers lokalisiert sind, kann die Krankheit eine ernsthafte Folge für das Leben werden. Subkutane Furunkel sollten nicht unabhängig voneinander geöffnet werden, da sich eitrige Massen schnell ausbreiten können, was die Gefäße und die Lymphe betrifft. Nur ein kompetenter Spezialist wird helfen, das Vorhandensein von Entzündungen zu diagnostizieren und eine spezielle Therapie zu verschreiben.

Merkmale der Pathologie

Subkutane Entzündung, die nicht nur die Oberfläche der Epidermis, sondern auch Fettgewebe sowie tiefe Schichten der Dermis betrifft, kann als internes Kochen diagnostiziert werden. Das schädigende Element dieser Krankheit ist die Aktivierung von Staphylokokken-Mikroorganismen, die sich unter günstigen Bedingungen rasch vermehren können.

Manifestationen

Die Symptomatologie dieser Krankheit ist gewöhnlich ziemlich ausgeprägt:

  • Die Bildung ist dicht und unterscheidet sich durch eine große Eindringtiefe;
  • eine starke Rötung des Entzündungsfokus wirkt sich auf ein großes Volumen von Geweben aus;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • der Patient fühlt Schmerz in der Ausführung irgendwelcher Handlungen in der assoziierten Muskeleiterung;
  • verlängerte Bildung des eitrigen Kopfes oder seine vollständige Abwesenheit.

Am häufigsten treten subkutane Gebilde auf Gesicht und Hals, in den Bereichen der Talgdrüsen und Stellen mit exzessivem Schwitzen auf: oberhalb der Lippe, in der Nase, im Bereich des äußeren Gehörganges. Fälle von Lokalisation von Furunkeln an Unterarmen, Hüften und Gesäß sind keine Seltenheit.

Entwicklung der Bildung

Das Fortschreiten der Pathologie und Reifung des subkutanen Abszesses verläuft in mehreren Phasen:

  1. Bildung von Infiltrat. In diesem Stadium tritt eine bakterielle Läsion des Haarfollikels auf und die Bildung eines Infiltrats, das einen Durchmesser von bis zu 4 cm erreichen kann. In der Stauzone der Gruppe der Staphylokokken treten Rötung, Schwellung und schmerzhaftes Kribbeln auf.
  2. Eine eitrig-nekrotische Läsion erscheint wenige Tage später im Kern des Infiltrats und ist ein kleiner gelblicher Stäbchen. Nach der spontanen Entleerung der eitrigen Masse nimmt das Ödem allmählich ab und normalisiert sich der Zustand des Patienten.
  3. Regression und Heilung. Befreit von eitriger Ausscheidung und nekrotischen Klumpen wird die Oberfläche nach und nach gestrafft. Wenn jedoch die Tiefe der Läsion zu groß ist, kann sich eine merkliche Narbe auf der Haut bilden.

Jeder Furunkel durchläuft diese Stadien, aber die Gefahr eines inneren Abszesses ist die Bildung eines eitrigen Stängels, der zu langsam ist (in einigen Fällen kann er ganz fehlen oder innen wachsen), was den Heilungsprozess erheblich verlangsamt und die Behandlung erschwert.

Wenn die Behandlung richtig durchgeführt wird, sollte die Bildung des Chiri unter der Haut ausgelöscht werden. Bei Komplikationen kann die Pathologie bis zum Stadium der rezidivierenden oder chronischen Furunkulose gehen. Dieser Zustand bringt zahlreiche Komplikationen mit sich: die Entwicklung von Gewebeabszessen, Meningitis, sogar Sepsis.

Warum gibt es einen Abszess?

Interne Geschwüre entstehen aufgrund einer Störung im Gleichgewicht der Mikroorganismen, die die Oberflächenschicht der Epidermis besetzen. Staphylokokkenstämme können sich in einem latenten Zustand auf der Hautoberfläche befinden und sich auf den Schleimhäuten absetzen.

Es gibt jedoch Faktoren, die das Fortschreiten einer Entzündung auslösen können:

  • schwere Unterkühlung oder Überhitzung des Körpers;
  • vermehrtes Schwitzen der Haut;
  • Beriberi;
  • Dysfunktion verschiedener funktioneller Systeme des Körpers;
  • unzureichende oder unzureichende Hygiene;
  • übermäßige körperliche Anstrengung;
  • verlängerte emotionale Überforderung;
  • primäre infektiöse Läsionen des Körpers (Bronchitis, Pyelonephritis, Otitis, Sinusitis, Tonsillitis);
  • Langzeitanwendung von Arzneimitteln, die das Immunsystem unterdrücken (bei onkologischen Erkrankungen);
  • häufiges Hauttrauma (Rasieren, Insektenstiche, Kratzer, Verkratzen mit Ekzemen, Krätze);
  • chronische Stadien von Stoffwechselstörungen (Anämie, Diabetes mellitus).

Die Dermatologen nennen die häufigste Ursache für das Fortschreiten der bakteriellen Umgebung die Abnahme der normalen Funktion des Immunsystems. Auch unter den häufigsten Fällen der Furunkelentwicklung werden eine Abnahme der Schutzmechanismen der Haut, ein systematisches Trauma und eine Kontamination erkannt.

Kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, der das NATURAL wirksame Werkzeug "Papillitis" von Warzen und Papillomen beschreibt. Mit Hilfe dieses Medikaments können Sie Papillen und Warzen IMMER und AUSSEN loswerden

Ich war es nicht gewohnt, irgendwelchen Informationen zu vertrauen, aber ich beschloss, die Verpackung zu überprüfen und zu bestellen. Ich bemerkte die Veränderungen einen Monat später: Meine Papillome verschwanden. Mein Mann hat Warzen in zwei Wochen losgeworden. Versuchen Sie und Sie, und wenn Sie interessiert sind, dann ist der Link unten ein Artikel.

Darüber hinaus sollten Sie sich bewusst sein, dass Staphylokokken-Infektion leicht zu Hause übertragen werden kann, so dass Sie verwenden sollten

individuelle Hygiene bedeutet.

Wie man chirya loswird?

Diagnose der Krankheit und Identifizierung des Grades der Durchdringung des pathologischen Prozesses kann nur bei einem Empfang mit einem qualifizierten Spezialisten sein. Ein internes Kochen oder Abszess kann in den meisten Fällen durch eine konservative Therapie ausgeschlossen werden. Die chirurgische Eröffnung des Furunkels wird nur bei komplizierten Formen der Pathologie durchgeführt, wenn der Abszess fortschreitet und in die Gewebe keimt. In diesem Fall wird der Furunkel unter Narkose geöffnet, die Wunde wird behandelt und eine sterile Bandage wird angelegt.

Konservative Behandlungsmethoden

In der Infiltrationsstufe erfolgt die Behandlung nach folgenden Methoden:

  • Anwendung von trockener Hitze im Bereich eines großen Entzündungsherds;
  • Anwendung von straffenden Salben (Ichthyol-Salbe, Levomekol, Gepar-Schwefel)
  • Lasertherapie;
  • UHF-Therapie;
  • Antibiotikatherapie (bei komplizierter interner Furunkulose): Tetracyclin, Amoxiclav.

Wenn der Prozess der Eiterung eine schwere Form annimmt und von einer allgemeinen Intoxikation des Körpers und starken Ödemen des Gewebes begleitet wird, benötigt der Patient dringende Krankenhausaufenthalte und chirurgische Eingriffe. Üblicherweise trägt der Arzt ein steriles Tuch auf, das mit einer schwachen Salicylsäure angefeuchtet ist, die die Epidermis korrodiert und den eitrigen Massen erlaubt, das Gewebe zu verlassen.

Selbstanzeige des Kochens kann zu einer Blutvergiftung führen, deshalb empfehlen Hausärzte in der Regel keine Hausbehandlung.

Es ist jedoch möglich, die Krankheitssymptome im Anfangsstadium leicht zu lindern und die Bildung eines eitrigen Stängels zu beschleunigen, also den Durchbruch des Kochens:

  • Entfernung von Juckreiz und Unwohlsein mit Hilfe von antiseptischen Lösungen (Kampfer, Salicylsäure) und Jodtinktur;
  • Anwendung von antibakteriellen entzündungshemmenden Arzneimitteln (Ichthyol-Salbe);
  • feuchte warme Kompressen zur Linderung schmerzhafter Empfindungen (Bergamottöl, Kamille).

Es ist zu beachten, dass häufige Wasserbehandlungen und Badebesuche während der Reifung des Kochens verboten sind.

Alternative Methoden

Ziehen Sie den Eiter hoch und helfen Sie, schneller zu reifen, um die Methoden der alternativen Medizin zu unterstützen. So werden die folgenden Rezepte angeboten:

  • Empfang von Infusionen eines smokey und Kurkuma auf einem halben Glas 3 Mal pro Tag;
  • Empfang von Badewannen mit Koniferenöl;
  • Frisch gepresster Nessel oder Rübensaft wird eine halbe Stunde vor der Hauptmahlzeit eingenommen;
  • Kompressen mit zerdrücktem Knoblauch und Sonnenblumenöl an den Ort der Verletzung;
  • Bierhefe (ein Teelöffel bis drei Mal am Tag);
  • einen Honigkuchen (einen Löffel Honig und einen Löffel Mehl) auf den Entzündungsherd auftragen;
  • Kompresse vom gebackenen Zwiebelkopf (alle 3-4 Stunden wechseln);
  • Applikation mit Aloe-Saft.

Darüber hinaus ist es notwendig, die Regeln der Hygiene sorgfältig zu befolgen, nach der Behandlung der betroffenen Bereiche und bevor dies notwendigerweise Hände desinfizieren muss. Wenn das Kochen sich öffnet, ist es notwendig, die resultierende Höhle mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid zu behandeln und eine trockene sterile Bandage anzuwenden. Es ist am besten, einen Spezialisten für spontanes Austreten von Eiter zu konsultieren.

Vorbeugende Maßnahmen

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung der Bildung von inneren Furunkeln sind ziemlich einfach durchzuführen, es ist notwendig:

  • streng die Regeln der persönlichen Hygiene beachten;
  • um das Gleichgewicht der normalen Funktion der Haut im Falle von Hyperhidrose zu kontrollieren;
  • schließen Sie schlechte Angewohnheiten aus (Rauchen, Alkohol);
  • zur rechten Zeit, um Haut-Geschlechtskrankheiten zu beseitigen;
  • Verwenden Sie Produkte für die persönliche Hygiene;
  • Aufrechterhaltung der Immunität durch die Einnahme von Vitaminen;
  • eine Futterration zu bilden (ausgenommen scharfe, frittierte Gerichte, Zitrusfrüchte, Schokolade, Brühen);
  • um die Verletzung von Stoffwechselprozessen zu korrigieren;
  • Überwachung und Anwendung einer chronischen Infektionskrankheitstherapie;
  • schwere körperliche Arbeit zu begrenzen;
  • vermeiden Sie emotionale Überforderung.

Alle Vorsorgemaßnahmen sollen die Entstehung von Komplikationen und die Ausbreitung des Infektionsherds auf gesunde Hautareale verhindern. Es ist notwendig, Kleidung sauber zu tragen, da eine versehentliche Verletzung zur Ausbreitung von Eiter über das Blut- und Lymphsystem führen kann, was mit der Entwicklung von Thrombophlebitis und Meningitis verbunden ist.

Zusammenfassend ist noch einmal darauf hinzuweisen, dass der aggressive Staphylokokkenstamm einen subkutanen Abszess oder einen Abszess hervorruft, der sich nicht von selbst öffnen darf. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, sollten Sie rechtzeitig ärztliche Hilfe suchen und den Entzündungsherd ausschalten.

Internes Kochen: Symptome und Behandlung

Unangenehm, schmerzhaft, gefährlich - all dies ist zu Recht durch ein inneres Aufkochen gekennzeichnet. Es ist ein subkutanes entzündliches Element, das sich als Folge eines eitrigen Staphylokokkenabszesses des Haarfollikels und benachbarter Gewebe tief unter der Haut bildet.

Die Symptome der inneren Furunkulose sind charakteristisch und verursachen keine Zweifel:

  • ein dichter, tuberkulöser Fokus liegt tief in den Schichten der Epidermis; Foto 2 - Ein subkutanes Kochen ist eine elastische Beule auf der Haut
  • Schmerzen beim Berühren, Drücken, Bewegen der Muskeln und Ausführen anderer motorischer Funktionen, bei denen Muskelarbeit beteiligt ist; Foto 3 - Bei Druck auf den Knoten gibt es Schmerzen
  • zu langsam (oder gar nicht vorhanden) Bildung eines eitrigen Kopfes; Foto 4 - Wenn der Furunkel subkutan ist, bildet sich der eitrige Kopf nicht
  • Das Zentrum der Niederlage ist größer als der Pickel. Foto 5 - Es ist möglich zu verstehen, was der Furunkel über eine große Fläche der Läsion ausstrahlt

WICHTIG: Die Ätiologie des inneren Furunkels ist immer dann bakteriell, wenn das Kochen im Inneren ausbricht - die Infektion kann im Blut absorbiert werden und sogar das Gehirn erreichen.

Interner Furunkel und seine Behandlung

Bei der Erklärung der Ursachen und der Behandlung der Manifestationen der inneren Furunkel ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Haut junger Menschen, insbesondere des männlichen Geschlechts, anfälliger für Furunkuloseherde ist als andere.

6ото 6 - Männer sind anfälliger für Furunkel

Als einen Pickel behandeln (ein Furunkel) - hängt von der Schwere des Prozesses ab. Unkomplizierter Furunkel und die Haut um ihn herum werden behandelt kampferisch entweder Salicylsäure Alkohole - es desinfiziert und verhindert die Ausbreitung von infektiösen Prozessen.

Foto 7 - Kampferalkohol desinfiziert das einfache Kochen Foto 8 - Salizylalkohol lässt die Infektion nicht ausbreiten

Als lokales entzündungshemmendes, bakterizides, keratoplastisches Mittel wird reines Ichthyol verwendet. Nach der Behandlung mit einer Substanz, die die Haut desinfiziert, wird die Oberfläche des Kochens mit einer dicken Schicht von Ichthyol Salbe bedeckt. Auf die Spitze Watte (keine Gaze oder Bandage!).

Foto 9 - Das Anfangsstadium des Furunkels Foto 10 - Nach der Behandlung mit Alkohol eine dicke Schicht Ichthiol auftragen Foto 11 - Ichthyol wird gut mit Seifenwasser abgewaschen

Der Wattestäbchen hält gut auf der Salbe, der Verband wird nicht benötigt. Es ist auch gut, Seifenwasser mit Ichthyol zu waschen. Die Prozedur unterbricht das sich entwickelnde, geschlossene Kochen oder beschleunigt den Reifeprozess der Pustel.

Foto 12 - Ichthyol hilft das Kochen zu reifen

Eine starke Entzündung erfordert eine ultraviolette Bestrahlung, wobei Wärme über die Ichthyol-Kompresse angewendet wird.

Foto 13- Große Entzündungen müssen erhitzt werden

Die im Bereich des Ischiasnervs entstehenden Furunkeln sind sehr schmerzhaft. Die Methode ihrer Behandlung hängt vom Verlauf des Prozesses ab.

Foto 14 - Furunkel in der Region des Ischiasnervs

Wie behandelt man, wenn das Kochen hypodermatisch ist? Es fühlt sich an wie ein schmerzhafter Ball unter der Haut. Sein Wachstum ist tief in den Körper gerichtet, noch gefährlicher, wenn es innen platzt, und der Eiter ist innerhalb der subkutanen Schicht durchgebrochen.

Foto 15 - Subkutanes Kochen kann innen platzen

Wegen des Durchbruchs und der Penetration der Infektion ins Blut entwickeln sich Meningitis, Osteomyelitis oder gar Sepsis. Daher wird die Behandlung unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Sie müssen möglicherweise eine chirurgische Entfernung des Inhalts des Abszesses, Antibiotika-Therapie oder sogar stationäre Beobachtung.

WICHTIG: Ein kompetenter Dermatologe wird eine umfassende Behandlung entwickeln, die den Prozess kontrolliert, insbesondere begleitet von Fieber oder Intoxikation. In schweren Fällen ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig.

Wenn das Kochen nicht reift

Was tun, wenn der Frukul lange nicht reift? Wenn sich der Allgemeinzustand verschlechtert, ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren. Je nach Schweregrad des Allgemeinzustandes wird die Behandlung stationär oder zu Hause verschrieben.

Foto 18 - Wenn Sie ein Aufkochen vermuten, zögern Sie nicht, einen Dermatologen aufzusuchen Foto 19 - Antibiotika können helfen, einen Furunkel zu reifen

Kleine nicht gerenderte innere Chiri verschreiben sich mit Salben mit Antibiotika, wenden Hitze an. Gewöhnlich beschleunigt sich nach solchen Maßnahmen die Reifung und der Kopf bricht nach außen.

Foto 20 - Wenn das Kochen für eine lange Zeit nicht reifen wird, ist es notwendig, Wärme anzuwenden

Nach einer Untersuchung und Analyse kann der Arzt entscheiden, den entzündeten inneren Knoten chirurgisch zu öffnen. Der Chirurg unter örtlicher Betäubung schneidet den Furunkel, säubert den Eiter und behandelt den Fokus mit antiseptischen Mitteln. Nach der chirurgischen Dissektion dauert es einige Zeit, um die Wunde mit Antiseptika zu behandeln, möglicherweise wird Drainage gelegt.

Foto 21 - Der Furunkel wird chirurgisch unter Vollnarkose geöffnet

Mit einem komplizierten inneren Kochen werden Antibiotika verwendet, um eine interne Infektion zu heilen. In diesem Fall kann die Behandlung bis zu zwei Monate dauern!

Wie viele Furunkel reifen aus

Wie lange der Entzündungsprozess im Inneren stattfinden wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab: der menschlichen Immunität, dem Beginn der Behandlung, der Komplexität der Entzündung. Wie viele Tage reift das unkomplizierte innere Kochen vor der Autopsie - wie das übliche, etwa fünf vor sieben (bis zu 10). Vom Auftreten einer rötenden Schwellung mit einer Pustel im Zentrum kann die Entwicklung und der Durchbruch des Abszesses vor der Wundheilung bis zu mehreren Wochen dauern.

Foto 22 - Furunkel vor der Präparation kann bis zu 10 Tage reifen

Um zu beeinflussen, wie viele Tage sich der Kopf öffnet, können Sie mit einer warmen Kompresse die Reifung beschleunigen. In einigen Fällen können Siede nicht erhitzt werden, wie viel Zeit wird der Abszess reifen - es wird im Laufe der komplexen Behandlung von einem Dermatologen vorgeschrieben bestimmt.

Versiegeln nach dem Kochen

Was tun, wenn der Abszess geöffnet ist, die Wunde verheilt ist, aber gibt es ein Siegel? Nach dem Abkochen wird die Wunde mit einem speziellen Gewebe - Kollagen - gefüllt. Dieser Prozess ist unvermeidlich. Mit dem richtigen Behandlungspaket, sanftem Öffnen des Abszesses und dem anschließenden Auftragen von Wundheilungssalben anstelle des Kochens löst sich das Bindegewebe schnell und ohne Folgen auf.

Der komplizierte Furunkel Abszess heilt länger und das Bindegewebe ist klumpig in der Wunde. Es passiert, dass alles rechtzeitig erledigt wird, richtig behandelt wird, aber es gibt einen Knoten. Was ist, wenn das Siegel oder gar der Klumpen nicht passiert?

Die Behandlung von Narben kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  • Anwenden von medizinischen Resorptionsmitteln (Gel, Salbe); Foto 25 - Kontraktubeks hilft, Narben zu beseitigen Foto 26 - Dermatix hilft, Zapfen nach dem Kochen loszuwerden
  • Wenden Sie die Volksmethodik selbst an;
  • Um einen Kurs der Salonkosmetikmanipulationen zu führen;
  • Entfernen Sie die Verdichtung unter der Haut mit dem Skalpell des plastischen Chirurgen.

Bei regelmäßiger (mindestens zweimonatiger) Resorptionsnarbe (Kontraktubeks, Dermatix) können Sie beide die Narbe vollständig entfernen und den hervorstehenden Konus signifikant reduzieren.

Home-Techniken verwenden die aggressiven Eigenschaften von Zitronensaft, Essig (3 Teile Wasser zu 1 Essig), Zwiebeln (in Form von Brei), die auf den Pansen angewendet werden.

Foto 27 - Essig und Zitronensaft - ein beliebtes Mittel gegen Narben

Kosmetische Methoden zur Entfernung einer dichten Narbe werden von einem Dermatologen einige Monate nach der Heilung der Wunde gelöst: chemische und Laser-Peelings, Dermabrasion, Nidling (die Verhärtung wird wiederholt mit Minicoles durchstochen).

Foto 28 - Peeling kann helfen, die Narbe loszuwerden

Dann unästhetische Siegel behandeln, die sich keinen Einflüssen beugen? Sie werden chirurgisch entfernt.
WICHTIG: Wenn nach der Eröffnung des Furunkuloseabszesses, die Verdichtung die Farbe (gerötet) änderte, wurde es heiss, es war der Schmerz - es ist möglich, die nochmalige Infektion und die nochmalige Entwicklung des Furunkels zu bekommen!

Ödem nach dem Kochen

Nach der Eröffnung des Abszesses, besonders im Gesicht, kommt es häufig zu Schwellungen. Wie entferne ich es selbst? Nach jedem Eingriff ist Schwellungen an den Wundrändern unvermeidlich. Dies ist eine natürliche Reaktion auf die Gewebedissektion. An sich wird es in ein paar Tagen abklingen, wenn nicht die Infektion in die Wunde gelegt wird.

Foto 29 - Ödeme nach dem Aufkochen sind unvermeidlich Foto 30 - Ödeme werden von selbst passieren, wenn sie nicht infiziert werden

Um dies zu verhindern, wird das Wundloch mit Chlorhexidin, Peroxid oder Kochsalzlösung (ein Teelöffel Salz in einem Glas Wasser) gewaschen.

Foto 31 - Chlorhexidin wirkt als Antiseptikum

Mit Fortschreiten der Heilung sollte die Sterilität der Wundöffnung sichergestellt werden und das gesunde Gewebe sollte so schnell wie möglich herauskommen.

Um dies zu tun, legen Sie die Löcher Ichthyol, Vishnevsky Salbe, Panthenol, Bepanten. Diese Salben entlasten Entzündungen nach dem Abkochen, helfen, die Wundränder zu "straffen", Schwellungen zu entfernen.

Foto 32 - Vishnevsky Salbe entfernt Entzündungen Foto 33 - Panthenol entfernt Schwellungen Foto 34 - Bepanten hilft, die Wundränder zu straffen

So entfernen Sie Schwellungen Volksmedizin - spülen Sie die Wunde mit Abkochungen von Ringelblume oder Kamille.

Foto 35 - Abkochung von Calendula oder Kamille wird Ödeme lindern

Ein Stück Aloe-Blatt kann an der entzündeten Stelle angebracht werden. Und vergessen Sie nicht sterile Bandagen!

Foto 36 - Aloe Vera Heilmittel

Innerer Chir: Warum entsteht, wie gefährlich und wie man es los wird?

Internes Kochen ist eine der eitrigen Krankheiten, die ziemlich häufig ist. Häufiger betrifft Männer. Lokalisationsorte können sehr unterschiedlich sein, aber in der Regel kommt es dort vor, wo viele Talgdrüsen und Haarfollikel vorhanden sind. Darüber hinaus hat die Haut hier ein erhebliches Maß an Schwitzen oder Reiben an der Kleidung. Daher ist es nicht ungewöhnlich, wenn in der Leistengegend, auf dem Kopf, unter den Armen, auf dem Gesäß und auf den Innenflächen der Oberschenkel ein Aufkochen auftritt, wie die Leute Bildung nennen.

Merkmale von Hautunreinheiten

Inneres Chiray, mit seiner scheinbar unkomplizierten Natur, verursacht eine Menge Ärger. Es liegt tief und nur in 10% der Fälle bricht es sich aus. Aber die restlichen 90% müssen sich mit einem Chirurgen auseinandersetzen. Dies ist keine triviale Akne, das heißt, wissenschaftlich Akne.

Die Krankheit ist nicht nur durch das Vorhandensein von Eiter gefährlich, sondern auch dadurch, dass sie auch nach innen gelangen kann, den Körper infiziert und zu einer gefährlichen Komplikation - Sepsis - führt.

Die Möglichkeit einer Furunkelbildung legt nahe, dass es im Körper einen entzündlichen Prozess gibt, der Staphylokokken aktiviert, was die Gefahr einer ernsthaften großflächigen Infektion erhöht. Eiter kann es durchaus provozieren.

Warum ist da ein Abszess?

Die Ursachen und die Behandlung von inneren Geschwüren sind von der medizinischen Wissenschaft ziemlich gut untersucht worden. Daher sind Diagnostik und Behandlung nicht schwierig. Die Hauptsache ist, dass der Patient sich nicht selbst verletzt, indem er versucht, diese große Ausbildung auszupressen. Wenn die Immunität einer Person geschwächt ist, wenn sie unter dem Einfluss von Stress steht und er mikroskopische Hautschäden hat, dann ist dies bereits ein Faktor, der zur Infektion beiträgt.

Auch die Entstehung des Chirac ist möglich in Verbindung mit:

  • Verstöße gegen Hygieneregeln;
  • Beriberi (insbesondere das Fehlen von B-Vitaminen);
  • Hormonstörungen;
  • signifikante Überhitzung oder Unterkühlung;
  • chronische Entzündung im Körper;
  • falscher Stoffwechsel.

Die Entwicklung des Furunkels provoziert Staphylococcus, der tief in die Haut eindringt, wo er sich aktiv vermehrt und einen inneren Chirac bildet.

Stadien der Furunkelentwicklung

Versteckt unter der Haut geht das Kochen mehrere Stufen vorüber, bevor sich eine Person für geheilt halten kann. Obwohl Bildung aus vielen Gründen auftritt, wie ein normaler Pickel, findet eine ähnliche Art der Reifung statt.

Zuerst gibt es eine Infiltration, das heißt, in einem Teil des Körpers sammeln sich zelluläre Elemente an, einschließlich Lymphe und Blut. Diese Periode wird als Infiltrationsstufe bezeichnet. In diesem Fall wird der Haarsack befallen, es entsteht eine ziemlich große Infiltrationszone, die mehrere Zentimeter im Durchmesser aufweisen kann. Die Haut schwillt an, kribbelt, wird rot. Die Bewegungen der Muskeln in diesem Bereich sind schmerzhaft.

Die Bildung von Abszessen wird nach einigen Tagen beobachtet. In der Mitte der Entzündung erscheint ein gelblicher Stab. Wenn Eiter von selbst folgt, verschwindet die Schwellung und die Krankheit geht in die nächste Stufe über. Es ist jedoch nicht einfach, sich mit einem internen Kochen zu trennen. Wahrscheinlich benötigen Sie die Hilfe eines Chirurgen.

Das Stadium von Heilung und Regression ist gekennzeichnet durch die Bildung von Bindegewebe an der Stelle, von der aus die eitrige Masse hervortrat. Wenn der Furunkel groß ist, ist es gut möglich, dass eine Narbe bleibt.

Das interne Kochen ist unangenehm und gefährlich durch die langsame Bildung der Stange. Es ist nicht sichtbar, weil es nach innen wächst. Die Krankheit dauert eine lange Zeit.

Warum können Sie die Furunkel nicht selbst loswerden? Wenn die Manipulationen falsch durchgeführt werden, wird die Person eine chronische Furunkulose haben. Das bedeutet, dass der Chirac von Zeit zu Zeit wieder auftaucht.

Als gefährlich

Der Furunkel unter der Haut ist eine ernsthafte Krankheit. Daher sollten Sie einen Chirurgen konsultieren, der den Abszess korrekt entfernt und den Patienten von dem Risiko einer Meningitis, eines Abszesses oder einer Sepsis befreit, wenn Infektionen in Blut und Lymphe eingedrungen sind.

Der kutane Furunkel liegt tief genug. Kaum wird es sich selbständig erweisen, es zu entfernen, und hier, um die Staphylokokken auf dem bedeutenden Gebiet - ohne Zeremonie zu verlängern.

Als Reaktion auf Staphylokokken-Toxine kann das Quincke-Ödem sogar auftreten, was auf eine allergische Reaktion hinweist.

Wie wird es manifestiert und gefühlt?

Wenn das subkutane Kochen gerade anfängt zu keimen, sind seine Symptome wie folgt:

  • dichte Ausbildung;
  • jede Bewegung an der Lokalisationsstelle des inneren Siedens verursacht Schmerzen;
  • es fühlt sich in einer ziemlich tiefen Tiefe in der Haut an;
  • die Temperatur in einer Person ist erhöht;
  • der Ort der Niederlage ist rot, heiß;
  • Eitrige Kopf ist nicht immer sichtbar.

Die Behandlung sollte einem Fachmann anvertraut werden, da das Schadensgebiet ziemlich hoch ist und die Ablagerung von eitrigen Massen tief ist.

Wie man inneres Kochen kuriert

Um die eifrige Erziehung loszuwerden, gibt es folkloristische und moderne Methoden. Die ersten zielen darauf ab, die Reifung des Kopfes zu beschleunigen, und die zweite - eine schnellere Heilung des offenen Abszesses.

Es werden sowohl medikamentöse Methoden als auch physiotherapeutische Methoden verwendet. Zum Beispiel, um eine Stange schnell zu bilden, wenden Sie trockene Hitze an und ziehen Sie Salben wie Ihtiolova. Um die Abszess- und Excise-Läsionen zu öffnen, wird eine Lasertherapie oder ein chirurgisches Skalpell verwendet. UHF-Therapie hilft, den Ort der Verletzung zu dekontaminieren. Wenn Komplikationen auftreten, werden Antibiotika benötigt.

Zu Beginn des Angriffs, um eine Person sich besser fühlen zu lassen, tat es nicht so weh, zog, juckte, man kann auf bewährte Werkzeuge zurückgreifen:

  • den betroffenen Bereich mit Jod-, Campher- oder Salicylsäure-Lösung salben;
  • Befestigen Sie einen Tupfer mit Ihtiol-Salbe.

Bis die Wunde nach dem Kochen heilt, gehe ins Bad, die Sauna kann nicht. Häufige Wasserbehandlungen sind unerwünscht.

Das innere Gehirn ist eine ziemlich gefährliche Krankheit, meistens ist es möglich, es nur mit der Hilfe des Chirurgen loszuwerden. Der Arzt injiziert das Anästhetikum, schneidet die Haut so, dass eitrige Massen herauskommen. Es kann notwendig sein, die Drainage zu setzen, wenn die Menge an Eiter groß ist.

Apotheke Produkte

Aufgrund der Tatsache, dass Chiri verschiedener Spezies Menschen für eine lange Zeit gefoltert haben, ist es gut bekannt, wie man ein inneres Kochen behandelt.

Um die Immunität zu stärken und das Risiko eines Rückfalls zu reduzieren, ist es notwendig, Vitaminkomplexe einzunehmen, zu denen die Vitamine A, C sowie die Gruppe B gehören.

Wenn der Abszess von selbst geöffnet wird, ist es notwendig, diesen Platz mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid zu desinfizieren und dann die Wunde mit einer sterilen Bandage zu bedecken. Die Konsultation eines Dermatologen oder Chirurgen wird jedoch nicht schaden. Vielleicht ist es notwendig, ein Antibiotikum zu trinken. Nur ein Arzt kann es verschreiben. Unabhängig davon kann es mehr schaden als nützen.

Um Staphylokokken loszuwerden, wird ein Arzt höchstwahrscheinlich verschreiben:

  • Autohemotherapie;
  • Proteintherapie;
  • Injektion von Anatoxin.

Die professionelle Behandlung von eitrig entzündetem Furunkel ist eine Garantie, dass er eine Person nicht mehr stört.

Alternative Methoden

Unter der Masse der Mittel, wie man interne Chirie loswird, gibt es mehrere effektive Volksmethoden. Sie helfen, die Rute schneller zu reifen. Zum Beispiel sind dies Anwendungen, Kompressen, Fladen aus:

  • Aloe-Saft;
  • Mehlmischung mit Honig;
  • Knoblauch und Sonnenblumenöl;
  • eine gebackene Zwiebel.

Sie können auch aufnehmen:

  • Saft aus der Brennnessel oder Rüben;
  • Bierhefe;
  • Infusion von Kurkuma oder Camembert.

Was nicht zu tun ist

Die Behandlung von Furunkeln hat ihre eigene Spezifität. Die Dermatologen verbieten einstimmig den Versuch, die eitrige Erziehung allein loszuwerden. Darüber hinaus ist es ohne den Rat des Arztes nicht wünschenswert, Maßnahmen zu ergreifen, um das Altern zu beschleunigen. Im Inneren befinden sich lebende Staphylokokken mit Eiter. Wenn es unprofessionell ist, den Abszess zu öffnen, wird der von der Infektion betroffene Bereich zunehmen. Daher die Schlussfolgerung: Nur ein Arzt sollte sich mit einem Furunkel befassen.

Um Bildung schneller geheilt zu öffnen, wird es notwendig sein, den Gehalt an Kohlenhydraten in der Diät für einige Zeit zu begrenzen, nicht um Alkohol zu trinken.

Wie schnell heilt der Schaden?

Die Geschwindigkeit der Wundheilung hängt ab von:

  • Gesundheitszustand des Patienten;
  • Stärke der Immunität;
  • Behandlungsmethoden;
  • Komplexität, Volumen der Entzündung.

Das innere Sieden reift bis zu 10 Tagen. Aber von Beginn der Krankheit an, wenn es eine Schwellung und Rötung gab, wird es mehrere Wochen dauern, bis sie vollständig geheilt ist. Öffnen Sie das Kochen und Entfernen der Abszesse ist nicht der ganze Prozess. Die Wunde sollte vom Bindegewebe gestrafft werden, heilen. Eine Narbe ist möglich, wenn das Kochen groß war. In diesem Fall wird es höchstwahrscheinlich notwendig sein, die Oberfläche regelmäßig mit Mitteln zu behandeln, die helfen, die Narben aufzulösen. Es wird ungefähr zwei Monate dauern, um diese Manipulationen zu produzieren. Meistens schreibt der Arzt Dermatix oder Kontraktubeks vor.

Prävention

Alle vorbeugenden Maßnahmen, die das Auftreten von eitrigen Hautbildungen verhindern sollen, zielen auf eine Verbesserung der Immunität des Menschen ab.

Wenn der Körper stark ist, wird er in der Lage sein, die Infektion zu überwinden, noch bevor er starke Wurzeln im Körper freisetzt. Hauterkrankungen können aufgrund von Verstößen gegen Hygienevorschriften auftreten. In dieser Hinsicht ist Prävention elementar:

  • Hygiene sollte zu Hause und am Arbeitsplatz eingehalten werden.
  • Kleidung, die die Haut reibt und Entzündungen provoziert, muss durch eine geräumigere ersetzt werden.
  • Vitaminpräparate stärken die Abwehrkräfte des Körpers.
  • Wenn Sie gesehen haben, dass es Kratzer gab, reiben, müssen diese Stellen mit Wasserstoffperoxyd behandelt werden.

Eine ausgewogene Ernährung ist einer der positiven Faktoren für die Verbesserung der Immunität. Es ist notwendig, dass Gemüse, Früchte, Proteine, Fette, Kohlenhydrate in der Ernährung ausgewogen sind.

In Kürze, die Wünsche der Ärzteschaft in Bezug auf die Prävention von Furunkulose kann wie folgt zusammengefasst werden:

  • strikte Einhaltung der Hygienevorschriften;
  • wenn eine Person das Schwitzen erhöht hat, muss dieser Prozess kontrolliert werden, da Schweiß ein günstiges Umfeld für die Entwicklung verschiedener Mikroorganismen ist, unter denen auch pathogen sein kann;
  • Beim Trinken alkoholischer Getränke sollte das Rauchen auf Null reduziert werden, da dies die Immunität schwächt;
  • eine Vielzahl von Infektionskrankheiten, einschließlich derer, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden, müssen sofort geheilt werden;
  • individuelle persönliche Hygiene bedeutet, dass sie wirklich individuell sein und von einer Person benutzt werden müssen;
  • Verschiedene Stressfaktoren sollten aus dem fließenden Leben ausgeschlossen werden.

Die Prophylaxe, nachdem sich die Person mit dem inneren Kochen erholt hat, verringert sich auf die Erhaltung der Sauberkeit und der Unversehrtheit der Haut wesentlich. Dadurch kann die Infektion nicht in den Körper eindringen. Verantwortungsbewusste Einstellung zu ihrer Gesundheit, die Umsetzung der Empfehlungen von Medizinern schützt eine Person vor Infektionskrankheiten, die die Gesundheit untergraben.

Behandlung von Furunkeln zu Hause

Furunkel oder Chiri sind eine der häufigsten entzündlichen Hauterkrankungen.

Trotz ihrer offensichtlichen Unbedenklichkeit können sie eine Quelle großer Gesundheitsprobleme werden, wenn ihre Behandlung höhnisch behandelt wird.

Deshalb bei den ersten Symptomen muss man beginnen, die Maßnahmen zu ergreifen.

Was ist ein Kochen?

Ein Kochen kann an jedem Körperteil auftreten. Am häufigsten werden sie jedoch dort gebildet, wo viele Talgdrüsen sind oder wo die Haut oft Reibung ausgesetzt ist. Dadurch erscheinen Mikrorisse, auf denen die Infektion eindringen kann.

Schwitzen erhöht wiederholt das Risiko von Geschwüren. Am häufigsten erscheinen Chiri auf dem Gesäß, in den Leisten und Unterarmen, auf dem Kopf.

Der Hauptgrund für die Bildung von Furunkeln ist Schwächung der Abwehrkräfte des Körpers.

Furunkel können sein:

Im ersten Fall befindet sich der Abszess auf der Hautoberfläche. In der zweiten reift es in der Dicke der Gewebe.

Symptome

  • Rötung;
  • scharfe Schmerzen;
  • eitriger Inhalt.

Nachdem der Kopf sichtbar ist, Morbidität steigt. Wegen des sich häufenden eitrigen Inhalts sieht der Abszesskopf weißlich-gelb aus.

Wenn das Kochen reif wird, kann folgendes auftreten:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • vergrößerte Lymphknoten;
  • lokale Veränderungen der Blutzirkulation.

Nach dem Durchbruch des Kochens fließt der Eiter und die Erholungsphase beginnt. Nach der Heilung kann eine Narbe an ihrer Stelle bleiben.

Was ist gefährlich zu kochen?

Große Gefahr wird durch innere Abszesse dargestellt.

Mit ihrem Durchbruch erscheinen eitrige Inhalte in der Dicke des Gewebes und können zu einer Infektion des Blutes, der Entwicklung von Sepsis und sogar zum Tod ohne rechtzeitige Behandlung führen.

Von externen Furunkeln die gefährlichsten sind diejenigen, die sich im Gesicht und besonders in der Nase befinden. Hier ist die Haut von einer Vielzahl von Blutgefäßen durchzogen, was das Risiko einer Ausbreitung der Infektion erhöht. Darüber hinaus trägt die Nähe zum Gehirn zur Entwicklung von komplizierteren Komplikationen bei.

Abszesse in der Nase können zur Entwicklung von Meningitis führen - Entzündung der Hirnhaut.

Merkmale der Behandlung zu Hause

Das Wesen der Behandlung wird in der ersten Stufe in der Beschleunigung dieser Prozesse und dann in der Beschleunigung der Regeneration von Geweben und dem Ausschluss von Infektionen der Wunde reduziert.

Zu diesem Zweck gelten:

  • Antibiotika.
  • Lokale Salben.
  • Volksheilmittel.

Die erste Stufe - der Abszess wird nur gebildet

In diesem Stadium können Sie singen, um die Entzündung zu entfernen und ihre Entwicklung zu verhindern. Damit verkraften sie sich. Zu diesem Zweck können Sie Folgendes anwenden:

  • Aufwärmen mit einer blauen Lampe;
  • Bäder und Bäder;
  • Kauterisation mit Alkohol

Die zweite Stufe - Furunkel hat sich bereits entwickelt

In diesem Stadium wird Erwärmung nicht helfen und kann sogar gefährlich sein. Es ist notwendig, die Reifung des Kopfes zu beschleunigen und seinen Durchbruch zu erreichen. Zu diesem Zweck wird eine Behandlung mit lokalen Salben verwendet. In besonders schweren Fällen benötigen Sie möglicherweise ein Antibiotikum, das in Form von Salben oder Injektionen verschrieben wird.

Das dritte Stadium ist eine Autopsie des Abszesses

Die Wunde wird von eitrigem Inhalt gereinigt und mit antiseptischen Mitteln behandelt. Danach wird ein trockener Verband angelegt, um eine erneute Infektion zu verhindern.

In extrem seltenen Fällen wird der Furunkel entfernt.

Levomexol

Das Medikament hilft Chiri nicht nur schneller zu reifen, sondern fördert auch seine Heilung.

Ichthyol-Salbe

Außerdem sie hat antibakterielle Eigenschaften.

Seine negativen Eigenschaften sind ein unangenehmer Geruch.

Salbe von Vishnevsky

Antibiotika

Erythromycin und Cephalexin werden als Antibiotika verwendet.

Hier ist eine Selbstmedikation nicht akzeptabel - Medikamente werden von einem Arzt verschrieben.

Gegen Antibiotika werden Probiotika und Vitamine angewendet, die helfen, die Verletzung der Darmfunktionen zu verhindern.

Volksheilmittel

Furunkel werden sehr oft mit Volksmedizin behandelt. Und sie gib eine ziemlich gute Wirkung, besonders, wenn der entzündliche Prozess beginnt, ganz am Anfang behandelt zu werden.

Therapeutischer Teig

Es ist möglich, die Reifung von Chir mit einem medizinischen Test zu beschleunigen. Aus Mehl und Honig wird ein Kuchen geformt und auf den Abszess aufgetragen. Pellet sollte bandagiert werden. Mach es besser in der Nacht. Am nächsten Tag wird der Verband gewechselt. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Kuchen machen müssen.

Sie können einen Kuchen aus Honig, Mehl und fein gehackter Waschseife machen. Es ist viel effektiver. Es wird mehrere Verfahren erfordern.

Mehr über die Wirksamkeit von Haushaltsseife im Kampf gegen Hautprobleme.

Bierhefe

In flüssiger Form werden sie 2 mal täglich für einen Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.

Bierhefe Hilfe stärken die Abwehrkräfte des Körpers.

Knoblauch- und Zwiebelkompressen

Zu diesem Zweck den Knoblauch einreiben und einige Stunden auf die Wunde drücken. Wenn Knoblauch lange mit der Haut in Berührung kommt, ist eine Verbrennung möglich, so dass er mit Kartoffelpüree vermischt wird.

Für die Zwiebelkompresse wird die Zwiebel im Ofen gebacken und warm auf den Abszess aufgetragen. Die Bandage bleibt über Nacht stehen. Zur Verbesserung der Wirkung von Zwiebeln kann mit Waschseife gemischt werden. In diesem Fall 2 Teile Zwiebel und 1 Teil Seife nehmen.

Warme Kompressen beschleunigen das Reifen des Abszesses.

Als Heilmittel können Sie Honigkuchen, gebackene Zwiebeln, erhitzte Salzlösung verwenden, die das Reifen des Abszesses beschleunigt und die Ausbreitung der Infektion verhindert. Warme Kompressen werden mehrmals täglich durchgeführt und 2-3 Stunden lang angewendet. Es ist wichtig, dass sie warm sind.

Nach dem Entfernen der Kompresse an der wunden Stelle, tragen Sie einen trockenen Verband.

Kurkuma

Die Medizin wird 2 mal täglich für drei Tage getrunken.

Parallel wird eine warme Kompresse auf die Läsion aufgetragen: Die Watte wird mit einer salzigen Brühe Kurkuma, Ingwer und Honig und Bandagen bis zum Abszess für die Nacht getränkt.

Rüben-Saft

Ein guter Extrakt und antiseptische Eigenschaft ist der Saft von Rüben. Es kann mehrmals am Tag auf den Abszess angewendet werden.

Nadelbäder

Die Lösung wird dem Bad zugegeben. Seine Dauer sollte 20 Minuten betragen.

Nach dem Eingriff wird ein trockener Verband auf den wunden Punkt aufgetragen.

Die Methode ist in der Anfangsphase gut.

Mehlpulver

Es hilft, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, Blut zu reinigen.

Ein Esslöffel Kurkuma wird in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen und besteht für 30 Minuten. Danach wird die Infusion täglich auf ein Drittel des Glases getrunken, bis die Chiri verschwinden.

Nach dem Aufkochen können Sie ein Blatt Aloe oder Watte, die mit dem Saft angefeuchtet ist, auf die Wunde auftragen, um die Heilung am schnellsten zu erreichen.

Behandlung von Furunkeln bei Kindern

Prinzipien der Behandlung von Chiri bei Kindern sind die gleichen wie bei Erwachsenen.

Sie können Ichthyol Salbe und Volksrezepte verwenden. Die Behandlung des Abszesses ist besser mit Alkohol, Wasserstoffperoxid. Die Hauptsache ist, die Entzündungsstelle neu zu verbinden, um ihre Infektion zu verhindern.

Ergebnisse

  • Furunkel können nicht angefeuchtet und ausgequetscht werden.
  • Um die Reifung zu beschleunigen, sollten Salben und Volksmedizin mit Seifen, Honigkuchen, warmen Kompressen verwendet werden.
  • Beschleunigen Sie die Heilung mit antibakteriellen Mitteln und Aloe-Saft.
  • Um Furunkulose zu verhindern, können Sie eine Bierhefe trinken.

Sie können die Furunkel schnell genug loswerden. Die Hauptsache ist Geduld zu zeigen und die Regeln der Behandlung gewissenhaft einzuhalten.

Wenn der Furunkel unter der Haut erschien

Ein Furunkel (Chirium) ist ein entzündlicher Prozess, der den Haarfollikel und das nahe gelegene Hautgewebe beeinflusst. Eiterung tritt auf der gesamten Hautoberfläche auf, wo sich Haare befinden (außer Sohlen und Handflächen). Am Ort der Lokalisation sind die Abszesse in äußere und innere Furunkel unterteilt.

Die Ursachen von

Diese Krankheit ist laut Statistik im Gegensatz zur Frau häufiger dem männlichen Geschlecht ausgesetzt. Das Auftreten der Krankheit wird häufiger in den Winter- und Sommerperioden beobachtet. Die häufigsten Bildungsorte sind:

  • im Gesäß;
  • auf der Innenseite des Oberschenkels;
  • unter den Haaren auf dem Kopf;
  • im Bereich der Achselhöhlen;
  • in der Leistengegend.

Jede Art von Kochen (äußerlich oder innerlich) kann auf jedem Teil der Haut auftreten. Die wichtigsten vorausbestimmenden Faktoren des Auftretens sind:

  • stressige Situationen;
  • geringe Funktionalität des Autoimmunsystems;
  • langfristige Verabreichung einzelner Medikamente (Zytostatika), die die Immunität beeinflussen;
  • Überhitzung oder Unterkühlung;
  • ungeeignete klimatische Bedingungen - Ausflüge in andere Länder, etc.;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen;
  • synthetische Kleidung in ungeeigneter Größe tragen;
  • Störungen im Hormonsystem;
  • Missbrauch von alkoholischen und alkoholarmen Getränken;
  • chronische Varianten bestimmter Krankheiten;
  • dauerhafte Kontamination der Haut;
  • Infektionskrankheiten - Tuberkulose, Hepatitis, Bronchitis;
  • falsche Ernährung, Vorherrschaft von fettigen, geräucherten, gesalzenen, frittierten Speisen;
  • Stoffwechselstörungen.

Die inneren Furunkel treten vor dem Hintergrund der Penetration stafilokokkowoj die Infektionen in den Bereichen der Beschädigung der Haut (die Kratzern, die Schnitte) auf. Ohne auf eine Autoimmunantwort des Körpers zu stoßen, beginnen pathologische Bakterien sich willkürlich zu vermehren, was eine Entzündung in den Geweben verursacht.

Stadien und Symptome

Der Furunkel unter der Haut entwickelt sich nach dem Standardschema, ebenso wie der oberflächliche. Der gesamte Prozess vom Beginn der Infektion bis zur endgültigen Eröffnung des Abszesses dauert 10 Tage. Es gibt drei Hauptstadien der Krankheit:

  1. Infiltrations - intern Kochen hat bestimmte Symptome - Entzündung beginnt mit dem Erscheinen eines kleinen rötlichen Tuberkel, mit einem Zentrum, bei der Infektion des Haarfollikels. Die Entwicklung des Abszesses erfolgt allmählich, mit einer Zunahme der Größe und kann etwa 3 cm im Durchmesser erreichen. Allmählich wird der Abszess dichter und schmerzhafte Empfindungen erscheinen. Es gibt ein ausgeprägtes Ödem einer Reihe von lokalisierten Geweben, deren Empfindlichkeit erhöht ist, was sich in einem leichten Kribbeln äußert. Die hellste Symptomatologie wird bemerkt, wenn eine Krankheit im Gesicht auftritt.
  2. Eiterung - zählt nach vier Tagen ab dem Beginn des Entzündungsprozesses zurück. Während dieser Periode bildet sich der nekrotische Stamm, es gibt starke charakteristische Schmerzen im Furunkelbereich, die Körpertemperatur steigt an. Die entwickelte Vergiftung manifestiert sich als ein Standard-Symptom - allgemeine Schwäche, Unwohlsein, Kopfschmerzen, eine starke Abnahme des Appetits. Nach Beendigung des boil seine spontane Ruptur der resultierenden Wunde beginnt eitrigem Exsudat, nekrotischen Gewebepartikel zu trennen. Der Übergang zur Heilung ist nach einer vollständigen Reinigung der Wundoberfläche möglich.
  3. Heilung - in diesem Stadium ist die Wundfläche für vier Tage mit einem Granulationsgewebe gefüllt. Nach dieser Zeit verbleibt an der Stelle des Abszesses eine kleine Narbe, die sich in der Farbe vom Rest der Haut unterscheidet. Die gesamte Zeit ist schmerzhaft, besonders wenn man frische Haut berührt.

Interne Furunkel - Funktionen

Separate Abszesse haben eine besondere Eigenschaft, nicht geöffnet zu werden, sondern in tiefe Schichten der Dermis zu wachsen. Ihr Vorkommen birgt eine gewisse Gefahr für den Organismus der Kranken - mit einem inneren Durchbruch ist es möglich, die Infektion in den Blutkreislauf zu infizieren. Im Falle von Komplikationen kann die Sepsis des Blutes zu einem tödlichen Ausgang führen.

Subkutan Kochen ist besonders gefährlich, wenn sich auf dem Oberschenkel, Unterarm, Leiste, Gesicht - in diesen Bereichen große Blutgefäße passieren und Lymphknoten, Nerven. Innerliches Kochen erfordert sofortigen Besuch in der medizinischen Einrichtung - um das Stadium der Entwicklung der Krankheit und unterstützende medizinische Versorgung zu klären.

Tief unter der Haut ist eine Selbstmedikation verboten - Sie können den Allgemeinzustand des Körpers verschlechtern und eine Reihe von Komplikationen verursachen. Es wird auch nicht empfohlen zu versuchen, das Kochen zu Hause zu öffnen oder zu durchbohren - das Brechen der Regeln des Antiseptikums verursacht eine allgemeine Sepsis von Blut.

Behandlung

Als zu behandeln und wie man einen tiefen Furunkel kuriert? Nach der Anwendung bei einer medizinischen Einrichtung wird eine Diagnose für das Vorhandensein eines Krankheitserregers gestellt und eine symptomatische Behandlung wird vorgeschrieben. Der innere Furunkel unterzieht sich im Primärstadium konservativen Heilmethoden, um den Abszeß und seine Dissektion zu beschleunigen.

In der primären Form der Krankheit werden die folgenden Methoden verwendet:

  • Aufwärmen mit trockener Hitze;
  • Bandagierung mit eitrigem Exsudat Ziehen Salben - "ihtiolovaya", "Vishnevsky liniment", "levomekol";
  • UHF-Therapie;
  • Der Einsatz von Antibiotika - "Tetracyclin", "Amoxiclav" - ist angezeigt für schwere Komplikationen der Krankheit.

Die gesamte Dauer der neben den Dermis antiseptische Mittel befindet Oberfläche verarbeitet - Wasserstoffperoxid, „miramistinom“, Salicylalkohol, etc. Als schnelle Heilung ist möglich, Laserbehandlung anzuwenden -. Manipulations erstreckt sich in einer Sitzung mit vollständiger Reinigung der Wundoberfläche durch Eiter und nekrotischen Kern.

Bei Vorliegen von Komplikationen und schwerer Intoxikation wird der Patient ins Krankenhaus eingeliefert und chirurgisch interveniert:

  1. Der Körper des Furunkels wird durchschnitten oder punktiert, der eitrige Krater wird von Exsudat und Ablagerungen von totem Gewebe gereinigt.
  2. Die Wundfläche wird mit antiseptischen Lösungen gewaschen, eine Bandage mit Antibiotika wird auf die Wunde aufgetragen.
  3. Die Wunde ist mit einer speziellen Drainage (zur Erleichterung der Freisetzung von eitrigem Inhalt) für fünf Tage ausgestattet.
  4. Nach fünf Tagen wird die Drainage entfernt, gefolgt von einer spontanen Wundheilung.

Operative Manipulation geht unter Betäubung, zusätzlich zu den Kranken sind Antibiotika und Immunmodulatoren, Vitamin-Therapie verordnet.

Wie man zu Hause behandelt

Das interne Kochen unter der Haut erfordert eine lokale Therapie:

  • Um das Gefühl von Unbehagen und Juckreiz zu lindern, werden antiseptische Mittel verwendet - Salicylsäure, Kampferlösungen;
  • zur entzündungshemmenden, antibakteriellen Therapie wird "Vishnevsky-Salbe", "Ichthyol-Salbe" in Form von Anwendungen verwendet;
  • zur Entfernung des Schmerzsyndroms empfohlen feuchte Kompressen basierend auf Brühen von Bergamotte, Kamillenkamille.

In allen Stadien der Krankheit zu diesen Zeitraum Bädern, Saunen und beschränkt häufig die Wasseraufbereitung durchzuführen - möglich Schmelzen nekrotischen Stange und das Eindringen von Bakterien in das umgebende Gewebe und Blut zu vermeiden.

Nicht-traditionelle Methoden schlagen vor, den Prozess der reifenden Rezepte zu beschleunigen:

  • im Ofen gebacken Zwiebeln - halbiert, wird an der Stelle des Abszesses warm aufgetragen;
  • Honig-Mehl-Kuchen - eine Mischung aus Honig und Mehl (1 zu 1), wird zu einem Kuchen geformt, auf den betroffenen Bereich aufgetragen;
  • Aloe Blätter von Kalanchoe - entlang nassen Seite geschnitten werden, auf den entzündeten Bereich, pribintovyvayut, top Lodge Polyethylen sind alle vier Stunden ersetzt lagert;
  • Alkohol - in der aufgewärmten Form, befeuchten Sie die Baumwolle-Gaze-Dressing und gelten für die Problemzone.

Alle Volksmethoden erfordern vorläufige Tests für allergische Reaktionen und Fachberatung. Selbstmedikation ist immer gefährlicher als die Kontaktaufnahme mit einer medizinischen Einrichtung. Wenn Sie nicht sofort einen Dermatologen kontaktieren können, kann das Geld für drei Tage verwendet werden. Wenn sich die Eiterung nicht änderte (es gab keine unabhängige Dissektion), ist eine ärztliche Beratung notwendig.

Prophylaktische Empfehlungen

Um das sekundäre Auftreten eines Furunkels oder den Übergang der Krankheit zu chronischen Formen zu verhindern, wird empfohlen, eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen zu ergreifen:

  • Einhaltung der Standards der persönlichen Hygiene, Duschen mindestens alle 24 Stunden;
  • häufiges Waschen bei vermehrtem Schwitzen (Hyperhidrose), insbesondere Achsel- und Leistengegend;
  • Ausschluss von schlechten Angewohnheiten - der Gebrauch von Alkohol, Rauchen;
  • saisonale Vitamintherapie;
  • rechtzeitige Heilung für Haut und Haut-Geschlechtskrankheiten;
  • Verweigerung der allgemeinen Verwendung von persönlichen Hygiene bedeutet - Rasierer, Handtücher, Schwämme;
  • Umstellung auf eine rationelle Ernährung, Reduzierung oder Eliminierung von gebratenen, gesalzenen, geräucherten, Schokoladen-, Zitrusfrüchten;
  • rechtzeitig, um die akuten Stadien von chronischen Krankheiten zu behandeln, die in der Anamnese bestehen;
  • Durchführung der Korrektur des Stoffwechsels (bei Vorhandensein von Verletzungen), Überwachung des Körpergewichts, Verhinderung des Übergangs zu Fettleibigkeit;
  • schwere körperliche Arbeit zu reduzieren, Pausen und Ruhe zu halten;
  • Vermeiden Sie übermäßigen psycho-emotionalen Stress, Stresssituationen.

Vorbeugende Hygienemaßnahmen verhindern die Ausbreitung von Infektionen auf der Haut, lassen keine möglichen Komplikationen zu. Sorgfältig ausgewählte Kleidung (mit Ausnahme von synthetischen Materialien), ohne die Lederhaut zu quetschen oder zu reiben, trägt dazu bei, versehentliche Verletzungen oder Reibungen zu vermeiden.

Der Wechsel von Bettwäsche und Bettwäsche sollte so oft wie möglich erfolgen, um eine Sekundärinfektion mit Staphylokokkeninfektion auszuschließen.

Dann sind die inneren Furunkel und die Weisen ihrer Behandlung gefährlich

Das Auftreten einer regelmäßigen Akne bedroht keine Person, außer für ästhetische Beschwerden. Aber wenn es ein internes Kochen gab, ist ein Arzt einfach notwendig. Wenn diese Formation nicht richtig entwickelt ist, kann eine Blutvergiftung auftreten, die für eine Person tödlich gefährlich ist. Wenn der Patient geschwächt ist, können mehrere Geschwüre auf einmal auftreten - die sogenannte Furunkulose, die nur von einem Spezialisten gehandhabt werden kann.

Es gibt ein Kochen (wie diese Bildung in den Menschen genannt wird) am häufigsten bei Männern. Frauen und Kinder leiden deutlich weniger unter dieser Krankheit. Erkenne den Furunkel unter der Haut ist einfach: in der Erscheinung ist es viel mehr als ein Pickel, und der eitrige Kopf erscheint nicht bald, aber es kann gar nicht vorkommen.

Entwicklungsstufen

Normalerweise durchläuft das interne Kochen drei Stadien seiner Entwicklung. Von dem Erscheinen des Kochens vor der Reifung dauert es 5 bis 10 Tage, und der Prozess der Heilung der Wunde, der an der Stelle der ausgebrochenen Formation erschien, dauert mehrere Wochen.

  • Infiltration. Dies ist die Anfangsphase der Furunkelentwicklung. In diesem Stadium bildet sich ein rötlicher Tuberkel um den Haarfollikel herum. Seine Abmessungen können 3 Zentimeter erreichen, und das Berühren verursacht Schmerzen. Die Bildung wird allmählich dichter. Manchmal in seiner Gegend gibt es eine Welle und Kribbeln, und die Haut um geschwollen wird.
  • Eiterung. Ungefähr am Tag 4 beginnt der innere Furunkel einen Stab aus totem Gewebe zu bilden, der auf der Oberfläche der Haut gezeigt wird. Der Schmerz im betroffenen Bereich wird besonders stark, die Temperatur kann steigen und Lethargie, Kopfschmerzen und Appetit können sich verschlechtern. Wenn die Eiterung aufhört, dann wird das Kochen eröffnet und Eiter und Eiter kommen heraus.
  • Heilung. Es beginnt erst, nachdem alles Exsudat aus der geöffneten Formation herauskommt. In diesem Stadium füllt der Krater des Furunkels das Bindegewebe. Nach 3-4 Tagen erscheint an dieser Stelle eine Narbe mit einem hellen Schatten, der nach und nach seine Farbe in eine bläulichere ändert. Der Schmerz in dieser Periode kann immer noch bestehen bleiben.

Wenn jedoch eine Person Furunkulose hat, dann kann nach der Genesung von einem Abszess eine andere entstehen. All dies erschwert den Verlauf der Krankheit.

Wo ist das?

Meistens treten diese Formationen auf den Bereichen des Körpers auf, wo es viele Talgdrüsen und Haare gibt, sowie an Stellen, an denen übermäßiges Schwitzen oder eine Haut zum Reiben neigt. Am häufigsten treten sie auf:

  • in den Achselhöhlen;
  • in den Haaren auf dem Kopf;
  • auf dem unteren Rücken;
  • auf den Hüften (auf der Innenseite);
  • auf dem Gesäß;
  • im Intimbereich.

Die gefährlichsten sind Furunkel, gebildet im Gesicht, Kopf und Leiste.

Ist an diesen Stellen (besonders in der Nase, neben den Ohren und auf den Lippen) eine geringe Bildung aufgetreten, so ist die Behandlung mit häuslichen Methoden strengstens verboten: nur ein Dermatologe muss es durchführen.

Warum?

Das Auftreten von Furunkel wird meist durch eine bakterielle Infektion verursacht. Meistens provoziert Staphylococcus aureus. Unter den Gründen, warum der Körper mit Furunkeln bedeckt ist, beachten Sie Folgendes:

  • übermäßiges Schwitzen;
  • Schwächung der Abwehrkräfte (auch nach Einnahme bestimmter Medikamente);
  • Vorhandensein von Mikrorissen am Körper;
  • Unterkühlung;
  • unregelmäßige oder schlechte Ernährung;
  • häufige Verwendung von Alkohol;
  • Stress;
  • Vernachlässigung der Hygienevorschriften;
  • chronische Infektionen;
  • Vitaminmangel, insbesondere Gruppe B;
  • Klimawandel;
  • häufiges Kratzen der Haut;
  • Verschlackung des Organismus;
  • unbequeme Unterwäsche aus künstlichen Stoffen.

Ein inneres Kochen kann auch vor dem Hintergrund von Krankheiten im Körper auftreten. Meistens sind sie Diabetes mellitus und übermäßige adrenale Funktion.

Als gefährlich

Die subkutane Formation bricht nicht immer durch und manchmal beginnt sie nach innen zu wachsen. Wenn der Abszess unter der Haut ausgesetzt ist, wird die bakterielle Infektion in den Blutkreislauf gelangen und sich im ganzen Körper ausbreiten. Und dies kann zu einer ausgedehnten Eiterung, Phlegmone, Osteomyelitis oder anderen lebensbedrohlichen Zuständen führen. Auf dem Kopf gelegen, kann ein internes Kochen in diesem Fall Meningitis verursachen und zur Entzündung des Gehirns beitragen.

In keinem Fall können Sie den Abszess selbst ausdrücken oder durchstechen - so können Sie die Ausbreitung der Infektion fördern.

Wenn das Kochen nicht ausbricht, ist es am sinnvollsten, einen Arzt aufzusuchen. Bei Bedarf wird eine Autopsie von einem Chirurgen durchgeführt.

Behandlung

Wenn der Abszess nicht eine lange Zeit ist reif, und das Gewebe umgibt, rötet sich und schwillt sind in der Regel eine heiße Kompresse mit einer wässrigen Lösung oder einer Alkohol ihtiola gegeben.

Wenn die Ausbildung reif ist, aber nicht unabhängig voneinander, sollten Sie zu einem Arzt gehen, der feststellen kann, in welchem ​​Stadium sich die Krankheit befindet. Am wahrscheinlichsten ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, wonach Ichthyolsalbe und sterile Gaze auf die Läsionsstelle aufgebracht werden.

Vor der Behandlung eines inneren Abszesses können sie Untersuchungen verschreiben. Wenn die Analyse bestätigt, dass die Ursache der Krankheit Staphylococcus ist, müssen Antibiotika verschrieben werden. Zusätzlich wird ein Anoxicin gegen diese Bakterium- und Proteintherapie injiziert.

Um ein Kochen zu behandeln, ist wünschenswert, solchen Empfehlungen folgend.

  • Der Patient braucht einen vollen Schlaf und eine gesunde Ernährung. Nach dem Öffnen des Abszesses sollten Sie sich an eine Diät halten, die alkoholische Getränke ausschließt, und eine minimale Menge an einfachen Kohlenhydraten verwenden.
  • Es ist wichtig, die Immunität zu stärken. Nach Vereinbarung nimmt der Arzt Vitamine der Gruppe B (z. B. Bierhefe), A und C.
  • Die Behandlung ist gut mit Verfahren kombiniert, die den Abfluss von Eiter fördern. Dazu gehören ultraviolette und infrarote Strahlung, UHF-Therapie, Darsonvalisierung. Oft verschreiben Salben mit antibakterieller Wirkung, zum Beispiel Levomekol.
  • In schweren Fällen ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig.

Wenn die Krankheit begonnen hat, kann die Therapie bis zu 2 Monate dauern.

Nach der Behandlung kann eine Versiegelung oder Narbe an der Läsionsstelle verbleiben. Sie können sie von einem plastischen Chirurgen, in einem Schönheitssalon oder in Volksmethoden loswerden. Ein guter Effekt ergibt absorbierende Salben (zum Beispiel Dermatix oder Kontaktbeks), die für mindestens 2 Monate verwendet werden. Zu Hause, um diesen kosmetischen Defekt loszuwerden, können Sie einen Kürbis mit Zwiebeln oder Zitronensaft verwenden, die auf eine Narbe oder Beule aufgetragen wird.

Wie man zu Hause behandelt wird

In leichten Fällen kann die Läsion mit Salicylsäure oder Kampferalkohol behandelt werden, was die Ausbreitung der Infektion verhindert.

Sie können auch die Haut desinfizieren und dann eine dicke Schicht Ichthyol Salbe auftragen. Von oben ist dieser Platz mit Watte bedeckt (ein Verband für diese Zwecke ist nicht geeignet). Die Salbe mit Seifenwasser abwaschen. Diese Behandlung wird erlauben, tiefen Furunkel auszubrechen. Fördert die Öffnung der Formation und Mullkompresse mit Wasserstoffperoxid oder hypertonischer Lösung.

In der Anfangsphase können Sie den Platz mit einer blauen Lampe bearbeiten. Das Verfahren ist sehr effektiv, aber Sie sollten es nicht zu lange ausgeben.

Aber wie man den Abszess heilt, raten Volksmediziner.

  • Die Zwiebel in einem Brei backen und mit geriebener Seife vermischen. Diese Masse wird zum Kochen gebracht, mit einer sterilen Binde bedeckt und fixiert. Die Kompresse sollte täglich gewechselt werden.
  • Ein Aloe-Blatt (oder Kalanchoe) wird auf die Läsionsstelle aufgetragen und mit Verband und Polyethylenfolie fixiert. Nach 3-4 Stunden, legen Sie ein frisches Blatt der Pflanze.

Sei vorsichtig mit der Behandlung zu Hause. Wenn sich der Zustand verschlimmert, die Temperatur steigt oder Schwäche auftritt, gehen Sie dringend zum Dermatologen.

Was nicht zu tun ist

Versuchen Sie, zu Hause zu kochen, sollten Sie auf keinen Fall folgendes tun:

  • Verwenden Sie nicht sterile Materialien;
  • nachdem es geöffnet wurde - um diesen Ort zu benetzen, bis die Wunde geheilt ist;
  • Das betroffene Gebiet mit Jod oder Zelenka zu beschmieren - dies wird die Diagnose erschweren;
  • versuche es selbst zu durchstechen.

Sie können nicht heimische Methoden der Furunkulose behandeln. Ein Arzt sollte den Verlauf dieser Krankheit überwachen. Manchmal ist bei Furunkulose eine Bluttransfusion erforderlich (Autohämotherapie), die den Heilungsprozess beschleunigt.

Prognose der Behandlung

Mit einer frühen Überweisung an den Arzt und der Umsetzung seiner Empfehlungen ist die Behandlungsprognose günstig. Sie können eine chirurgische Dissektion benötigen, wenn das Kochen nicht durchbricht. Bei einer verzögerten Therapie kann es zu gefährlichen Komplikationen kommen. Sie können nicht zu Hause Chirayi behandeln, die an wichtigen Punkten - Kopf und Gesicht, in der Leistengegend und auf den Hüften - gelegen sind, da sich die Infektion in ihnen sehr schnell ausbreiten kann. Es sollte daran erinnert werden, dass die häufige Ursache dieser Formationen eine bakterielle Infektion ist, die mit Antibiotika und unter der Aufsicht eines Arztes behandelt wird. Es ist obligatorisch, die Klinik im Falle der Furunkulose oder des Auftretens von Chiren bei Kindern zu besuchen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie