In diesem Artikel erfahren Sie, wie Spracherholung nach einem Schlaganfall auftritt, welche Sprachstörungen sein können und wie reversibel sie sind. Was Sie tun müssen, um die Geschwindigkeit und vollständige Wiederherstellung der Sprache zu maximieren.

Die Verletzung der Sprache ist eine der häufigsten Manifestationen und Folgen sowohl ischämischer als auch hämorrhagischer Schlaganfälle. Experten nennen diese Störung Aphasie. Es kann in Schwere, Dauer und Reversibilität unterschiedlich sein - von einem leichten kurzfristigen Schwierigkeiten mit der Aussprache einzelner Worte auf den völligen Mangel an Sprache und das Leben nach dem Schlaganfall.

Wie gut die Sprache wiederhergestellt wird und ob der Patient im Allgemeinen nach einem Schlaganfall spricht, hängt von drei Faktoren ab:

  1. Um wie viel die für die Sprachfunktion verantwortlichen Hirnregionen betroffen sind - je größer der Schlaganfall, desto stärker die Aphasie.
  2. Von der Aktualität und Vollständigkeit der Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen: je früher die komplexe Behandlung begonnen wurde und je vollständiger, desto besser ist die Genesung.
  3. Was ist das Zentrum der Rede schlug und welche Art von Aphasie Patienten - motorische Aphasie ist am besten zu behandeln, und die Berührung ist oft irreversibel, denn das Leben persistierende (mehr Details über die Art der Aphasie - später in diesem Artikel).

Es ist möglich, normale Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen, selbst wenn sie vollständig verloren gegangen ist. Es ist jedoch schwierig vorherzusagen, wie vollständig die Genesung für einen bestimmten Patienten sein wird. Der Rehabilitationsprozess kann von einigen Tagen bis zu mehreren Jahren dauern, erfordert regelmäßige und intensive Arbeit für Kranke und Angehörige.

Unter der Kontrolle von Spezialisten besser behandelt werden: ein Neurologe, ein Rehabilitologe und ein Logopäde.

Warum hängt es von der Art der Sprachstörungen ab

Die wichtigsten Sprachzentren des Gehirns (Broca und Wernicke) befinden sich in der frontotemporalen Region der linken Hemisphäre (bei Rechtshändern).

Bei der Niederlage der verschiedenen Stellen im Gehirn gibt es verschiedene verbale Störungen. Abhängig davon werden die folgenden Arten von Aphasie unterschieden:

  • Sensorisch - beeinflusst das Zentrum von Wernicke im Bereich zwischen Parietal- und Temporallappen. Eine Person versteht nicht, erzeugt keine bedeutungsvolle Sprache und kann daher keinen Dialog oder eine Geschichte führen, obwohl die Aussprache einzelner Wörter, die nicht miteinander verwandt sind, nicht verletzt wird.
  • Motor - der Broca cent ist im Bereich zwischen Frontal- und Temporallappen betroffen. Der Verlust von Sprache wird verursacht durch die Unfähigkeit, Wörter auszusprechen - eine Person versteht die Sprache, die er spricht und sagen möchte, aber er kann es nicht tun.
  • Semantisch - die Fähigkeit, Komplexe in Sinn- und Lautsprachkonstruktionen zu verstehen und auszusprechen, geht verloren, aber die Fähigkeit, mit einfachen semantischen Sätzen zu sprechen, bleibt erhalten.
  • Amnestisch - eine Person kann normalerweise sprechen, aber vergisst einzelne Namen und Wörter, so kann er sie während eines Gesprächs nicht sagen.

Sinneskrankheiten sind am gefährlichsten und schlecht wiederhergestellt - die primitive Fähigkeit, getrennte, nicht verwandte Wörter auszusprechen, kann für das Leben bestehen bleiben. Die motorische Aphasie wird besser eliminiert - selbst wenn der Patient vollständig die Sprache verliert, kann er sich vollständig erholen.

Allgemeine Regeln und Aktivitäten

Um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen, ist eine Reihe von Maßnahmen erforderlich:

  • Frühe Behandlung für medizinische Hilfe (in den ersten Stunden nach dem Ausbruch der Krankheit).
  • Medikamentöse Unterstützung.
  • Unterricht bei einem Logopäden.
  • Spezielle Übungen, die die Aussprache wiederherstellen.
  • Hilfsmethoden für die Behandlung: Physiotherapie, chirurgische Eingriffe, Stammzelltherapie.

Von großer Bedeutung ist die Umgebung, in der sich der Patient befindet. Seine Verwandten und sein Umfeld sollten zu den Genesungsprozessen beitragen. Schließlich muss ein Erwachsener, der wie ein kleines Kind seine Sprache verloren hat, lernen, neu zu sprechen.

Dies erfordert:

  1. Ruhige Umgebung, ohne Stress, Aufregung, laute Geräusche und Lärm.
  2. Interesse und Wunsch, verbale Fähigkeiten wiederherzustellen.
  3. Ständige Kommunikation - auch wenn der Patient überhaupt nicht auf Behandlung und Sprache anspricht, muss er es hören. Sprechen Sie mit dem Patienten, unter sich, und im Laufe der Zeit wird das Gehirn nicht nur wahrnehmen, sondern auch unabhängig reproduzieren, was er hört.
  4. Der Rehabilitationsprozess sollte von mehreren aufeinanderfolgenden Stufen, verantwortlich für die allmähliche Erholung der unterschiedlichen Fähigkeiten bestehen - Spracherkennung, die Aussprache von Lauten, Wörtern, Phrasen, Sätze, sinnvoll erweitert Rede, die Verbesserung der Aussprache.
  5. Die Dauer der Rehabilitationsphasen kann unterschiedlich sein (Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre).
  6. Wir können nicht auf das Ergebnis eingehen.

Wie man sich erholt

Es ist wichtig zu verstehen, dass es Zeit braucht, um Sprache wiederherzustellen, ebenso wie verlorene Gehirnfunktionen, die durch einen Schlaganfall verursacht werden. Der Rehabilitationsprozess ist oft (72%) mit sensorischer Aphasie tritt langsam und allmählich, Schritt für Schritt, wenn die Fähigkeit von Tag zu Tag oder Monat zu verbreitern zu sprechen. Wenn der Motor Aphasie häufig (65%) gibt es eine spontane Heilung von Sprache für Rucke Typ ist - ein Mann von wenigen Wochen keine der Ergebnisse der Behandlung nicht erreicht, durch eine deutliche Besserung (zum Beispiel kann in der Regel nichts sagen, aber nach ein paar Monaten nur Vorschläge zu sprechen).

Die maximale Erholung der Sprache erfolgt im ersten Jahr nach einem Schlaganfall, aber dauert bis zu 3-5 Jahren. Nach Ablauf dieser Frist bleiben die Verstöße lebenslänglich.

Die Rehabilitation von Sprachfunktionen sollte beständig, aber systematisiert sein. Du kannst dich nicht selbst überanstrengen und nicht hart genug an dir arbeiten. Es ist am besten, Perioden aktiver Aktivitäten (Ausspracheübungen, Arbeit mit einem Logopäden) mit Ruhe zu wechseln.

Die Dauer des Trainings erhöht sich allmählich - von einigen Minuten in den ersten Tagen nach der Stabilisierung des Patienten auf 1-2 Stunden nach 4-5 Wochen. Diese Regel erstreckt sich auch auf solche Aktivitäten wie das Hören von Sprache, Musik und Fernsehen - sie müssen auch zeitlich begrenzt sein und sich mit Ruhezeiten abwechseln.

Achten Sie darauf, einen Spezialisten zu konsultieren - Logopäde, Neuropathologe, Rehabilitologe. Mit ihrer Hilfe wird sich die Sprache besser und schneller erholen.

CT-Scan des ischämischen Schlaganfalls in der Wernicke-Zone. A - Fokus des ischämischen Schlaganfalls in den ersten Stunden; В - hämorrhagische Umwandlung eines Schlaganfalls für 3 Tage

Die Hilfe des Logopäden

Bevor die Rede nach einem Schlaganfall wiederhergestellt werden kann, wird der Patient von einem Arzt Sprachtherapeut-Aphasiker konsultiert. Der Spezialist wird die Art der Aphasie bestimmen und ein individuelles Rehabilitationsprogramm unter Berücksichtigung der bestehenden Verstöße durchführen. Mit diesem Ansatz beginnen bereits 25-30% der Patienten mit ausgeprägten Sprachstörungen, mit der Entlassung aus dem Krankenhaus zu sprechen. Elemente des Unterrichts sollten unabhängig voneinander zu Hause fortgeführt werden, aber regelmäßig (wöchentlich oder monatlich) einen Logopäden besuchen, um die Rehabilitationsmaßnahmen zu korrigieren.

Die wichtigsten Methoden und Prinzipien des Logopäden, die bei der Selbstrehabilitation zu Hause berücksichtigt werden müssen:

  • Bestimmung der Reaktion auf eine laute und leise Stimme.
  • Allmählicher Aufbau, Komplikationen bei Lasten und Aufgaben.
  • Von einfach bis komplex - erst nach der Beherrschung weniger komplexer Funktionen (Verständnis und Aussprache von Lauten) kann man damit beginnen, komplexere Sprachstrukturen (Wörter, Sätze) zu beherrschen.
  • Es ist zwingend notwendig, nicht nur der Aussprache, sondern auch dem Verständnis der Bedeutung der gesprochenen Wörter zu folgen.
  • Achten Sie darauf, das Interesse des Patienten an dem zu untersuchenden Thema zu berücksichtigen - um darüber zu sprechen, was für den Patienten interessant ist.
  • Verwenden Sie die Technik - starten Sie die Phrase selbst, und der Patient beendet es.
  • Verwenden Sie musikalische Techniken - das Singen von Lieblingsliedern durch den Patienten hilft, die gesprochene Sprache schneller wiederherzustellen.
  • Die Kombination von Zeichnen mit Aussprachetraining ist etwas, was der Patient nicht aussprechen kann, er muss zeichnen.

All diese Techniken wirken sich positiv auf die Wiederherstellung der Sprachzentren des Gehirns aus.

Eine Kommunikationskarte hilft Patienten mit Aphasie, mit anderen zu kommunizieren. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Nützliche Übungen

Alle Patienten mit Aphasie nach einem Schlaganfall sollten, unabhängig von ihrem Typ, spezielle restaurative Übungen durchführen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass in 85-90% der Aphasie einen gemischten Charakter hat - sensorisch-motorisch. Daher werden allen Patienten Übungen gezeigt, die die Leistungsfähigkeit der an der Aussprache beteiligten Muskelvorrichtung verbessern.

Effektive Techniken und Übungen:

  • Falten und maximal verlängern Sie die Lippen in Form einer Tube (durch die Art eines Kusses) und halten Sie in dieser Position für 5-7 Sekunden. Wiederholen Sie 5-10 mal.
  • Unterlippe, greifen Sie das obere und ziehen Sie es so weit wie möglich nach oben. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Aktion 5-10 mal.
  • Oberlippe fassen Sie den Boden und ziehen Sie es so weit wie möglich für 3-5 Sekunden nach unten. Wiederholen Sie 5-10 mal.
  • Öffne Mund, Kopf und Hals, ziehe nach vorne, ziehe die Zunge so weit wie möglich aus deinem Mund. Halten Sie diese Position für ein paar Sekunden. In die normale Position zurückkehren und die Übung 5-10 mal wiederholen.
  • 5-10 mal zuerst die obere und dann die untere Lippe von rechts nach links, dann von rechts nach links lecken.
  • Mehrere Male, lecken Sie Ihre Lippen mit der Zunge in einem Kreis (oben und unten) in beide Richtungen.
  • Drehen Sie die Zunge in Form einer Röhre, in dieser Position aus der Mundhöhle geschoben.
  • Mit einem geschlossenen Mund, wickeln Sie die Zunge nach oben und versuchen Sie, auf die harte und dann auf den weichen Himmel zu erreichen.
  • Schliesse deinen Mund so, dass deine Lippen geschlossen sind und deine Zähne offen sind. Führen Sie kreisförmige Bewegungen mit der Zunge zwischen den Lippen und Zähnen zuerst auf der linken Seite, dann in der rechten Richtung.
  • Ziehe deine Zunge gegen den harten Himmel, so dass der Klang dem Geräusch eines rennenden Pferdes ähnelt.
  • Lege die Zunge so weit wie möglich nach vorne aus deinem Mund und mache ein zischendes Geräusch (wie eine Schlange).
  • Schließe deinen Mund und versuche zu lächeln, öffne deine Lippen und zeige all deine Zähne. Wiederhole das Lächeln, aber öffne deine Lippen nicht und zeig deine Zähne.
  • Ziehe die Zunge heraus und versuche eins nach dem anderen bis zur Nasenspitze und bis zum Kinn zu reichen.
  • Führe einen Luftkuss durch, begleitet von einem lauten Klatschen.

Denken Sie daran, dass jede der Übungen mehr als einmal, aber mehrmals (5-10 Mal während einer Sitzung) durchgeführt werden muss.

Aphasie Übung

Zusätzliche Methoden

Die Arbeiten an der Wahrnehmung von Sprache und Aussprache der wichtigsten, aber nicht der einzige Teil der Sprachwiederherstellung. Falls erforderlich, sollte Folgendes verwendet werden:

  1. Medikamentöse Therapie - Medikamente, die den Blutkreislauf und die Gehirnzellen wiederherstellen (Ceraxon, Trental, Pyracetam, Cerebrolysin).
  2. Physiotherapie - Elektropuls-Therapie, Myostimulation, Akupunktur, Massage der Zunge und mimische Muskeln und andere Techniken.
  3. Chirurgische Eingriffe sind vaskuläre und neurochirurgische Eingriffe, die die Durchblutung und das Funktionieren von Gehirnzellen verbessern.

Prognose

Die schwerwiegendsten Sprachstörungen treten auf, wenn ein massiver Hub den frontalen-temporoparietalen Bereich (Arteria cerebri media) in der linken Hemisphäre in Rechtshändern oder Linkshändern in der rechten Hemisphäre zu beeinflussen. Im Durchschnitt, vorausgesetzt, dass alle Empfehlungen von Spezialisten von überlebenden Patienten befolgt werden, wird die nach einem Schlaganfall verlorene Sprache wiederhergestellt:

  • Nach schweren Schlaganfällen - 55%.
  • In Schlaganfall von mittlerer Schwere - 76%.
  • In leichten Formen der Krankheit - 92%.

Wenn Sie keine Rehabilitation durchführen, beträgt die Gesamtwahrscheinlichkeit der Genesung nur 15%.

Wie man die Sprache nach einem Schlaganfall wieder herstellt: Erholung mit Bewegung, Medikamenten und Volksmedizin

Als Folge einer akuten Störung der Hirndurchblutung können verschiedene Strukturen des Gehirns, einschließlich des Sprachzentrums, leiden. Artikulationsstörung - eine häufige Verletzung des Schlaganfalls, oft ist es das erste Zeichen, das Sie vermuten lässt, dass der Schlaganfall aufgetreten ist. Verletzung der Sprache kann reversibel sein, aber es kann zu den langfristigen Folgen eines Schlaganfalls gehören. In vielen Fällen ist eine Korrektur mit Hilfe spezieller Übungen möglich.

Es ist unmöglich, die vollständige Wiederherstellung der Rede nach dem Schlaganfall zu garantieren. Der Erfolg hängt von der Lokalisation der Läsion im Gehirn, den regenerativen Fähigkeiten des Organismus, den Bedingungen des Patienten, seiner Entschlossenheit, Geduld und Ausdauer ab.

Warum ist die Sprachfunktion verletzt?

Der Zustand, in dem der Patient nach einem Schlaganfall normalerweise nicht sprechen kann, wird Aphasie genannt. Es entsteht durch das Aufbrechen von Verbindungen zwischen Neuronen, akute Störung ihrer Ernährung, Kompression des Hämatoms des Nervengewebes und auch durch jede andere organische Schädigung der entsprechenden Strukturen des Gehirns. Es sollte verstanden werden, dass es vom Ausmaß der Niederlage abhängt, ob eine Person normal Wörter wieder ohne Schwierigkeit kommunizieren und aussprechen kann.

Abhängig von der Tiefe des Schadens an Sprachfähigkeiten werden die folgenden Formen der Aphasie unterschieden:

  • total (voll) - es völlig fehlt, kann der Patient in einem Dämmerzustand des Bewußtseins, nicht Lieben erkennen. Dies ist die komplexeste Form für die Therapie und die Rückkehr der Sprache;
  • sensorisch - ist mit einer Verletzung des Wernicke-Zentrums verbunden, das für die Spracherkennung zuständig ist. Der Patient hört seine Muttersprache als völlig neu, unfähig zu verstehen, was ihm gesagt wird;
  • Motor - Verletzungen sind auf den Bereich der Gesichtsmuskeln des Gesichts beschränkt, weshalb es bei Erwachsenen keine klare Diktion gibt, die früh deutlich sprachen. Gleichzeitig versteht der Patient alles und versucht zu antworten, kann es aber nicht. Er ist sich der Bedeutung voll bewusst und reproduziert die einfachsten Laute;
  • amnestisch - das Gedächtnis der Person ist beschädigt, er kann die umgebenden Objekte nicht benennen;
  • semantisch - Der Patient kann nur kurze, einfache Sätze aussprechen. Er hat Probleme mit dem Verständnis von komplexen Sprachkonstruktionen, langen Sätzen.

Die Art der Aphasie ist wichtig für die Entwicklung von Taktiken und Strategien zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall, da jeder von ihnen ein separates Programm benötigt. Was passiert, wenn die oben aufgeführten Symptome beobachtet werden?

In den meisten Fällen ist es möglich, Sprache, wenn nicht vollständig, dann in einem ausreichenden Umfang wiederherzustellen, so dass eine Person mit anderen kommunizieren kann.

Wiedererlangung der Sprache nach einem Schlaganfall: Unterricht bei einem Logopäden

Nach dem Schlaganfall geht es zunächst darum, organische Schäden auszugleichen und Vitalfunktionen zu erhalten. Die Sprechrehabilitation beginnt in der Regel eine Woche nach dem Ereignis, also nach der Sprachentnahme, sofern der Zustand des Patienten es zulässt, dh ausreichend stabilisiert ist. Ist dies nicht möglich, sollten die Sprachwiederherstellungsklassen spätestens zwei Monate nach dem Ereignis gestartet werden. Nach dieser Zeit wird sich das Nervensystem viel schlechter erholen.

Das individuelle Stundenprogramm besteht aus einem Sprachtherapeuten und steuert zum ersten Mal die Durchführung von Übungen. In den frühen Stadien ist es notwendig, einen Sprachtherapeuten zuhause zu rufen - hier wird für den Patienten die günstigste Atmosphäre geschaffen. Mit weiteren Erfolgen in der Sprachwiederherstellung können Sprachtherapieübungen in die Arztpraxis übertragen werden. Patienten, die Fortschritte machen, werden in Gruppensitzungen gezeigt - diese Technik ist sehr effektiv, und Patienten, die unter Menschen mit ähnlichen Störungen sind, hören auf, sich zu schämen. Der Wettbewerbsmoment ist auch wichtig. Es ist möglich, enge Patienten zu trainieren, so dass sie zu Hause Unterricht bei ihm haben. In diesem Fall untersucht der Logopäde von Zeit zu Zeit den Patienten, kontrolliert den Verlauf der Genesung und passt bei Bedarf das Programm an.

Um logopädische Übungen zur Verfügung zu stellen, ist es notwendig, die Empfehlungen genau zu befolgen, um dauerhaft für eine lange Zeit zu engagieren.

Zuerst führt der Logopäde eine Patientenuntersuchung durch, analysiert seine Reaktion auf leise und laute Sprache, Gesten, bewertet die Fähigkeit zu verstehen und sich zu erinnern.

Dem Patienten wird auch geraten, laut zu lesen, beginnend mit einfachen Sätzen, wie Überschriften von Artikeln oder Kinderverse, langsam, um Wörter klar und deutlich auszusprechen.

Die Techniken der Sprachtherapie ist auf der Beteiligung verschiedener Hirnstrukturen in dem Sprachprozess basiert. Die folgenden Übungen werden verwendet, um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen:

  1. Phonetisch - zielt auf die Wiederherstellung der Innervation, Kontrolle der Gesichtsmuskeln des Gesichts (vor allem Lippen, Zunge). Der Patient wird gebeten, für den Arzt ein bestimmtes Geräusch zu wiederholen, das zu einer der Kategorien gehört - Lippen, Zischen usw. Diese anfängliche Übung dient auch als Diagnose der Form des Sprachverlusts. Es werden sowohl einzelne Laute als auch ganze Zungenbrecher für die Sprachentwicklung verwendet - zunächst scheinen sie zu kompliziert, aber auch erfolglos, doch regelmäßige Versuche, sie auszusprechen, führen zu positiver Dynamik.
  2. Semantisch - Der Patient sollte aktiv denken und neue Bedeutungen in den vorgeschlagenen Situationen finden, zum Beispiel um den Satz, assoziative Reihen, fortzusetzen. Der Patient kann aufgefordert werden, zu einem neutralen Thema in einen Dialog mit dem Arzt zu treten.
  3. Visuell, geformt. Für Menschen mit sensorischer Aphasie wird die Darstellungsmethode verwendet. Verwenden Sie Illustrationen von Büchern, speziellen Hilfsmitteln oder einer Bilderkarte. Solche Übungen ermutigen uns, geeignete Links und Sequenzen zu finden.
  4. Kreativ. Diese Gruppe umfasst Gesang, Musikunterricht, Kunsttherapie usw.

Während der Sitzung (in der Nähe und in der Folge die Person, die ihn in der Klasse ersetzt) ​​eine Logopädin sich an die freundlichsten, um die Stimmung des Patienten - er spricht alle Worte laut und deutlich, bezieht sich höflich an einen Patienten, es Patienten ist. Es ist wichtig für Schlaganfallpatienten, die oft sein Vermögen in Verlegenheit gebracht, fühlen sich hilflos, körperliche Schwierigkeiten (wie gelähmt die rechte Seite des Gesichts oder der Zunge verdreht) erleben. Eine angenehme Beziehung zwischen Arzt und Patient ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung.

In den frühen Stadien ist es notwendig, einen Sprachtherapeuten zuhause zu rufen - hier wird für den Patienten die günstigste Atmosphäre geschaffen. Mit weiteren Erfolgen in der Sprachwiederherstellung können Sprachtherapieübungen in die Arztpraxis übertragen werden.

In den ersten Wochen nach einem hämorrhagischen oder ischämischen Schlaganfall können Sie 10-15 Minuten lang unterrichten. Allmählich erhöht sich die Dauer der Klassen.

Wenn die Hilfe des Spezialisten nicht rechtzeitig geleistet wurde, wird das Sprachzentrum bald aufhören, seine Funktionen zu erfüllen, und es wird viel schwieriger sein, die Sprache zu rekonstruieren. Therapeut-Aphasiologist beschäftigt sich mit der Behandlung solcher Patienten.

Übungen zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall zu Hause

Der Patient trainiert nicht nur mit einem Facharzt, sondern übt selbstständig oder mit Hilfe von Angehörigen aus. Diese wiederum sollten viel mit dem Opfer reden, ihn geduldig nehmen, freundlich sein und verstehen, dass diese Pathologie nur bei länger anhaltenden Besetzungen umkehrbar ist und Beharrlichkeit zeigt.

Übungen zur Lippenentwicklung:

  • maximale Dehnung der Lippen in die Röhre;
  • Anfall von einer Lippe der anderen, dann umgekehrt;
  • zieh deine Lippen zu den Seiten, auf und ab;
  • ein breites Lächeln, sein Wechsel mit einem traurigen Ausdruck auf seinem Gesicht, abgesenkten Ecken seiner Lippen.

Übungen zur Sprachentwicklung:

  • maximale Exposition der Zunge aus der Mundhöhle;
  • abwechselnd berühren mit der Zunge des Himmels, dann das Bett unter der Zunge;
  • Lecken der Lippen mit kreisförmigen Bewegungen, Ändern der Drehrichtung;
  • die Zunge so weit wie möglich zurückdrehen;
  • Bewegung der Zunge entlang der inneren Oberfläche der Wangen und Lippen in verschiedene Richtungen.

Dem Patienten wird auch geraten, laut zu lesen, beginnend mit einfachen Sätzen, wie Überschriften von Artikeln oder Kinderverse, langsam, um Wörter klar und deutlich auszusprechen.

Die Dauer der Klassen ist zunächst klein - 3-5 Minuten, dann allmählich zu erhöhen, bis zu 10-15. Es ist daran zu erinnern, dass es nicht so sehr auf die Dauer einer Unterrichtsstunde ankommt als auf ihre Regelmäßigkeit.

Aphasie tritt auf wegen der Unterbrechung von Verbindungen zwischen Neuronen, akuter Störung ihrer Ernährung, Kompression des Hämatoms des Nervengewebes und auch aufgrund irgendeiner anderen organischen Schädigung der entsprechenden Gehirnstrukturen.

Die normale Zirkulation von Impulsen im Gehirn wird nur bei konstanten Belastungen wieder aufgenommen, also sollten Sie täglich üben.

Zusätzliche Methoden zur Wiederherstellung von Sprachstörungen

Zur Aufrechterhaltung der Aktivität des Nervensystems und zur besseren Aufnahme von Informationen können Medikamente verschrieben werden, die die zerebrale Durchblutung verbessern - die sogenannten Nootropika. Sie fördern die Hirndurchblutung, beschleunigen das Wachstum von Nervenfasern. Medikationstherapie hilft, das Gedächtnis wiederherzustellen, das Denken zu stimulieren.

Effektive und Physiotherapie - elektrische Impulsstimulation der Gesichtsmuskulatur, Gesichts- und Zungenmassage.

Kräutertees und Aufgüsse Viburnum, Tannenzapfen, Wacholder, Thymian, Spitzwegerich, Johanniskraut, Erdbeeren, Salbei, Rose, Ringelblumen und anderen Pflanzen: Kann Volksmittel helfen. Sie können Pflanzen selbst oder in Apotheken, einzelne Kräuter oder vorbereitete Gebühren sammeln.

Die komplexe Therapie wird fortgesetzt, bis die Sprache nicht vollständig wiederhergestellt ist oder bis die intensiven Sitzungen aufhören, Ergebnisse zu erzielen.

Prognose

Es ist unmöglich, die vollständige Wiederherstellung der Rede nach dem Schlaganfall zu garantieren. Der Erfolg hängt von der Lokalisation der Läsion im Gehirn, den regenerativen Fähigkeiten des Organismus, den Bedingungen des Patienten, seiner Entschlossenheit, Geduld und Ausdauer ab. Patienten mit schwereren Formen der Erkrankung, die von einer ausgedehnten Schädigung der Hirnstrukturen begleitet waren, werden länger wiederhergestellt, und die Chancen auf eine vollständige Genesung sind geringer. In den meisten Fällen ist es jedoch möglich, die Sprache, wenn nicht vollständig, in ausreichendem Umfang wiederherzustellen, so dass eine Person mit anderen kommunizieren kann.

In den ersten Wochen nach einem hämorrhagischen oder ischämischen Schlaganfall können Sie 10-15 Minuten lang unterrichten. Allmählich erhöht sich die Dauer der Klassen.

Die detaillierte Prognose sieht folgendermaßen aus:

  • in Ermangelung einer adäquaten Behandlung ist die Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung der Sprachaktivität nach ihrem Verlust infolge eines Schlaganfalls ungefähr gleich 15%;
  • in schweren Schlaganfall aber voller Übereinstimmung mit den komplexen therapeutischen Maßnahmen Chancen für vollständige Genesung erhöht sich auf 55%, mit einem Schlaganfall Durchschnittsgewicht - 75%, mit einem leichten Schlaganfall - 90%.

So ist die Antwort auf die Frage „wie Sprache nach einem Schlaganfall wieder herzustellen?“ Wie folgt: eine frühzeitige Behandlung, unter der Aufsicht eines Arztes die Übungen regelmäßig und schwer zu tun, geduldig zu sein und nicht eine Klasse aufgeben, auch wenn das Ergebnis nicht so schnell und klar ist, wie erwartet.

Video

Wir bieten an, ein Video zum Thema des Artikels zu sehen.

Die primäre Aufgabe nach einem Schlaganfall ist die Wiederherstellung von Sprache

Schlaganfall ist eine Krankheit, die an dritter Stelle in Bezug auf die Prävalenz unter den Menschen steht. Meistens führt diese Krankheit zu einer Behinderung.

Aber die Krankheit wird behandelt, was die negativen Auswirkungen auf den Körper reduzieren kann. Der Erfolg der Therapie hängt direkt von der rechtzeitigen Unterstützung ab.

Bei richtiger Behandlung innerhalb einer Stunde nach einem Anfall kann eine Behinderung verhindert werden.

Was sind die Ursachen für Sprachstörungen?

Die schwerwiegendste Folge eines Schlaganfalls ist eine Verletzung der Sprachfunktion.

Als Ergebnis ist die Möglichkeit der Kommunikation zwischen Menschen verloren und der Patient beginnt die ersten Anzeichen einer Depression zu bilden.

Die Ursache der Sprechstörung nach einem Schlaganfall besteht in der Vernichtung der Sprechzonen des Gehirns (der Wernicke- und Brock-Zone).

Sie befinden sich im hinteren Drittel des oberen und unteren Gyrus temporalis. Wenn die Niederlage auf dem Broca Gebiet zugetroffen ist, dann verliert die Person Rede vollständig, wenn Wernicke - Rede bedeutungslos wird.

Wie nicht alles Leben verschlafen, oder was ist Hypersomnie? Wie vermeidet man solche Probleme und welche Symptome weisen auf eine pathologische Schläfrigkeit hin?

Arten von Aphasie

Aphasie ist eine systemische Störung einer bereits gebildeten Sprachfunktion. Ein solcher pathologischer Prozess verursacht seinen negativen Einfluss auf verschiedene Formen der Sprachaktivität.

Es gibt folgende Arten von Aphasie:

  1. Motor - Das Broca-Gebiet ist betroffen. Das Ergebnis dieser Pathologie ist die völlige Abwesenheit von Sprache.
  2. Akustischer Gnostiker - Die Wernicke-Zone ist betroffen. Verletzte Analyse und Synthese, phonemisches Hören, was zur Unmöglichkeit führt, umgekehrte Sprache zu verstehen.
  3. Afferenter Motor - die unteren Teile des postcentralen Cortex sind betroffen. Es ist schwierig für den Patienten, eine separate Gelenkhaltung zu finden, um den Klang zu reproduzieren.
  4. Amnestie-Semantik - betroffene hintere und vordere Abschnitte der Großhirnrinde. Der Patient vergisst Phänomene und Objekte, es gibt eine Verletzung des Verständnisses grammatikalischer Konstruktionen.
  5. Dynamisch - die hinteren Hirnabschnitte sind betroffen. Es ist schwierig für eine Person, ein internes Programm von Äußerungen aufzubauen und es in einer externen Rede zu realisieren.

Sprachfunktion ist sehr wichtig!

Sprache nach Schlaganfall wiederherstellen - Aufgabe Nummer 1.

Natürlich kann man mit 100% Wahrscheinlichkeit nicht bestätigen, dass es möglich sein wird, die Sprachfunktion vollständig wiederherzustellen.

Der Patient muss einen ganzen Komplex von speziell entworfenen Maßnahmen durchführen, und erst nachdem er sie klar erfüllt hat, können wir über signifikante Ergebnisse sprechen.

Damit die Genesungszeit sehr schnell vergeht, sollte der Patient zum ersten Mal Unterricht bei seinen Verwandten nehmen.

Dann können sich die Engstirnigen die notwendigen logopädischen Übungen merken und in einer häuslichen Umgebung ausführen.

Der Prozess der Wiederherstellung der Sprachfunktion

Um Sprache nach einem Schlaganfall schnell wieder herzustellen - erfordert die Beteiligung am Prozess nicht nur Ärzte, sondern auch der Patient mit seinen Angehörigen.

Es hängt davon ab, wie schnell der Genesungsprozess stattfinden wird und ob eine Person in ein normales Leben zurückkehren kann.

Wie schnell und am wenigsten schmerzhaft, um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen?

Zu diesem Zweck wurde eine ganze Reihe von Aktivitäten entwickelt:

  • medikamentöse Therapie;
  • Unterricht bei einem Logopäden;
  • Übung;
  • gute Pflege.

Besuch beim Logopäden

Die Aufgabe des Sprachtherapeuten ist es, die Rede wiederherzustellen, basierend auf den vorherigen Sprechstereotypen, die die Patienten vor dem Schlaganfall hatten.

Hier erkennt der Logopäde die Reaktion des Patienten auf schwache Reize: eine tiefe Stimme und ein Flüstern.

Der Prozess sollte mit leichten Lektionen beginnen, die sich allmählich schwieriger gestalten. Für jeden Patienten wird eine individuelle Sprachlast ausgewählt, wobei der Grad der Sprachbeeinträchtigung der Aphasieform berücksichtigt wird.

Zum Beispiel wird es in der ersten Lektion für eine Person einfach sein, Objekte zu benennen und für eine andere zu kommunizieren.

Es wird nicht empfohlen, sehr einfache Aufgaben zu setzen, der Grad der Komplexität sollte ständig zunehmen.

Die ersten Sitzungen zur Sprachenthemmung sollten Material enthalten, das für den Patienten bedeutungsvoll und emotional ist.

Musiktherapie ist sehr positiv für die Genesung einer Person. Wenn es für den Patienten schwierig ist, den vom Arzt begonnenen Satz zu beenden, können Sie ihn zuhören lassen und Ihre Lieblingslieder singen.

Ein wichtiger Punkt bleibt, den Song zu finden, den er am meisten mag. Während er singt, fängt er an, die Worte des Liedes merkwürdig zu sagen, aber irgendwann wird seine Rede einen klaren Charakter annehmen.

Solche Aktivitäten finden in einer positiven Umgebung statt, so dass die Patienten diese gerne erfüllen.

Wenn eine Person sensorische Aphasie hat, werden visuelle Materialien verwendet. Ihm wird ein Bild gezeigt, und dann bietet er an, es zu zeichnen und die Wörter zu benennen, die das Thema im Bild kennzeichnen.

Gleichzeitig sollte der gesamte Arbeitsprozess von Kommentaren begleitet werden, die mit ruhiger Stimme ausgesprochen werden.

Die ersten Sprechstunden nach einem Schlaganfall sollten nicht länger als 7-15 Minuten dauern. Nach zwei Monaten kann die Dauer auf eine halbe Stunde erhöht werden.

Es ist notwendig, die Sprachlast nach Gehör zu steuern. Der Raum sollte leise sein, also müssen Sie das Radio oder den Fernseher ausschalten. Fremdartige Geräusche erschöpfen und ermüden die Person, die einen Schlaganfall erlitten hat.

Klassen mit einem Patienten zu Hause

Die Durchführung von Sitzungen mit dem Patienten zu Hause kann nur nach der Zustimmung des Arztes erfolgen.

Es ist sehr wichtig, nicht zu schaden: Geben Sie keine übermäßige Sprachbelastung oder komplexe Übungen, sonst können Sie den Optimismus des Patienten zerstören.

Es gibt Zeiten, in denen enge Menschen nicht die Geduld haben, in kurzer Zeit eine klare und verständliche Rede hören wollen.

Das Versagen des Patienten führt zu Enttäuschung, die sich unmittelbar auf die Mimik auswirkt. Eine Person, die einen Schlaganfall erlitten hat, verliert eine positive Einstellung und kann später die Übung vollständig aufgeben.

Effektive Übungen

Um die Sprache zu Hause wieder herzustellen, verwenden Sie spezielle Übungen, für einen gesunden Menschen scheinen sie sehr einfach zu sein, aber es muss verstanden werden, dass es für einen Patienten nach einem Schlaganfall sehr schwierig ist, sogar seine Lippen zu bewegen.

Führen Sie die folgenden Übungen durch:

  1. Ziehe deine Lippen mit einer Tube und kehre in die Ausgangsposition zurück. Die Dauer des Zurückziehens und Ruhens beträgt 5 Sekunden.
  2. Greifen Sie die oberen Zähne mit einer Belastung der Unterlippe, und lassen Sie dann los. Aufnahmezeit und Ruhezeit - 5 Sekunden. Ähnliche Bewegungen werden durchgeführt, aber nur um die Oberlippe mit den unteren Zähnen zu ergreifen.
  3. Ziehen Sie Ihre Zunge maximal hervor, während Sie den Hals ziehen, halten Sie sie 3 Sekunden lang und ruhen Sie dann 3 Sekunden lang aus.
  4. Lecken Sie die Lippen, Sie müssen von der Oberlippe aus beginnen, von rechts nach links und von links nach rechts. Ähnliche Bewegungen, um mit der Unterlippe durchzuführen.
  5. Falten Sie die Zunge mit einer Tube, halten Sie sie 3 Sekunden lang aus und ruhen Sie sich dann aus.
  6. Erreiche die Zungenspitze zum Himmel.
  7. Aussprache von Zungenbrechern.

Behandlung mit Stammzellen

Eine solche Therapie zielt auf die Erneuerung und Wiederherstellung von durch Schlaganfall betroffenen Geweben und Blutgefäßen ab. Die Rolle der Stammzellen zielt darauf ab, betroffene Läsionen zu erkennen und tote Neuronen durch gesunde Zellen des Nervengewebes zu ersetzen.

Das vorgestellte Verfahren umfasst den folgenden Aktionsplan:

  • mit dem Biomaterial des Patienten Stammzellen isolieren;
  • das resultierende Material wird auf das erforderliche Volumen gezüchtet;
  • Stammzellen intravenös im Abstand von 2 Monaten zweimal einführen.

Nach einer solchen Therapie ist es möglich, die Integrität des Hirngewebes und seine Funktion wiederherzustellen, die Schutzfunktionen des Körpers zu normalisieren, das Wohlbefinden zu verbessern, die Vitalität zu verbessern.

Andere Methoden

Sprachfunktionen beim Menschen wiederherstellen können und andere Methoden der Therapie, die nur einen erfahrenen Spezialisten ernennen können. In diesem Fall können sie folgende Behandlung durchführen:

  1. Physiotherapie. Es besteht in Elektrostimulation der verbalen Muskulatur. Es ist ratsam, es in der motorischen Aphasie zu verwenden. Aber heute hat diese Behandlungsmethode keine so breite Anwendung gefunden.
  2. Akupunktur. Es wird verwendet, um die Artikulation zu korrigieren und die Verbindung der Sprachaktivität zu verbessern. Es ist ratsam, eine solche Therapie bei motorischer Aphasie zu verwenden.
  3. Funktionelles Biofeedback. Diese Methode basiert auf visueller Kontrolle der Aktivität der verbalen Muskulatur. Es wird nicht empfohlen, funktionelles Biofeedback für Patienten mit einer Verständnisstörung zu verwenden. Nach solchen Ereignissen ist es möglich, die Verbindung der Sprachfunktion zu verbessern.

Schwierigkeiten der Rehabilitation

Die Wiederherstellung der Sprachfunktion nach einem Schlaganfall ist ein sehr mühsamer und komplizierter Prozess.

Aber das Die Rehabilitation ist obligatorisch, da nur auf diese Weise die normale Kommunikation des Patienten mit den Menschen in seiner Umgebung wiederhergestellt werden kann, psychologischen Komfort bieten und eine Person in ihr altes Leben zurückbringen.

Wenn die Läsion klein ist, vergeht die Rehabilitation schnell. Es genügt, mehrere Sitzungen mit einem Logopäden für einen Monat abzuhalten und die Rede wird wieder verbunden. Parallel dazu erfolgt die Wiederherstellung anderer Körperfunktionen mit Hilfe der Bewegungstherapie.

In anderen Fällen muss die Wiederherstellung der Sprachfunktion mit maximaler Anstrengung durchgeführt werden. Hier muss man sich ständig beschäftigen, die Dauer der Rehabilitation kann von 4 Monaten bis zu 2 Jahren festgezogen sein.

Der Schlaganfall ist eine sehr gefährliche Krankheit, deren Folge eine Verletzung der Sprachfunktion, der Artikulation ist. Aber um nach einem Schlaganfall wieder Rede zu sein, ist es nur bei der Dauerbeschäftigung möglich.

Die Rate der Wiederherstellung hängt von verschiedenen Faktoren ab: dem Grad des Schadens, wie Aphasie.

Methoden der Sprachwiederherstellung nach einem Schlaganfall

Sprachstörungen nach einem Schlaganfall mit gestörter Muskelbewegungen verbunden, die in der Aussprache von Worten (Dysarthrie) und Schäden an die Sprachzentren Cortex (Aphasie) beteiligt ist. Zur Wiederherstellung benötigen Sie Unterricht bei einem Sprachtherapeuten, zu Hause können bestimmte Erfolge erzielt werden. Die Sprachrehabilitation beinhaltet Übungen zur Entwicklung der Gesichtsmuskeln, spezielle Methoden zur Stimulierung der Kommunikation, Spieltechniken, Singen und Zungenbrecher.

Lesen Sie in diesem Artikel

Wenn der Strich die rechte Seite ist, besteht die Möglichkeit, die Erinnerung wiederherzustellen

Rechtsseitige Lähmung der Extremitäten tritt auf, wenn der Schwerpunkt der Blutung oder Ischämie in der linken Hemisphäre des Gehirns. In diesem Fall verletzen Patienten die Funktionen, für die dieser Bereich zuständig ist:

  • Rede,
  • logisches Denken,
  • die Feststellung einer Ursache-Wirkungs-Beziehung,
  • mathematische Fähigkeiten,
  • die Fähigkeit zu schreiben und zu lesen.

Der Gedächtnisverlust begleitet verschiedene Formen akuter Hirndurchblutungsstörungen. Es gibt ein Muster eines solchen Verstoßes - zuerst werden aktuelle Ereignisse vergessen, dann die nächste Vergangenheit, und die längste Zeit ist seit langer Zeit vorbei. Die Wiederherstellung erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. In diesem Fall kann der Patient die verlorenen Zeitintervalle mit fiktiven füllen.

Die Möglichkeiten der Rehabilitation verlorener Fähigkeiten hängen vom Grad der Hirnschädigung, dem Alter, dem Vorhandensein von Gefäßerkrankungen und begleitender Pathologie ab. Vollständige Wiederherstellung tritt in solchen Fällen auf:

  • ein relativ junger Patient ohne chronische Erkrankungen;
  • ein kleiner Bereich von Hirnschäden;
  • frühe Diagnose und Krankenhausaufenthalt;
  • voller Komplex der Drogenbehandlung;
  • die Hilfe des Logopäden;
  • Psychotherapeutische Klassen.

Und hier ist es mehr im Detail über die medikamentöse Behandlung des Hirnschlages.

Wie kann Sprache versagen?

Am Ende der akuten Schlaganfallperiode haben 35% der Patienten einen Sprachdefekt in Form von Aphasie. Es geschieht in verschiedenen Formen, da die Rede von verschiedenen Gehirnbereichen beantwortet wird:

Bei Beschädigung Sensor (Sensing) und Motor (Bewegung) Sprachzone, entwickelt Mischform - insgesamt Aphasie, in denen der Patient nicht sprechen kann oder Sprache verstehen.

Bei Schädigung des Kleinhirns, des Rumpfes, der kortikalen und subkortikalen Zone kann auch Dysarthrie auftreten. Es liegt an der Tatsache, dass die Muskeln, die an der Aussprache von Wörtern beteiligt sind, schwächer werden. So hört und sieht der Patient gut die Bedeutung dessen, was gesagt wurde, kann aber nicht sprechen. Dieser Verstoß ist durch einen günstigeren Strom gekennzeichnet.

Sprachdefekte werden nicht notwendigerweise in der vollständigen oder teilweisen Abwesenheit von Sprache ausgedrückt. Wenn die Großhirnrinde geschädigt ist, kann der Patient zwar verbal werden, aber verwirrt die Bedeutung der Wörter, ersetzt sie durch ähnliche Geräusche oder verliert die Fähigkeit, sich den Namen, den Namen des Objekts oder die Handlung zu merken. Solche Leute können nicht verstanden werden, trotz der Tatsache, dass sie normalerweise die Wörter aussprechen.

Sehen Sie sich das Video von Sprachstörungen (Aphasie) nach einem Schlaganfall an:

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit einer Genesung bei jungen Menschen?

Zur Fortsetzung der Rede erfordert in der Regel eine ziemlich lange Zeit, da es nicht nur notwendig ist, eine Person zu lehren, richtig Laute und Worte auszusprechen, sondern auch voll mit anderen zu kommunizieren. Je früher die Wiederherstellung der Sprachfunktion gestartet wird, desto größer sind die Erfolgschancen.

In einem jungen Alter ist der Rehabilitationsprozess viel schneller, dies ist aufgrund der Tatsache, dass ein Gehirnbereich in der Regel beschädigt ist, und die hämorrhagische Form des Schlaganfalls ist häufiger. Bei dieser Art von Krankheit ist der Cortex der Hirnhemisphären weniger häufig betroffen, Wahrnehmung und Verständnis von Sprache, intellektuelle Fähigkeiten sind nicht betroffen.

In der Regel dauert dies 4 - 5 Monate. Bei einem ausgedehnten Schlaganfall wird die Verbesserung dieser Funktion das ganze Jahr über fortgesetzt, es gibt Fälle von vollständiger Rehabilitation und zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Arbeit des Logopäden zur Sprachwiederherstellung

Der Beginn des Unterrichts erfolgt mit passiver Teilnahme des Patienten. In einer akuten Phase definiert der Logopäde:

  • Kontaktmöglichkeit,
  • Sprachfähigkeiten,
  • die Erhaltung des Intellekts,
  • emotionaler Hintergrund.

Die ersten Sitzungen sind in erster Linie psychotherapeutischer Natur und werden durchgeführt, um den Patienten zu ermutigen, an Genesung zu glauben. Die konkrete Form des Sprachverlustes wird 20 bis 25 Tage nach Beginn des Schlaganfalls verständlich. Von diesem Moment bis zum sechsten Monat finden die produktivsten Arbeiten zur Restaurierung statt. Es beinhaltet:

  • Aufforderung, die Sprache zu hören;
  • Auswendiglernen von Texten, Sprichwörtern, Liedern;
  • Muster der Angebotskonstruktion;
  • Sätze und Gedichte lesen;
  • das Studium der Verwendung von Verben;
  • Methoden zum Wiederherstellen von Lesen und Schreiben.
Unterricht bei einem Logopäden

In einer späteren Periode wird daran gearbeitet, die Bedeutung von Wörtern zu unterscheiden, die sich in der Sondierung, in der Anhäufung von Vokabular, in der Wiederherstellung der Lese- und Schreibfähigkeit und im Schreiben von Texten ähneln. Der Vorteil des Übens mit einem Sprachtherapeuten ist die richtige Technik, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene Funktionen des Gehirns zu nutzen. Wenn Sie sich nicht vollständig erholen können, hilft es Sprachstörungen für eine effektive Kommunikation zu kompensieren.

Darüber hinaus hat ein starker Einfluss auf den Patienten einen emotionalen Hintergrund. Es ist schwierig für den Nicht-Spezialisten und eine nahe Person, völlig neutral zu bleiben und keine Frustration oder Ungeduld zu zeigen. Der Unterricht dauert 15 bis 40 Minuten mindestens 2 mal pro Woche für 2 bis 3 Monate, dann können Sie den Prozess für 1 bis 2 Monate anhalten und dann wieder fortsetzen.

Praktische Übungen zu Hause für Sprache, Gedächtnis

Wenn es keine Möglichkeit gibt, sich mit einem Sprachtherapeuten zu beschäftigen, kann der Unterricht von zu Hause aus durchgeführt werden. Sie sind weniger effektiv, aber mit einer gewissen Ausdauer helfen sie, Fortschritte zu machen. Bisher war es notwendig, dass der Logopäde eine Untersuchung des Patienten vornahm und die notwendigen Übungen empfahl.

Übungen zur Wiederherstellung der Sprache

Sie können darin bestehen, einen Teil des Wortes auszuwählen, Würfel oder Karten mit Silben zu falten, Wörter zu lernen und dann Texte zu benennen, die abgebildeten Objekte zu benennen oder Aktionen auf dem Bild zu beschreiben. Zusätzlich wird allen Patienten eine Trainingsaussprache angezeigt. Jede der Übungen wird 7 bis 10 mal wiederholt:

  • zieht seine Lippen in eine Röhre;
  • Nimm die Unterlippe des Oberteils.
  • öffne deinen Mund und strecke deine Zunge so fest wie du kannst, versuche nach ihrem Kinn zu greifen;
  • Lecke deine Lippen in einem Kreis (außerhalb und innerhalb des Mundes);
  • Wickle deine Zunge gegen den weichen Himmel;
  • lächle breit.

Für Gedächtnistraining geeignet Lernen von Gedichten, Liedern, Sprichwörtern und Reden, dem Spiel der Dame und Schach, Kreuzworträtseln, um Audio-Bücher oder lesen hören.

Sehen Sie sich das Video über Bücher und Handbücher zur Sprachwiederherstellung an:

Wie man hilft zu plappern

Zur Behandlung von Patienten mit Dysarthrie werden neben Gymnastik und Myostimulation auch Übungen zur Aussprache von Zungenbrechern gezeigt. Diese Sprachformen zielen auf die Aussprache von Buchstaben oder Kombinationen ab, sie helfen, Artikulationsverstöße zu beseitigen. Nur der Sprachtherapeut oder der Neurophysiologe können die richtige Art von Sprüchen wählen.

Für das Selbsttraining müssen Sie jeden Tag den Buchstaben ändern, der am häufigsten in der Phrase zu finden ist. Manche Patienten singen zuerst schneller.

Drogen für den Patienten

Um Stoffwechselprozesse im Gehirn zu stimulieren, um verlorene neurale Verbindungen wiederherzustellen, wird eine Gruppe von Medikamenten, die als Nootropika bezeichnet werden, verwendet. Sein direkter Zweck ist es, die Erinnerungsfähigkeit zu verbessern. Medikamente mit diesem Effekt sind in der Lage:

  • Stärkung der Aufmerksamkeitskonzentration;
  • das Bewusstsein für Aktionen erhöhen;
  • die Manifestationen von Sprachstörungen zu reduzieren;
  • Speicher wiederherstellen;
  • um die Toleranz von mentalen Lasten zu verbessern;
  • den Lernprozess erleichtern.

Die wirksamsten Medikamente sind: Encephabol, Lucetsam, Ceraxon, Phenotropil, Olatropil, Cognit, Cerebrolysin, Cavinton. Auch in der komplexen Therapie werden Medikamente und Bioadditive auf Basis von Ginkgo biloba verwendet - Tanakan, Bilobil.

Neben nootropic Medikamente zur zerebralen Durchblutung Verbesserung gelten gerinnungshemmende (Aspirin Curantil) gefäßerweiternde (Trental, Oxybral, Enelbin), Antioxidantien (Armadin, Cytochrome).

Und hier ist mehr über ischämischen Schlaganfall bei älteren Menschen.

Nach einem Schlaganfall benötigt die Sprach- und Gedächtniswiederherstellung eine längere Zeit im Vergleich zur motorischen Funktion. In jungen Jahren sind die Chancen einer vollständigen Rehabilitation höher. Die maximale Wirkung kann beim Üben mit einem Logopäden erreicht werden. Ist dies nicht möglich, werden die Übungen nach Rücksprache mit einem Facharzt von einem Angehörigen des Patienten durchgeführt.

Den Patienten werden die Gymnastik der Muskulatur gezeigt, die an der Aussprache von Wörtern teilnimmt, sowie verschiedene Techniken (Gedichte, Lieder, Zungenbrecher), die Sprachdefekte beseitigen.

Wenn ein ischämischer Schlaganfall auftritt, dauert die Erholung eine ziemlich lange Zeit. Ist es möglich, vollständig wiederherzustellen? Ja, wenn Sie einen vollständigen Rehabilitationskurs absolvieren, inkl. um die Sprache wiederherzustellen. Welchen Zeitrahmen? Was brauchen Sie nach einem großen, zerebellären Schlaganfall, linke Seite?

Der Patient braucht nur eine Massage nach einem Schlaganfall. Richtig gehalten, hilft es die Beweglichkeit der Hände und Füße wiederherzustellen, Gesicht. Wie richtig zu Hause nach ischämischen und hämorrhagischen tun?

Richtig durchgeführte Rehabilitation nach einem Schlaganfall zu Hause hilft eher, zum normalen Leben zurückzukehren. Es beinhaltet Übungen im Bett und an Simulatoren, um die Sprache nach ischämischen und hämorrhagischen Schlaganfällen wiederherzustellen. Rezepte und Mahlzeiten der Leute werden auch helfen.

Verwenden Sie Simulatoren nach einem Schlaganfall in einer relativ frühen Erholungsphase. Sie können das Haus für Ihre Hände und Füße abholen und auch ein spezielles Training im Fitness-Studio absolvieren.

Die Gründe für den zerebrovaskulären Schlaganfall können sehr unterschiedlich sein. Schlaganfall kann ischämisch, hämorrhagisch, Stamm sein. Die Behandlung ist lang, die Genesung erfordert eine lange Rehabilitation. Folgen sind Probleme mit Sprache, Bewegung.

Es ist nötig, die Genesung nach dem Mikroschlag durchzuführen. Es enthält Medikamente für die Behandlung der Auswirkungen und die Aufrechterhaltung des Körpers, Sprachrehabilitation, Normalisierung der Ernährung, Übungen für die Entwicklung der Hände und Massage.

Oft entwickeln Patienten Schwäche nach einem Schlaganfall. Es kann sehr stark sein, in den Beinen gefühlt, manifestiert sich als Schlaflosigkeit, Depressionen. Wie erholt man sich und was macht man mit dem Patienten?

Die wirkliche Bedrohung für das Leben ist ein Schlaganfall. Es kann hämorrhagisch, ischämisch sein. Symptome ähneln einem Herzinfarkt und ähneln auch anderen Krankheiten. Die Behandlung ist eine lange, vollständige Erholung von Schlaganfall des Stammhirns ist fast unmöglich.

Wenn es einen hämorrhagischen Schlaganfall gab, ist die Genesung lang und nicht immer erfolgreich. Ob es möglich ist, sich vollständig zu erholen und in das normale Leben zurückzukehren, ebenso wie der Zeitraum, viele Faktoren beeinflussen, einschließlich helfen zu Hause nach.

Wie man Sprache nach einem Schlaganfall wieder herstellt

Verschiedene Verletzungen der Sprechfunktion - ein häufiges Symptom und Komplikation eines Schlaganfalls. Sie beziehen sich auf fokale Manifestationen bestimmter Zonen des Gehirns. Die Genesungsrede nach einem Schlaganfall muss unbedingt in ein umfassendes Rehabilitationsprogramm für einen bestimmten Patienten aufgenommen werden.

Die Aufgabe, einen Menschen in ein aktives Leben zurückzuführen, besteht aus verschiedenen Spezialisten: Neurologen, Neurochirurgen, Rehabilitologen, Therapeuten. Es ist gut, wenn in der medizinischen Einrichtung ein Logopäde ist. Dann kann der Unterricht über die Entwicklung der Sprache mit den ersten Wochen der Krankheit mit der Stabilisierung des Allgemeinzustandes beginnen.

Warum verliert eine Person die Fähigkeit zu sprechen?

Der Verlust der Sprechfähigkeit (Aphasie) gegen einen hämorrhagischen oder ischämischen Schlaganfall ist mit einer Läsion des Sprachzentrums in der Großhirnrinde verbunden. Rechtshänder befinden sich in der linken Hemisphäre. Es gibt jedoch verschiedene Pathologien, die gleichzeitig das Kleinhirn, den Parietal- und den Frontallappen betreffen.

Bei Schädigung der inferioren frontalen und parietalen Regionen entwickelt sich motorische Aphasie. Es ist durch eine Diskrepanz zwischen den verbalen motorischen Befehlen des Gehirns gekennzeichnet. Der Mensch versteht alles, aber er ist still oder spricht einsilbig. Lange Sätze sind zu viel für ihn. Diese Art von Sprachbeeinträchtigung ist viel schlimmer als sensorische wiederhergestellt.

Bei der Überwindung von Kleinhirnstrukturen ist eine schlaffe oder spastische Lähmung des gesamten Sprachapparats (Zunge, Lippen, Kehlkopf, Pharynx) charakteristisch. Die Stimme wird taub, der Patient kann die Konsonanten nicht richtig aussprechen, spricht sehr langsam.

Andere Sprachstörungen

Als Folge eines Schlaganfalls muss Sprache nicht unbedingt verloren gehen. Ischämischer Schaden kann andere Störungen verursachen: Eine Person wird sehr ausführlich. Zur gleichen Zeit kontrolliert er seine Worte nicht vollständig. Ersetzt das eine durch ein anderes, nicht von Bedeutung geleitet, sondern durch ähnliche Klangkombinationen.

Eine andere Option ist die fehlende Fähigkeit, sich die Namen von Objekten, Phänomenen, Aktionen und Namen zu merken. Der Patient schafft es in der Sprache ohne Substantive. Es ist schwer zu verstehen.

Um zu lernen, wie man nach einem Schlaganfall die Sprache wieder herstellt, braucht man erfahrene Spezialisten, Geduld des Patienten und Geduld der Angehörigen.

Wie sich Sprachverlust und Erholung entwickeln

In den frühen Tagen der Symptome des Schlaganfalls gibt es vollständige Aphasie, nennen ihre Neurologen "total". Der Patient sagt nichts, versteht nicht, erkennt keine Verwandten.

Wenige Tage nach der erfolgreichen Behandlung fängt der Patient an, Verwandte zu erkennen, die Fragen zu verstehen, aber er kann nicht sprechen.

Dann beginnt der Patient einzelne Laute auszusprechen, die er nicht in Worte fassen kann. Es braucht Zeit, dem Patienten die Artikulation neu beizubringen.

Tipps und Techniken für einen Logopäden

Es ist sehr schwierig, mit einem emotional unterdrückten Patienten umzugehen. Stellen Sie sich eine Situation vor, in der das Bewusstsein zur Person zurückkehrt, aber er erkennt mit Entsetzen, dass er nichts sagen kann und nicht mit anderen kommunizieren kann. In diesem Fall bedeutet "schneller" nicht "besser". Der Patient sollte die unaufdringliche Aufmerksamkeit anderer spüren.

Ein paar Tipps für Verwandte:

  1. Behandle eine kranke Person nicht als behinderte Person mit Behinderungen. Sprich ruhig und vorsichtig mit ihm. Versuchen Sie, sich an die Wiederherstellung anzupassen. Achten Sie auf die kleinsten positiven Verschiebungen.
  2. Lassen Sie keine gleichgültigen Menschen zu ihm. Alle Emotionen sollten freundlich sein.
  3. Enthalten Sie leise Musik, Ihren Lieblingsradiosender.
  4. Versuchen Sie, den Patienten im Dialog mit Ihnen zu interessieren, betonen Sie die Wichtigkeit seiner Meinung.
  5. Die Hörbelastung am Aufenthaltsort des Patienten muss überwacht werden. Radio und TV sollten nicht lange und laut funktionieren. Übermäßiger Lärm reizt und ermüdet.

Möglichkeiten, als Logopäden zu arbeiten

Die erfolgreichsten Ergebnisse für die Sprachwiederherstellung sind bei längerer Arbeit mit einem Spezialisten möglich.

  • Der Logopäde beginnt die Bekanntschaft mit dem Patienten mit einem Test seiner Reaktion auf eine leise Stimme, ein Flüstern.
  • Aufgaben werden nach und nach komplizierter.
  • Der Spezialist arbeitet nicht an der Aussprache einzelner Wörter oder Laute, es ist wichtig für den Patienten, sie im Kontext zu fühlen, die allgemeine Bedeutung zu erfassen.
  • Themen für die Übungen werden aus den signifikanten Problemen für den Patienten ausgewählt.
  • Der Sprachtherapeut beginnt mit dem Satz und der Patient wird gebeten, ihn zu beenden.
  • Manche reagieren sehr gut auf dein Lieblingslied und beginnen mitzusingen. Die Wörter werden am Anfang unklar ausgesprochen, aber die Situation erfreut den Patienten.
  • Wenn Sie mit dem Status zeichnen können, zeigt der Arzt Bilder zum Thema an und fordert sie zum Zeichnen auf.

Die ersten Sitzungen dauern 15 Minuten. Die Intervalle zwischen den Sitzungen werden durch den Zustand des Patienten bestimmt. In eineinhalb Monaten oder zwei Monaten erstrecken sie sich auf eine halbe Stunde.

Zu Hause kann der Patient erst nach regelmäßigen Untersuchungen des Logopäden behandelt werden. Beratung eines Spezialisten hilft bei der Auswahl einer Aufgabe, bequeme Übungen.

Welche Übungen können zu Hause durchgeführt werden?

Für das Selbststudium zu Hause wird eine Reihe von Übungen empfohlen, um die Artikulation, den Besitz von Muskeln, die an der Sprachfunktion beteiligt sind, zu verbessern. Sie sind übrigens nützlich für gesunde Menschen, die viel reden müssen. Die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung beträgt bis zu 10.

  1. Ziehen Sie Ihre Lippen aus und bilden Sie eine "Tube", halten Sie den Zustand für ein paar Sekunden und wiederholen Sie dann.
  2. Greifen Sie den Oberkiefer des Unterkiefers.
  3. Versuchen Sie, den Oberkiefer zum Kinn zu bringen.
  • die Zunge in eine "Röhre" drehen;
  • Wenn der Mund offen ist, den Hals nach vorne ziehen und maximal die Zunge herausstrecken;
  • Übung wie die vorherige, fügt aber eine "Schlange" Zischen;
  • Lecke deine Lippen in einer kreisförmigen Bewegung zuerst zu einer Seite, dann umgekehrt;
  • Wiederholen Sie die gleichen kreisförmigen Bewegungen mit dem Mund geschlossen auf der inneren Oberfläche des Gaumens, Zähne und Zahnfleisch;
  • um die Zunge zurück zum weichen Gaumen;
  • "Clack", in Kontakt mit dem Himmel;
  • wir versuchen, die Nasenspitze und das Kinn zu erreichen.

Es wird empfohlen, die "Lektion" mit Aufgaben zu beenden, die die Stimmung verbessern:

  • Luftküsse laut schmatzend senden;
  • breites Lächeln mit zeigenden Zähnen und ohne sie.

Das beste Ergebnis kommt von der Gruppe. Patienten unterstützen sich gegenseitig. Wenn ein Logopäde im Krankenhaus ist und die Verfahren früh beginnen, wird 1/3 der Patienten mit Aphasie mit einer wiederhergestellten Rede entlassen. Mit dem späten Einsetzen der Sprachentwicklung und ausreichendem Training werden die Patienten für einen längeren Zeitraum wiederhergestellt. Mögliche Restsprachdefizite. Optimisten bewältigen die Krankheit.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie