Wasserstoffperoxid ist eine klare Flüssigkeit mit einer viskosen Konsistenz, es hat keinen ausgeprägten Geschmack oder Geruch. In der traditionellen Medizin wird das Mittel als Antiseptikum während der Wundbehandlung oder Bandagierung verwendet. In den Volksrezepten kann Perhydrol als der Hauptbestandteil in der Behandlung von Otitis media, Parodontitis, Osteochondrose gefunden werden. Die heilenden Eigenschaften von Wasserstoffperoxid sind eine große Liste von Eigenschaften, die Wirkung zeigt sich auf verschiedene Arten, abhängig von der Menge des Wirkstoffs und der Art der Verabreichung der Flüssigkeit.

Nützliche Eigenschaften von Peroxid

Perhydrol ist ein Element, das in allen lebenden Organismen existiert.

Es beteiligt und beeinflusst praktisch alle Prozesse, die in der internen Umgebung einer Person stattfinden:

  • Stabilisiert die Zusammensetzung des Blutes, macht es flüssiger, fördert eine bessere Sauerstoffversorgung der Blutzellen.
  • Erweitert die Blutgefäße, entlastet ihren Krampf. Dementsprechend senkt den Blutdruck.
  • Beteiligt sich an hormonellen Veränderungen in der Schilddrüse, sowie in den Nebennieren, Eierstöcken und Hoden.
  • Bringt wieder in den Normalzustand und hält einen stabilen Zustand des Säure-Basen-Haushaltes im Körper aufrecht.
  • Verhindert Hypoxie (Sauerstoffmangel) von Geweben und verbessert die Aufnahme von Sauerstoff in ihnen.
  • Fördert eine bessere Regeneration von geschädigtem Gewebe.
  • Zerstört Giftstoffe und zerstört infektiöse Agenzien, ist ein Antioxidans.

Wasserstoffperoxid ist aktiv an Stoffwechselprozessen beteiligt, beschleunigt und stabilisiert sie. Das Medikament reichert sich im Körper nicht an, selbst bei Langzeitaufnahme, so dass es keine negative, toxische Wirkung hat.

Ausscheidung von Würmern durch Wasserstoffperoxid

H2O2 Einmal im Körper ist aufgeteilt in Sauerstoff (O2) und Wasser (H2O), und wie die Würmer in der anoxischen Umgebung gefunden werden, das Auftreten im Gastrointestinaltrakt O2 sie negativ beeinflussen. Aber minus Entwurmung mit Peroxid ist die Dauer der Behandlung. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Wasser der Sauerstoffeinwirkung nur Erwachsene tötet alle Würmer loszuwerden, können Sie das Medikament auf den Punkt nehmen müssen, wo die letzte Larve wächst. Normalerweise ist der Kurs 21 Tage.

Der berühmte Professor Neumyvakin entwickelte ein Schema, nach dem man parasitäre Invasion loswerden kann. Aber neben der Entwurmung hat diese Methode viele andere nützliche Eigenschaften, die unten beschrieben werden.

Die Technik, die darauf abzielt, genau mit Helminthen zu kämpfen, besteht darin, einen rektalen Tropfer unter Zugabe von H2O2 aufzubauen.

Die Lösung wird wie folgt hergestellt:

  1. 1 Teelöffel getrockneter Wermut sollte ein Glas kaltes Wasser gegossen und auf ein kleines Feuer gelegt werden. Zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen lassen.
  2. Bring die Brühe zum Abkühlen.
  3. Wenn die Mischung abgekühlt ist, muss sie sorgfältig durch ein Käsetuch gefiltert werden, dann nach unten schauen, um zu verhindern, dass die Wermutpartikel in die Brühe gelangen.
  4. Füge das kalte, notwendigerweise abgekochte Wasser zu der erhaltenen Mischung hinzu. Am Ende sollten 200 ml Flüssigkeit austreten.
  5. Füge 10 ml einer% igen Wasserstoffperoxidlösung hinzu.

Um das Verfahren selbst durchzuführen, müssen Sie ein System für Tropfer und eine Flasche mit 200 ml in der Apotheke kaufen, zum Beispiel mit Glukose oder NaCl. Entfernen Sie die Durchstechflasche aus dem Inhalt und füllen Sie mit einer fertigen Brühe, die Nadel am Ende der Röhre aus dem System abgeschnitten. Als nächstes verbinden Sie das System mit der Flasche, für dieses Ende mit einer breiten Nadel durchstochen Gummikappe, und von der Seite ist eine weitere Nadel - der Kanal eingefügt. Danach öffnet sich mit einem speziellen Rad nach und nach der Tropfer und die Lösung füllt das Röhrensystem. Es ist wichtig, das Rad ein wenig zu öffnen, damit möglichst wenig Luft im System bleibt.

Nach dem Füllen Ende des Rohres mit einem cut-Nadel, verschmieren Vaseline und vorsichtig in das Rektum des Patienten geben, die auf der linken Seite mit angewinkelten Beinen liegen.

Öffnen Sie das Rad und den Strahl vollständig, um die Lösung zu injizieren, bis der Patient das Bedürfnis hat, sich zu entleeren.

Nach der Defäkation, setzen Sie das Röhrchen wieder ein und tropfen Sie die Lösung 1-2 Tropfen pro Sekunde.

Die heilenden Eigenschaften eines solchen Verfahrens zeigen sich in einem Monat täglicher Abläufe vollständig, so dass nur wenige Menschen auf eine solche Methode der Dehelminthisierung zurückgreifen.

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid bei HNO-Erkrankungen

HNO-Erkrankungen (Rhinitis, Otitis, Laryngitis, etc.) häufig als Folge des Kontaktes entstehen mit pathogenen Bakterien im Organismus, sowie Wasserstoffperoxid hat antibakterielle und antiseptische Eigenschaften, die Lösung ist beliebt bei der Behandlung von Pathologien.

Reinigung der Ohren

In den Gehörgängen sammelt sich oft Schwefel an, es bilden sich Schwefelpfropfen und als Folge verschlechtert sich das Gehör. Die Eigenschaften von Wasserstoffperoxid helfen Menschen, mit diesem Problem umzugehen. Im Ohr werden 2-3 Tropfen Lösung, die auf Körpertemperatur erwärmt sind, mit einer Pipette injiziert, einige Minuten warten, dann wird Olivenöl demselben Ohr hinzugefügt. Innerhalb einer Minute wird Schwefel leicht mit einem Wattestäbchen entfernt.

Zur Bekämpfung der Entzündung des Innenohrs werden Wattestäbchen verwendet, die in Wasserstoffperoxid angefeuchtet und in das Ohr injiziert werden. Vor diesem Verfahren ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, da es unmöglich ist, eine Otitis nur mit Perhydrolysat zu heilen, und der Spezialist wird in der Lage sein, eine komplexe Therapie zu verschreiben.

Probleme der Mundhöhle (Glossitis, Stomatitis, Alveolitis)

Um Mund oder Hals zu spülen, müssen Sie eine Lösung von 3% Peroxid vorbereiten. Dazu sollten etwa 20 ml des Arzneimittels in ein Glas kaltes aufgeschlossenes Wasser gegossen werden. Der Spülvorgang sollte mehrmals täglich, vorzugsweise nach jeder Mahlzeit, durchgeführt werden. Die Lösung tötet pathogene Mikroorganismen und beschleunigt die Erholung.

Laryngitis, Pharyngitis

Dieselbe Lösung wird verwendet wie zum Spülen der Mundhöhle. Nur die Spülungstechnik unterscheidet sich, es ist notwendig, den Kopf zurück zu werfen und das Mittel in den Hals zu halten, es ist wichtig, das Arzneimittel nicht versehentlich zu verschlucken.

Rhinitis

In einen großen Löffel kochendes Wasser geben Sie 15 Tropfen Peroxid, erhalten Sie eine Lösung, um Ihre Nase zu tropfen, warten Sie ein paar Minuten und blasen Sie den Schleim aus.

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid in der traditionellen Medizin und die Verwendung in nicht traditionellen Behandlungsmethoden basiert auf den antiseptischen Eigenschaften des Arzneimittels. Es ist jedoch notwendig, die Verfahren mit Vorsicht durchzuführen, da das Risiko einer Verbrennung besteht, außerdem können einige Menschen eine allergische Reaktion auf Perhydrol entwickeln.

Peroxid in der Stomatologie

In der Zahnarztpraxis wird Wasserstoffperoxid verwendet, um nach dem Entfernen der Zähne zu spülen, die Kanäle zu reinigen und andere Verfahren, die die Integrität des Zahnfleisches verletzen. Die Lösung verhindert Infektion und Ausbreitung der Infektion. Darüber hinaus kann Perhydrol die Symptome der Parodontitis beseitigen:

In 50 g Wasser 2 kleine Löffel 3% Peroxid zugeben und mischen. In der resultierenden Lösung befeuchten Sie das Vlies und machen Sie eine Kompresse auf dem erkrankten Zahnfleisch. Der Vorgang kann bis zu 3 Mal am Tag wiederholt werden, nach dem Auslegen des Vlieses ist es wichtig, für eine halbe Stunde kein Essen oder Wasser zu essen.

Verwendung von Wasserstoffperoxid in dermatologischen Pathologien

Eine 3% ige Peroxidlösung wird zur Behandlung von Psoriasis-Eruptionen und Ekzemen verwendet. Befeuchten Sie dazu die Watte in der Flüssigkeit und behandeln Sie die Problemzonen der Haut. Das Verfahren wird zweimal täglich durchgeführt.

Das Mittel wird auch verwendet, um offene Abszesse und Akne zu behandeln.

Zur Behandlung von Pilzläsionen sollten die Patienten zweimal täglich mit einer Lösung geschmiert werden, der Behandlungsverlauf beträgt 1 bis 2 Wochen.

Die Verwendung von Peroxid nach der Methode von Professor Neumyvakin

Professor Neumyvakin entwickelte ein spezielles Schema, um Peroxid nach innen zu bringen, was den Körper positiv beeinflusst. In Folge der richtigen Aufnahme verbessert sich der allgemeine Gesundheitszustand, Bakterien sterben ab, das Gewicht nimmt ab, es kommt zur Dehelminthisierung.

Am ersten Tag der Einnahme sollte 1 Tropfen Peroxid zu 50 ml sauberem Wasser und einem Getränk hinzugefügt werden. Der Eintritt erfolgt dreimal täglich, unbedingt auf nüchternen Magen (30 Minuten vor dem Essen oder mindestens anderthalb Stunden danach).

Dann wird die Lösung jeden Tag konzentrierter - 1 Tropfen wird hinzugefügt. Dies dauert 10 Tage, dann gibt es eine kurze Pause - 3-4 Tage.

Nach einer Pause wird das Medikament 3 mal täglich 10 Tropfen verdünnt in Wasser angewendet. Dann findet die Pause wieder statt. So sollte der Empfang mit einer Pause an 3 Tagen innerhalb von 2 Monaten abgewechselt werden.

Um keine negativen Folgen zu haben, ist es wichtig, bestimmten Regeln des Empfangs zu folgen:

  • Es ist verboten, die Lösung mit vollem Magen zu trinken.
  • Sie können nicht mehr als 30 Tropfen pro Tag verwenden.
  • Es ist nicht wünschenswert, Peroxid gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln zu verwenden.

Während der Behandlung entwickeln manchmal Nebenwirkungen - Verschlechterung der Haut, Schläfrigkeit, allgemeines Unwohlsein. Dies ist auf den Tod von pathogenen Mikroorganismen zurückzuführen, die zum Zeitpunkt des Todes Giftstoffe freisetzen. Normalerweise verschwinden diese Phänomene in der ersten Woche der Aufnahme.

Schaden und Kontraindikationen

Bei sachgemäßer Verwendung verursacht Wasserstoffperoxid keinen Schaden. Bei äußerer Anwendung treten unangenehme Phänomene fast nie auf. Bei Einnahme können sich Schleimverbrennungen entwickeln, wenn eine zu konzentrierte Lösung verwendet wird.

Wenn Sie persistierendes Peroxid trinken, können Sie außerdem Gastritis oder Kolitis bekommen, aber sie verschwinden normalerweise, nachdem Sie die Einnahme beendet haben.

Das Medikament hat keine Kontraindikationen, außer für Menschen mit allergischen Reaktionen auf Perhydrol. Es ist auch nicht ratsam, die Lösung für Menschen zu verwenden, die sich jemals einer Transplantation unterzogen haben. Dies liegt an der Tatsache, dass Peroxid die Arbeit des Immunsystems stimuliert, daher kann eine Abstoßung des Spenderorgans auftreten.

Wie man Wasserstoffperoxid nach innen nimmt

Dass Wasserstoffperoxid in Russland eingeführt wurde, wurde von Dr. Neumyvakin bekannt gemacht. Ist Peroxidperoxid also ungefährlich? Und mit welchen Schwierigkeiten bei der Behandlung von Patienten?

Wasserstoffperoxid ist ein starkes antiseptisches Medikament

Kann ich Wasserstoffperoxid im Inneren verwenden?

Peroxid des Wasserstoffs (perekis vodoroda) - einer der mächtigen universellen Antiseptika für die Aufnahme. Sie konnte eine stärkende Wirkung auf den Körper haben aufgrund zusätzlicher Sauerstoff: Stofftransport aktiv, verbessert den Stoffwechsel, stabilisieren den Verdauungstrakt, ein Mann voller Energie und strahlt Jugend. Warum wird diese Therapie nicht erkannt?

Die Wirkung von Peroxid auf den menschlichen Körper mit der falschen Dosierung ist schädlich. Aus diesem Grund bevorzugen Ärzte, Peroxid nicht in die Verordnung aufzunehmen.

Warum Wasserstoffperoxid?

Indikationen für orale Hydroperitis:

  • Herz-Kreislauf-Probleme;
  • Infektionskrankheiten;
  • Übergewicht;
  • Verschlackung;
  • Parasiten im Darm;
  • chronische Probleme mit Atmungsorganen;
  • Störungen im Stoffwechsel;
  • neurologische Erkrankungen;
  • HNO-Erkrankungen (in ARI, ARVI tötet Viren sowie Otitis media, Lungenentzündung, Tracheitis, Nebenhöhlenentzündung).

Wasserstoffperoxid kann mit Ohren begraben werden

Dennoch sammelt sich Peroxid auch unter Ärzten, wie Ed McCabe, George Williams und dem russischen Arzt Neumyvakin mit seinem berühmten Aufnahmesystem.

Therapeutische Eigenschaften von Peroxid

Peroxid ist gleichbedeutend mit gut und schlecht. Medizin seinen Einfluss wird unter mehreren Verkürzungen untersucht: für die Reinigung des Körpers, Heilung, Ernährung.

Positive Aspekte

Im menschlichen Körper gibt es kein einzelnes Organ oder System, das bei einer geeigneten Dosierung nicht der positiven Wirkung von Peroxid ausgesetzt ist. Wir haben die Liste der Vorteile in 3 Hauptkategorien zusammengefasst:

Heilung des Verdauungstraktes - Behandlung des gesamten Organismus

Peroxid Behandlung basiert auf der Wahrheit - Gesundheitsprobleme durch schlechte Ernährung. Der Abbau von Peroxid im Verdauungstrakt ist die Freisetzung von Wasserstoff und freiem Sauerstoff. Es wird direkt in die Magenwände absorbiert, dringt sofort in die Zellen ein, weil die Arbeit des Verdauungstraktes vorrangig eingestellt ist:

  • Säure-Basen-Gleichgewicht kommt wieder zum Normalzustand zurück;
  • Antiseptikum unterdrückt und entfernt alle Fäulnisprozesse im Verdauungstrakt;
  • Wundheilung, Erosion, Blutungen beseitigen.

Wasserstoffperoxid heilt Abschürfungen und Wunden

Die Lösung hilft bei Sodbrennen, Magensäure-Problemen. Ein gesunder Darm absorbiert mehrere Male mehr nützliche Substanzen, die den allgemeinen Tonus des Körpers beeinflussen.

Blutfluss reich an atomarem Sauerstoff

Peroxid sättigt auch den ganzen Körper mit Sauerstoff, der Sauerstofftherapie genannt wird. Fast jeder von uns leidet an Sauerstoffmangel aufgrund banaler Hypodynamie - Bewegungsmangel. Peroxid gleicht diese Lücke aus. Atomarer Sauerstoff wird im Blutkreislauf mitgeführt und füttert die Körperzellen, zerstört Mikroben. Es wurde wissenschaftlich berichtet, dass Lymphozyten nach intravenöser Infusion von Wasserstoffperoxid um 30-35% anstiegen. Dies bedeutet, dass die Immunbarriere um ein Drittel ihrer normalen Fähigkeiten stärker ist.

Sauerstoff wird mit Hilfe von Blut durch den Körper transportiert

Die Eigenschaft der Oxidation als eine Methode der Reinigung

Peroxid ist ein Oxidationsmittel für toxische Substanzen im menschlichen Körper, das für die Verschlackung des Körpers nützlich ist. Zum Beispiel werden Ammoniak und Harnstoff viele Male schneller und in großen Mengen ausgegeben. Therapie ist nach Alkoholvergiftung, Trinkanfällen angebracht.

Schädlich für Wasserstoffperoxid

Die Liste der Risiken mit einem Übermaß an Antiseptikum ist riesig:

  • Verbrennungen der Schleimhaut des Verdauungstraktes;
  • innere Blutung;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Verstopfung der Blutgefäße (vorwiegend in den Nieren und der Leber);
  • Bauchschmerzen;
  • allgemeine Intoxikation:
  • Allergie (häufiger Urtikaria, laufende Nase, Husten);
  • Schwäche und Schläfrigkeit;
  • Brennen in der Speiseröhre, Magen.

Wasserstoffperoxid kann Verbrennungen in der Speiseröhre und im Magen verursachen

Ein weiterer Fall ist die Verschlechterung des Wohlbefindens nach dem Kurs. Das heißt, der Körper empfindet Peroxid als eine Droge. Ohne sie ist die Arbeitskapazität gesunken, das Gewebe verhungert. Aber Sie können Peroxid nicht ohne Pause trinken. Überlegen Sie, welchen Nutzen solche Kurse haben werden? Es ist so, dass es 3 mal pro Woche gibt.

Ein weiteres Risiko - Behandlung und ihre Folgen nehmen Sie auf sich. Niemand wird einen Gesundheitsschaden erstatten, wenn die Therapie Ihnen nicht passt oder zu konzentriert ist.

Ist es sinnvoll, Wasserstoffperoxid mit Wasser zu trinken?

Sogar notwendig. Peroxid wird richtig in Wasser getrunken (wenn die Dosis klein ist, vernünftig und vorzugsweise von einem Arzt installiert). In Kombination mit anderen Getränken ist es nutzlos, dies kann die chemische Zusammensetzung verändern.

Warmes, gereinigtes Wasser bei Raumtemperatur ist der beste Peroxiddampf. Ihre Zusammensetzung ist nahezu identisch und beeinflusst einander nicht: der Unterschied in einer Einheit Sauerstoff (H2O - Wasser und H2O2 - Peroxid).

Verwenden Sie Wasserstoffperoxid nur bei Raumtemperatur Wasser

Tropfen ohne Flüssigkeit ins Innere tragen zu einer chemischen Verbrennung mit Blutungen bei. Die erste Regel: unverdünntes Peroxid zu trinken ist verboten!

Reinigung von Trinkwasserperoxid ist gefährlich. Eine zu hohe Gefahr von Überdosierung, Verbrennung und Vergiftung.

Das Schema des Peroxidempfangs laut Neumywakin

Der Wissenschaftler, Arzt, Heiler und Professor Ivan Pawlowitsch Neumyvakin war ein Anhänger der Sauerstofftherapie. Er entwickelte ganze Schemen von Peroxid-Aufnahme innen und außen.

Die Akzeptanz von Tropfen mit Wasser stellt seiner Meinung nach eine Konzentration nach oben mit einer Pause und einer Fortsetzung der maximalen Dosierung dar:

  1. Tag 1. In 50 ml Wasser 1 Tropfen 3% Wasserstoffperoxid zugeben. Wiederholen Sie dies dreimal täglich vor den Mahlzeiten (oder 2 Stunden danach).
  2. Tag 2. Das gleiche Volumen und Häufigkeit der Annahme, aber bereits 2 Tropfen der Medizin.
  3. Tag 3. Das gleiche Glas Wasser vor dem Essen mit 3 Tropfen der Droge.

Also bringen Sie 10 Tropfen in 10 Tagen. Machen Sie eine Pause für 2-4 Tage und setzen Sie den Kurs für weitere 10 Tage fort und nehmen Sie 10 Tropfen auf einmal.

Kontraindikationen

Peroxid ist vollständig kompatibel mit Medikamenten, außer für Antibiotika. Waschen Sie sie nicht mit Wasser und Peroxid. Nehmen Sie das Medikament getrennt im Abstand von 30-40 Minuten ein. Es ist eine gute Idee, mit Phytopräparaten zu kombinieren. Für therapeutische Zwecke ist es Kindern zur Behandlung von HNO-Organen in Form von Spülung und Instillation in den Ohren angezeigt.

Kontraindikationen:

  • transplantierte Organe (es kommt nicht darauf an, wie lange die Operation passiert ist, im Prinzip ist es verboten);
  • individuelle Intoleranz;
  • schwangere und stillende Mütter.

Verwenden Sie kein Wasserstoffperoxid bei schwangeren Frauen

Bewertungen von Menschen

"Zum ersten Mal fühle ich mich so großartig! Ich beendete den Kurs auf Neumyvakin und in meinen 30ern mit einer Schwanzfahrt mit einem 3-jährigen Kind, wie eine Routine. Weder Müdigkeit noch Apathie, immer Stimmung und Fröhlichkeit. Mein Mann sagt, dass ich im Alter von 20 Jahren zurückgekommen bin. Nach meinem Beispiel begann ich auch, die Lösung zu trinken. Probier es aus! "

"Großmutter hat das ganze Peroxid im Haus getrunken, aber es wird nicht besser. Druck gibt auch keine Ruhe. Vielleicht, weil Bluthochdruck nie im Alter gewinnen konnte, oder vielleicht ist dieses Wasser hilflos. Es wäre besser Vitamine zu trinken, nur die Zeit hat verloren. "

"Dieses Jahr wurde ich wegen Askariasis behandelt. Der Arzt riet zu einer gesunden Ernährung und reinigte den Körper der Schlacke im Dampfbad. Aber ich habe kein Geld, um jede Woche ins Bad zu gehen. Subtrahiert, dass Peroxid Menschen auf die Füße stellen. Ich trinke die erste Woche und es scheint mir, dass es gut für mich ist. "

Kommentare des Arztes

Nestorov Alexander, Therapeutin, Nowosibirsk

"Ich bin kein Anhänger von Neumyvakins Therapie, aber ich habe auch positive Veränderungen bei meinen Patienten beobachtet, die Volkstechniken praktizieren. Ja, mit solchen Methoden zu spielen ist gefährlich. Deshalb empfehle ich zu gehen, zu laufen und zu laufen, um den Körper zu straffen. "

Wasserstoffperoxid ist nicht nur eine Wundheilungsflüssigkeit für niedergeschlagene Knie. Peroxid wird seit Jahrzehnten intern für Gesundheits- und Risikobedingungen verwendet. Die Technik hat sich aufgrund der vielen positiven Erfahrungen bei Patienten noch nicht überlebt.

Bewerte diesen Artikel
(14. Schätzungen, Durchschnitt 4.36 von 5)

Ist es nützlich? Teilen Sie einen Link

Lesen Sie auch:

der Kommentar 21

Ist es nicht besser, für alle Krankheiten behandelt zu werden, speziell dafür hergestellte Medikamente?

Jedem das Seine, wagte ich es auch nicht, Peroxid für eine lange Zeit zu versuchen. Er fing an, oft krank zu werden, und Medikamente zur Verbesserung der Immunität halfen im Prinzip nicht, wie Vitamine Apotheken (und in denen, und andere, eine Kreide). Ich beschloss, mich selbst zu behandeln, im Internet las ich eine ausführliche Anleitung über Neumyvakins Technik, von der ich schon vorher gehört hatte. Was half: Selbsthypnose oder 20 Tage nach der Einnahme (alle 3 Monate) Peroxid innerhalb - ich werde nicht sagen, aber das Ergebnis war zufrieden.

Ich habe mit dieser Methode auch mein Immunsystem gestärkt. Wasserstoffperoxid, mit Wasser verdünnt, beginnend mit 1 Tropfen und für 10 erhöht die Dosierung um 1 Tropfen, und dann im Gegenteil reduziert.

Für manche Drogen haben die Menschen einfach nicht genug Geld, also suchen sie nach einer Alternative. Und warum versuchen Sie nicht die sensationellen Mittel aus einer preiswerten Serie als Allheilmittel?

Wenn Sie eine Blase nicht mit einer Salve blasen, wird kein Schaden angerichtet. Wenn Sie mit "Großmutter-Methoden" und anderen unbestätigten Wegen behandelt werden, dann lesen Sie zumindest, wie Sie es richtig machen. Dosierung zu wissen ist gut, aber Sie müssen immer noch nur eine gut gereinigte Lösung, ausschließlich auf nüchternen Magen (3 Stunden nach dem Essen und eine Stunde vor dem Essen).

Natürlich wird es nicht. Rollen Sie sich für ein oder zwei Wochen auf der Intensivstation herum und alles wird vorübergehen. Menschen, das ist in erster Linie ein Antiseptikum für den externen Gebrauch.

Es ist besser, überhaupt nicht zu behandeln, was produziert wird, Medizin ist in erster Linie ein großes Geschäft in großem Maßstab, in letzter Instanz denken die Hersteller darüber nach, wie man dem Patienten hilft, sie machen Sie abhängig von diesen Medikamenten, vor allem für sie ein großer Motor Marketing von Medikamenten, das ist natürlich Werbung, nur 10% der Einnahme von Pillen gehen, um den Körper wiederherzustellen, aber die restlichen 90% werden tödlich sein, denn das ist Chemie und streiten damit ist nutzlos! und die Kosten der meisten Drogen sind billig, aber die Produzenten geben sie für teuer! Übrigens, das Medizin-Logo mit Schlangenbecher bedeutet niemandem etwas? schon offen zeigen, wie die Schlange Gift injiziert, und wir trinken es,))))
Ich selbst benutzte Tabletten, Medikamente und stopfte mich und mein Baby, so sehr ich dumm war. Meine Immunität war stark geschwächt, und als solche war ich nicht besonders nützlich, ich fing an, diese Frage viel zu denken und zu studieren! Nun, wenn etwas natürliche Zutaten (Knoblauch, Zwiebeln, Honig, Nüsse) verwendet, heilen sie nicht nur, sondern stellen ihre Immunität wieder her. Nun, wenn Sie Ihren Körper gut kennen, dann ist es einfacher, sich selbst zu behandeln, also lernen Sie selbst! Übrigens Leute, die keine Information adäquat wahrnehmen können, überlegen sie, und stellen kategorisch fest, dass das Unsinn ist, sie sind immer noch blind, aber alles hat seine Zeit!

Kennst du Menschen, die Drogen geheilt haben? Menschen greifen auf populäre Mittel zurück.

Wasserstoffperoxid: medizinische Eigenschaften

Die übliche farblose Flüssigkeit, die Wasserstoff und Sauerstoff enthält - Wasserstoffperoxid - H2O2 ist seit langem als ausgezeichnetes Desinfektionsmittel bei geringsten Verletzungen bekannt, wo es notwendig ist, schnell den Schmutz von der Wunde zu entfernen und die Blutung zu stoppen. Nach Peroxid wird die Wunde schnell gestrafft und es treten keine entzündlichen Prozesse auf. Ein gutes Peroxid ist auch für eiternde Wunden.

Dies liegt daran, dass H2O2 pathogene Mikroorganismen abtötet, und der Effekt manifestiert sich in der Zersetzung von Peroxid zu atomarem Sauerstoff (O2) bzw. Wasserstoff (H2).

Wasserstoffperoxid: interessante Fakten

Amerikanische Landwirte wussten auch, dass bei der Zersetzung von Wasserstoffperoxid in Komponenten viel reiner Sauerstoff freigesetzt wird. Sie wussten auch über die Verdrängung dieses für Pflanzen notwendigen Elements aus verschiedenen atmosphärischen Luftquellen mit verschiedenen Giftstoffen und Umweltverschmutzung. Auch das Regenwasser zu gießen, das die Pflanzen lieben, gab keinen sichtbaren Effekt. Zusammen mit Wasser drangen für sie schädliche Substanzen aus der Atmosphäre in die Pflanzen ein. Wer und wann erfunden wurde, um Wasser zur Bewässerung der dekontaminierenden Flüssigkeit H2O2 hinzuzufügen, ist unbekannt, aber es hat so einen positiven Effekt, dass diese Methode in der Landwirtschaft in Amerika nach den 1950er Jahren aktiv eingesetzt wurde. Die Pflanzen erhielten nicht nur einen "frischen Atem", sondern wurden auch deutlich gesünder und lösten auf wunderbare Weise viele Krankheiten im Vorbeigehen ab.

Die folgenden lebenden Organismen, auf denen die revitalisierenden Fähigkeiten einer 3% igen Lösung von Hydroperit (feste Form von Wasserstoffperoxid) getestet wurden, waren Aquarienfische. Als eine kleine Menge dieser Substanz dem Aquarium hinzugefügt wurde, starben Vertreter der unerwünschten Aquarienflora und -fauna, aber der Fisch wurde buchstäblich lebendig und erhielt eine Dosis von freiem Sauerstoff.

Da Sauerstoff nicht nur für Pflanzen und Fische benötigt wird, wurde eine Anzahl von Experimenten an Tieren durchgeführt, denen die Perhydrollösung zuerst als ein Zusatz zum Trinken vorgeschlagen wurde. Da die Tiere nur gut sind, beschlossen sie, die Erfahrung zu komplizieren, indem sie eine schwache Lösung direkt in die Vene einführten.

Als Test wurden Vögel und Säugetiere ausgewählt, die mit blutparasitären Krankheiten infiziert waren. Die Sättigung des Blutes mit dem Sauerstoff (der Indikator dieser Sättigung - seine Farbe) beeinflusst direkt die rhythmische Verkleinerung der Blutgefäße, und deshalb die Arbeit des Herzens.

Wie bekannt ist, kann Methämoglobin im Gegensatz zu Hämoglobin kein Transport von Sauerstoff zu Geweben sein und wird mit seiner Zunahme der Blutfunktion stark verletzt. Die Tiere sind umgekommen. Pferde, Affen und Schweine übertrugen jedoch nicht nur die Injektionen selbst, sondern auch viel besser, indem sie ihre "Wunden" losließen und sogar "jünger aussahen".

Negative Effekte wurden jedoch nur bei Injektion in eine Vene beobachtet, bei Verwendung von Peroxid oral oder extern wurden nur positive Ergebnisse festgestellt!

Seither wird Perhydrol in schwachen Lösungen von Veterinärmedizinern gegen Würmer, zur Heilung von Magengeschwüren, Gasbrand, Lungenentzündung, Vergiftung und zum Injizieren von Eiern blutsaugender Insekten unter die Haut eingesetzt.

Bei der Vergiftung mit Phosphor und Kohlenmonoxid wird Peroxid sehr vorsichtig verwendet! Wenn der Spezialist diese Methoden bisher nicht angewendet hat, ist es besser, sie zu verlassen, um den Tod des Tieres zu vermeiden.

Wasserstoffperoxid: die Geschichte der Entdeckung

Die erste Erwähnung der intravenösen Injektion von Peroxid ist in der englischen Zeitschrift "Lancet" von 1811 enthalten.

Dieser Artikel beschreibt, wie die Arzt-Französisch Nistenom, „work-out“ an Tieren, sagte, dass, wenn sie in die Vene einer schwachen Lösung von H2O2 in der Lunge erhöht den Gasaustausch freigesetzt und freie Sauerstoffentwicklung wird nicht verschwinden, im Blut aufzulösen geht direkt in das arteriellen Blut und breitet sich über alle Gewebe des Körpers aus und bereichert sie deutlich. Auf dieser Grundlage kam Dr. Nysten zu dem Schluss, dass die Behandlung von Patienten mit einer intravenösen Peroxid-Verabreichung nur positive Ergebnisse liefern wird.

1888 fuhr Dr. Kortelju (USA) fort, die "interessante" Flüssigkeit zu untersuchen und wagte sogar, sie mit einem Diphtheriefilm im Hals eines scheinbar hoffnungslosen Patienten zu behandeln. An einem Tag "atmete" der Patient, und nach 3 Tagen war er völlig gesund.

Jahr 1914 Jahr. Der Arzt Edward Rosenau beweist 100%, dass es durchaus möglich ist, Arthritis zu behandeln und sollte durch intravenöse Injektion von "Wasser-Sauerstoff" verabreicht werden, weil Dieser Sauerstoff dringt leicht in die Lymphe ein und desinfiziert ihn von schädlichen Bakterien. Im Gegenzug sind die Lymphknoten die wichtigsten Flüssigkeitszufuhren in den Gelenken.

Darüber hinaus rollte die Verwendung von H2O2 bei der Behandlung des menschlichen Körpers wie ein Schneeball.

Die Ärzte Tercliffe und Stebbing gaben 1916 bekannt, dass die Verwendung dieser Flüssigkeit eine "ziemlich gute therapeutische Wirkung" für die Behandlung hat:

  • Nasenbluten
  • Bites stechende und blutsaugende Insekten
  • Extrem
  • Psoriasis
  • Verschiedene Arten von Mykosen
  • Hautkrankheiten wie Krätze, Lupus, Warzen, Ringelflechte etc.
  • Chronische Otitis und andere Erkrankungen der Ohren, einschließlich Taubheit
  • Uterusentzündungen
  • Mit kosmetischer Pflege und Erhaltung gesunder Zähne

Durch die Zusammenarbeit mit der globalen medizinischen Gemeinschaft teilt die Ergebnisse seiner Beobachtungen bei der Behandlung von Patienten mit H2O2, Dr. Stebbing Terkliff und beweisen, dass die Peroxid-Patienten in den schwierigsten Situationen helfen kann, mit Hilfe, ohne teure Medikamente und komplexe chirurgische Eingriffe zurückgreifen.

Pause oder Schritt zurück: Penicillin öffnen

Es schien, dass nach solchen Beweisen die Behandlung mit Perhydrol-Lösungen zur Routine werden würde, allgegenwärtige Praxis, aber 1929 gab der englische Wissenschaftler Alexander Fleming bekannt, dass es ihm gelungen sei, eine extrem aggressive Substanz zu erhalten, die alle Bakterienzellen tötete. Es war ein Antibiotikum Penicillin.

"Diese Substanz", schrieb er an den Artikel der britischen Zeitschrift "Experimental Pathology", hat klare Vorteile gegenüber allen anderen bekannten chemischen und natürlichen Antiseptika. Es ist in der Lage, in kürzester Zeit Staphylo-Strepto- Pneumokokken zu zerstören, obwohl es stark verdünnt ist. Zweifellos ist es wirksamer als Wasserstoffperoxid, verursacht selbst im unverdünnten Zustand keine Vergiftung und ist sehr wirksam bei der Behandlung von eitrigen Infektionen sogar in Lösungen von 1 bis 800. "

Und was ist mit Wasserstoffperoxid?

Ist die Erfahrung von H2O2, die viele Jahrzehnte von Ärzten, begeisterten Ärzten und Experimentatoren gesammelt wurde, in Vergessenheit geraten? Nein!

Im Jahr 1940 erwies sich als das Jahr, in Indien, in Bombay Ärzten Shah und Singh sekundärer seine Experimente, die die Verwendung von Lösungen Perhydrol das Immunsystem stimuliert, schnell zu reagieren und die Auswirkungen nach schweren Vergiftungen, Grippe, lobar Veränderungen in der Lunge, Bluthochdruck, etc, etc. entfernen.n. Ihrer Meinung nach wird die Wirkung durch Oxidation (Verbrennung) von atomarem Sauerstoff schädlicher Bakterien im Blut des Patienten erreicht. Halte den Sauerstoff im Blut solchen Gewebes führt zu einer Erhöhung des Partialdrucks von Lungenalveolen und der raschen Sättigung des Körpers des Patienten aufgrund der Sauerstoffverbindungen des atomaren Sauerstoffs mit Einatemluft Patienten. Und wer nicht weiß, dass das beste Gefühl Pathogene, wo Sauerstoff Umwelt reduziert oder fehlt, wo der Körpergewebe erfährt Hypoxie (Sauerstoffmangel)?!

Leider fand die Arbeit dieser indischen Ärzte-Innovatoren in der offiziellen, akademischen Medizin keine angemessene Antwort und ihre Theorie wurde mit Verachtung abgelehnt.

Vergessen Sie nicht die Behandlung von Peroxid nur dank einer regelmäßigen Erinnerung daran in ihren Werken und Publikationen von solchen ehrwürdigen "Bisons" aus der Medizin, als: А.В. Melnikova (Artikel "Über die Vorteile von Wasserstoffperoxid" im Jahr 1945), AA. Gurevich (1966), A.A. Opokina (1981), G.V. Cooper (1986), I.V. Arsen'eva (1987), D.A. Arlimov (1990), V.P. Sibnikov (1990), C. Farr (1991) und andere.

Und dann, in den frühen 90er Jahren, ein deutscher Biochemiker Otto Warburg erhielt den Nobelpreis für seine Pionierarbeit bei der Entwicklung von Krebszellen. Er bestätigte die Annahme, Ärzte Bombay, dass Krebsmetastasen betroffene Organe an diesen Orten zu beweisen, wo die mit Sauerstoff versorgen sie gebrochen, das heißt, in der Tat, gesunde, normale Zellen in bösartige Tumoren aufgrund von Hypoxie transformiert werden, und sie sind nur in sauerstofffreien (anaerob) umgewandelt Umwelt. Es stellt sich heraus, dass die Sauerstoffzufuhr (Sauerstoffsättigung künstliche Zellen) der Menschheit die Geißel des XX Jahrhunderts vergessen kann - Krebs. Aber das ist eine sehr teure Idee in jeder Hinsicht!

Dr. Charles Farr im Jahr 1998. Es gibt eine Erklärung ab: „Der beste Weg, um schnell die Gewebe und Zellen mit Sauerstoff zu sättigen, wird für eine lange Zeit bekannt bedeutet - die Einführung von H2O2-Lösung intravenös!“ Und „Finger“, erklärt ungläubigen, dass in diesem Fall die Rate der Stoffwechsel des Körpers erhöht sich um mehr als 2 mal.

Mit freundlicher Unterstützung von W. Douglas, V.P. Kazmina und I.P. Neumyvakin.

I. P. Neumyvakin über Wasserstoffperoxid

Ivan Pavlovich Neumyvakin ist ein vollwertiges Mitglied der Russischen Akademie, Preisträger des Staatspreises, verdienter Erfinder und vor allem - der Begründer der Weltraummedizin. Wer, egal wie er alles über Sauerstoffmangel weiß?

Im Jahr 2004 Professor schrieb eine großartige Arbeit, in der er erzählt, wie vor 20-30 Jahren eine Behandlung mit Perhydroli-Lösungen als Scharlatanismus betrachtet wurde, und diese Theorie hatte kein Recht auf Leben.

Aber nachdem die Werke seiner Kollegen zu studieren, erklärt er zuversichtlich, dass die Menschheit nicht nur billig und hochwertiges Werkzeug für die Behandlung und langfristige Prävention von Krebs sterben, sondern auch einen Anti-Emphysem, Gangrän, Lepra und anderer Immunschwäche. Schreckliche und schwere Krankheiten. Und erfinden Sie das Rad nicht neu!

Nach seiner persönlichen Überzeugung und Überzeugung seiner Kollegen, die Anhänger dieser Theorie sind, ist er sicher, dass die Behandlung von H2O2 in Verbindung mit den Methoden der offiziellen "klassischen" Medizin weit verbreitet sein sollte.

Atomarer Sauerstoff verbrennt nicht nur "alle Arten von Infektionen" und andere Substanzen, die die Zelle vergiften und nicht nur mit Sauerstoff versorgen:

  • es fördert die Bildung von Mineralsalzen, Vitaminen;
  • regt den Stoffwechsel an und gleicht die Menge an Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten aus;
  • transportiert Zucker aus dem Plasma in die Zellen des Körpers;
  • stimuliert die intrazelluläre Thermogenese;
  • nimmt direkt am "Atmen" jeder Zelle teil.

Was gibt es? Es wurde bereits über AIDS, Krebs und Emphysem gesagt, aber es muss hinzugefügt werden, dass Sauerstoffbehandlung erfolgreich zerebrale vaskuläre Krankheit, Alzheimer-Krankheit, Parkinson-Krankheit, Sklerose, rheumatoide Arthritis bekämpfen kann...

Wasserstoffperoxid: ein Allheilmittel für alle Krankheiten?

Bis heute haben Dr. Neumyvakin und seine Unterstützer mehr als 6.000 Artikel über externe und interne Wege geschrieben, um dieses billige, aber wirklich goldene Mittel - Wasserstoffperoxid H2O2 - zu nutzen. Sie fördern weiterhin ihre Ideen, unterstützen sie mit ihrem eigenen Beispiel und die Zahl ihrer Unterstützer wächst.

Schon jetzt bezweifelt niemand den Satz von William Douglas, dass zwischen dem Sauerstoffmangel von Körperzellen und der Krankheit eine direkte Verbindung besteht. Eine Reinigung des verschütteten Körpers, die Wiederherstellung eines ununterbrochenen Förderbandes "Blut-Lymphe" - ein direkter Weg zur Heilung. Aber Peroxid ist leider kein Allheilmittel für alle Übel der Menschheit, obwohl es ein sehr wirksames Mittel ist.

Ein Beispiel ist der Professor selbst

Als er 52 Jahre alt war, diagnostizierten Ärzte bei ihm einen atherosklerotischen Prozess mit überwiegendem Herz- und Hirnschaden, der von der Schulmedizin als irreversibel angesehen wird. Autor von mehr als 200 wissenschaftlichen Arbeiten, 85 Erfindungen, Preisträger und Arzt, beschließt der Professor nicht nur, H2O2 von Zeit zu Zeit, Kurse von 10 Tagen einmal im Monat zu nehmen, und die Lösung ständig zu trinken und zu stechen.

Das Experiment an sich war ein voller Erfolg! Im Alter von 75 Jahren ist er absolut gesund, AD - 125/75, geht ohne Atemnot in seinen siebten Stock, schreibt Artikel und Gedichte, nimmt Patienten an, trägt den Titel "Der beste Volkheiler Russlands". Sagt: "Was zu empfehlen? "Beginnen Sie mit Wasserstoffperoxid von morgen bis zum Ende des Lebens!"

Wie nehme ich Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin?

Unter den Bedingungen unseres modernen Lebens, mit ekelhafter Ökologie, unausgewogener und oft schädlicher Ernährung, fehlt dem modernen Menschen, wenn es unmöglich ist, draußen zu sein, ein Hauch frischer Luft - Sauerstoff. Um diesen Mangel auszugleichen, rät Professor Neumyvakin ständig, Hydroperitone-Lösungen zu verwenden, zumal es keine Kontraindikationen für die Einnahme dieser Desinfektionsflüssigkeit gibt.

Das einfachste Rezept:
  • Erster Tag - 2-3 Tropfen 3% Peroxid pro 1 t. Wasser. Trinken Sie 3 mal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Der zweite Tag - 3-4 Tropfen 3% Peroxid pro 1 Liter. Wasser. Trinken Sie 3 mal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Tag drei - 5-6 Tropfen......
  • Fügen Sie jeden Morgen einen Tropfen hinzu und bringen Sie die Dosis auf 10. Trinken Sie 10 Tropfen täglich für 10 Tage.
  • Pause.

Wenn Sie die Lösung im Inneren anwenden, können Sie brennende Empfindungen, Schluckauf, Pulsieren, Schweißtropfen bekommen. Dann sollte die Anzahl der Tropfen nicht innerhalb von ein paar Tagen erhöht werden oder sogar ihre Anzahl verringern, bis die Beschwerden verschwinden.

Behandlung von Genanitritis

Wenn wir einatmen, dringt ein Teil des in der atmosphärischen Luft enthaltenen Sauerstoffs sofort in das Gehirn ein, das ist die "Reserve" für die graue Substanz, also müssen wir sicherstellen, dass die Nase sauber bleibt. Wenn der Entzündungsprozeß begonnen hat, dann 10-15 Tropfen 3% H2O2 pro 1 T.l. Wasser und pipettiert abwechselnd in die Nasenlöcher. Wenn der Schleim reichlich sichtbar wird, pusten Sie vorsichtig in die Nase. In den nächsten 15-20 Minuten. Nach dem Eingriff nicht essen oder trinken!

Behandlung von Osteochondrose

Diese Kompresse ist geeignet zur Schmerzlinderung in jedem Teil des Körpers.

Leinen- oder Leinenservietten in einer schwachen Lösung (3%) von Hydropyritis befeuchten, auf eine schmerzende Stelle des Halses auftragen, mit Zellophan bedecken und 15-20 Minuten einwirken lassen. Nach mehreren Eingriffen wird der Schmerz verschwinden.

Es ist gut, den ganzen Körper von Zeit zu Zeit mit einer Lösung von 50ml abzuwischen. Wasser + 2-3 ч.л. Peroxide.

Behandlung von Halsschmerzen

Für ¼ Tasse Wasser, 1 p.s. 3% Wasserstoffperoxid. Beim Spülen versuchen wir, die Flüssigkeit so lange wie möglich auf den Mandeln zu halten. Je öfter wir den Prozess durchführen, desto besser.

Im gleichen Verhältnis verdünnen wir Peroxid für die Instillation in die Nase mit einer Erkältung oder mit Schmerzen im Ohr.

Behandlung von Parodontitis, Zahnfleischbluten, Mundgeruch

1 Teilstunde Tabelle Soda + 10 Tropfen Zitronensaft + 15-20 Tropfen H2O2. Wir reiben die Zähne und das Zahnfleisch 2-3 Minuten mit einem Finger oder einem weichen Tupfer. Lassen Sie die Mischung für 10 Minuten. nicht spülen! Nach dem Eingriff 15 Minuten lang nicht essen oder trinken. Bei Bedarf können Sie während des Abends Zähneputzen wiederholen.

Von Zahnschmerzen

2 Tabletten Hydroperitol ist in ½ Tasse warmem Wasser löslich. Spülen Sie den Mund so lange wie möglich und so oft wie möglich mit dieser Lösung.

Intravenöse Injektion von H2O2

Diese Methode gilt in Russland als illegal. Selbstmedikation mit dieser Methode ist tödlich gefährlich!

Und du weißt das...

  • Sie können einen monatlichen Kurs "das einfachste Rezept" von jedem in jedem Alter nehmen, wenn Sie über 14 Jahre alt sind.
  • Ein paar Tropfen einer 3% igen Hydroperitlösung auf einem Glas Wasser ersetzen 3 Sauerstoffcocktails.
  • Der menschliche Körper selbst produziert H2O2 in den Zellen des Immunsystems - Granulozyten und Leukozyten.
  • Die Peroxidlösung ist mit einer Vielzahl von Phytopräparaten kompatibel.
  • Kombinieren Sie keine chemischen Medikamente mit einer Lösung! Zwischen ihrer Rezeption sollte eine Lücke von 30 Minuten sein.
  • 1 Teilstunde Peroxid wurde zu 1L hinzugefügt. ungekochte Milch, sterilisiert es vollständig.
  • Milch kann bis zu 5 Tage außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden.

Wasserstoffperoxid ist ein Heiler der Menschen

Wasserstoffperoxid wird in der Volksmedizin zunehmend eingesetzt. Heute hat dieses Volksheilmittel eine immense Popularität erlangt. Was ist das Geheimnis dieses Erfolgs der üblichen Chemikerflüssigkeit, einen Cent wert? Ist das wirklich ein Allheilmittel für schwere Beschwerden? Lass es uns herausfinden.

Traditionelle Medizin beinhaltet die Verwendung einer großen Anzahl von einer Vielzahl von Medikamenten, darunter sind sowohl Komponenten pflanzlichen Ursprungs, Produkte und Medikamente, zum Beispiel Peroxid.

Was ist Peroxid?

Transparent, mit einer leicht zähflüssigen Konsistenz ohne Geruch und Geschmack. Andere Namen der Flüssigkeit sind Perhydrol, Hydroperit, Hyperon, Laperol, Wasserstoffperoxid. Sicherlich ist es in jedem Hausapotheke.

Es ist anderthalbmal schwerer als Wasser und kann sich in jedem Verhältnis damit vermischen. Perhydrol ist eine nicht brennbare, feuer- und explosive Flüssigkeit. Es ist ein starkes Oxidationsmittel, das heftig mit verschiedenen Substanzen reagiert.

Kurz über die Entdeckung der Droge

Diese Flüssigkeit erschien 1818, dank des berühmten französischen Chemikers L.Zh.Tenar, der es durch Mischen von Salpetersäure mit Bariumperoxid erhielt. Der Chemiker hat festgestellt, dass das Reaktionsprodukt H2O2 ist.

Im Jahr 1908 entwickelte und beherrschte er seine Elektrolyse-Produktion, und in den 1950er Jahren - die Herstellung von Auto-Oxidation-Technologie, in der Peroxid ein Nebenprodukt war.

Auf die positiven Eigenschaften von Perhydrol

Peroxid ist ein wichtiges Element jedes lebenden Organismus. Praktisch alle Prozesse finden mit ihrer Beteiligung statt.

  1. Es beteiligt sich an allen Reaktionen, an allen Stoffwechselprozessen (Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate).
  2. Es ist das beste Antioxidans: es hilft, giftige Substanzen zu zerstören und jede Infektion (Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten) zu zerstören.
  3. Hilft, die Zusammensetzung des Blutes, seine Fließfähigkeit, Gesundheit und Sauerstoffsättigung zu normalisieren.
  4. Es normalisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht.
  5. Reguliert hormonelle Prozesse in Schilddrüse, Geschlechtsdrüsen und Nebennieren.
  6. Fördert die Sättigung von Gewebe mit Sauerstoff, wenn ein Defekt vorliegt.
  7. Bei längerem Gebrauch und Gebrauch nicht im Körper anreichern und keine Nebenwirkungen haben.
  8. Fördert die Ausdehnung von Blutgefäßen.
  9. Normalisiert den Zustand des Verdauungstraktes.
  10. Beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration.

Anwendung von H2O2 in der modernen medizinischen Praxis

Peroxid in der traditionellen Medizin ist das beste Desinfektionsmittel für Wunden verschiedener Herkunft (Abschürfungen, Kratzer, Schnitte). Darüber hinaus dient es zum Verbinden und Ausführen von Operationen.

Im Hinblick auf die Sicherheit der Verwendung des Arzneimittels ist es in diesem Fall sehr wichtig, die Dosierung zu kennen, da die Verwendung einer zu konzentrierten Substanz zu Gewebedeformationen und ausgedehnten Verbrennungen führen kann. Daher ist es wichtig, dass Sie sich stärker auf die Form des Medikaments konzentrieren.

  1. Eine Standardapotheke bedeutet 3% ige Wasserstoffperoxidlösung. Diese Form ist am meisten gefragt und ist hauptsächlich für medizinische Zwecke gedacht. Die Zusammensetzung dieser Droge enthält Natriumbenzonat, aber seine Menge ist so klein, dass es eine Person keinen Schaden zufügen kann.
  2. Perhydrol oder 35% ige Lösung. Im Rahmen eines solchen Tools gibt es keine Zusatzstoffe. Diese Lösung wird hauptsächlich von medizinischem Personal in den Vereinigten Staaten verwendet.
  3. Hydroperit oder trockenes Peroxid. Die Form der Veröffentlichung ist eine Tablette.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Dieses Mittel hat eine breite Anwendung in der nicht-traditionellen Medizin seit der Antike. Vor einigen Jahrhunderten benutzten die Heiler des alten Indiens Wasserstoffperoxid, um viele Krankheiten zu beseitigen. Schon unsere Vorfahren fanden heraus, dass sich Perhydrol unter direkter Sonneneinstrahlung zersetzen kann und aus diesem Grund in sorgfältig verschlossenen Behältern aufbewahrt werden muss.

Moderne Heiler werden vorgeschlagen, um Krebs zu verhindern, Entzündungen zu behandeln und den Körper vor "unerwarteten Besuchern" - Bakterien und Viren - zu schützen.

Was die Dosis anbelangt, sollte sie dreißig Tropfen pro Tag nicht überschreiten und jede sollte mit Wasser verdünnt werden.

Beginnen Sie, mit ein paar Tropfen behandelt zu werden, und erhöhen Sie allmählich ihre Zahl. Wenn Sie diese Flüssigkeit in Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnen, kann diese Lösung Ihren Mund und Hals spülen.

Aber Sie müssen sehr vorsichtig und genau sein, da es keine Beweise gibt, dass Peroxid absolut harmlos ist. Falsche Verwendung kann zu schweren Verbrennungen und Schäden an inneren Organen führen.

Wenn die externe Anwendung Schäden sofort erkennen kann, ist es mit internem Empfang fast unmöglich. Seien Sie deshalb wachsam und überprüfen Sie besser als hundert Mal die Dosierung, sonst kann alles sehr schlecht enden.

Die Rezepte von Volksheilern behandeln

Professor NP Neumyvakin, der seit langem in der Weltraummedizin tätig ist, wird voraussichtlich Peroxid zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden verwenden.

Behandlung des Körpers mit Wasserstoffperoxid durch Neumyvakin. Wie man nimmt

Neumywakin Iwan Pawlowitsch berichtet in seinen Arbeiten, dass Wasserstoffperoxid (H2O2) es ermöglichen wird, das Wohlbefinden zu normalisieren und die meisten Beschwerden loszuwerden. Diese Substanz ist sehr preiswert und leicht zugänglich. Der Vorteil dieser pharmakologischen Substanz ist eine kleine Liste von Kontraindikationen, hohe Wirksamkeit und eine große Liste von Krankheiten, die durch die betreffende Medikation beseitigt werden können.

Welche therapeutische Wirkung hat Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin?

Bei verschiedenen Mikroorganismen hat das betrachtete Medikament verschiedene Wirkungen. Der Effekt hängt von der Konzentration des Arzneimittels ab.

Wasserstoffperoxid ist eine Komponente, die in jedem Organismus enthalten ist. Diese Substanz nimmt an verschiedenen Prozessen teil, die im menschlichen Körper stattfinden. Die betrachtete Substanz:

  • Es ist ein Antioxidans. Es spaltet toxische Komponenten.
  • Er nimmt aktiv am natürlichen Prozess der Bildung von Mineralsalzen und Vitaminen teil. Darüber hinaus ist diese Komponente an der Thermoregulation von Geweben beteiligt.
  • Es stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht in einer optimalen Position wieder her und erhält es aufrecht.
  • Nimmt an der Entwicklung der optimalen Menge an Hormonen für den Körper teil.
  • Optimiert die Funktion der Schilddrüse, der weiblichen Geschlechtsorgane und der Nebennieren.
  • Es führt Gewebesättigung mit Sauerstoff durch.
  • Teilnahme am Transport von Kalium zum Gehirn.
  • Es erleichtert das Funktionieren der Bauchspeicheldrüse und senkt den Glukosespiegel im Blut (ersetzt teilweise Insulin).
  • Optimiert die Funktion des Magen-Darm-Trakts.
  • Es erweitert die Gefäße in den Atmungsorganen, Gehirn und Herz.
  • Aktiviert die geistige Aktivität.
  • Beschleunigt die Regeneration von Geweben.
  • Normalisiert das Elektrolytgleichgewicht.

Es ist dank all der oben genannten Eigenschaften von H2O2, IP. Neumyvakin hat dieses Medikament mit medizinischen Mitteln gleichgesetzt. Die Behandlung mit Peroxid nach Neumyvakin (wie zu nehmen, im Folgenden detailliert beschrieben) ist ein Allheilmittel für die meisten Krankheiten. Aber vergiss nicht, dass jeder Organismus individuell ist, und was eine Person betrifft, beeinflusst nicht die andere.

H2O2, im Körper gefangen kann nicht von Natur aus nicht ansammelt darin und auf die Entwicklung von Allergien und Rausch führen.

Wasserstoffperoxid: Welche Art von Krankheit heilt

H2O2 wird zur Eliminierung von Erregern von Pilzerkrankungen, pathogenen Mikroorganismen und Viren eingesetzt. Der betrachtete Wirkstoff stärkt die Immunität und aktiviert die natürlichen Ressourcen des Körpers. Das Produkt bekämpft effektiv:

  • Pathologien des kardiovaskulären Systems;
  • Bronchitis in chronischer Form;
  • Lungenemphysem;
  • allergische Manifestationen;
  • Leukämie;
  • akute respiratorische Virusinfektionen;
  • Anomalien der HNO-Praxis und Erkrankungen des Mundes;
  • Diabetes Mellitus, hauptsächlich von 2 Arten;
  • neurologische Pathologien wie Sklerose, Osteochondrose und Schlaganfall;
  • Stoffwechselstörungen, zum Beispiel Lupus;
  • Krebsgeschwulste.

Die Liste der anomalen Zustände, mit denen H2O2 effektiv bekämpft wird, kann unendlich oft gemacht werden.

Welche Art von Wasserstoffperoxid für die Behandlung zu wählen

Für die Therapie ist eine 3% ige Lösung am besten, die Verwendung anderer Konzentrationen ist jedoch zulässig.

Wasserstoffperoxid sollte mit Kochsalzlösung verdünnt werden

Direkt für die Therapie in Betracht gezogen das Medikament wird mit Wasser oder Kochsalzlösung verdünnt im erforderlichen Verhältnis.

Eine Marke eines Arzneimittels kann beliebig sein. Es ist wichtig, dass die Medizin von hoher Qualität ist.

Wasserstoffperoxid-Behandlung von Neumyvakin: Wie man es nimmt

Bevor Sie dieses Medikament einnehmen, sollten Sie sich mit den Grundregeln der Peroxidbehandlung für Neumyvakin vertraut machen:

  • Beginnen Sie die Therapie mit minimaler Dosierung;
  • zwischen der Nutzung sollte eine Lücke von mindestens 1,5 Stunden aufrechterhalten werden;
  • Vor der Therapie ist eine fachärztliche Untersuchung erforderlich;
Als wirksam gilt eine intravenöse Behandlung mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin. Wie man das Heilmittel nimmt - diesen Artikel lesen
  • für die intravenöse Verabreichung ist es zulässig, physiologische Lösung oder destilliertes Wasser für Lösungsverdünnung zu verwenden;
  • Sie können Kinder mit einer bestimmten Dosierung behandeln.

Selbst die strikte Einhaltung der Regeln garantiert keine vollständige Wiederherstellung. Wenn Zweifel an der Angemessenheit der vorgestellten Methode bestehen, lohnt es sich, die Meinung des Experten zu hören.

Wie man Wasserstoffperoxid richtig hinein nimmt

Die Behandlung mit Peroxid auf Neumyvakin kann nur durchgeführt werden, nachdem man sich mit den Informationen zur Einnahme des Stoffes vertraut gemacht hat. Trotz aller positiven Eigenschaften kann das betreffende Medikament eine negative Wirkung auf eine Person haben.

Zum oralen Gebrauch ist nur eine gut gereinigte Lösung erlaubt.

Die Dosis, bei der Behandlung von Peroxid Neumyvakin beginnen - 1 Tropfen 3% bedeutet, 50 ml Wasser.

Für 50 ml Wasser einen Tropfen 3% Wasserstoffperoxid zugeben - dies ist die Anfangsdosis

Wie man nimmt:

  1. Innerhalb eines Tages wird die Verwendung einer solchen Lösung bis zu 3 Mal durchgeführt.
  2. Die tägliche Dosis wird um 1 Tropfen erhöht.
  3. Die maximale Einzeldosis beträgt 10 Tropfen.
  4. Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 30 Tropfen. Ein Überschreiten dieser Indikatoren kann eine Person verletzen.

Wasserstoffperoxid kann nur auf nüchternen Magen verwendet werden. Das Vorhandensein von Nahrung im Magen-Darm-Trakt kann zu negativen Folgen führen.

Sie können Wasserstoffperoxid nur auf nüchternen Magen einnehmen

Nach dem letzten Verzehr von Lebensmitteln müssen mehr als 3 Stunden vergehen. Nach dem Konsum der betreffenden Substanz, vor dem Verzehr von Lebensmitteln, ist es notwendig, mindestens 40-60 Minuten zu halten.

Bei zyklischer Anwendung erhöht sich der therapeutische Effekt. Die folgende Behandlung wird empfohlen: Peroxid für 10 Tage, gefolgt von einer Pause für 5 Tage. Nachdem der Kurs beendet ist und eine Pause gemacht wurde, ist es erlaubt, den Kurs zu wiederholen.

Eine hohe Konzentration der betreffenden Substanz kann zu Verbrennungen führen.

Intravenöse Anwendung von Wasserstoffperoxid

Ivan Neumyvakin bietet intravenöse Peroxid-Therapie. Mischen Sie dazu 200 ml physiologische Lösung mit 2 ml Peroxid.

Diese Lösung wird im Fallsystem installiert und intravenös mit einer Geschwindigkeit von 60 Tropfen pro Minute verabreicht. Die Dosierung des Arzneimittels steigt allmählich an.

Für die erste Einnahme werden nur 100 ml der vorbereiteten Lösung verwendet, und anschließend wird die Menge der Lösung jeden Tag um 50 ml erhöht. Die maximale Menge der Lösung beträgt 200 ml.

Während der Therapie kann es bei manchen Menschen zu einer Erhöhung der subfebrilen Temperatur kommen. Ivan Pavlovich Neumyvakin betrachtet solch eine Äußerung als ganz normal und schreibt ab, dass die pathogene Mikroflora während der Therapie getötet wird. Dieser Prozess führt zu einer solchen Reaktion.

Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid auf Neumyvakin (wie oben akzeptiert) wird ausschließlich im Ausland legalisiert. In Russland unterstützen Spezialisten diese Methode nicht.

Externe Verwendung von Wasserstoffperoxid (Anleitung)

Für den externen Gebrauch wird 3% Peroxid verwendet. Diese Lösung wird in 50 ml Wasser in einer Menge von 10-20 Tropfen verdünnt.

Das Mittel wird als Kompressen, Spüllösung und zum Mahlen verwendet. Die externe Anwendung von Peroxid eignet sich zur Behandlung von Hautausschlägen, Schmerzsyndromen und Grippe.

Auch mit 3% Peroxid werden Nasentropfen und Lösungen zum Waschen der Nasenhöhle hergestellt. Um dies zu tun, müssen 10 Tropfen der Lösung mit einem Esslöffel Wasser kombiniert werden. Die resultierende Lösung wird für einen Nasengang verwendet.

Nach einiger Zeit nimmt die Dosierung der fertigen Lösung ab, ein Würfel des Mittels wird auf einen Nasengang aufgetragen.

Rezepte mit Wasserstoffperoxid von Dr. Neumyvakin

Zur Behandlung verschiedener Krankheiten werden verschiedene Rezepturen unter Verwendung von Peroxid verwendet.

Sinusitis

Zur Behandlung dieser Beschwerden müssen 15 Tropfen H2O2 und ein Esslöffel Wasser gemischt werden. Die resultierende Lösung muss als Nasentropfen verwendet werden.

Nach dem Einträufeln in die Nasennebenhöhlen beginnt sich Schleim zu bilden, der sorgfältig übersprungen werden muss.

Osteochondrose

Um die unangenehmen Erscheinungen der Krankheit zu beseitigen, ist es erlaubt, Kompressen zu verwenden. Dazu werden Servietten aus natürlichen Inhaltsstoffen mit Peroxid übergossen und auf die störende Stelle der Wirbelsäule aufgetragen. Auf der Kompresse ist es wünschenswert, einen Nahrungsmittelfilm oder eine Plastiktasche aufzutragen.

Die Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten. Um die unangenehmen Erscheinungen vollständig zu beseitigen, sind mehrere Sitzungen erforderlich.

Angina

Um starke unangenehme Erscheinungen zu beseitigen, ist es notwendig, einen Teelöffel H2O2 mit 75 ml Wasser zu kombinieren. Die hergestellte Lösung wird zum Spülen von Hals und Mund verwendet. Das beste Ergebnis wird erzielt, indem Flüssigkeit auf dem betroffenen Bereich zurückgehalten wird.

Zur vollständigen Heilung der Krankheit ist es notwendig, diese Manipulation mehrmals am Tag durchzuführen. Die gleiche Lösung kann in der Kälte verwendet werden und ersetzt sie durch Nasentropfen. In jedes Nasenloch müssen Sie 3 Tropfen eingraben.

Parodontitis

H2O2 bekämpft effektiv Zahnfleischbluten und anormalen Geruch aus dem Mund. Für das Verfahren benötigen Sie Soda, Peroxid und Zitronensaft.

I.P. Neumyvakin empfiehlt, 10 Tropfen Saft, 3 Gramm Zitronen- oder Limonensoda und 20 Tropfen H2O2 zu kombinieren. Die hergestellte Paste wird als Zahnpasta verwendet. Nach dem durchgeführten Eingriff ist es verboten, den Mund für ¼ Stunden zu essen, zu trinken oder zu spülen.

Schmerzsyndrom

Um Schmerzen zu beseitigen, muss eine Kompresse auf die belästigende Stelle aufgetragen werden. Für Kompressen wird 3% Peroxid verwendet. Das angefeuchtete Tuch in der Lösung wird 15 Minuten lang auf die belästigende Fläche aufgetragen. Nach dem Entfernen der Kompresse den störenden Bereich mit einem mit konzentrierter Peroxidlösung angefeuchteten Tuch abwischen.

Außerdem zeigt dieses Verfahren gute Ergebnisse bei schweren Erkrankungen, die nicht mit Standardmethoden behandelt werden können.

Schmerzhaftes Syndrom in den Zähnen

Für die Behandlung des kranken Zahnes ist nötig es ein paar Tabletten des Präparates "Hydropertit" in 125 ml Wasser zu senken. Die resultierende Lösung spült die Mundhöhle so lange wie möglich. Dieser Vorgang muss mehrmals durchgeführt werden.

Es gibt viele verschiedene Therapien durch Wasserstoffperoxid. Trotz der Wirksamkeit dieser Methoden ist es notwendig, einen Spezialisten zu besuchen, bevor Sie sie verwenden.

Behandlung mit Wasserstoffperoxid: Kontraindikationen

Es bestehen praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung des betreffenden Stoffes.

Gleichzeitig Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament für Personen zu verwenden, die sich einer Organtransplantation unterzogen haben. Dies liegt an der Tatsache, dass es eine Vielzahl von pathologischen Manifestationen geben kann.

Mögliche Nebenwirkungen bei der Behandlung von Wasserstoffperoxid

In einigen Fällen können bei Verwendung von H2O2 negative Manifestationen auftreten. Bei der ersten Anwendung zeigt sich oft die stärkste Vergiftung des Körpers. Die Verschlechterung der Gesundheit kommt schnell.

I.P. Neumyvakin schreibt, dass diese Reaktion sehr natürlich ist. Denn der Wirkstoff beginnt seine Wirkung und zerstört die Bakterien sofort in großen Mengen. Laut Neumyvakin weisen diese Manifestationen auf eine heilende Wirkung auf den Körper hin.

Übelkeit ist eine der möglichen Nebenwirkungen der Behandlung mit Wasserstoffperoxid

Sogar mit allen Empfehlungen, wie man medizinische Lösungen bei der Behandlung von Peroxid durch Neumyvakin einnimmt, außer Vergiftung, kann beobachtet werden:

  • Ausschlag;
  • Anfälle von Übelkeit;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • Schläfrigkeit;
  • Symptome von Erkältungen;
  • Dysfunktion des Verdauungstraktes

I.P. Neumyvakin berichtet, dass alle unangenehmen Erscheinungen innerhalb einer Woche stattfinden und jeder von ihnen heilende Eigenschaften aufweist. Zum Beispiel zeigt ein Hautausschlag, dass Giftstoffe den Körper verlassen.

Die Behandlung mit Peroxid nach Neumyvakin ist eine einfache Methode zur Behandlung verschiedener Beschwerden. Wenn Sie wissen, wie Sie diese Substanz einnehmen, können Sie schnell und sicher nicht nur Ihre Gesundheit wiederherstellen, sondern diese auch für viele Jahre beibehalten.

Was ist die Behandlung von Wasserstoffperoxid durch Neumyvakin, und auch wie man es nimmt, finden Sie heraus, indem Sie dieses Video sehen:

Regeln für die Anwendung von Wasserstoffperoxid:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie