Laut Statistik sind die Hände die am meisten verletzten Teile des Körpers. Tatsache ist, dass eine Person sie im Falle des Fallens instinktiv nach vorne wirft. Als Folge kann er eine starke Prellung der Hand bekommen.

Schwerer Bluterguss der Hand: wie man behandelt

Die folgenden Fälle provozieren eine unangenehme Situation:

  • Auswirkungen;
  • Handgriff;
  • Der Herbst;
  • Unfall;
  • Trauma als Ergebnis von Sportübungen.

Eine Prellung ist eine Schädigung der Weichteile, der Haut. Es kann mit einer Verletzung der Integrität von Bändern und Knochen einhergehen. Eine leichte Prellung gibt nicht viel Unbehagen. Blutergüsse können jedoch auftreten. Wenn die Verletzung schwer ist, wird es ein beeindruckendes Hämatom geben. Pulsieren und Schmerzen können während der Bewegung auftreten. In diesem Fall ist es zwingend erforderlich, das Traumazentrum zu besuchen. Darin werden Sie auf Risse im Knochen, Bruch der Sehnen, Bruch, Dislokation untersucht.

Wichtig! Die Verletzung der Bürste ist von folgenden Symptomen begleitet:

  1. Auftreten eines Hämatoms.
  2. Verminderte Empfindlichkeit der Hand.
  3. Rötung der Haut.
  4. Schmerzen, die anderen Teilen der Hand zugefügt werden können.
  5. Schwindel.
  6. Schwierigkeit in der Bewegung der Gliedmaßen.

Im Handgelenk, wie bekannt ist, gibt es die Nervenstämme. Infolgedessen können Schmerzen aufgrund eines Traumas hell sein, dann ruhig und dann wieder manifestieren. Ein starker Bluterguss der Hand gibt verschiedene Empfindungen: Brennen, Plätschern, Schmerzen, Krämpfe.

Wie man eine Prellung von einer Fraktur unterscheidet

Symptome von Prellung und Bruch der Bürste sind sehr ähnlich. Achtung bitte! Um die Art der Verletzung genau zu bestimmen, wird Röntgenstrahlen helfen. Wenn die Hand geschwollen ist, ist Knochen am wahrscheinlichsten betroffen. Aber wenn der Tumor allmählich zu nichts führt, deutet das auf eine Prellung oder eine Luxation hin.

Sie können die Fraktur für einige Symptome erkennen. Es ist eine Blutung unter der Haut, die nicht aufhört, akute Schmerzen und Verlust der motorischen Fähigkeiten des Pinsels. Wenn Sie diese Phänomene beobachten, sollten Sie sofort zum Arzt gehen. Ein Signal, dass vor der Fraktur eine unnatürliche Beweglichkeit der Hand vorhanden sein kann - das Glied wird hängen bleiben. Auch eine Person, die einen gebrochenen Knochenpinsel hat, ist nicht in der Lage, sich darauf zu verlassen, irgendwelche Gegenstände zu behalten. Bei einer Prellung wird dies nicht beobachtet.

Was tun Sie unmittelbar nach einer Verletzung?

Wichtig! Als erste Hilfe im Trauma können die Mittel der Menschen verwendet werden. Ein guter Effekt wird mit geriebenen Kartoffeln und Kohlblättern zur Verfügung gestellt. Präsentierte Lotionen können über Nacht bleiben. Dann entfernen und zeichnen sie ein Jodgitter, um die Blutzirkulation wiederherzustellen.

Wenn der Arm oder Fuß stark schmerzt, ist es notwendig, ein Analgetikum zu verwenden, zum Beispiel No-Shpu. Bei äußerlichen Schäden an der Haut kann eine medizinische Creme aufgetragen werden. Es wird auch empfohlen, die Hand mit einem Verband zu fixieren.

Achtung bitte! Starkes Ziehen der Gliedmaßen, um es zu reparieren, ist verboten! Also wirst du es noch schlimmer machen. Die beste Möglichkeit ist es, zur Röntgenaufnahme ins Krankenhaus zu gehen.

Verwendung von Anästhetika und Volksmedizin

Wenn eine Prellung der rechten Hand oder der linken Hand vorliegt, wird empfohlen, Medikamente zur Entfernung des Ödems zu verwenden. Die besten Cremes auf dem Markt sind Diclofenac Natrium, Ketotifen, Ibuprofen. Gels und Salben werden empfohlen, 3 Mal pro Tag angewendet werden. Wenden Sie sie nicht auf Kratzer und Kratzer an.

Wenn es ein großes Hämatom gibt, können Sie "Badyagu" anwenden. Es wird in mehreren Schichten aufgetragen und dann wird eine Bandage aufgetragen. Einen Tag nach der Prellung wurde die Behandlung mit Kampferöl fortgesetzt. Sie haben nur ihre Hand verschmiert. Sie können das Produkt in jeder Apotheke kaufen. Auch 2 Mal am Tag können Sie das betroffene Gebiet mit einer Alkoholtinktur von Ledum einreiben.

Ein weiterer effektiver Weg, der helfen kann, ist das Komprimieren. Es wird aus folgenden Teilen hergestellt, die zu gleichen Teilen entnommen werden:

Sie werden gemischt und am ersten Tag in einer kalten Form auf den Pinsel gelegt. Mit einem Verband überdecken. Wiederholen Sie den Vorgang sollte 3 mal am Tag sein. Am zweiten und dritten Tag wird die Kompresse erneut aufgetragen, jedoch bereits in einem warmen Zustand.

Um die Entzündung zu entfernen, kann und jedes Kraut, oder besser gesagt, Chlorophyll, das in ihm enthalten ist. Reiben Sie alle Blätter in den Brei. Als Ergebnis sollte Saft erscheinen, der das betroffene Gebiet schmieren wird.

Eine andere Möglichkeit, Schmerzen loszuwerden, besteht darin, Bäder aus Meersalz zu nehmen. Nimm 5 Liter Wasser, sie lösen 200 Gramm Salz auf. Dann in der bekommenen Lösung muss man die Hand für eine halbe Stunde senken. Als Kühlung sollte heißes Wasser eingefüllt werden.

Die heilenden Eigenschaften der Aloe sind allen bekannt. Von der Pflanze können Sie eine Salbe von blauen Flecken bekommen. Nehmen Sie Aloe Vera und Honig zu gleichen Teilen. Die resultierende Mischung wird auf die betroffene Stelle aufgetragen. Sie ist gut darin, Schmerzen zu lindern.

Stoppen Sie die interne Blutung hilft den Lotionen von der Wurzel der Blutung. Sie lindern den Schmerz perfekt. Nehmen Sie die zerkleinerte Wurzel der Pflanze, es wird für ein paar Minuten gekocht. Dann cool, in Bandage gewickelt und an die Stelle der Verletzung gelegt.

Alle vorgestellten Methoden sind effektiv und relativ einfach durchzuführen. Wenn sie jedoch nicht helfen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Mögliche Komplikationen

Es kommt vor, dass wegen eines Tumors in einer Hand die Nervenenden gequetscht werden. In diesem Fall sollten Sie einen Chirurgen konsultieren. Er wird das Armband an der Stelle schneiden, wo die Nervenstämme sind.

In einigen Fällen kann sich aufgrund einer Prellung Osteoporose entwickeln. Er wird mit Reflextherapie und Physiotherapie behandelt.

Wie man eine Hand entwickelt

Nach der Behandlung müssen Maßnahmen durchgeführt werden, die zur Wiederherstellung der Extremität beitragen. Dies sind einfache Übungen, die für den Heimgebrauch zur Verfügung stehen:

  • Nachahmung des Klaviers. Lege deine Handfläche auf den Tisch, trage deine Finger über die Oberfläche;
  • Sitze so, dass der Rücken flach ist. Falte deine Handflächen zusammen und schwinge sie wie ein Metronom von einer Seite zur anderen. Führen Sie die Übung so sorgfältig wie möglich durch;
  • Legen Sie Ihre Hand auf den Tisch, so dass die Handfläche fest gedrückt wird. Ziehe vorsichtig deine Finger von der Arbeitsplatte hoch;
  • Rollen Sie Ihre Hand zu sich. Legen Sie einen Radiergummi hinein. Drück es mit deinen Fingern;
  • Um die Blutzirkulation wiederherzustellen, bewegen Sie kleine Kugeln zwischen den Fingern.

Achtung bitte! Führen Sie die vorgestellten Übungen erst nach 3 Tagen nach dem Tag der Prellung durch. Wenn Sie nicht auf Ihre Fähigkeiten vertrauen können, können Sie sich bei einem Spezialisten für eine Massage anmelden. Selbstmassage sollte auch helfen. Mach es so: mit einer gesunden Hand, beginnend von den Fingerspitzen, knete langsam die Hand zum Handgelenk. Als Ergebnis wird die Schwellung schneller sein.

Bei schweren Prellungen kann der Arzt Akupunktur und Akupunktur verschreiben. Nur ein paar Verfahren werden die Empfindlichkeit der Hand wiederherstellen. Die korrekte Einhaltung der Empfehlungen eines Spezialisten führt in nur 10-15 Tagen zur Genesung. Das Ignorieren der Behandlung kann zu ernsthaften Problemen mit dem Pinsel führen.

Wie man Schmerzen in den Gelenken vergisst...

  • Gelenkschmerzen begrenzen Ihre Bewegungen und Ihr ganzes Leben...
  • Sie sorgen sich um Unbehagen, Knirschen und systematischen Schmerz...
  • Vielleicht haben Sie ein paar Medikamente, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass du diese Zeilen gelesen hast - nicht viel haben sie dir geholfen...

Glücklicherweise gibt es eine effektive Methode zur Behandlung von Gelenken, die unsere Leser bereits erfolgreich angewendet haben! Lesen Sie mehr >>

Die Prellung der Hand - die Diagnose ist mehrdeutig! Handkontusion - was in den ersten Augenblicken zu tun ist und wie man zu Hause behandelt wird: ärztlicher Rat

Während alles in Ordnung ist, besitzen wir Hände, wie man ohne Luft atmet, ohne sich auf sie zu konzentrieren, aber hier ist ein plötzlicher Abfall, und alles, wir müssen den ganzen Rhythmus des gewöhnlichen Lebens verändern.

Schlechte Ökologie, Unterernährung, Auslaugung von Kalzium mit neumodischen Getränken tragen zu häufigen Frakturen, Rissen und schlechten Heilungsschäden bei.

Unten fallen, und es kann überall sein, jederzeit auf dem rutschigen Treppe, Asphalt, über eine unebene Straße Stolpern, wenn Stadtverkehr Bremsen, wir automatisch hervor ihre Hände sich vor Verletzungen zu schützen.

Der Hauptschlag beim Fallen fällt auf die Hände, auf die Falte, auf die Finger.

Nachdem wir eine schwere Prellung der Hand bekommen haben - was zu tun ist, um den Schmerz loszuwerden, wissen wir nicht einmal, aber zuerst sollten wir die Art der Verletzung bestimmen.

Handkontusion: Symptome, Diagnosemethoden

Wenn wir gefallen sind und den stärksten Schmerz verspürt haben, sagen wir automatisch eine Fraktur voraus und schon Panik scrollt die Konsequenzen. Vom Schmerz kann eine Person das Bewusstsein verlieren, also sollten Sie es zuerst zu sich bringen. Es ist sehr wichtig in den ersten Augenblicken, den Grad der Schädigung des Handgelenks zu bestimmen, obwohl die Symptome für Fraktur, Dislokation und Prellung die gleichen sind. Wenn der Schmerz nachlässt, und es keine sichtbaren Manifestationen gibt, dann können Sie mit Hausmitteln tun.

Verletzung der Hand wird begleitet von:

Achtung bitte! Unter keinen Umständen solltest du fallen, du kannst deine Hand nicht ziehen, denn oft gibt es "clever" in der Nähe, bereit, deine Hand zu "reparieren", sie hart zu ziehen.

Wenn es eine Möglichkeit gibt, dann sofort ist es notwendig, Erste Hilfe mit blauen Flecken zur Verfügung zu stellen und zum Arzt zu gehen, wenn der Schmerz sich verschlimmert.

Das Vorhandensein von Hämatomen ist nicht unbedingt mit einer Schädigung des Knochen verbunden ist, ist diese Verletzung subkutane Blutgefäße und die Blutung kann nach einer Viertelstunde stoppen, kann aber für Tage, wenn nicht eine „Erste-Hilfe“ in den frühen Morgenstunden zu organisieren.

Die Feststellung der Art der Verletzung mit 100% igem Vertrauen in die richtige Diagnose hilft bei der Radiographie.

Leichte Schwellungen an dem schnell vorbei Schmerz, ohne durch die Bildung eines Hämatoms begleitet wird, oder, wie sie sagen, ein blauer Fleck, von leichten Verletzungen aus, die zu Hause verwaltet werden können.

Ein schweres Trauma kann einen Verlust der Bewegungsfunktion verursachen, eine Störung in der Ernährung des Gewebes hervorrufen, was zu einer langsamen Erholung führt.

Wenn Sie die aufgelisteten Symptome nicht identifiziert haben, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Luxation oder Verstauchung.

Prellung der Hand - was zu tun ist: ein Krankenwagen

Die Hand ist der verletzlichste Teil. Wenn Sie nach einer Quetschung die Erkältung für eine Viertelstunde nicht anwenden, müssen Sie später die Prellung lange Zeit behandeln und die Schwellung entfernen.

Als Erkältung kann alles, was unter den Arm fällt, sein. Laufen Sie in den Laden, in eine Apotheke, in ein Café, fragen Sie nach Eis oder kaufen Sie Kohl und reißen Sie das Blatt ab, binden Sie es an die Stelle der Verletzung, verwenden Sie in extremen Fällen Eiscreme.

Wenn Sie zu Hause sind, packen Sie ein paar Scheiben Eis in die Verpackung und befestigen Sie sie an der Verletzungsstelle. Kalte Packung kann 15-20 Minuten aufbewahrt werden, dann sollte die Stelle der Prellung mit kaltem Wasser gewaschen, sorgfältig getrocknet werden und Sie können ein Jodnetz ziehen und eine Bandage auf die Stelle der Schwellung legen.

Kälte hilft, Blutungen im Unterhautgewebe zu reduzieren, wodurch Entzündungen und Schwellungen reduziert werden. Das Schmerzsyndrom wird nach der Anwendung von Kälte viel weniger spürbar.

Um Blutungen zu reduzieren, halten Sie den Arm in einer aufrechten Position.

Wenn eine Stunde später der Schmerz in der Hand nicht besteht, was eine Folge einer Fraktur sein kann, sollten Sie zum Arzt gehen.

Der Schmerz ließ nach, aber das Ödem und das Hämatom blieben bestehen, der Arzt bestätigte die Prellung, jetzt können Sie mit der Behandlung zu Hause beginnen.

Handkontusion - was tun nach dem Erkalten? Wenden Sie Schmerzmittel und Kompressen an.

Einen Tag nach der Verletzung können Sie mit thermischen Verfahren fortfahren, die den Prozess der Resorption der Prellung beschleunigen und zur Reparatur des Gewebes beitragen.

Wenn der schmerzende Schmerz bleibt und Sie nicht das Trauma vergessen lassen, können Sie Schmerzmittel nehmen.

Prellung der Hand - Behandlung: Drogen und Geräte

Mit akuten Schmerzen und um Schwellungen zu lindern, reduzieren Sie das Hämatom, Apotheken können verwendet werden, darunter:

Alle Betäubungssalben sollten gemäß den Anweisungen mindestens dreimal täglich angewendet werden. Wenn jedoch eine Wunde oder ein Abrieb an der Stelle der Prellung vorhanden ist, ist die Verwendung von Salben und Gelen verboten.

"Diclofenac-Gel" wird nicht nur mit Entzündungen fertig werden, sondern auch als Desinfektionsmittel wirken. Dieses Gel kann solche Salben wie Heparinsalbe, "Lyoton", "Venolife" ersetzen.

Wenn es ein großes Hämatom ist, ist das beste Mittel die Badyaga, es wird in mehreren Schichten aufgetragen, jeder wird sanft in den Ort der Prellung gerieben, wonach eine Bandage auf die Hand aufgetragen wird.

Schmerz mit Salbe geht nicht weg, Sie müssen Pillen mit den oben genannten Komponenten nehmen. Wenn Sie Analgin oder Baralgin in Ihrem Hausapotheke haben, können sie auch verwendet werden, um Schmerzen zu lindern, aber die Dauer der analgetischen Wirkung dieser Medikamente ist nicht lang.

- Ein Tag nach dem Auftreten von Prellungen Bürsten kann die Stelle des Aufpralls mit Kampfer Öl geschmiert werden, die ein gutes wärmendes Mittel ist, das in jeder Apotheke gekauft werden kann.

- Eine alkoholische Tinktur aus den Blüten eines Rosmarins dient als eine gute wärmende Reibe, die zweimal täglich aufgetragen wird.

Prellung der Hand - Behandlung: Volksheilmittel

Das Vertrauen, dass infolge des bekommenen Traumas die Prellung des Pinsels, anstelle der Fraktur oder der Luxation, ist es mittels der nationalen Medizin möglich, den Prozess der Wiederherstellung zu beschleunigen. Selbst zubereitete Kompressen, Gele, Salben sollten mehrmals täglich regelmäßig angewendet werden.

- Bodyaga lange für seine Qualitäten schnell blaue Flecken bekannt zerstören und wenn unmittelbar nach der Verletzung, eine Paste aus Pulver Gebräu herzustellen, können Sie in der Apotheke kaufen, und Wasser und Anwendung auf den Ort der Verletzung ist es möglich, ohne die blauen Flecken zu tun. Die Hauptsache ist, es so schnell wie möglich zu tun. Salbe auf der Bürstenabdeckung mit Gaze oder einem natürlichen Tuch und lassen Sie für ein paar Stunden.

- Erkältung und lindert die Schwellung der rohen Kartoffeln, deren Kreise können Sie einen blauen Fleck Pribintovat platzieren und für die ganze Nacht verlassen.

- Innerhalb weniger Tage, unmittelbar nach der Verletzung, können Sie aus solchen Komponenten, die in einem 1: 1: 1 gemischt werden müssen, komprimieren:

Am ersten Tag sollte die Mischung kalt sein, in den folgenden Tagen warm. Ein Stück Naturtuch wird in einer Mischung angefeuchtet und mit einer beschädigten Bürste umwickelt, also dreimal täglich.

- Zwiebeln, Honig, Wegerich, jedes in seinen eigenen einzigartigen Eigenschaften ist ein Wunder Salbe 3 bis 1, resorbierbaren, abschwellende Mittel, Dekontamination.

Zwiebeln und Wegerich in etwa gleichen Anteilen werden in Brei gemischt, ein wenig Honig hinzugefügt, vorsichtig geschlagen und dreimal auf den Ort der Verletzung.

- Es schlägt mit heilenden Eigenschaften eine Kirchensalbe an, für deren Vorbereitung wir benötigen:

• 200 ml Terpentinöl und Lampenöl:

• 300 Gramm Kampferpulver und Ammoniak;

• Ein Viertel der Waschmittelseife.

Ammoniak-Mischung mit Seife zu einem Zustand der Aufschlämmung, fügen sie Kampfer Pulver, rühren wieder, wonach Terpentin und Lampenöl Ausgießen. Reiben Sie sanft in den verletzten Pinsel, tragen Sie einen Verband auf.

- Es ist seit langem bekannt, dass Chlorophyll, das Teil einer grünen Pflanze ist, eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung hat, nicht ohne Grund wird es ein natürliches Antibiotikum genannt.

Wir nehmen eine große Anzahl von Gras, mnem es bis zum Auftreten von Saft, die wir den betroffenen Pinsel in mehreren Schichten schmieren.

- Fein flaxseed Mischung mit einer beliebigen Pflanzenöl in einem Verhältnis von 1 gemahlen: 4, Herstellen einer Aufschlämmung, verursacht es zu gequetschten Bürste, Abdeckfilm kann man ein Stück Cellophan-Paket nehmen, hält 1 Stunde und abgewaschen.

- Anstelle von heißen Kompressen können Sie ein heißes Bad mit englischem Salz machen und das Meer anpassen. 200 g Salz in 5 - 6 Liter Wasser auflösen und 30-40 Minuten in der Hand halten, dabei ständig heißes Wasser gießen.

- Seit der Antike als Mittel, gequetscht verwendeten gekochte Bohnen Speichern, die zu Brei Zustand gemahlen wurden und auf Verwundung Platz für eine halbe Stunde dreimal täglich.

- Die heilenden Eigenschaften von Honig und Aloe geschrieben Talmud, und wir verwenden diese Komponenten zur Herstellung von Heilsalbe durch den Zellstoff von Aloe und Honig im Mischungsverhältnis 1: 1, Schmerz und Entzündung zu entlasten.

- Wir kaufen eine Kräuter-Arnika in der Apotheke, zerdrücken sie in Pulverform, nehmen 50 g und gießen Wodka in ein Half-Liter-Glas. Dieses Mittel sollte im Voraus vorbereitet werden, denn es muss für eine Woche an einem dunklen Ort bestehen.

Aus der Arnika-Tinktur stellen wir Lotionen her, die helfen, Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren.

- Die Wurzel der Blutung entspricht vollständig ihrem Namen, Lotionen von ihr stoppen innere Blutung, reduzieren Schwellungen, lindern den Schmerz. Eine kleine Menge der gemahlenen Wurzel sollte in einem Käsetuch gebunden werden, für ein paar Minuten in kochendem Wasser kochen, abkühlen und an die Stelle der Prellung binden.

- Golden Ums vor nicht allzu langer Zeit wurde als Heilmittel bekannt, es bereitet Tinkturen vor, die trinken, Salben werden zum Reiben und Umwickeln verwendet. 10 ml Saft eines goldenen Schnurrbartes werden mit 100 ml Wodka gemischt und wir erhalten eine Heilkompresse, die wir dreimal täglich auftragen.

Eine Prellung der Hand - was zu tun ist: Schritt für Schritt Anleitung

1. Bewerben Eis für nicht mehr als ein Drittel einer Stunde.

2. Wir waschen die Kompresse kalt.

3. Wenn es Abschürfungen gibt, behandeln wir sie mit Wasserstoffperoxid, wir wenden eine betäubende Salbe an.

4. Fixieren Sie den Pinsel mit einer Mullbinde.

5. Ohne fortdauernde Schmerzen, starke Schwellungen rufen wir den Arzt auf, die Diagnose zu stellen.

6. Ohne Schmerzen nehmen wir Schmerzmittel.

7. Nach einem Tag fangen wir an, thermische Kompressen zu machen.

8. Wir bewegen uns zu medizinischer Behandlung oder Volksmethoden.

9. Wir entwickeln einen Arm mit sparsamen Übungen.

Passen Sie auf Ihre Hände auf, seien Sie zu jeder Zeit des Jahres vorsichtig.

Er schlug seine Hand aus. Wie kann der vorherige Zustand wiederhergestellt werden?

Er schlug seine Hand komplett aus. Der Knochen sprang aus dem Schultergelenk. Wie kann der vorherige Zustand wiederhergestellt werden?

Anscheinend haben Sie eine Schulterluxation. Um den vorherigen Zustand wiederherzustellen, ist es notwendig, dem Traumatologen (zum Beispiel in der Notaufnahme) dringend zu erscheinen und eine mögliche Knochenfraktur auszuschließen, um eine Röntgenaufnahme zu machen. Damit die Hand wie bisher arbeiten kann, muss der Knochenkopf so schnell wie möglich repariert werden, was von einem qualifizierten Traumatologen durchgeführt werden kann. Wenn es die Zeit nicht zu einer Versetzung berechtigt ist, beginnt die Gelenkhöhle Gewebe ein Konglomerat zu bilden, die es schwierig oder unmöglich für geschlossene Reduktion von Knochen machen kann und Beweglichkeit im Gelenk wieder herzustellen, und dann wird operiert werden müssen.

Dislokation der Luxation unter Vollnarkose oder Lokalanästhesie. Danach wird eine Fixierbinde auf die Schulter aufgetragen, die für 1-4 Wochen getragen werden sollte (speziell über den Zeitpunkt, den der Arzt sagen wird). Nach der Neupositionierung ist es erlaubt, eine gewisse Zeit lang Kälte zu reduzieren, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern, entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente einzunehmen, wenn diese von einem Arzt verschrieben werden. Sie nicht den Verband oder das Gewicht auf das Gelenk entfernen früh, wie in diesem Fall ist die gerissenen Sehnenfasern in der Gelenkkapsel nicht Zeit zusammen zu wachsen, und kann wieder Dislokation sein.

Wie einfach ist es, eine verletzte Hand zu heilen, wenn sie schlägt oder fällt

Eine Prellung der Hand während eines Schlaganfalls, deren Behandlung ausreichend lang ist, eine häufige Verletzung, wenn sie fällt.

Die Handwurzelknochen sind klein, so dass es nicht immer möglich ist, die Art der Verletzung sofort zu bestimmen.

Unterschiede von einer Fraktur

Wenn es sich um eine Fraktur handelt, dann ist dort, wo der Knochen geschädigt ist, Mobilität (unnatürlich). Es ist schwer sich zu bewegen.

An der beschädigten Stelle ist es schmerzhaft zu berühren. Der Schmerz klingt nicht ab, sondern intensiviert sich. In einigen Fällen kann eine Schwellung auftreten.

Am Anfang ist der Schmerz stark und nimmt im Laufe des Tages zu. Mit der Zeit klingt der Schmerz ab. Der Prozess hängt davon ab, wie stark die Prellung ist.

Für kurze Zeit erscheint ein Hämatom an der Stelle der Verletzung. Dieser Ort wird zuerst rot und dann blau.

Eine Woche vergeht und der verletzte Teil wird grün und wird gelb, dann verschwindet das Hämatom.

Es ist ziemlich schwierig, richtig zu bestimmen, dass eine Person im Herbst eine geschlossene Fraktur oder eine gequetschte Hand hat. Wenn Sie alle Symptome berücksichtigen, dann ist es möglich, es zu tun.

Wenn der Patient eine Fraktur hat, kann er sich auf nichts verlassen. Zum Beispiel, wenn der Arm gebrochen ist, dann kann nichts hineingenommen werden. Wenn Finger gebrochen sind, können sie sich nicht bewegen.

Die Extremität erzeugt beim Reiben ein charakteristisches Knirschen. In dem Fall, wenn der beschädigte Knochen nahe der Haut ist, kann man die Krümmung, den Kegel, die Vertiefung sehen. An der Bruchstelle sind die Knochen abnormal beweglich.

Sieh dir das Video an

Volksmethoden

Alkohol - ein Mittel zur Erwärmung des verletzten Teils der Hand. Kompressen, die auf Alkoholtinkturen basieren, helfen, die Schmerzen schnell zu stillen, Entzündungen vorzubeugen und Schwellungen zu beseitigen.

Achten Sie darauf, keine Verbrennungen zu bekommen. Verwenden Sie deshalb in Tinkturen keinen medizinischen Alkohol, der nicht gelöst ist. Puder der Bodywoman hilft.

Die Behandlung mit Volksmedizin enthält ein Rezept:

  1. Um es zu kochen, nehmen Sie 2 Esslöffel Pulver auf ein Glas Wasser.
  2. Es ist notwendig, kurz die Mischung auf dem Stoff zu verteilen und es auf einen wunden Punkt anzuwenden.
  3. Der Arm sollte mit einem Verband um die Oberseite gewickelt werden. Sie müssen die Kompresse dreimal am Tag wechseln.

Ein gutes Volksheilmittel sind Zwiebeln und separat rohe Kartoffeln. Sie können auf die Wunde aufgetragen werden.

Ödeme

Was tun, wenn die Hand mit einer Prellung angeschwollen ist? Eis hilft gut, auch im Basketball wird es verwendet. Verwenden Sie Salben: Troxevasin und Heparin.

Die Birne hilft auch:

  1. Zu ihr wird ein halbes Glas Johanniskraut hinzugefügt und in warmer Milch gezüchtet.
  2. Dieser Brei wird auf die Prellung aufgetragen und bandagiert. Drei Mal wird der Tumor verschwinden.
  3. Die Hand wird vollständig heilen können.

Je nach Komplexität der Verletzung kann es sich um Tage oder Wochen handeln. Die Hauptsache ist, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen und das Ergebnis wird Sie nicht lange warten lassen.

Ursachen und Symptome

Wenn wir über eine Prellung sprechen, beschädigt es das Gewebe, aber die Integrität der Haut wird nicht verletzt. 4,1% der Verletzungen mit dem Arm fallen auf eine schwere Verletzung.

Unter Traumatologen wird angenommen, dass es selten eine unabhängige Prellung gibt. Meistens tritt die Verletzung kombiniert auf. Zur Verletzung des Handgelenks kommt eine Handflächenverletzung hinzu. Dies sind die Folgen von Unfällen.

Im Allgemeinen zeigt sich die Prellung in folgenden Faktoren:

  • Das Auftreten von Schwellungen im Bereich des Traumas und von der Rückseite der Hand.
  • Schwellung der Hand.
  • Verlust der Fähigkeit, die obere Extremität zu bewegen.
  • Schwierige Bewegung des Handgelenks.
  • Gefühl von allgemeinem Unwohlsein.
  • Einen intensiven Schmerz spüren.
  • Der Beginn der Hyperämie.
  • Auftreten von Hautblutungen.

Es gibt kein Hämatom. Schmerzempfindungen haben einige Besonderheiten. Achte auf ihre Intensität.

Während der Verletzung treten starke Schmerzen auf, die nach dem Unfall für eine gewisse Zeit bestehen bleiben. Der Schmerz wird milder oder kann vollständig vergehen.

Aber wenn die Zeit vergeht - der Schmerz wird mit neuer Kraft zurückkehren. Es ist möglich, eine solche Reaktion durch die Art der Handgelenkstruktur zu erklären. Schließlich enthält es Nervenstämme.

Wenn nach einer Prellung eine Prellung auftritt, werden die Nerven gequetscht und Schmerzen entstehen.

Sie können zwischen der Prellung und dem Verlauf der Krankheit unterscheiden. Der Schmerz ist anders. Einschließlich, es tickt, brennend.

Wenn die palmare Oberfläche beschädigt ist, werden die Symptome hinzugefügt. Es gibt einen scharfen Schmerz, es erstreckt sich auf die Finger.

Es gibt eine Kontraktur, also ein Gefühl der Verengung und Einschnürung. Krämpfe können auftreten. Wenn Sie die Prellung der Hand falsch behandeln, wenn Sie treffen oder fallen, kann es zu Komplikationen kommen.

Verzögern Sie nicht mit der Behandlung, weil Komplikationen viel schwieriger zu behandeln sind. Es ist notwendig, einen Traumatologen zu besuchen.

Erste Hilfe

Wenn die Hand verletzt ist, ist es sofort notwendig, Eis daran zu befestigen. Wenn es kein Eis gibt, dann genügt ein Kohlblatt oder ein feuchtes Tuch. Dies ist notwendig, um den beschädigten Arm zu wickeln.

Dank dieser Vorgehensweise wird die Blutung minimiert und als Ergebnis wird kein Hämatom auftreten. Solche Verfahren werden nur in den ersten 15 Minuten helfen. Wenn Sie etwas später Eis auftragen, wird das keinen Vorteil bringen.

Wenn das Eis bereits aufgetragen wurde, sollte die Hand mit der Prellung mit sauberem Wasser gewaschen werden. Ein Jodnetz wird angewendet. Nachdem Sie diese Verfahren durchgeführt haben, gehen Sie zur Ruhigstellung der Hand.

Dies geschieht mit Hilfe einer elastischen Binde, die der Hand aufgezwungen wird. Eine Person wird zu einem Traumatologen gebracht.

Nützliche Videos

Therapie

Die Behandlung der Prellung der Handbürste beim Fallen oder bei den Kosten des Aufpralls aus der Diagnostik zu beginnen. Beurteilen Sie den Bereich der Läsion.

Bestimmen Sie, was der Patient, eine Fraktur oder Prellung, können Sie durch Abtasten und Röntgen (Foto Knochen). Je früher Sie bestimmen, was genau mit der Hand passiert ist, desto schneller können Sie mit der Behandlung beginnen.

Wenn keine besonderen Komplikationen auftreten, können Sie zu Hause behandelt werden. Es ist nicht notwendig, spezielle Vorbereitungen zu treffen und Verfahren durchzuführen.

Die Behandlung sollte darauf gerichtet sein, Schmerzen zu lindern und gegebenenfalls die Resorption des Hämatoms zu fördern. Es ist nötig die Geschwollenheit zu entfernen.

Überlasten Sie die verletzte Hand nicht. Schreib nicht, tu es nicht kleine Arbeit. Besonders leiden nicht an Gewicht.

Dies trägt schließlich dazu bei, dass das Gelenk überlastet wird. Wenn Sie diesen Rat anwenden, werden die Gefäße schneller heilen, und die Blutung wird ausgeschlossen, die Venen am Arm können dies bezeugen.

Wenn die Prellung des Gelenks stark war, dann wird es für einige Zeit (ein paar Wochen) notwendig sein, den Verband zu verunglimpfen. Dank ihm wird seine Mobilität begrenzt sein.

Bei schweren Schäden sollte eine vollständige Ruhe gewährleistet sein.

Wenn Sie verstehen, dass das Gelenk mit einem Verband geklemmt ist, suchen Sie einen Arzt auf, um die Fixierung zu fixieren. Wenn Sie Druck auf die Knochen haben, entfernen Sie den Verband auf keinen Fall selbst.

Wenn der Verband entfernt wurde, können Sie sich einer schonenden Körperkultur widmen. Seine Aktion besteht darin, das Gelenk so schnell wie möglich zu machen.

Wenn eine Frau auf ihren Arm fällt und ihr Handgelenk verletzt, wird der Sport helfen. Es wird helfen, Muskeln zu entwickeln. Ein ähnlicher Effekt tritt bei einer therapeutischen Massage auf. Nur ein erfahrener Arzt kann solche Verfahren verschreiben, nachdem er Ihre Diagnose festgestellt hat und den Grad der Prellungen verstehen kann.

Möglichkeiten, Handschaden zu bekommen

Ein schmerzhafter Zustand ist eine traumatische Verletzung aller Gewebe des Unterarms, ohne die Knochenstruktur zu zerstören. Muskeln, Unterhautgewebe und Gefäße und Nerven in diesem Bereich leiden normalerweise darunter. Die Hauptursache für Handverletzungen ist ein Trauma durch direkten starken Kontakt dieses Körperteils mit einer festen Oberfläche.

Häufiger tritt das Problem in den folgenden Situationen auf:

  • wenn sie auf den Arm fallen;
  • wenn ein Fingerknöchel bei einem Sportsparring oder einem Straßenkampf verletzt wird;
  • wenn gegen eine harte Oberfläche geschlagen wird;
  • bei unvorsichtigem Umgang mit Inventar unter Landesbedingungen;
  • als Ergebnis der Komprimierung durch zwei harte Objekte.
    Da die Hände für ein aktives Leben einer Person notwendig sind, werden sie bei häuslichen oder sportlichen Aktivitäten besonders häufig traumatisiert.

In folgenden Bevölkerungsgruppen treten regelmäßig blaue Flecken auf:

  • Kinder;
  • Gärtner und Gärtner;
  • Monteure und Zimmerleute;
  • Sportler;
  • ältere Menschen;
  • Autofahrer.

Der Verletzungsmechanismus ist immer der gleiche - infolge eines starken Kontakts mit einer harten Oberfläche wird das Weichgewebe des Unterarms beschädigt. Dies führt zu Ruptur kleiner Kapillaren, Zerstörung von Nervenfasern sowie zu Muskelschäden.

Als Folge der Verletzung der Integrität der Gefäßwand bilden sich lokale Hämatome, und im Bereich der Verletzung entwickeln sich Ödeme und wachsen.

Schweregrad der Verletzung

Es gibt drei Schweregrade einer Handverletzung:

  1. Leichte Prellung. Trauma ist auf ein kleines Gebiet beschränkt. Knochenstrukturen und größere Gefäße werden nicht beschädigt. Alle klinischen Manifestationen finden innerhalb von 2 Wochen statt.
  2. Prellung von mittlerer Schwere. Stark ausgeprägtes Ödem- und Schmerzsyndrom. Es gibt ein Hämatom, das durch anhaltenden Fluss gekennzeichnet ist. Separate Stellen zum Zerkleinern von Weichteilen. Knochenstrukturen sind intakt. Die Rekonvaleszenz tritt innerhalb eines Monats auf.
  3. Schwerer Bluterguss. Zeichen der Zertrümmerung von Weichteilen und Schädigung von Perioststrukturen. Scharfer Schmerz, verlängerte Schwellung, Läsionen von Nerven- und Rumpfgefäßen. Komplikationen erfordern oft eine chirurgische Behandlung. Die Rekonvaleszenz ist verlängert, die Symptome einer allgemeinen Intoxikation dauern eine Woche und die Genesung dauert bis zu 3 Monate.

Wiederherstellung der Hand nach einer Prellung - Symptome und Arten der Verletzung des Handgelenkes und des Handgelenks

Die oberen Extremitäten sind anfällig für Traumatisierungen. Eine der häufigsten Verletzungen ist eine gequetschte Hand im Bereich zwischen Ellbogengelenk und Bürste. Anatomisch wird dieser Bereich als Unterarm bezeichnet. Trotz der scheinbaren Einfachheit des Traumas und der Leichtigkeit des Verlaufs der Verletzung kann ein schmerzhafter Zustand die Qualität des menschlichen Lebens für mehrere Wochen begrenzen. Darüber hinaus können die Folgen einiger Verletzungen für lange Zeit bestehen bleiben, was zu schwerwiegenden Verletzungen der Gliedmaßenfunktion führt.

Ursachen und Methoden, um Handschaden zu bekommen

Ein schmerzhafter Zustand ist eine traumatische Verletzung aller Gewebe des Unterarms, ohne die Knochenstruktur zu zerstören. Muskeln, Unterhautgewebe und Gefäße und Nerven in diesem Bereich leiden normalerweise darunter. Die Hauptursache für Handverletzungen ist ein Trauma durch direkten starken Kontakt dieses Körperteils mit einer festen Oberfläche.

Das häufigste Problem tritt in den folgenden Situationen auf:

  • wenn sie auf den Arm fallen;
  • wenn ein Fingerknöchel bei einem Sportsparring oder einem Straßenkampf verletzt wird;
  • wenn gegen eine harte Oberfläche geschlagen wird;
  • bei unvorsichtigem Umgang mit Inventar unter Landesbedingungen;
  • als Ergebnis der Komprimierung durch zwei harte Objekte.

Da die Hände ein integraler Bestandteil des aktiven Lebens einer Person sind, werden bei häuslichen oder sportlichen Aktivitäten oft traumatisiert. In folgenden Bevölkerungsgruppen treten regelmäßig blaue Flecken auf:

  • Kinder;
  • Gärtner und Gärtner;
  • Monteure und Zimmerleute;
  • Sportler;
  • ältere Menschen;
  • Autofahrer.

Der Verletzungsmechanismus ist immer der gleiche - infolge eines starken Kontakts mit einer harten Oberfläche wird das Weichgewebe des Unterarms beschädigt. Dies führt zu Ruptur kleiner Kapillaren, Zerstörung von Nervenfasern sowie zu Muskelschäden. Als Folge der Verletzung der Integrität der Gefäßwand bilden sich lokale Hämatome, und im Bereich der Verletzung entwickeln sich Ödeme und wachsen.

Hauptmanifestationen von Handverletzungen

Das Problem ist immer eine Folge einer akuten Verletzung, daher entwickeln sich alle Symptome unmittelbar nach der Aufnahme und dann weiter. Der Unterarm ist anatomisch durch eine kleine Schicht subkutanen Fettgewebes charakterisiert, so dass bei Prellungen die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung von Nervensträngen und vaskulären Bahnen hoch ist. Im gleichen Bereich sind die knöchernen Strukturen des Handgelenks und kleine Gelenke der Bürste.

Klinische Manifestationen der Verletzung sind wie folgt:

  • starke Schmerzen im Bereich der Schäden, die bis zur Schulter, Hand oder sogar in der Achselgegend ausstrahlen;
  • Schwellung der Gewebe des Unterarms;
  • Hyperämie der Haut, die dann in eine lang anhaltende Bläue übergeht;
  • eingeschränkte Gliedmaßenfunktion;
  • Unfähigkeit, mit einem Pinsel zu arbeiten;
  • Taubheit und Parästhesien der distalen Teile der oberen Extremität.

Eine Prellung kann die Knochen des Handgelenks, des Ellenbogens sowie die angrenzenden Gliedmaßenabschnitte - die Schulter oder die Fingerglieder der Finger - umfassen. In diesem Fall gibt es eine starke Einschränkung der Funktion der Hand, sie wird taub, da ein Schmerzzustand mit einer großflächigen Schädigung der Nervenstrukturen einhergeht.

Das Hauptsymptom, das einen Patienten dazu veranlasst, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist Schmerz. Seine Stärke wird zunächst direkt durch einen starken Schlag verursacht und bleibt dann aufgrund der Bildung eines Hämatoms bestehen.

Jede Beschädigung des Radius verstärkt den Schmerz, aber es gibt keine sichtbaren Brüche mit Prellungen. Der Tumor der Hand aufgrund von massiven Ödemen durch gestörte Blutzirkulation und Lymphfluss bleibt für mehrere Tage.

Wenn die Funktion der Hand wieder hergestellt ist, verschwindet zuerst der Schmerz und dann die Schwellung und erst danach erscheint die normale Hautfarbe. Prellungen können jedoch sehr lange bestehen bleiben, da ihre Resorption stark von den individuellen Eigenschaften der Blutindizes und der Stärke der traumatischen Wirkung abhängt.

Es gibt drei Schweregrade der Kontusion der Hand. Im Folgenden sind ihre wichtigsten Unterschiede.

  • Leichte Prellung. Trauma ist auf ein kleines Gebiet beschränkt. Knochenstrukturen und größere Gefäße werden nicht beschädigt. Alle klinischen Manifestationen finden innerhalb von 2 Wochen statt.
  • Prellung von mittlerer Schwere. Stark ausgeprägtes Ödem- und Schmerzsyndrom. Es gibt ein Hämatom, das durch anhaltenden Fluss gekennzeichnet ist. Separate Stellen zum Zerkleinern von Weichteilen. Knochenstrukturen sind intakt. Die Rekonvaleszenz tritt innerhalb eines Monats auf.
  • Schwerer Bluterguss. Zeichen der Zertrümmerung von Weichteilen und Schädigung von Perioststrukturen. Scharfer Schmerz, verlängerte Schwellung, Läsionen von Nerven- und Rumpfgefäßen. Komplikationen erfordern oft eine chirurgische Behandlung. Die Rekonvaleszenz ist verlängert, die Symptome einer allgemeinen Intoxikation dauern bis zu einer Woche und die Genesung dauert bis zu 3 Monate.

Eine schwere Prellung kann nicht schnell geheilt werden, da oft neurologische Erkrankungen oft lange anhalten (der Arm wird taub) und die Funktion der Extremität abnimmt.

Langanhaltendes Hämatom hat ein hohes Infektionsrisiko, das bei der Entwicklung einer phlegmonösen Entzündung gefährlich ist. In der Folge kommt es manchmal zu einer Verknöcherung, die die Muskeln hart macht, wenig funktionstüchtig macht und eine Operation erfordert.

Eine der Varianten der Pathologie des distalen Arms ist die erste Verletzung. Es entsteht durch den direkten Kontakt des Glieds in einem komprimierten Zustand mit einem festen Objekt. Als Ergebnis wird eine schmerzhafte Verdichtung auf der Rückfläche der Handfläche unterhalb des Handgelenks gebildet. Dieser Konus nach dem Einschlag hält lange an, da er eine Folge von zerdrückten Weichteilen und lokalisierten Ödemen ist. Als Ergebnis werden Ossicata an dieser Stelle gebildet, die chirurgisch entfernt werden.

Wie man die Erscheinungsformen der Handverletzung von der Fraktur unterscheidet

Das erste Problem einer verletzten Person ist die Beseitigung einer Fraktur. Unten in der Tabelle werden die Hauptunterscheidungsmerkmale dieser pathologischen Prozesse betrachtet.

Prellung der Hand

Die häufigsten Verletzungen, die bei Menschen auftreten, sind die Blutergüsse der Hand. Dieses Trauma verläuft in den meisten Fällen unabhängig, aber im Falle einer Prellung ist es besser, sich der Traumatologie zuzuwenden. Die Behandlung wird in Abhängigkeit von den Anzeichen der Verletzung und ihrer Schwere durchgeführt.

Symptome

Menschen mit einem solchen Trauma im Handgelenk können die Diagnose selbst durchführen. In diesem Fall erscheinen die folgenden Symptome:

  1. Schmerzempfindungen, deren Intensität davon abhängt, wie stark die Prellung war. Zusätzlich kann der Schmerz in den Fingern oder in der Schulter lokalisiert sein;
  2. An der Stelle, wo der Bluterguss auftrat, ist eine große Schwellung vorhanden;
  3. Nach einer Weile erscheint eine Prellung an der Stelle der Prellung. Es erscheint auf dem Handrücken oder auf der Handfläche. Hängt davon ab, wo der Schlag gerichtet war;
  4. Der betroffene Arm fühlt Schwere und Taubheit;
  5. Außerdem kann ein Mann seine verletzte Hand nicht bewegen. Besonders wenn ein starker Schlag empfangen wird;
  6. Manchmal kann im Falle eines Schlaganfalls eine Person in Ohnmacht fallen.

Bei einer Schädigung, die mit einer Blutung in der Handfläche einhergeht, kommt es in den meisten Fällen zu einer Nervenentzündung des N. ulnaris und der Schmerz ist in den Fingern der Hand lokalisiert. Wenn die Quetschung infolge des Zusammendrückens der Bürste mit schweren Gegenständen aufgetreten ist, kann eine Quetschung der Gewebestruktur auftreten.

Wie man einen Bruch der Hand oder der Quetschung bestimmt

Ein Bluterguss der Hand kann bei jeder Person auftreten, unabhängig von Alter und Beruf. Aber es gibt Fälle, in denen ein Bluterguss mit einem gebrochenen Arm genommen wird. Wie macht man dann keinen Fehler und startet nicht die falsche Behandlung? Während der Fraktur besteht eine Verletzung des Knochengewebes. In diesem Fall hat die Fraktur verschiedene Arten:

  • offen;
  • geschlossene Fraktur mit Verschiebung des gebrochenen Knochens;
  • geschlossener Bruch ohne Vorspannung;
  • marginal;
  • kreuzverzahnt;
  • spiralförmig.

Von den aufgezählten Typen der Fractur ist es möglich, mit einer Prellung eine geschlossene Fraktur ohne Verschiebung und Randfraktur zu verwechseln. Daher müssen Sie die Symptome berücksichtigen, die bei einer Fraktur auftreten.

  1. Das Auftreten von Schmerz, der sich im Laufe der Zeit nur verstärkt;
  2. Die Bildung des Tumors und eine deutliche Prellung;
  3. Es ist unmöglich, das betroffene Glied zu bewegen.

Im Falle einer Verletzung fällt der Schaden nur auf die Weichteile der Extremität. Der Knochen bleibt immer intakt, aber es ist möglich, die Sehne zu dehnen. Und Zeichen einer Prellung sind Schmerzen, die allmählich verblassen. Ein Tumor mit einer Prellung passiert, wenn die Extremität leicht angehoben ist. Vorübergehend ist die Fähigkeit, das Glied zu bewegen, verloren, bis der Schmerz verschwindet und die Schwellung verschwindet.

Es besteht die Möglichkeit, dass ähnliche Symptome im Falle von Frakturen auftreten können. Daher ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen, um die Art des Schadens zu bestimmen und die Behandlung zu verschreiben.

Erste Hilfe: was zu tun ist

Heutzutage bekommen die Leute mehr Prellungen oder Brüche. Dies alles geschieht in den meisten Fällen aufgrund von schlechter Ökologie und einem falschen Lebensstil. Aus dem Körper stammen alle nützlichen Substanzen, insbesondere Kalzium, das zur Stärkung des Knochengewebes notwendig ist.

Wenn die Hand gequetscht ist, bevor Sie zum Arzt gehen, sollte Erste Hilfe unabhängig zur Verfügung gestellt werden. Viele "weise Leute", die das Opfer umgeben, können anbieten, es zu "reparieren" und anfangen zu reißen. Dies kann nicht kategorisch gemacht werden, da es die Situation nur dadurch verschlimmern kann, dass ein Bruch von Sehnen oder sogar eine Fraktur auftritt.

Bei einer Prellung sollte daher am besten sofort etwas Kaltes auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Eis ist die beste Wahl, die in jedem Café in der Nähe gefunden werden kann. Im Extremfall können Sie Eiscreme verwenden. In diesem Fall bildet der Tumor am Ort der Verletzung keinen Tumor und kein Hämatom.

Wenn die Verletzung zu Hause passiert ist, können Sie Eis aus dem Kühlschrank verwenden. Diese kalte Kompresse sollte fünfzehn Minuten lang aufbewahrt werden. Dann spülen Sie die beschädigte Stelle mit kaltem Wasser ab, wischen Sie vorsichtig, ziehen Sie ein Netz mit Jod und machen Sie einen Verband. Mit Hilfe von Kälte können Sie Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen vermeiden.

Wenn der Schmerz nicht nachlässt und der Tumor nicht abnimmt, ist dies ein sicheres Zeichen für eine Fraktur. In diesem Fall sollten Sie sofort Ihre Hand dem Arzt zeigen. Wenn der Schmerz vorüber ist und nur noch ein kleiner Tumor und ein Hämatom übrig sind, kann man mit der Behandlung unabhängig beginnen.

Hausbehandlung

Nachdem das Eis auf die betroffene Stelle aufgetragen wurde, können Salbe und schmerzlindernde Kompressen verwendet werden. Nach einem Tag können Sie thermische Verfahren durchführen. Dank ihnen wird das Hämatom allmählich verschwinden, und der Tumor wird sich auflösen.

Wenn der Schmerz immer noch nicht nachlässt und die verletzte Person weiterhin belästigt, sollten Sie Schmerzmittel nehmen. Wie zum Beispiel:

Diese Salben sollten streng gemäß den Anweisungen verwendet werden. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass es bei offenen Wunden auf der Haut streng verboten ist, solche Präparate anzuwenden. Wenn die Salben und Gele nicht helfen und der Schmerz weiterhin schmerzt, helfen Schmerztabletten.

Wie viele Pässe

Die Quetschung der Hand verläuft entsprechend dem Grad des Aufpralls auf das Handgelenk. War die Prellung nicht stark, so geht die Schmerzempfindung ziemlich schnell über und es gibt weder einen Tumor noch eine Prellung. Diese Prellung tritt nach ein paar Stunden auf. Wenn beim Fallen auf den Arm eine Prellung auftritt, werden in diesem Fall die Kapillaren kleiner Gefäße beschädigt.

In diesem Fall beginnt unter der Haut Blut auslaufen, die Hämatome bildet. Unter dem Druck von Blutergüssen auf Muskelmasse und Nervenenden entsteht ein schmerzhaftes Gefühl. Andernfalls kann die Prellung der Hand, wenn sie von einem Gegenstand oder der Hand einer anderen Person getroffen wird, die Haut schädigen.

Es hängt von der Kraft ab, die in den Schlag investiert wird. Unabhängig davon, wie der Bluterguss verursacht wird, kann die verletzte Hand nicht überfordert werden. Dies wird zur schnellen Heilung von Traumata beitragen. Bei einer schweren Prellung, die mit Schwellungen und Blutergüssen einhergeht, dauert die Behandlung einen Monat.

Was sind die Verletzungen der Hand?

Ärzte sind meist Menschen, die Verletzungen der Hand erhalten haben. Im Falle eines Sturzes, Schocks oder längerer muskulärer Überbelastung können folgende Verletzungen der Bürste auftreten:

  • Prellung;
  • Dehnung;
  • Bänderriss;
  • Dislokation;
  • Bruch.

Die Statistik besagt, dass mehr als die Hälfte aller Anrufe mit Handverletzungen durch Verstauchung oder Bänderriss verursacht werden. Diese Läsionen haben ähnliche Symptome, von denen die wichtigsten starke Schmerzen sind, die mit einer großen Anzahl von Nervenenden in den Bändern verbunden sind. Abhängig vom Grad der Schädigung und der Angemessenheit der Behandlung kann das Dehnen der Bänder zu ihrem Bruch führen.

Verletzungen sind eine Gefahr, die zu jeder Jahreszeit auf jemanden wartet.

Verstauchung und Bänderriss

Stretching ist eine schmerzhafte Verletzung, die drei grundlegende Grade hat.

Am leichtesten, ersten Grades, ist nur ein kleiner Teil des Bandes beteiligt, was dem Patienten Schmerzen bereitet, aber die Leistung der Hauptmotorik der Hand nicht beeinträchtigt.

Die zweite ist ein gefährlicher Grad des Traumas. Es ist durch einen teilweisen Bänderbruch gekennzeichnet. Neben dem Schmerzsymptom gibt es ein Hämatom und Schwellungen. Am gefährlichsten ist der dritte Grad - der Bänderbruch. Neben solchen Symptomen wie starke Schmerzen, starke Schwellungen, motorische Funktion wird gelöscht, ein Hämatom erscheint. Jede Bewegung der Hand, die durch eine Bürste beschädigt wird, bringt scharfen scharfen Schmerz. Zusammen mit den Traumasymptomen können Kopfschmerzen, Fieber, Schwindel, Ohnmacht und Schwellungen am betroffenen Teil des Armes auftreten.

Vor allem, im Falle eines solchen Traumas, ist es notwendig, sofort einen Arzt aufzusuchen, es ist am besten, einen Krankenwagen zu rufen. Vor der Ankunft von Ärzten muss der Patient dringend Erste Hilfe leisten. Sie müssen sich nach dem folgenden Algorithmus verhalten:

  • die beschädigte Gliedmaße zur Verfügung stellen;
  • Fixieren Sie den Arm mit einer nicht festen Bandage;
  • Eis auf Verletzungen anwenden;
  • Bei starken Schwellungen und Blutergüssen ist es notwendig, einen beschädigten Arm höher zu legen.

In der Traumatologie entfernen Sie das Schmerzsyndrom, machen Sie ein Foto und verbinden Sie die beschädigte Hand. Die Behandlung des dritten Grads der Verstauchung und des Bandrisses wird ausschließlich in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Wenn ein kompletter Bänderriss vorliegt, wird dem Patienten ein chirurgischer Eingriff gezeigt.

Prellung der Hand

Prellung - Weichteilschädigung ohne Dislokation oder Fraktur. Obwohl eine Prellung oft nicht als gefährliche Verletzung angesehen wird, kann sie ohne qualifizierte Pflege zu Komplikationen wie der Innervation der Hand und sogar zu Lähmungen führen.

Meistens tritt eine verletzte Hand aufgrund eines Sturzes oder Schlaganfalls auf. Viele Athleten, die Wrestling betreiben, sehen sich ständig blauen Flecken an den Händen gegenüber. Das Hauptsymptom eines solchen Schadens ist der Schmerz, und zwar nicht nur an der Stelle des Aufpralls, sondern auch in anderen Teilen des Pinsels, wenn ein Prozess wie die Schmerzausstrahlung auftritt. Ein anderes Symptom ist eine Schwellung an der Stelle der Verletzung. Bei schweren Verletzungen ist ein Verlust der Sensibilität und sogar der motorischen Funktion der Bürste möglich.

Wenn die Prellung gequetscht ist, sollten Sie dringend einen Spezialisten konsultieren. Erste Hilfe kann und sollte jedoch dem Opfer vor Ort zur Verfügung gestellt werden. Für die erste Hilfe benötigen Sie:

  • Legen Sie Eis auf Ihre Hand, ein kaltes Handtuch oder legen Sie Ihre verletzte Hand unter einen Strom von kaltem Wasser;
  • halte deine Hand auf etwas Höhe;
  • Fixiere die Hand in einer Position.

Bei leichten Prellungen gibt es keine Behandlungsschwierigkeiten. Es ist notwendig, Schmerzmittel einzunehmen, Kompressen zu machen und einen beschädigten Arm zu entwickeln, so dass es im Gewebe keine Stagnation gibt.

Was sind die Symptome einer Luxation?

Dislokation - eine schmerzhafte Verletzung, die in der Verformung des Gelenkes besteht. Sie können Ihre Hand dislozieren, wenn Sie fallen, schlagen oder Sport treiben. Grundlegend

Dislokation - eine schmerzhafte Verletzung, die in der Verformung des Gelenkes besteht. Sie können Ihre Hand dislozieren, wenn Sie fallen, schlagen oder Sport treiben. Die Hauptsymptome der Luxation sind:

  • Deformation des Gelenks;
  • Schmerz;
  • Ödem;
  • langsamer oder häufiger Puls;
  • Empfindlichkeitsverlust am unteren Ende des Pinsels.

Trotz der Tatsache, dass die Dislokation der Hand ohne Probleme diagnostiziert werden kann, ist es notwendig, dringend einen Arzt zu konsultieren. Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein qualifizierter Spezialist die Luxation lenken muss! Im Krankenhaus wird eine Röntgenaufnahme der verletzten Gliedmaße angefertigt, eine Anästhesie durchgeführt, die Dislokation korrigiert und mehrere Wochen mit Gips fixiert.

Dennoch muss das Opfer im Falle einer Luxation dringend Erste Hilfe leisten.

Wie bei den anderen oben genannten Verletzungen der Bürste sollte ein gebrochener Arm auf einen Hügel gelegt werden, kalt auf einen wunden Punkt angewendet werden, ein Reifen kann angewendet werden.

Alle Aktionen müssen so durchgeführt werden, dass sich die Zwangsstellung der Verbindung nicht ändert.

Wie bestimmt man die Fraktur?

Beim Fallen wirft die Person instinktiv ihre Hände nach vorn, so dass im Winter eine Fraktur der Hände sehr häufig vorkommt. Die ausgeprägten Symptome dieses Schadens ermöglichen es dem Opfer, sofort eine Fraktur zu diagnostizieren. Bruch der Hand hat die folgenden Symptome:

  • Schmerz;
  • Ödem;
  • Deformation der Hand;
  • Blutung bei offener Fraktur;
  • Mangel an motorischer Funktion;
  • blaue Hände.

Vor der Ankunft von medizinischem Personal sollte dem Opfer Erste Hilfe geleistet werden. Es besteht aus folgenden Aktionen:

  • Immobilisierung der Gliedmaßen;
  • Kontrolle des Blutverlustes in der offenen Fraktur;
  • Kälte anwenden;
  • Einnahme von Schmerzmitteln.

In der Regel reichen diese Verfahren aus, um das Opfer vor der Ankunft der Ärzte in einem stabilen Zustand zu halten. Im Krankenhaus wird Knochen mit einem Verband fixiert. In den allermeisten Fällen wird Knochen ohne Operation fusioniert. Um alle Funktionen auf den Rat eines Arztes vollständig wiederherzustellen, müssen Sie einfache Übungen durchführen

Bei Handverletzungen ist es notwendig, qualifizierte Fachkräfte um Hilfe zu bitten. Sofortiger Kontakt mit einem Arzt wird die Folgen von Verletzungen minimieren und einen unangenehmen Zwischenfall so schnell wie möglich vergessen.

Wie ist die Behandlung der gequetschten Hand?

Der Winter ist eine gefährliche Jahreszeit in Bezug auf verschiedene Verletzungen. Die Behandlung einer verletzten Handverletzung beim Aufprall ist eine der häufigsten Ursachen für die Behandlung in Traumazentren. Bei dieser Art von Verletzung sind nur Weichteile betroffen, die Haut bleibt intakt, jedoch treten folgende Symptome auf:

  • Schwellung der beschädigten Stelle und des Handrückens;
  • Schwierigkeit in der motorischen Funktion der Gliedmaße;
  • Tumor;
  • starker Schmerz;
  • allgemeine Verschlechterung der Gesundheit.

Wenn es wirklich deine Hand schmerzt, was solltest du zuerst tun? Die Behandlung sollte sofort erfolgen. Unzureichende medizinische Versorgung kann zu schwer heilbaren Komplikationen führen. Eine Prellung im Handgelenkbereich wird begleitet von einem stechenden Schmerz, der schließlich abklingt und vielleicht ganz verschwindet, die Hand schwillt an. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass das Hämatom der Gewebe vom Aufprall herrührt und der Tumor die Nervenendigungen drückt. Es entsteht ein falscher Eindruck, dass das Unbehagen vorüber ist, aber nach einiger Zeit werden die Schmerzen wiederkehren und vielleicht sogar stärker sein als unmittelbar nach der Verletzung.

Unterschiede von einer Fraktur

Unfall niemand ist immun: eine Prellung am Handgelenk einer Person bekommen, die Treppe heruntergefallen haben, rutschen auf dem Eis, er bei einem Unfall kam, während der Arbeit aus, Achterbahn fahren, usw. Im Falle einer Beschädigung der Hand im Herbst müssen mehrere Aktionen auszuführen..:

  • Erste Hilfe leisten;
  • den Patienten in die Notaufnahme bringen oder, falls dies nicht möglich ist, einen Krankenwagen rufen;
  • befestige Eis an der verletzten Stelle;
  • Stellen Sie eine feste Position der verletzten Gliedmaße sicher.

Verletzungen der Hand können durch Bluterguss, Luxation, Dehnung oder Fraktur verursacht werden. Die Symptome können sehr ähnlich sein. Bestimmen Sie die Art des Schadens mit 100% Sicherheit kann mit Hilfe eines Röntgenstrahls sein.

Schwellung der Hand bedeutet nicht unbedingt, dass der Knochen betroffen ist. Hämatome entstehen aufgrund von Schäden an den Blutgefäßen. Wenn das Glied leicht geschwollen ist, wird der Schmerz allmählich abklingen, höchstwahrscheinlich ist dies ein leichter Grad der Verletzung - Prellung oder Dislokation. In diesem Fall können Sie ohne medizinische Intervention auskommen.

Bei schweren Schäden treten ausgeprägte Symptome auf:

  • akuter Schmerz bis zum Bewusstseinsverlust;
  • Mangel an motorischen Fähigkeiten;
  • subkutane Blutung hört nicht auf.

In diesem Fall sollte die verletzte Person sofort zum Arzt gebracht werden. Wenn die Extremität unnatürlich beweglich ist und frei baumelt, kann dies auf eine Fraktur hindeuten. Eine Person kann keine Gegenstände in der Hand halten, sich auf seine Hand verlassen. Ohne medizinische Hilfe ist hier unerlässlich.

Mögliche Komplikationen

Wenn bei der Herstellung von Handverletzung Schuss der Palme getroffen, kann es Schäden verursachen, die Ulnarnerv entstehen wird, die auf die Hautoberfläche der Nähe verläuft. In diesem Fall verschreibt der Arzt Physiotherapie, schreibt vaskuläre Medikamente und einen Komplex von B-Vitaminen vor.

Manchmal wird bei der Patientin Osteoporose diagnostiziert. Es kann auch mit physiotherapeutischen Verfahren, Reflextherapie behandelt werden.

In besonderen Fällen drückt der Handgelenktumor die Nervenendigungen stark zusammen. Hier wird ein chirurgischer Eingriff eingesetzt - das Band des Handgelenks wird abgeschnitten, unter dem sich die Nervenstämme befinden.

Erste notwendige Aktionen

Wenn eine verletzte Hand auftritt, sollte die Behandlung unmittelbar nach der Verletzung durchgeführt werden. Das Handgelenk sollte ruhig gestellt werden. Um dies zu tun, ist es notwendig, das Glied zu verbinden und es zu reparieren.

Eine kalte Kompresse sollte auf den wunden Punkt angewendet werden. Idealerweise dieses Eis, sondern kann und andere Gegenstände passen -.. Ein Stück gefrorenen Fleisch, eine Flasche Wasser aus dem Kühlschrank, etc. Wenn es nichts geeignet ist, muss ein Kohlblatt, das eng mit dem beschädigten Bereich gebunden werden soll. Dies lässt die Hand nicht mehr schwellen.

Halten Sie diese Kompresse für 15-20 Minuten, dann waschen Sie Ihre Hand in kaltem Wasser. Auf der trockenen Haut wird das Jodgitter aufgetragen, was die Durchblutung normalisiert, dann wird der Verband angelegt. Um die innere Blutung zu reduzieren, muss die Hand in einer aufrechten Position fixiert werden. Innerhalb einer Stunde sollte der Schmerz abklingen, andernfalls ist es notwendig, die Traumatologie zu kontaktieren.

Wenn der Arzt das Fehlen einer Fraktur bestätigt, sollte die Behandlung zu Hause mit Schmerzmitteln und abschwellenden Mitteln durchgeführt werden. Sie umfassen die folgenden Komponenten:

Jede Salbe kann nur auf unbeschädigte Haut aufgetragen werden. Bei Wunden oder Abschürfungen sofort mit Wasserstoffperoxid desinfizieren. Die Verwendung von Gelen und Salben ist in diesem Fall nicht erlaubt.

Um Hämatome und Tumore zu eliminieren, ist ein idealer Helfer Heparinsalbe. Es beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration und verbessert die Blutzirkulation. Diclofenac-, Venolife- und Lyoton-Gele haben eine ähnliche Wirkung.

Diese Medikamente zielen nur auf die Reparatur von Gewebe ab, haben jedoch keine analgetische Wirkung. Um Schmerzen zu lindern, ist es besser, Tabletten Baralgin und Analgin zu verwenden.

Traditionelle Medizin

Der Bluterguss der Hand führt oft dazu, dass sich das Blut der geschädigten Gefäße auf einen wesentlichen Teil der Oberfläche der Extremität ausbreitet und das Hämatom eine große Fläche aufweist. Es gibt mehrere Rezepte für die traditionelle Medizin, um die Genesungsprozesse zu beschleunigen.

Alkohol - das beste Mittel, um den verletzten Teil der Extremität mit einer verletzten Hand zu wärmen. Auf Alkoholbasis hergestellte Kompressen entfernen schnell Schwellungen und lindern Schmerzen. Vorsicht ist geboten: Eine Kompresse aus unverdünntem Alkohol kann Verbrennungen verursachen!

Pulver eines Wassersprays oder eines darauf basierenden Gels hilft bei der Wiederherstellung von Geweben. Compress besteht aus der Substanz:

  • 2 EL. l. Pulverförmige Substanzen werden in 1 Glas Wasser zu einer breiartigen Masse gemischt;
  • die resultierende Mischung wird auf die Fläche des Hämatoms aufgetragen;
  • Ein Verband ist fest an der Hand befestigt.

Mit dem Ödem sind gut gehackte Kartoffeln, die einen beschädigten Arm überlagern müssen, gut. Top Gaze und Bandage. Es ist besser, dieses Verfahren am Abend zu machen und eine Kompresse für die ganze Nacht zu lassen.

Rezept, das Kirchensalbe genannt wird:

  • Haushaltsseife - ¼ Stück;
  • Terpentin - 200 ml;
  • Lampenöl - 200 ml;
  • Ammoniak 300 ml;
  • Kampferpulver - 300 g.

Mischen Sie die Waschseife und Ammoniak zu einem dicken Zustand. Rühren Sie dann Kampferpulver zu der Mischung. Gießen Sie das Terpentinöl und das Lampenöl. Die resultierende Salbe wird allmählich in die verletzte Bürste gerieben und dann verbunden.

Die ersten paar Tage nach der Verletzung, ein gutes Heilmittel für die Behandlung wird eine Kompresse auf der Basis von Essig, Wasser und Pflanzenöl sein. Alle Komponenten sind im gleichen Verhältnis gemischt. Ein Stück sauberes Tuch wird in die vorbereitete Mischung gelegt und um den beschädigten Pinsel gewickelt.

Der Wirkstoff, der von der Natur selbst gespendet wird, ist Chlorophyll. Diese Substanz kommt in allen grünen Pflanzen vor. Dieses natürliche Antibiotikum entfernt effektiv Entzündungen. Um es zu verwenden, müssen Sie ziemlich viel grünes Gras oder Blätter von holzigen Pflanzen sammeln. Dann durch die Gaze drücken, um den Saft zu pressen, der den wunden Punkt reichlich schmiert.

Alte, bewährte Medizin ist gekochte Bohnen. In den Zustand der Kartoffelbrei püriert, wird es an einem wunden Punkt für 20-30 Minuten 3 mal am Tag angewendet.

Tägliche Einnahme von heißen Bädern mit Meersalz hat eine positive Wirkung auf den Zustand der Blutgefäße. Der Schaden an der Hand unter diesem Verfahren ist viel schneller. Es genügt, 150-200 g Meersalz in 5 Liter heißem Wasser zu lösen. Der Arm des Patienten sollte in ein Bad abgesenkt und 30 Minuten lang massiert und gespült werden. Da das Kühlwasser regelmäßig heiß werden soll.

Eine gute anästhetische Wirkung ergibt Tinktur aus Arnika. Das Kraut ist in einer Apotheke erhältlich. Es ist notwendig, es in einen pulverigen Zustand zu zerlegen, es in ein Half-Liter-Glas zu geben und Wodka zu gießen. Bewahren Sie die Tinktur an einem dunklen Ort für 1 Woche. Es ist besser, es "in Reserve" für unvorhergesehene Gelegenheiten zu kochen. Aus ihm werden Umschläge gemacht, die auf den wunden Punkt aufgetragen werden.

Desinfektionsmittel, Beseitigung der Ödem-Effekt gibt die Verwendung einer Mischung aus Kraut Wegerich, Zwiebeln und Honig. Pflanzliche Zutaten in der gleichen Menge werden unter Zugabe einer kleinen Menge Honig gemischt. Die dicke Masse wird gründlich geschlagen und auf die verletzte Hand aufgetragen.

Kalligrafie duftend, besser bekannt als goldener Senf, gilt als hausgemachter Ginseng aufgrund der medizinischen Eigenschaften seiner Zusammensetzung. 1 Teil des Saftes dieser Pflanze wird mit 9 Teilen Wodka gemischt. Die resultierende Flüssigkeit wird mit Gaze imprägniert und die Kompressen werden dreimal am Tag durchgeführt.

Gut hilft der Wurzel des Blutes. Es verlangsamt die Blutung, reduziert Ödeme und wirkt als Analgetikum. Es ist notwendig, in ein Gaze-Tuch eine kleine Menge der Bodenwurzel einzuwickeln und in kochendem Wasser für ein paar Minuten zu kochen. Die Kompresse wird auf Raumtemperatur abgekühlt und auf das Hämatom aufgebracht.

Profisportler sind in Gefahr, wenn es um Verletzungen geht. Ein starker Handschaden ist für Sportler nicht ungewöhnlich, deshalb tragen sie nach einer Verletzung und Dehnung immer einen elastischen Verband. Es hilft, Gewebe wiederherzustellen. Es strafft nicht nur das beschädigte Gelenk, sondern hat auch eine hervorragende wärmende Wirkung.

Entwicklung der Hand

Um den Prozess der Wiederherstellung einer Hand nach einer Prellung produktiver zu gestalten, sollte man einfache Übungen praktizieren, die einfach zu Hause durchgeführt werden können:

  1. Setze dich aufrecht hin, falte die Handflächen zusammen und schwinge sie wie ein Metronom, um die Amplitude allmählich zu erhöhen. Führen Sie diese Übung vorsichtig aus, ohne der verletzten Hand Schmerzen zuzufügen.
  2. Legen Sie auf die Handfläche des üblichen Radiergummis, um die Inschriften zu löschen. Versuchen Sie, es mit Ihren Fingern so weit wie möglich zu drücken und drücken Sie es auf die Handfläche. Machen Sie Pausen, wenn Sie sich müde fühlen.
  3. Drücke deine Handfläche gegen den Tisch und lege deine Finger hoch und reiße den Tisch so weit wie möglich ab.
  4. Simulieren Sie das Spiel auf dem Klavier. Die Handballenauflage ruht frei auf dem Tisch, und die Finger trommeln willkürlich auf der Oberfläche.
  5. Nehmen Sie die Hand ein paar Bälle für Ping-Pong und bewegen Sie sie zwischen den Fingern. Diese Übung wird nicht nur die Durchblutung beschleunigen, sondern auch die motorischen Fähigkeiten der Finger und Hände wiederherstellen.

Alle Übungen können nur 3 Tage nach der Verletzung durchgeführt werden.

Eine gute Hilfe, um sich zu erholen, ist Massage. Es muss von einem Spezialisten durchgeführt werden. Dies ist Teil des Rehabilitationsprogramms. Aber es gibt eine vereinfachte Version des Verfahrens, wenn eine Person sich selbst massieren kann. Die wichtigste Regel - jede Handlung sollte Spaß machen und keine Beschwerden verursachen.

Eine gesunde Hand knetete Fingerspitzen und Phalanx und bewegte sich langsam zum Handgelenk. Dies wird die Entfernung von Ödemen beschleunigen und die Beweglichkeit des Handgelenks verbessern.

Wenn die Prellung ernst genug war, kann der Arzt für seine qualitative Erholung Akupunktur verschreiben. Als Ergebnis einer Reihe von Verfahren wird die Bürste schnell ihre frühere Empfindlichkeit wiedererlangen.

Bei sorgfältiger Durchführung aller Verfahren und Einhaltung der Empfehlungen erholen sich 80% der Menschen, die bei einem Sturz eine solche Prellung erlitten haben, innerhalb von 10 Tagen vollständig.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie