Lungenerkrankungen sind eine der häufigsten Krankheiten und Todesursachen bei Menschen. Solche Beschwerden werden von der Trennung eines Geheimnisses namens Sputum begleitet. Sputum ist die Sekretion von Schleim aus den Bronchien und der Luftröhre, die beim Husten auftritt. Es hat immer einen pathologischen Charakter.

Durch die Art des Sputums in den Bronchien kann sein:

Aussehen von Schleim

Selbst das Aussehen des Geheimnisses kann über die Natur der Krankheit erfahren werden. Zum Beispiel tritt Schleimhautaustritt oft mit Bronchitis, Bronchialasthma und Lungenentzündung auf. Gleichzeitig ist ihre Farbe weißlich (oder es gibt überhaupt keine Farbe) und die Konsistenz ist viskos. Wenn die Entladung serös ist (Flüssigkeit, Schäume), kann Lungenödem vorhergesagt werden. Abszess der Lunge, eitriger Echinococcus kann mit eitrigen braunen oder grünen Sekreten einhergehen. Wenn das Sputum in den Bronchien serös-eitrig ist, kann es Bronchiektasen, Höhlen oder Gangrän der Lunge bedeuten.

Zu Beginn der Krankheit am Morgen gibt es einen Husten mit Schleimsekretion. Es gibt entzündliche Prozesse in den Lungen und die Infektionsherde befinden sich in den oberen Atemwegen. Bei chronischer Erkrankung kann das Flimmerepithel den Bronchialbaum nicht räumen, daher sammelt sich Sputum in den Bronchien an. Husten und Dyspnoe verstärken sich, Unwohlsein und nächtliches Schwitzen, und die Menge an Sekretion nimmt zu. Zum Zeitpunkt der Diagnose wird Broncho- und Radiographie verwendet, das abgesonderte Geheimnis wird analysiert.

Der Krankheitsverlauf ist akut. Zu Beginn der Erkrankung treten plötzlich hohes Fieber (ca. 39-40 ° C) und Schmerzen beim Ein- und Ausatmen auf. Trockener Husten und allgemeines Unwohlsein halten ein bis drei Tage an. Zu Beginn der Krankheit ist Sputum in den Bronchien viskos, hat einen rötlichen Farbton. In ihrer Forschung entdecken sie Streptokokken, Pneumokokken, Staphylokokken. Erst am Ende des zweiten Tages beginnt es sich zu trennen und einen rostigen Schatten zu erlangen. Der Zustand des Patienten ist schwerwiegend. Die Verwendung von Sulfonamiden und Antibiotika in der ersten Stufe erlaubt keine Ausbreitung des Entzündungsprozesses.

Um zu verstehen, wie Schleim von den Bronchien mit Erkrankungen der Atmungsorgane entfernt werden kann, analysieren Sie den zu isolierenden Schleim. Sammle es normalerweise morgens, da es sich über Nacht ansammelt. Um die Analyse genau zu machen, müssen Sie dies auf nüchternen Magen und mit einer sauberen Mundhöhle tun.

Wie säubert man die Bronchien?

Es ist notwendig, einen Therapeuten zu besuchen, der in der Lage sein wird, Bronchien von Sputum zu befreien. Die richtige Diagnose wird solche Krankheiten wie Krebs und Tuberkulose beseitigen. Es gibt spezielle Übungen, die helfen, das Atmungssystem zu klären. Dieses medizinische Verfahren wird als posturale Drainage der Lunge bezeichnet. Schleim kann sich ansammeln, aber nicht auffallen, daher sollte der Körper mit Wasser aufgefüllt werden. Gleichzeitig wird die Flüssigkeitsaufnahme auf 2,5 Liter erhöht.

Außerdem ist es notwendig, sich von solch schädlichen Gewohnheiten wie Rauchen zu trennen. In besonders schwierigen Fällen müssen Sie Ihren Arbeitsplatz oder Ihren Wohnort wechseln. Bei einer Fülle von Sputum ist es notwendig, Mucoregulatoren und Mukolytika zu verwenden. Der Arzt wird die Behandlung mit Medikamenten wie "Travisil", "Sinekod" verschreiben. Volksheilmittel umfassen die folgenden Kräuter: Süßholzwurzel, Thermopsis, Mutter-und-Stiefmutter, Versammlungen mit Ledum. Bewährt in der Behandlung von Atemwegserkrankungen und Fizioprotsedurie.

Wie man Lungen von Schleim zu Hause befreit

Bevor man entscheidet, wie Schleim aus der Lunge entfernt wird oder Schleim aus dem Körper durch Volksmedizin entfernt wird, ist es notwendig zu wissen, warum sich überschüssige Flüssigkeit in diesen Organen angesammelt hat. Nicht immer ist die Ansammlung von Schleim eine Krankheit. Normalerweise sollte Sputum in der Lunge oder Bronchien in kleinen Mengen sein. Es hilft, die Atmungsorgane von Staub, Fremdkörpern, Mikroorganismen aus der Umwelt zu reinigen.

In Zellen der inneren Sekretion werden für die Immunität verantwortliche Zellen reproduziert. Auf der Oberfläche der Bronchien wachsen Haarsprossen - sie werden Zilien genannt, sie helfen, die Schleimabsonderung aus dem Atmungssystem zu entfernen. Beim Verlassen der Bronchien wird Schleim durch den Mund ausgeschieden, die Person schluckt ihn und merkt nicht einmal, wie der Schleim die Bronchien verlässt. Aber mit der Erkrankung des Atmungssystems wird Schleim Dutzende Male mehr als nötig freigesetzt und es stellt sich die Frage, wie Bronchien aus Sputum zu entfernen sind.

Bevor man Sputum aus den Bronchien entnimmt, ist es notwendig, zwischen seiner Natur und seinen Eigenschaften zu unterscheiden, das Schema der Behandlung und Reinigung der Bronchien hängt davon ab.

In Aussehen und Farbe der Schleimsekrete sind seröse, schleimig-eitrige (Asthma, obstruktive Bronchitis, etc.), gemischt mit Blut (Lungenblutungen, Lungenkrebs), dehnbar - durchsichtig wie Glas. Die Hauptursachen für das Auftreten von überschüssiger Flüssigkeit in den Bronchien sind: akute Atemwegserkrankungen, bronchopulmonale Entzündungen, asthmatische Erkrankungen.

Durch Chrominanz mokrotnuyu Flüssigkeit zu unterscheiden grünlich-gelb (mit Grippe oder Bronchitis), ähnlich wie Rost (Pneumonie), deutlich gelb (bei Asthma bronchiale und andere Krankheiten), von dunkler Farbe (für Staubbelastung - einfache oder Kohle, prevmokoniozah).

Die natürliche Reaktion des Körpers auf überschüssigen Schleim und Versuche, ihn zu entfernen, ist Husten oder Auswurf - der sogenannte "feuchte Husten". Wenn es einen "trockenen Husten" gibt, dann können Sie ihn nicht sofort unterdrücken, Sie müssen den Grund herausfinden.

Um Sputum zu entfernen, müssen Sie es verdünnen, in einem verdünnten Zustand wird es viel einfacher und schneller angezeigt. Traditionelle Medizin, um Schleim zu entfernen, wird der Arzt aufheben. Aber Ihre Lungen zu Hause zu helfen, Sputum aus Volksmedizin effektiv zu reinigen ist für jeden möglich.

Zu Beginn sollte der Arzt Arzneimittel verschreiben, die Schleim verflüssigen, und nur zusammen mit ihnen ist es notwendig, die Sputumflüssigkeit aus den Bronchien durch Volksmethoden zu entfernen.

Durch den Grad der Wirksamkeit bei der Reinigung von Lunge und Bronchien sind die natürlichen Bestandteile medizinischen Arzneizubereitungen nicht unterlegen. Möglichkeiten, die Lunge zu reinigen sind Inhalationsverfahren, Medikamente in Tabletten, verschiedene Sirupe und Kräutertinkturen mit Brühen, die überschüssigen Schleim entfernen und verdünnen.

Die Grundregeln, wie schnell Schleim abzuziehen

  1. Viel Wasser trinken. Wasser verdünnt nicht nur Blut, sondern auch Schleim und trägt somit zu seiner Ausscheidung bei.
  2. Die Flüssigkeit sollte warm und mit alkalischem Medium sein - zum Beispiel warme Milch mit Soda, einfaches Mineralwasser, Kräutertinkturen.
  3. Befeuchtung der Atmungsorgane nicht nur durch die Verwendung von Flüssigkeiten oder Drogen im Inneren, sondern auch durch Befeuchtung der Luft, das ist eine sehr wichtige Voraussetzung für die Reinigung der Bronchien von Schleim. Befeuchten kann nicht nur spezielle Luftbefeuchter, sondern auch zum Beispiel ein nasses Handtuch auf die Batterie werfen oder einen Eimer Wasser in den Raum stellen. Feuchte Luft erleichtert die Atmung und verbessert das allgemeine Wohlbefinden. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen sollte die Luft ständig und nicht nur während der Krankheitsphase sein.

Einatmen

Dampfinhalationen sind ein effektiver Weg, um nicht so sehr die Folgen der Bildung von überschüssiger Flüssigkeit in den Lungen loszuwerden, sondern die Gründe für sein Auftreten. Inhalationen ermöglichen eine autonome Behandlung mit anderen Behandlungsmethoden, auch ohne den Einsatz von Medikamenten.

Dampf hat die Eigenschaften, den Blutfluss zum Atmungssystem zu erhöhen und dadurch die Schleimauslösung zu aktivieren. Inhalationen werden unter Zugabe von Salz-Soda oder einer Soda, alkalischem Mineralwasser, Eukalyptusbrühen, Linden- und Kamillenblüten, Kiefernknospen durchgeführt.

Sie können auch die Inhalation von Tabletten Validol gelöst in steilem kochendem Wasser verwenden.

Für die Infusion von Kiefernknospen 1 Esslöffel Nieren gießen kochendes Wasser in einer Thermosflasche mit einer Kapazität von 1 Liter und bestehen für mindestens eine Stunde. Trinken Sie die Infusion nach dem Verzehr zweimal in einem halben Glas oder verwenden Sie diese Infusion als Inhalation.

Außerdem pflanzliche Präparate und natürliche Inhalation können fitopreparatami Drogen - zum Beispiel Sinupret, Gedelikom (in Tropfen) Mukaltin (Tabletten). Sie sind in Kochsalzlösung gelöst (gemäß den Anweisungen), sie können in Verbindung mit Bronchodilatatoren verwendet werden, die Wirkung davon wird nur zunehmen. Neben Phytopräparaten werden Lösungen von Acetylcystein mit Fluimutsil verwendet; Ambroxol und Ambrobe mit Lazolvan.

Schlanke Kräuter

Natürliche Expektorantien und Medikamente, die diese Komponenten enthalten, werden zu einem Zeitpunkt verwendet, wenn ein feuchter Husten einsetzt.

Expektorantien umfassen die Wurzel der Althaea, das Kraut der Thermopsis, Thymian, Mutter-und-Stiefmutter, Johanniskraut, Efeu. Ein ausgezeichnetes Ergebnis ist die Verwendung einer Mischung aus Mutter-und-Stiefmutter, Süßholzwurzel und Veilchengras. Diese Zutaten werden im gleichen Verhältnis gemischt, kochendes Wasser im Verhältnis von 1 Esslöffel gießen. Kräuter auf ein Glas geben, eine halbe Stunde stehen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie eine Brühe für einen Tag auf verschiedene Arten, für eine Woche.

Ein anderer Weg - um das Gras von Salbei, Kiefernknospen, Süßholzwurzel in gleichen Anteilen zu mischen, brauen Sie alles mit kochendem Wasser (1 Esslöffel Kräuter für zwei Gläser). Warten Sie drei Stunden und trinken Sie alle drei Stunden in einer belasteten Form, mit einer Portion von zwei Esslöffeln. Diese Mischung ist gut, da sie im Inneren und in Form von Inhalation verwendet werden kann.

Die klösterliche Sammlung

Beliebte das Kloster Sammlung in der heutigen Zeit, die Brennnessel, Salbei, Immortelle, Serien, Bärentraube, Thymian, Sanddorn, Birkenknospen, Hagebutten, Lindenblüten, Kamille und andere Kräuter enthält. Alle Komponenten verbinden sich gut und stärken sich gegenseitig, sind im richtigen Verhältnis gesammelt. Methode der Vorbereitung der Sammlung und Dosierung wird gemäß den Anweisungen verwendet. Akzeptieren Sie es in der Regel von ein bis drei Monaten. Die klösterliche Sammlung ist gut in der komplexen Behandlung kombiniert, um eine Sputumsflüssigkeit, einschließlich zu Hause, zusammen mit Medikamenten loszuwerden.

Schwarzer Rettich

Unter den Frucht- und Beerenpflanzen sind die Eigenschaften des Auswurfs von überschüssigem Schleim aus den Bronchien von schwarzem Rettich (mit Zusatz von Honig), Sanddorn, Preiselbeeren.

Um den Saft von schwarzem Rettich zu erhalten, wird an der Basis des Wachstums ein Loch geschnitten und die Höhle mit Honig gefüllt. Ein Rettich wird in ein Glas kaltes Wasser gestellt und so platziert, dass der Rettichschwanz auf dem Boden des Glases liegt, in dieser Position für vier Stunden stehen gelassen, um den Saft auf einmal zu trinken. Schwarzer Rettich wird als Kompresse für die Nacht verwendet. Dazu wird das Gemüse auf Reibe fein gerieben und in Gaze gelegt. Tragen Sie den Brei auf die Stelle auf, wo Klappergeräusche zu hören sind, wickeln Sie die Kompresse mit Zellophan und einem Wollschal darüber oder ziehen Sie einen Wollpullover an.

Bananenmischung

Es ist bekannt, dass eine Mischung aus Banane (2 Stück) und süßes Wasser (ein Glas Wasser pro 1 Esslöffel Zucker-Sand) - auch bei der Entzug von Schleim hilft. Bananen werden fein gehackt, mit Zuckerwasser gegossen und auf ein langsames Feuer gebracht, das zum Kochen gebracht wird. Du musst trinken, nachdem du ein wenig abgekühlt bist.

Mit Honig können Sie Aloe-Saft im Verhältnis 1: 5 verwenden. Nimm es einen halben Teelöffel dreimal am Tag.

Brühe aus Hafer und Milch

Bei der Entnahme von überschüssigem Schleim hilft Flüssigkeit Haferbrühe mit der Zugabe von Milch. Ein Glas Haferflocken sollte mit einem halben Liter Milch kombiniert und gekocht werden, bis ein Glas aus der Brühe übrig bleibt. Der resultierende Brei sollte 3 Mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Übung für die Sputumproduktion

Es gibt eine Reihe von Übungen, die entwickelt wurden, um das Problem der Entfernung von Flüssigkeit aus dem Atmungssystem zu lösen. Übungen bestehen aus wechselnden Ein- und Ausatmungen, die das Atmen verzögern.

Hier sind die einfachsten von ihnen:

  • Abwechselnd, dann gleichmäßig einatmen, dann - eine fraktionierte Ausatmung.
  • Um die Bauchmuskeln durch Ziehen von Luft anzusaugen, atme dann scharf aus und strecke den Bauch aus.
  • Lassen Sie die Bauchmuskeln in einem Zustand der Unbeweglichkeit, während Sie vollen Brustkorb einatmen und das Klavikula senken.
  • Führen Sie die Übung durch, indem Sie sich vorstellen, dass Sie Blasen blasen.

Jede Atemübung wird bis zu sieben Mal durchgeführt, dreimal am Tag.

Ungefähre Schritte von Atemübungen in Kombination mit Sputum-freien Mitteln:

  1. Zuerst werden verdünnende Schleimabgabedrogen oder Volksmedizin genommen.
  2. Eine Massage wird mit Klopfen und Vibration, mit Klangübungen durchgeführt.
  3. Atmen durch ein Atemgerät oder einfaches Einatmen.
  4. Husten mit Zuckungen, um Schleim loszuwerden.

Es ist klar, dass die Verwendung von Medikamenten im Inneren und die Durchführung von speziellen Atemgymnastik im Komplex den Effekt verstärken.

Das Auftreten von Sputum mit Schleim oder abgesondertem Schleim dunkler Farbe sollte der Grund für die obligatorische ärztliche Behandlung sein.

Alle Wege, um Sputum in den Bronchien loszuwerden

Der Prozess der Ausscheidung von Schleim aus dem Körper kann sehr lang sein. Es hängt vom allgemeinen Gesundheitszustand des Kindes oder Erwachsenen ab, von welchen Symptomen, von welchen Gründen die Mittel früher verwendet wurden. Damit die Reinigung maximal ist, ist es notwendig, sich an bestimmte Regeln zu halten, und dann wird das Ausspucken in den Bronchien, wenn man sich davon befreit, kein ungelöstes Problem sein. Der beliebteste Rat für diejenigen, die nicht wissen, wie man die Bronchien vom Sputum weiter befreit.

Die ersten Schritte zur Genesung

Für einen erfolgreichen Beginn der Flüssigkeitsaustritt aus dem Bronchus (besonders wenn es viskos ist), müssen Sie Ihren Hausarzt oder spezialisierten Spezialisten kontaktieren. Er wird helfen, eine spezifische Diagnose zu genehmigen und eine angemessene Behandlung, Medikamente und zusätzliche Medikamente zu verschreiben - je nachdem, was die Symptome dieses Prozesses bei einem Kind oder einem Erwachsenen sind.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Reinigung abgeschlossen ist, wenn:

  1. Verwenden Sie mehr Flüssigkeit. Es ist notwendig, dass Sputum in den Bronchien verdünnt wird. Wasser ist eine universelle Medizin, die die Bildung von vielen stoppt
    Krankheiten. Es ist Wasser, das die Ursachen und Symptome beeinflusst und negative Manifestationen weniger aktiv macht.
  2. Trinken wird außergewöhnlich warm. Seine alkalische Komponente ist wichtig. Wir sprechen also von warmer Milch mit Zusatz von Soda oder reinem Mineralwasser. Die Behandlung wird erfolgreich und mit dem Einsatz von Kräutertees, die die Verflüssigung von Schleim im Bereich der Bronchien ermöglichen.
  3. Befeuchtung der Luft im Raum wird zur Verfügung gestellt. Dies ist nicht nur für das Kind wichtig, sondern auch für den Erwachsenen. Feuchthaltemittel können verwendet werden, um die Schleimbildung zu stoppen. Patienten verwenden eine weitere Methode: Hängen Sie nasse Handtücher oder nur Kleidung auf Heizkörpern.

Spezielle Übungen

Um Flüssigkeit in der Bronchienregion loszuwerden, können Sie spezielle Übungen durchführen. Eine solche Behandlung ist nicht vollständig, wenn Sie keine verdünnenden Medikamente sowie andere Medikamente und Medikamente verwenden. Der vorgestellte Komplex von Maßnahmen garantiert jedoch 100% Ausgangseigenschaften.

Die von Hals-Nasen-Ohren-Ärzten empfohlene Technik wird als posturale Drainage bezeichnet. Sputum in den Bronchien, wenn verwendet, passiert nach 5-6 Sitzungen. Es wird gezeigt, dass mindestens 2 Übungen täglich durchgeführt werden, damit die Behandlung und die Vorbereitungen wirksam sind:

  1. Der Patient, einschließlich des Kindes, sollte auf den Rücken gelegt werden. Es ist notwendig, dass das Bett fest ist und kein Kissen vorhanden ist. Eine Person sollte langsam um die Körperachse um 45 Grad drehen, dann einen tiefen Atemzug nehmen und ausatmen. Wenn Schleim erscheint, musst du ihn loswerden, indem du ihn ausspuckst. Die Verkehrsdaten werden 4 bis 6 mal wiederholt.
  2. Es ist notwendig, mindestens 6 Mal hintereinander zu knien und sich nach vorne zu lehnen. Danach ruhen Sie sich 60 Sekunden lang aus. Wiederholen Sie dann die Anzahl der Steigungen. Um den Schleim aus den Bronchien zu entfernen, sollte die Übung 6 Mal innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden.
  3. Es ist erforderlich, sich auf die Bettkante zu legen, ohne ein Kissen zu benutzen. Wenn man sich auf die Seite dreht, muss man den oberen Bereich des Rumpfes so weit wie möglich aufhängen. Übungen werden mindestens 4 mal wiederholt - auch für das Kind. Danach wird ein Zyklus ähnlicher Bewegungen ausgeführt, jedoch auf der zweiten Seite. Während des Tages wird empfohlen, diese Übung mindestens 6 Mal durchzuführen. Nur in diesem Fall wird es möglich sein, Schleim und Sputum loszuwerden.

Alles über Dampfinhalationen

Die Behandlung der Pathologie mit Hilfe von Dampfinhalationen ist ein weiteres wirksames Mittel. Sein Vorteil ist, dass es nicht nur die Symptome, sondern auch die Faktoren der Entwicklung der Krankheit beseitigt. Auch die Verwendung von Inhalaten ist autonom und kann die Notwendigkeit, Volksmedizin verwenden, spezielle Medikamente zu beseitigen.

Dampf ermöglicht es Ihnen, den Blut- und Lymphabfluss im Bereich der Atmungsorgane zu aktivieren, wodurch Sie Sputum loswerden können. Zu Hause können Sie folgende Inhalationsprodukte und Medikamente verwenden:

  • mit dem Zusatz von Soda und Salz (0,25 Teelöffel Soda und 0,5 Teelöffel Salz werden zu 200 ml gefiltertem Wasser hinzugefügt);
  • Verwenden eines alkalischen Mineralwassers;
  • mit in kochendem kochendem Wasser verdünnt 1 oder 0,5 (für das Kind) mit einer Tablette von Validol;
  • mit einer Abkochung bestehend aus Eukalyptusblättern, Kamille, sowie Kiefernknospen.

Was Sie über Expektorantien wissen sollten

Expektorantien können Sputum verdünnen und seine Entfernung aus den Atemwegen beschleunigen. Die vorgestellten Mittel sind mit verschiedenen Einflussprinzipien verbunden, obwohl sie eine 100% ige Behandlung bieten. Es ist eine Frage des Reflexeinflusses, das heißt, auf den Magenbereich, Bronchialdrüsen. Letzteres ermöglicht es, die Rate der Schleimsekretion zu erhöhen.

Zu den Reflexkomponenten gehören der Wurzelteil der Althaea und Lakritze, das Kraut der Thermopsis und der Thymian. Wenn wir von direkten Wirkungen sprechen, dann ist es durch eine Wirkung auf das Sputum und die Bronchien selbst gekennzeichnet, die Behandlung bietet und alle Symptome lindert. Diese Gruppe umfasst Mukolytika, ätherische Öle und andere Drogen.

Diese Medikamente sind für Krankheiten, die von einem feuchten Husten begleitet sind, sowie die Sekretion von dickem Sputum vorgeschrieben. Dies gilt auch für ein Kind mit akuter und chronischer Bronchitis, Asthma und anderen ähnlichen Krankheiten. Zu Hause, Pflanzen wie:

  • Rettich (mit natürlichem Honig vermischter Saft);
  • Mutter und Stiefmutter;
  • Johanniskraut;
  • Efeu;
  • der Wurzelbereich der Althea;
  • Beeren des Sanddorns.

Wenn Sie schnell alle Sputum abziehen, ist die Bronchienregion sehr einfach zu reinigen und Sie können über Erholung reden.

Um zu wissen, wie Schleim aus den Bronchien entfernt werden kann, genügt es, sich an einfache Regeln und Empfehlungen zu erinnern. Es ist wichtig, sich strikt an sie zu halten und regelmäßig einen Arzt aufzusuchen. Dies wird helfen, eine schnelle Genesung ohne die Möglichkeit von Rückfällen und Komplikationen zu erreichen.

Mittel, die Bronchien schnell von Schleim befreien

In den Bronchien eines gesunden Menschen bildet sich ständig flüssiger Schleim in moderaten Mengen und wird unabhängig voneinander ohne Probleme ausgeschieden. Mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses in den Atmungsorganen, insbesondere bei Menschen, die Rauchen und ungesunde Ernährung missbrauchen, kann es zu Fehlfunktionen kommen.


Dann wird der Schleim dicker und wird in großen Mengen produziert, wird nicht vollständig entfernt, beginnt sich anzusammeln und zu stagnieren. Seine Konzentration in den Bronchien verursacht ein unangenehmes Gefühl, das die Atmung beeinträchtigt und die Gesundheit beeinträchtigt. Schließlich werden Mikroben und Giftstoffe, die den Körper vergiften, geheim gehalten.

Methoden der Ausscheidung von Bronchialschleim

Eine vollständige Behandlung von Bronchitis erfordert die Reinigung der Atmungsorgane von Sputum. Der resultierende Schleim, abhängig von der Schwere der Krankheit, kann seine Stadien sein:

  • serös, wässrig;
  • schleimig, mäßig viskos;
  • eitrig, noch dicker, grünlich oder gelb;
  • mukoid-eitrig, manchmal mit blutigen Imprägnierungen.

Je dicker das Bronchialgeheimnis ist, desto schwieriger ist es, es los zu werden. Seine Adhärenz verursacht einen schmerzhaften Husten, der keine Linderung bringt, da er seine Funktion nicht erfüllt: Schleim abzuhusten. Die Hauptrolle bei der Induktion von Schleim gehört zu den Zilien des Bronchialepithels, die wie ein Besen wirken. Auch die Druckbewegungen werden von den glatten Muskeln dieser Organe ausgeführt. Der Kampf gegen den sich ansammelnden Schleim sollte in zwei Hauptrichtungen geführt werden:

  1. Verdünnung des Bronchialschleims, Abnahme der Dichte und Viskosität (Mukolytika).
  2. Stimulation der Aktivität des Epithels und der Muskulatur, die zum Entzug von Sputum aus dem Atmungssystem (Expektorans) beiträgt.

In der Praxis haben die meisten Pharmazieprodukte, zum Beispiel Ambroxol und seine Analoga, sowohl eine schleimlösende als auch schleimlösende Wirkung.

Um den Bronchialbaum von Sputum zu befreien, besonders dicht, schwer zu trennen, ist es besser, verschiedene Ansätze zu kombinieren:

  • nach innen schleimlösend, ausdünnende Medikamente, Apotheke und hausgemacht, nach Volksrezepten zubereitet;
  • eine Vielzahl von Inhalationen (Dampf und Vernebler) durchführen, wobei Formulierungen mit ähnlicher Wirkung zur Trennung des Sputums verwendet werden;
  • Atemgymnastik betreiben, wenn möglich, postural Drainage-Verfahren;
  • kombinieren Behandlung der Bronchien Schleim mit unterstützenden Maßnahmen zu reinigen: trinken Sie viel Flüssigkeit (vorzugsweise Alkalibatterien), die Ablehnung von Dehydration Getränk verursacht (Kaffee, Alkohol), regelmäßige Feuchtigkeitsluftsättigung mit flüchtigen Produktion (Sie Duftlampe oder einfach verteilt im Haus der geschnittenen Zwiebeln verwenden können, Knoblauch, würzige Kräuter).
  • Eine der effektivsten und zugleich sichere Möglichkeiten, mit Schleim in den Bronchien zu tun ist ein willkommener Kräuter-erleichternde Abhusten und zur Stärkung der Atemmuskulatur.
  • Diese Gebühren sind das Kloster Sammlung Georges Vater, die so für die meisten Menschen Kräuter wie Brennnessel bekannte umfasst, Salbei, Immortelle, Rose, Serie, Bärentraube, Schafgarbe, Beifuß, Thymian, Birkenknospen, Sanddorn, Lindenblüten, uliginose Herzgespann, Kamille und getrocknete Blume.

Das Geheimnis der Wirksamkeit des Medikaments liegt im richtigen Verhältnis der Komponenten. Es ist die Einhaltung von Proportionen und die optimale Kombination von Inhaltsstoffen, um die Wirksamkeit jedes der verwendeten Heilkräuter zu maximieren.

Diese Sammlung fördert nicht nur die mechanische Ausscheidung von Schleim, sondern auch die allgemeine Stärkung der Immunität, die für die Beschleunigung des Heilungsprozesses extrem wichtig ist. Sammeln kann sowohl als Hilfs- als auch als Grundheilmittel verwendet werden.

Traditionelle und Folk-Behandlung

In Apotheken steht eine große Auswahl an Medikamenten zur Verfügung, die helfen, Schleim und eitriges Sputum zu entfernen, die Aktivität von Mikroorganismen zu unterdrücken, Entzündungen zu entfernen. Dieser Kräuter-Sirup für die Behandlung der feuchten Husten Medikamente Ambroxol, ACC und Analoga, Tabletten mit Extrakten aus Eibisch, Thermopsis, mehr Arten von Heilkräutern thorakale Gebühren.

Es ist besser, dem Arzt verschreibungspflichtige Medikamente zu geben. Wenn Sie diese selbst auswählen, müssen Sie sich daran erinnern: Wenn eine aktive Produktion von Sputum nicht möglich ist, verwenden Sie hustenreizlindernde Medikamente, die entwickelt wurden, um trockenen Husten zu lindern.

Sie sollten die Möglichkeit von Allergien, Nebenwirkungen in Betracht ziehen: Honig, viele Kräuter sind potenzielle Allergene, Rettich Saft ist bei Magengeschwüren kontraindiziert, Herzprobleme.

Folk Heilmittel für die orale Verabreichung

Die Reinigung der Bronchien von Schleim, Husten Erleichterung, Verringerung der Entzündung wird durch solche Volksmedizin erleichtert:

  • Sirup aus Meerrettichsaft, Zwiebel oder Rettich mit Honig;
  • frischer Aloesaft mit Honig (5: 1);
  • Milch-Abkochung mit Hafer;
  • Kiefermilch zur Sputumabtrennung. Zum Kochen müssen Sie 3 kleine gehackte grüne Tannenzapfen und einen Klumpen Harz in einem halben Liter Milch kochen. Vor dem Filtern, in der Thermoskanne für ca. 4 Stunden bestehen, zweimal täglich für ein Glas trinken;
  • Sirup auf der Abkochung der grünen Kegel. Kochen Sie für 8 Stunden, so dass das Wasser sie vollständig bedeckt, dann belasten Sie, anstatt Konen hinzufügen Sie so viel (nach Gewicht) Zucker und kochen Sie für eine weitere Stunde;
  • Haferflocken. Ganze Körner Hafer gießen Milch (ein halber Liter auf ein Glas Getreide) und kochen, bis es ein Glas Masse ist, wischen. Frisch zubereiteter flüssiger Brei, dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu trinken;
  • Kloster Sammlung von Pater George. Sammeln Sie den Grind und gießen Sie 1 Esslöffel einer Mischung von 0,5 Liter kochendem Wasser, bestehen Sie für eine halbe Stunde und nehmen Sie 3-4 mal am Tag für 100-150 ml. Der Behandlungsverlauf beträgt 1-3 Monate.

Dies sind einige Rezepte, die zusammen mit Medikamenten helfen, Schleim in den Bronchien loszuwerden, aktiv bei Bronchitis produziert. Viele von ihnen sind auch wirksam zur Linderung der Auswirkungen von Lungenentzündung.

Einatmen

Wirksame Behandlung von Bronchitis mit Inhalation. Sie haben einen vielschichtigen Einfluss auf den Körper, helfen, stagnierenden Sputum zu bringen. Besser beeinflusst die Entzündungsherde in den Bronchien fein verteilte Suspension von Wirkstoff, die durch einen Vernebler erzeugt wird. Aber für dieses Gerät sind nicht alle Verbindungen geeignet. Ultraschallinhalationen können mit Lösungen solcher Arzneimittel durchgeführt werden:

  • Ambroxol - Ambrobene, Lazolvan;
  • phytopreparations - Sinupret, Gedelix in Tropfen, Muciltin in Tabletten.

Diese Mittel zur Inhalation werden gemäß den Anweisungen mit Kochsalzlösung verdünnt. Alkalisches Mineralwasser vom Borjomi-Typ hilft Bronchien von Sputum zu reinigen. Inhalationstherapie schleimlösende Medikamente effektiver sein, wenn es durch Inhalation mit Bronchodilatatoren vorangestellt ist, während der Wirkstoff tiefer in die Bronchien eindringt. Kräutertees sind für einen Vernebler nicht geeignet. Sie werden erfolgreich durch Dampfinhalationen, die auch ohne einen Inhalator durchgeführt werden, über einen Kochtopf, einen Kessel, verwendet.

Dampfinhalationen sind bei erhöhter Körpertemperatur kontraindiziert!

Hilft, Schleim schleimige Sputum solche Zusammensetzungen für Inhalationen loszuwerden:

  • eine Mischung aus Limettenblüten, Salbei- und Kamillenkräutern;
  • Abkochung von Kiefernknospen oder Eukalyptusblättern;
  • Natron-Salz-Lösung (für 0,5 Liter Wasser nehmen Sie einen Teelöffel Salz, einen halben Löffel Soda;
  • Lösung von Soda;
  • In Ermangelung von Allergie wird empfohlen, Dampfinhalationen mit ätherischen Ölen (Eukalyptus, Koniferen), Honig. Sie können Kräuterabkäufe bereichern.

Atemgymnastik und Haltungsentwässerung

Ausgezeichnete Drainage der Bronchien bietet Atemübungen. Regelmäßige Übungen werden nützlich sein und wollen die Lungen nach der Entzündung reinigen, um die Auswirkungen des Rauchens teilweise zu neutralisieren. Sie müssen in einem belüfteten Raum mit angefeuchteter, sauberer Luft durchgeführt werden. Vorgeschlagene Übungen:

  1. Tiefe, gleichmäßige Atemzüge wechseln sich mit intensiven fraktionierten Ausatmungen ab.
  2. Strecken und beugen Sie den Bauch rechtzeitig zum Atmen.
  3. Fixieren des Abdomens in einer bewegungslosen Position, Atmen, Heben und Senken des Schlüsselbeins.
  4. Luftballons aufblasen.

Jede Übung wird empfohlen, 5-7 Mal drei Mal am Tag durchgeführt zu werden. Die posturale Drainage ist eine komplexere Prozedur, bei der der Masseur einem Patienten hilft, die Bronchien zu verlassen. Empfehlungen:

  1. Im Vorstadium wird Sputum mit Hilfe von Expektorantien und Inhalation verdünnt.
  2. Nach der Massage mit den Klopf- und Vibrationstechniken sollte der Patient Klangübungen durchführen und durch einen speziellen Atemvibrator atmen.
  3. Dann werden Entwässerungsübungen und Atemübungen durchgeführt, zuerst vom Patienten selbständig und dann mit dem zusätzlichen externen Einfluss des Ausbilders.
  4. Im letzten Stadium sollte sich der Patient räuspern und Schleim ausstoßen.

In den ersten Tagen des Verfahrens kann Husten verschlimmert werden.

Befreien Sie sich von Bronchialschleim können medikamentöse Präparate und unkonventionelle Behandlung kombiniert, die Anwendung nach innen und schleimlösende Medikamente in Form von Inhalationen mit Massage und spezielle Übungen. Richtige Ernährung, Trinkregime und die Aufrechterhaltung des optimalen Mikroklimas im Raum sind ebenfalls von großer Bedeutung.

Autor: Infektiöser Arzt, Meseschew Shaban Yusufovich

Wie man Schleim von den Bronchien zu Hause abzieht

Sputum in den Bronchien akkumuliert kann die menschliche Kondition erheblich erschweren. Abweichungen von der Norm verschlechtern den Gesundheitszustand, provozieren die Entwicklung von schweren Erkrankungen. Im Falle dieses Phänomens sollte der angesammelte Schleim sofort versucht werden, sich aus dem Atmungssystem zu entfernen. Wie man den Schleim von den Bronchien in jedem Fall abzieht, wird einen Spezialisten veranlassen, der einen Drogentherapiekurs, Physiotherapie vorschreibt. Dennoch kann im Anfangsstadium der Entwicklung der Pathologie eine Stauung des Sputums unabhängig zu Hause vollständig eliminiert werden.

Reinigung der Atemwege

Im Allgemeinen erfolgt die Ausscheidung Sekretion in der Bronchen Oberfläche kontinuierlich ist der physiologische Vorgang natürliche und normalisierten Reinigungsverfahren werden in Betracht gezogen, wenn die akkumulierte Flüssigkeit Zeit hat, als es notwendig, einen rechtzeitiger Ausgang ist und mit einer Ausgang pathogenen Mikroorganismen, Partikel von Staub, Flusen, die die Körper zusammen mit dem eingeatmeten Strom getroffen Luft.

Gleichzeitig werden in einer aktiven Arbeit Immunzellen des Körpers aktiviert, die den Widerstand gegen das Auftreten von Pathologien erhöhen. Exkretierte Substanzen werden einfach unbemerkt geschluckt. Wenn die Zotten nicht richtig auf der Oberfläche der Bronchien arbeiten, treten Veränderungen im korrekten Ausscheidungsvorgang auf. Dieser Zustand provoziert notwendigerweise etwas. Die Schleimproduktion wird gleichzeitig um das 10-15fache beschleunigt.

Die Ursachen für die Ansammlung von Schleim in den Bronchien

Je nachdem, was als provokative Faktoren gedient hat, sollten Entscheidungen über Maßnahmen getroffen werden, um ein solches unangenehmes Phänomen zu beseitigen. Die Quelle der Schleimansammlung kann sich entwickelnde Pathologien der inneren Organe, externe Faktoren, die mit der Lebensweise einer Person, einem Arbeitsplatz verbunden sind, entwickeln. Aufgrund der Tatsache, dass Bronchialschleim vorhanden war, sind die Eigenschaften des anfallenden Produkts signifikant unterschiedlich. Aus diesem Grund führt der Arzt, bevor er sich für eine Diagnose entscheidet, eine Behandlung vor, indem er zuerst die entsprechenden Tests des Patienten mit Urin, Blut und Sputum durchführt.

Medizinische Statistiken zeigen, dass dieses Problem am häufigsten mit folgenden begleitenden Faktoren auftritt:

  • Bronchialasthma. Obstruktive Bronchitis. Zystische Fibrose. Die angesammelte Substanz erhält eine dichte Konsistenz, wird viskos, dicht. Die Natur solcher Manifestationen ist infektiös-allergisch. Sputum stellt äußerlich eine seröse, gelbliche Masse von mukopurulentem Inhalt dar.
  • Lungenblutung. Cluster enthalten Blutgerinnsel, Venen. Die Konsistenz ist schaumig, der Schatten ist näher an Alom. Oft ähnlich begleitet Grippe, Bronchitis.
  • Erkrankungen von Atmungsorganen infektiöser, viraler Natur, die von einem Husten begleitet sind, sind oft durch ein Konglomerat von Sputum gekennzeichnet. Äußerlich allmählich extrahierte viskose Substanz, transparent. Wenn eine Lungenentzündung auftritt, wird der Schleim dicht, wie ein Gipsverband, "rostig" im Aussehen.
  • Bei der Pneumokoniose nimmt das freigesetzte Produkt eine dunklere Farbe des ausgeatmeten Kohlenstaubs an.

Je nachdem, wie viel mit der Krankheit bedeckt, die Gestalt zu annehmen geschafft hat, wie die sich verändernde Farbton von Ausgangssubstanzen können grau, grün, gelb, braun, rostig, eitrige Gerinnsel beobachten. Glasartig, dicht, dick, viskos, dicht in der Konsistenz.

Wie man versteht, dass Sputum gebildet wird

Eine Pathologie, die Schwellungen, Entzündungen der Schleimhäute der Atemwege hervorruft, ist notwendigerweise mit Husten, Flüssigkeitsansammlungen in den Bronchien verbunden. Zuerst wird ein trockener oder leicht feuchter Husten beobachtet. Solche Symptome sollten nicht unterdrückt werden, da der Körper einen aktiven Kampf mit Reizstoffen unternimmt und versucht, ein unangenehmes Phänomen von sich aus zu unterdrücken. Wenn die Ursache dieses Phänomens identifiziert ist, ist es möglich, eine medikamentöse Behandlung zu beginnen, um sie zu beseitigen, begleitende Symptome zu unterdrücken.

Wenn die Bronchien deutlich hörbar sind, "gurgeln", andere verdächtige Geräusche, ist auf ihrer Oberfläche definitiv eine Flüssigkeit. Der Ton erscheint, weil die Tropfen durch den Strom der eingeatmeten Luft geschüttelt werden, der Arzt, und der Patient selbst hört sie deutlich. Trockener Husten zeigt, dass das Phlegma aus den Bronchien zu bringen wäre problematisch, solange der Stoff nicht von der Körperoberfläche getrennt ist, wird nicht akzeptieren, weniger viskose, flüssige Konsistenz, so dass der Patient kann es otharknut.

Die Gefahr entsteht, wenn zusätzlich zusammen mit Eiteransammlungen aus, vermehrtes Husten, vor allem bei scharfen Kurven des Körpers, der Patient als Ganze wird immer schwächer Allgemeinzustand verschlechtert. Dies deutet auf einen Abszess der Atemwege, die Notwendigkeit einer dringenden Hospitalisierung hin.

Was fördert die Ausscheidung

Abhängig von der Komplexität der sich entwickelnden Krankheit, können Sie ausgezeichnete Möglichkeiten verwenden, um den Zustand des Patienten zu erleichtern. Therapie individuell anwenden oder medizinische Verfahren, Aktivitäten kombinieren.

Heiße Getränke trinken

Um den Inhalt der Oberfläche des Körpers zu erweichen, verflüssigen Sie ein reichliches Getränk mit warmen Getränken. Es ist in erster Linie Milch, bei der Heizung empfiehlt sich nach jeder Tasse eine kleine Prise Backpulver, alkalische Mineralwasser, alkalische jede heißes Getränk hinzufügen.

Kräuter von Heilpflanzen

Haben einen hohen Wirkungsgrad hergestellt warmen Brühen auf Basis von Heilpflanzen: Kamille, Ringelblume, Thymian, Minze, Melisse, Johanniskraut, Schafgarbe. Solche Getränke haben hohe schleimlösende, analgetische, antiödematöse, entzündungshemmende, antimikrobielle Eigenschaften. Regelmäßige Getränk erlaubt nur Husten nicht starten, verbessert die allgemeine Gesundheit des Patienten, das Immunsystem aktiviert, strafft die inneren Organe.

Befeuchtung der Luft

Die Prämisse, in der der Patient mit solchen Symptomen enthalten ist, ist es wünschenswert, systematisch zusätzlich zu befeuchten. Erhöhte Feuchtigkeit erleichtert die Atmung, fördert die Erweichung von Schleim. Es wird empfohlen, innerhalb des Raumes mehrmals täglich nasse Handtücher aufzuhängen, um den Staub abzuwischen. Befeuchten Sie die Luft mit einem Sprayer.

Sportübung

Verschiedene Biege-, Biege-Torso-, Drehungen, führen dazu, dass sich die Cluster einfach bewegen, was ihnen hilft. Diese Methoden können als wirksam in der Frage angesehen werden, wie schnell Schleim aus den Bronchien zu Hause entfernt werden kann. Die ersten Zweige beginnen sofort zu gehen.

  • Der Patient wird horizontal auf das Bett gelegt, wo es kein Kissen gibt, offen. Langsam ist es notwendig, eine Torsendrehung in einem Winkel von 45 ° durchzuführen. In diesem Fall atmet der Patient tief ein und aus. Fast sofort, wenn die Bewegung erscheint, der erste "Peck", müssen sie spucken und die Wendungen fünf Mal wiederholen. Wenn der Patient nach ein paar Stunden ruht, wiederholen Sie die Übung.
  • Er legt den Patienten horizontal auf die Bettkante und zwingt ihn, den Rumpf so zu drehen, dass der Körper über dem Rand über dem Oberkörper zu hängen scheint. Nach 4-maliger Übung können Sie die ersten Ausgänge der schleimbildenden Substanz fühlen. Lehnen Sie sich ebenfalls auf die andere Seite des Bettes. 6 Empfänge sind den ganzen Tag erlaubt.
  • Kniend müssen Sie nach vorne schauen, fast bis zum Boden gebeugt, sechs Steigungen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich eine Minute lang ausruhen und die Bewegungen wiederholen.
  • Setzen des Patienten horizontal auf einer festen Oberfläche des Bettes wird das Kissen nicht verwendet wird, hebt das Bein in die Höhe von 30 cm, in dieser Position für eine halbe Stunde zu verriegeln. Verwenden Sie für die Bequemlichkeit eine Rolle, eine gefaltete Decke. Alle 15 Minuten wiederholen, in allen fünf Schritten.

Übungen wechseln sich ab, kombinieren. In jedem spezifischen Fall können nur einige der vorgeschlagenen Optionen besonders effektiv sein. Es hängt davon ab, wo die Lokalisierung der angesammelten Substanzen stattgefunden hat.

Einatmen

Um die angesammelte Flüssigkeit in den Atmungsorganen zu entfernen, wird empfohlen, über dem Dampf Inhalationen durchzuführen. Kurative, schleimlösende Eigenschaften sind Paare von Heilpflanzen, ätherische Öle, hergestellt auf ihrer Grundlage, Lebensmittel, in heißem Wasser gelöst, medizinische Präparate. Also, wie Schleim aus den Bronchien zu Hause zurückzuziehen ist nicht einfach, die meisten der Verfahren können alle drei Stunden wiederholt werden, kombiniert.

  • Zu einem Liter kochendem Wasser, fügen Sie drei Esslöffel Salz und zwei, Backpulver.
  • In einem Liter heißem Wasser die zerkleinerte Tablette Validol auflösen.
  • Erhitze das alkalische Mineralwasser.
  • Bereiten Brühen von Eukalyptus, Zeder, Kiefer Knospen, Kamille Apotheke, Johanniskraut, Mutter und Stiefmutter, Efeu. Hinzufügen zu jedem Liter kochendem Wasser 3 Esslöffel Trockenmasse, können Sie frische Pflanzen verwenden, nehmen Sie 100 Gramm.
  • Lösungen für die Inhalation werden auf der Basis von ätherischen Ölen von Eukalyptus, Zeder hergestellt. Hinzufügen von 2 bis 10 Tropfen der Substanz zum erhitzten Wasser.
  • Inhalation über Salzkartoffeln durchführen.

Trotz der hohen Effizienz dieser Verfahren können sie den Körper beeinträchtigen, wenn sie falsch ausgeführt werden. Sie können sich einfach verbrennen oder bekommen den gewünschten Effekt überhaupt nicht. Damit alles gut ging, beugen sich Inhalationen über die heiße Flüssigkeit und atmen die Dämpfe ein. Der obere Teil des Rumpfes, ist es wünschenswert, den Kopf mit einem dichten Gewebe zu bedecken. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Flüssigkeit sehr heiß ist, müssen Sie ein wenig warten, um Ihre Kehle und Nasenwege nicht zu verbrennen.

Wenn der Allgemeinzustand des Patienten nach einigen Inhalationsverfahren erheblich kompliziert ist, müssen sie gestoppt werden. Vielleicht gab es eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten oder allgemein bei dieser Art von Krankheit, sind Inhalationen kontraindiziert. Deshalb ist es wichtig, vor dem Entfernen des Sputums aus den Bronchien selbst herauszufinden, ob Komplikationen auftreten. Es ist am besten, einen Spezialisten zu konsultieren. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, ist es zumindest wünschenswert, auf eine natürliche allergische Reaktion auf natürliche Zutaten, die für die Abkochung verwendet werden, ätherische Öle zu testen.

Sie müssen den inneren Teil des Ellenbogens mit einer gekühlten Brühe schmieren und eine Viertelstunde warten. Im Falle einer allergischen Reaktion, Rötung, Juckreiz, wird manifestieren, wenn nichts dergleichen bemerkt wird, können Sie Inhalationen durchführen.

Medikamente

Eine Reihe von Medikamenten, mit denen Sie Schleim selbst verflüssigen und abziehen können, ohne ins Krankenhaus zu gehen, wird frei in Apotheken verkauft. Dies ist in erster Linie - Lazolvan, Ambrobene, ATSTS, schleimlösende Sammlungen auf der Basis von Thymian, Althea, Thermopsis, Süßholz. Wenn sich jedoch der Zustand des Patienten für ein paar Tage nicht zu bessern beginnt, müssen Sie unbedingt in die Arztpraxis gehen, sonst können Sie mit der Entwicklung von gefährlicheren Krankheiten wie Lungenentzündung oder Tuberkulose beginnen.

Wie man den Schleim von den Bronchien zu Hause ohne Antibiotika abzieht

Normalerweise wird eine gewisse Menge an Sekretion immer in den Atemwegen eines gesunden Menschen produziert. Es ist ein fortlaufender Prozess, der darauf abzielt, sie zu reinigen, Infektionen in ihnen zu verhindern und die Zellen der inneren Schale der Bronchien zu erneuern.

Gewöhnlich werden keine signifikanten Probleme mit der Ausscheidung von Schleim gefunden. Schwierigkeiten entstehen in solchen Fällen, wenn sich eine Krankheit entwickelt.

Bei pathologischen Zuständen beginnt das Sputum in sehr großen Mengen zu produzieren, stagniert in den Bronchien, wird zu viskos und kommt daher kaum mehr heraus.

Seine Verstopfung zieht oft eine Infektion an, oft Bronchitis, verursacht erhebliche Stagnation in einem kleinen Kreislauf, verursacht Lungeninsuffizienz.

Als Folge davon entwickelt der Patient ein schweres Unwohlsein oder sogar ein deutlich schmerzhafter Zustand kann auftreten.

Grundlegende Behandlungsregeln

Es ist notwendig, von der Ansammlung von Schleim in den Bronchien frei zu sein. Um dies zu tun, ist es ratsam, einen Arzt um Rat zu fragen. Er wird Fluorographie, Bronchoskopie, klinische und biochemische Blutanalyse, Ultraschall, histologische und mikroskopische Untersuchung durchführen.
Diese Studien und werden die Ursachen für eine erhöhte Ansammlung von Sekreten in den Atemwegen bestimmen.
Sie können sein:

  • Influenza
  • ARVI
  • Bronchitis
  • Laryngitis
  • Pharyngitis
  • Lungenentzündung
  • Bronchialasthma
  • bösartige Neubildungen in der Lunge
  • Tuberkulose
  • allergische Reaktionen
  • Herzversagen
  • langfristiges Rauchen
  • Pilzinfektion

Diese Krankheiten verursachen eine Entzündung der Atemwege, Ödeme der Bronchien, eine Veränderung der Struktur ihrer Schleimhaut und als Folge davon beginnt eine große Menge an Sputum zu produzieren. Manchmal wird es zu viel und es verursacht einen starken Husten.

Das Geheimnis teilt sich in seröse, schleimige, eitrige, mit Imprägnationen von Blut, Glas usw. Die Farbe variiert je nach den aufgetretenen Krankheiten.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Sputum loszuwerden, oft bei Bronchitis verwendet. Es ist notwendig, dies zu tun, da seine Ansammlung das Herz-Kreislauf-, Lungen-und Kreislaufsystem erheblich stört. Darüber hinaus reizt eine große Menge an Sputum stark die Schleimhaut.

Wenn das Sputum freigegeben wird, werden die Bronchien vollständig aus der Stauung entlassen und der Patient fühlt sich gut.

Es ist besonders wichtig, das angesammelte Geheimnis rechtzeitig und prompt loszuwerden, wenn Keuchen, Keuchen, Schmerzen in der Brust auftreten. Dies deutet darauf hin, dass die Schleimhaut der Atemwege mit ihrem stark erhöhten Volumen nicht mehr fertig werden kann, neben toxischen Substanzen und Produkten der Zellzersetzung.

Medikamente

Die Bekämpfung von Sputum Staus ist mit Zustimmung des behandelnden Arztes notwendig. Er wird den Patienten untersuchen, eine ausführliche Anamnese sammeln, eine Labor- und Instrumentaluntersuchung durchführen. Nachdem die Diagnose gestellt wurde, wird es möglich sein, die Hauptursache für eine erhöhte Produktion und Akkumulation in den Atemwegen zu beeinflussen.

Dazu werden medizinische und volkstümliche Behandlungsmethoden verwendet.

Sie arbeiten in zwei Hauptrichtungen in zwei Richtungen mit:

  1. Mukolytika (tragen zur Verflüssigung von Schleim bei, verwandeln ihn in einen halbflüssigen Zustand und ermöglichen es, die Atemwege leicht zu verlassen)
  2. Expektorantien (führen in der Aktivität der Muskelschicht der inneren Schale der Bronchien, helfen, angesammeltes Sputum zu entfernen)

Die wichtigsten Medikamente umfassen auch:

  • Bronchodilatatoren;
  • entzündungshemmende Substanzen;
  • Antibiotika;
  • antivirale Arzneimittel;
  • Antihistaminika usw.

Sie erlauben, das Geheimnis in den Atemwegen vollständig aufzulösen, es herauszubringen, beseitigen Sie die Ursachen der erhöhten Sputumbildung in den Bronchien. Diese medizinischen Substanzen helfen den Bronchien, ihr Lumen signifikant zu erweitern, den Schleim nach außen zu drücken und auch die Infektion zu zerstören, die den Rückfall der Krankheit provoziert.

Es gibt viele Rezepte zu Hause, um Schleim in der Lunge loszuwerden. Das getestete Mittel ist in diesem Fall Honig und seine Derivate. Sie sind auf verschiedene Arten vorbereitet und aktivieren perfekt die Lymphzirkulation in den Lungen, verdünnen vollständig das Sputum, haben eine bedeutende schleimlösende, entzündungshemmende und bakterizide Wirkung. Außerdem erhöhen sie die Abwehrkräfte des Körpers.

Pflanzliche Produkte

  • Kamille;
  • Brennnessel;
  • Lavendel;
  • Johanniskraut;
  • Iwan-Tee;
  • Thymian;
  • Süßholz;
  • Immortelle;
  • Efeu-Blatt;
  • Mutter und Stiefmutter;
  • Nachfolge;
  • Aloe;
  • Marshmallows.

Sie müssen einen Esslöffel getrocknetes Rohmaterial nehmen, gießen Sie es mit einem Glas kochendem Wasser. Dann sollten Sie eine solche Lösung für etwa vierzig Minuten bestehen. Dann wird es ausgefiltert und dreimal täglich 50 Milliliter genommen. Dieses effektive Werkzeug wird perfekt erlauben, die Entzündung zu entfernen, die Ansammlung von Schleim vollständig zu entfernen, den Hals zu erweichen.

Rezepte und Empfehlungen

  • Es ist auch hilfreich für Milch mit dem Zusatz von Kiefernstücken. Es sollte 3 Tassen heiße Milch nehmen, fügen Sie einige zerfallene Kegel mit Harz hinzu. Dann müssen Sie dieses Getränk in einer Thermosflasche für mindestens zwei Stunden bestehen, sich anstrengen und zweihundert Milliliter zweimal täglich nehmen.
  • Die Bronchien werden durch Inhalation von Schleim befreit. Sie können sie mit trockenem Dampf, Auskochen von Kartoffeln, Heilkräutern, ätherischen Ölen tragen. Sie wirken spasmolytisch und reflexartig, stimulieren die Durchblutung und helfen, den Schleim in den Lungen loszuwerden.
  • Es ist ratsam, mehr Flüssigkeit zu konsumieren. Es löst das Geheimnis, hilft bei der Evakuierung aus den Atemwegen, fördert die Entgiftung des Körpers. Besonders nützlich sind Fruchtgetränke, Milch mit Honig, Sodalösung, grüner Tee oder Zitronensaft.
  • Es ist notwendig, komplett aufzuhören zu rauchen und Alkohol zu trinken. Nikotin und Alkohol regen die Durchblutung der Atemwege an und verursachen Bronchialödeme, die zur Austrocknung des Körpers beitragen. Außerdem schwächen sie das Immunsystem erheblich. Wenn diese schädlichen Gewohnheiten missbraucht werden, können ernsthafte Komplikationen auftreten, die eine lange und komplexe Behandlung erfordern.

Drogen, die Auswurf aus den Bronchien ausscheiden

Um effektiv zu behandeln und eine schnelle Wirkung zu erzielen, müssen Sie die wesentlichen Arzneimittel kennen, die helfen, Sputumstauung in den Lungen loszuwerden. Sie können nur nach Zustimmung des behandelnden Arztes verwendet werden, da jeder von ihnen eine Reihe von Nebenwirkungen und Kontraindikationen aufweist.

Bei trockenem Husten kommen Mukolytika zuerst. Sie übersetzen trockenen Husten in feuchte und entfernen stagnierende Phänomene in den Atemwegen.

Sie werden oft als:

Oft werden in diesen Fällen verwendet Ambroben und ACC. Sie sind Präparate einer komplexen Wirkung, die den Husten komplett eliminieren, die Atmung deutlich erleichtern und die Abwehrkräfte des Körpers deutlich erhöhen.

Expectorant Drogen werden häufiger mit einem feuchten Husten bei Bronchitis verwendet. Sie regulieren direkt die Trennung von Sputum von den Bronchien in die äußere Umgebung.

Einige von ihnen wirken auf die Zentren des Gehirns, andere auf die Schleimhäute der Atemwege. Dazu werden wirksame pharmakologische Mittel verwendet, wie:

  1. Thermopsol
  2. Kodelak
  3. Herbion
  4. Pertussin
  5. Bronchicum
  6. Ambroxol
  7. Bromhexin

Sirupe von Arzneimittelextrakten

Ein gutes Ergebnis liefern verschiedene Sirupe und Extrakte, die Pflanzenstoffe der Reflexwirkung enthalten. Dazu gehören

  • altay
  • Berberitze
  • Thermolyse
  • Fenchelsamen
  • Süßholz
  • Mutter und Stiefmutter
  • Thymian
  • Salbei
  • Kamille

Die Aromatherapie mit der Verwendung von Eukalyptusöl, Menthol, Teebaum hat auch eine ausgezeichnete Wirkung. Sie wirken direkt auf die Bronchien des Patienten und wirken sich positiv auf sie aus. Gewöhnlich werden sie mit dem feuchten Husten verwendet, wenn es nötig ist, die Abtragung des schon und allmählich Schleimes schnell zu erleichtern.

Die pharmakologische Industrie produziert spezielle Sirups, Tränke und Lösungen, um Husten loszuwerden und überschüssige Sekrete zu entfernen. Dazu gehören Gedelix, Doktor Mom und andere.

Alle diese Medikamente haben eine wirksame Wirkung im Kampf gegen Staus von Sputum in den Bronchien. Sie unterscheiden sich in Zweck, Dosierung und Behandlungsdauer.

Diese Mittel haben unterschiedliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper und sein Lungensystem. Außerdem können Sie alle Ihre Kehle räumen, das Geheimnis von den Bronchien entfernen und ihre Entzündung entfernen.

Atemübungen für die Produktion von Sputum

Stimuliert den Entzug von angesammeltem Schleim ist auch eine spezielle Gymnastik. Es ermöglicht Ihnen:

  • Vollständig entfernen Sie die Schwellung der Bronchialschleimhaut;
  • die Atemfunktion signifikant wiederherstellen;
  • Bereitstellung einer aktiven Sauerstoffversorgung der Körperzellen;
  • stimulieren die Durchblutung im Gewebe;
  • die notwendige Belastung der Muskelschicht der Bronchien erzeugen;
  • um Sputum hervorzubringen;
  • Husten lindern.

Diese Maßnahmen ermöglichen es, die Arbeit des Atmungssystems, der damit verbundenen Gewebe und Strukturen zu intensivieren.

Übungen sind ziemlich einfach und können sogar von einem Kind durchgeführt werden. Sie helfen aktiv, Sputum während der Bronchitis loszuwerden und aktivieren die Aktivität des Körpers.

Hier sind die effektivsten Beispiele:

Der Patient muss auf dem Rücken liegen, während die Oberfläche eben sein soll. Danach lehnt er eine Seite in einem Winkel von fünf Grad. Tief atmet, spuckt in ein speziell vorbereitetes Becken. Dann dreht er sich auf die andere Seite. Es ist notwendig, zehnmal auszuführen.

Knie auf ein Bett oder einen Teppich und beuge dich nach vorne. Wenn das Geheimnis von den Bronchien zurücktritt, werden Sie es los. Wenn es nichts gibt, dann nach einer kurzen Pause zehn Mal, um die Übung zu wiederholen.

Liegen Sie auf der Kante des Bettes, sollte die Oberfläche flach sein. So weit wie möglich vom Bett gehangen werden. Dann mach das gleiche auf der anderen Seite. Verbrauchte Schleim in kochende Behälter spucken. Lauft zehn Mal.

Liege auf deinem Rücken. Die Beine sollten in einer erhöhten Position sein, also ist es besser, etwas unter sie zu legen. Bleiben Sie eine halbe Stunde in dieser Position. Steh danach auf, säubere die Bronchien von Sekreten und wiederhole die Übung noch dreimal.

Diese Bewegungen ermöglichen eine natürliche Clearance der Atemwege. Sie ermöglichen Ihnen, das Geheimnis vollständig zu evakuieren, die Lungenarbeit intensiver zu machen und die Lymphdrainage einzubeziehen. Darüber hinaus beeinflussen sie das gesamte System einschließlich der kleinsten Alveolen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Schleim zu bekommen und Sie sollten sie alle verwenden, um die Krankheit loszuwerden und Ihre verlorene Gesundheit wiederzuerlangen.

Wenn das Geheimnis getrennt wird, gehen Bakterien, Zellabbauprodukte und die während der Entzündung ausgestorbenen Epithelpartikel aus. Bronchien und Gefäße, die sie mit Blut und Lymphe waschen, werden deutlich gereinigt und führen ihre Funktionen aktiver aus. Das Volumen des verbrauchten Sauerstoffs steigt, in Verbindung damit verbessert sich der Zustand des Patienten, normalisiert sich die Aktivität des Gehirns und des kardiovaskulären Systems.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie